Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 238 Antworten
und wurde 28.226 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 16
karlbernd Offline




Beiträge: 4.432

09.09.2016 21:18
#121 RE: Story antworten

1 monat ist ganz stark! ich weiss wovon ich spreche.

wichtig ist jetzt... mit ruhigem atem dranbleiben. stunde um stunde tag um tag.
den zeitkeil zwischen alt und neu schlagen, jeden tag ein bischen mehr.


5 Mitglieder finden das Top!
Bodhisattva Online



Beiträge: 1.236

09.09.2016 22:43
#122 RE: Story antworten

Lieber Guido,

große Klasse ist das, freute mich von Herzen das zu lesen, 1 Monat ist ein super Anfang, ich lese auch Parallelen, nach 6 Wochen ohne Sprit bin ich zum 1ten Male in eine SHG, eben weil ich spürte, dass Real-Austausch helfen kann und so war es dann auch.

Bleibe dran, mach' Strecke, und wenn Dich was belastet oder freut oder oder oder, schreib's hier.

Viele Grüße sendet Bodhi

Nicht die Dinge ändern sich: Wir ändern uns. (Henry D. Thoreau)


kapoen Offline



Beiträge: 332

10.09.2016 05:14
#123 RE: Story antworten

@Guidoof


von mir auch einen herzlichen Glückwunsch. Das ist schon mal ne sehr gute Ausgangslage, Du hast sozusagen Dein Basiscamp aufgeschlagen, nun gehts darum das Ganze auszubauen und immer weiter voranzuschreiten. Was auch immer kommt, es ist Teil Deines Lebens, freue Dich, wenns Dir gut geht, läufts mal nicht so gut, denke daran auch das gehört auf Weg zurück mit dazu. Meine Erfahrung nach waren immer grade die Zeiten, wo es mal schwierig wurde, die Zeiten wo sich am Meisten getan hat. Krisenzeiten sind auch immer Chancen grundlegend voran zukommen,trotzdem genieße Deine Erfolg jetzt ersteinmal, Du bist aufm guten Weg!

Grüße + schönes Wochende

Kapoen


Guidoof Offline



Beiträge: 159

13.09.2016 23:10
#124 RE: Story antworten

Hallo zusammen,

erst einmal möchte ich mich für Euer nettes Feedback zu meinem persönlichen Rekord danken. Das Schöne daran ist, dass ich seit Freitag jeden Tag einen Rekord feiern kann. Und ich genieße es!

Ich habe einige Tage mitgelesen, was in dem Thread "Endlich ohne Alkohol" so passiert und wusste nicht so recht ob und wenn ja inwieweit ich mich einbringen will.

Ich ziehe es jetzt vor, meine Worte die mir dazu einfallen, in "meinem" Thread zu schreiben.

Ich würde es schade finden, wenn Menschen die sich ja eigentlich mögen (bei allem was ich über Eure privaten Treffen so gelesen habe, scheint es mir, dass es Euch tatsächlich so geht), dass Forum verlassen.

Sicherlich kommt es hier und da zu Kontroversen und es ist auch nicht gerade das geilste Gefühl wenn man sich missverstanden fühlt und noch viel schlimmer, wenn man sich eingestehen muss, dass man eben nicht Recht hatte. Aber deshalb nachgeben und verschwinden? Bitte nicht, dafür habt ihr dem Forum hier schon zu viel gegeben. Und ich wäre vielleicht noch immer auf der Suche nach dem entscheidenden Wort, das mich zum Denken in die richtige Richtung führt. Und seid Euch sicher, dass ich mich genötigt fühle.

Ich weiß nicht ob der Vergleich hinkt, aber Geschwister können sich doch auch untereinander streiten und dabei bis aufs Blut reizen. Sie gehen in der Regel aber gemeinsam auf diejenigen los, die sich einmischen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen schönen Abend.

Und hier noch ein weiterer Beweis dafür, dass die Dinge auch anderