Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 231 Antworten
und wurde 25.777 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 16
grufti Offline




Beiträge: 3.551

06.10.2016 16:44
#136 RE: Story antworten

Hallo Guidoof,

das klingt gut, meinen Glückwunsch!

Am besten gefällt mir, dass du deinen Weg zielstrebig gehst:

"Ansonsten läuft alles nach Plan! Ich habe reichlich Fragebögen ausgefüllt, Anträge gestellt, Motivationsschreiben aufgesetzt, Arztbesuche terminiert und gehe weiterhin zur Beratung und Freitags zur Gruppe. Das nächste Gespräch habe ich aufgrund von Urlaub seitens Therapeutin erst wieder am 23.10. Sowie die Anträge durch sind, beginnt dann auch die eigentliche Therapie."

Die Triny könnte sich davon schon mal eine große Scheibe abschneiden.

Liebe Grüße vom Grufti!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)


3 Mitglieder finden das Top!
newlife Offline




Beiträge: 3.803

06.10.2016 17:15
#137 RE: Story antworten

liest sich richtig klasse. In der kurzen Zeit haste ne ganz tolle Entwicklung hingelegt, Guido. Bei deinem Nickname werde ich dich bestimmt nicht nennen. Überleg dir mal was in Richtung "Umbenennung".

on the way...


2 Mitglieder finden das Top!
Bodhisattva Offline




Beiträge: 1.175

06.10.2016 17:53
#138 RE: Story antworten

Vielleicht isser ja puristischer Linuxer

Nicht die Dinge ändern sich: Wir ändern uns. (Henry D. Thoreau)


newlife Offline




Beiträge: 3.803

06.10.2016 17:54
#139 RE: Story antworten

on the way...


LostHoney Offline



Beiträge: 1.154

06.10.2016 19:43
#140 RE: Story antworten

Frl. Gorbatschow??? Wusst ichs doch: Alk ist weiblich!!!


Triny Offline



Beiträge: 786

06.10.2016 20:05
#141 RE: Story antworten

Zitat
Die Freude darüber, dass ich mich in der Lage sehe, ja zu Nein zu sagen und nein zu Ja. Zumindest dann, wenn Frl. Gorbatschow mir ins Ohr haucht, dass ich sie heute wieder ganz besonders günstig für nur 6,99 € haben kann.

Nein danke, ohne mich!



Dankeschön, ich schlepp es zu mir rüber, falls du nix dagegen hast :-)


Sadgirl Offline




Beiträge: 366

06.10.2016 20:41
#142 RE: Story antworten

Hallo Guido.
Du klingst regelrecht "glücklich"! Das ist wunderschön. Zufriedenheit ist so ein hohes Gut und erreichbar, wenn man wachen Verstandes ist.
Da ich selbst auch eine Tochter habe, weiß ich wie es sich anfühlt, wenn das entsagen vom Gift das eigene Kind wieder näher bringt und man beginnt sich wieder aumeinander einzulassen. Ich freue mich für Dich und beeile mich, Dir zu folgen. ;-)
Liebe Grüße uns alles Gute für Dich und Deine Tochter.
Sadgirl

Was ist, ist. Was nicht ist, ist möglich.


3 Mitglieder finden das Top!
Bodhisattva Offline




Beiträge: 1.175

06.10.2016 20:50
#143 RE: Story antworten

Zitat von LostHoney im Beitrag #140
Frl. Gorbatschow??? Wusst ichs doch: Alk ist weiblich!!!


Manchmal habe ich wirklich den Eindruck der Alkohol ist weiblich, ist wie im Real-life mit den Mädels, da kommen subtile Lockrufe und Locksignale ("Anfütterer") die unterhalb der männlichen Wahrnehmungsschwelle liegen und ratz fatz ist der ahnungslose Mann in der Falle und denkt auch noch er hätte erobert. Na, im Ernst, so hätte ich das früher formuliert oder eben über meine phantastische Trinkbegabung am Tresen schwadroniert.

Wobei das mit diesen Locksignalen die unterhalb der männlichen Wahrnehmungsschwelle liegen durchaus diskutabel ist, manche Männer denken doch tatsächlich sie hätten erobert, dabei war's genau umgekehrt.

Grüße, Bodhi

Nicht die Dinge ändern sich: Wir ändern uns. (Henry D. Thoreau)


1 Mitglied findet das Top!
newlife Offline




Beiträge: 3.803

06.10.2016 20:58
#144 RE: Story antworten

...als ich damals inner Beiz die Aushilfsbedienung knallen wollte... war aber ne ganz schicke und ich hätte vielleicht nicht ganz so besoffen sein dürfen.

Im Grunde hab ich mich dermaßen danebenbenommen und später noch über die Theke gekotzt, damit ich weitersaufen konnte. Hatte ganz schönen Stress mit denen, die dabei waren. Da haben doch glatt welche gesagt, wenn ich nix gegen meine Sucht tue, brauch ich nimmer zu kommen. Egal, dann ging ich halt woanders hin. Geil wars trotzdem.

on the way...


2 Mitglieder finden das Top!
Bodhisattva Offline




Beiträge: 1.175

06.10.2016 21:01
#145 RE: Story antworten

Mmmmh, im Suff habe ich mir des Öfteren die Locksignale nur eingebildet, sei's drum.

Nicht die Dinge ändern sich: Wir ändern uns. (Henry D. Thoreau)


1 Mitglied findet das Top!
newlife Offline




Beiträge: 3.803

06.10.2016 21:10
#146 RE: Story antworten

ja Bodhi, mir ist durchaus klar, dass ich ne verdammt kranke Ader in mir trage. Je nachdem wie du emotional gerade so tickst kommt das im Rausch sehr deutlich raus. Da ist dann nix mehr mit Kontrolle. Meistens war ich zwar eher ruhig, aber eben auch nicht immer. Sehen wir ja hier auch gerade sehr deutlich im Forum.

on the way...


1 Mitglied findet das Top!
Triny Offline



Beiträge: 786

06.10.2016 21:20
#147 RE: Story antworten

You made my Day @newlife&bodhi


septembersonne Offline




Beiträge: 5.736

07.10.2016 06:30
#148 RE: Story antworten

Zitat
Jetzt hat es doch noch geklappt und das wiederum liegt an meiner wiedergewonnenen persönlichen (geistigen) Freiheit und fühlt sich endlos geil an.

Am wichtigsten in diesem Prozess ist aber das Verhältnis zwischen mir und meiner Tochter, dass wir beide gerade neu erleben. Sie sagt noch nicht allzu viel darüber wie sie ihr -noch junges- Früher empfunden hat, aber sie hängt gerade an mir wie eine Klette. Ich genieße das sehr, ohne sie dabei mit verspäteten Geschenken erdrücken zu wollen.



Hallo, Guido!

Es ist so wundervoll positiv was ich lese und dies freut mich sehr für Dich/ Euch.

Diese gemeinsame Zeit mit Deiner Tochter, diese so tiefempfundenen Gefühle kann Euch keiner mehr nehmen.

Laßt Euch Zeit, alle Beide...alles braucht seine Zeit, gerade auch das wachsende Wiedervertrauenen auf Seiten Deiner Tochter.

Liebe Grüße!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von " einfach " war nie die Rede.


trollblume Offline




Beiträge: 3.473

07.10.2016 16:26
#149 RE: Story antworten

glückwunsch guido,

hört sich gut an wie es sich bei dir entwickelt

Dein aktiv werden bringt Dich voran Schritt für Schritt.



Wohnst Du weit weg von München?
Das wär doch auch nen spontanen Motorradausflug wert ....zum Forumstreffen am 8.10



Weiter so
und viel Spaß mit der Tochter


LG vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Guidoof Online



Beiträge: 132

08.11.2016 21:28
#150 RE: Story antworten

Hallo zusammen,

zunächst einmal möchte ich mich für die netten Rückmeldungen zu meiner letzten Nachricht bedanken, über die ich mich wirklich gefreut habe.

Ich hatte ja gesagt, dass es langweilig wäre wenn ich mich jedes Mal exakt an dem Tag melde, an dem ich einen weiteren Monat Trockenheit nachweisen kann und es vorziehe, mit einer unregelmäßigen Regelmäßigkeit von mir „hören“ zu lassen.

Da meine Freude darüber dass ich jetzt ein Vier- (1/4, 0,25) teljahr und weil es so schön ist: drei Monate :-) ohne der elenden Begleitung des Alkohols auskomme, aber so groß ist, habe ich mich kurzfristig dazu entschlossen die Freude über dieses kleine Jubiläum schon heute mit Euch zu teilen.

Aber es ist ja nicht nur das Stehenlassen des nächsten Glases, oder das nicht wieder Auffüllen der letzten Flasche - von der ich meist sowieso nicht mehr wusste wo ich sie finde- sondern auch ein Vierteljahr der Auseinandersetzung mit mir selbst (auch wenn ich das jetzt schon oft gesagt habe) und den Themen von denen ich überzeugt bin, dass sie den Konsum begünstigt und im schlimmeren Fall sogar gesteigert haben. Themen vor denen ich Angst hatte, weggelaufen bin und mich dadurch um echte und gute Chancen gebracht habe.

Sicherlich ist das nicht immer leicht, aber ich bin glücklicherweise zu der Einsicht gelangt, dass ich daran ohnehin nichts mehr ändern kann. Und mal ehrlich: warum sollte ich auch?

Es ist nach wie vor auch durch das Nichttrinken nicht alles automatisch leicht geworden, erledigt oder fertig zum Abhaken. Aber es ist geordnet, überschaubar und hat in allen Bereichen eine Verbesserung erfahren.
Wo genau mich die eine oder andere Reise noch hinführt, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen.

Aber dafür ist es auch ohnehin noch viel zu früh und ich habe mir nicht vorgenommen ausgerechnet der Zeit ihre Zeit zu rauben, denn ich möchte, dass sie auch ein bisschen für mich arbeitet. „Strecke machen“ wie es hier oft so schön heißt.

Dass ich mich hier und da betont männlich gebe, ist eine Seite von mir. Dass ich, mir selbst gegenüberstehend, vor nicht allzu langer Zeit zugegeben habe ein Alkoholiker zu sein, der dringend Hilfe brauch, ist eine Andere. Die Eine hat sich im Leben so ergeben und nicht immer Schwäche zugelassen.

Für die Andere bin ich heute unendlich dankbar, denn das ich in diesem Moment Schwäche gezeigt habe, hat mich vielleicht vor noch viel Schlimmeren bewahrt. Diese Dankbarkeit erzeugt ein ruhigeres und wärmeres – viel geileres :-) Gefühl, als es der Alkohol jemals könnte. Und ich hätte niemals geglaubt, dass es sich so unglaublich lohnen würde die Dinge abzuholen, die ich stehenlassen und die wieder auszugraben, die ich versteckt habe um sie nicht sehen zu müssen.

Ich und meine Tochter sind übrigens immer noch „dicke“, sie bringt mir gerade Trigonometrie bei und ich erzähle ihr etwas über das Leben. Neulich hat sie es verstanden was ich ihr sagen will, denn sie hat zu mir gesagt: sei immer Du selbst! Es sei denn, du kannst Batman sein, dann sei lieber Batman ;-))

Eine ganz normale Dreizehnjährige – man bin ich froh, dass das nochmal gutgegangen ist!!

Die Honda habe ich bis zum nächsten Frühjahr schlafen geschickt und bin nun gespannt auf meinen ersten Weihnachtsmarkt ohne Glühwein.

Ansonsten läuft alles nach wie vor nach Plan und bis auf einen „Zettel“ den ich noch von meinen Hausarzt im Lauf der Woche kriege, habe ich alles beisammen.

Man hat mir zugesichert, dass die Therapie noch in diesem Jahr bzw. in ca. 2-3 Wochen beginnen wird.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Danke an Euch!

Bis bald und liebe Grüße
Guido


16 Mitglieder finden das Top!
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 16
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen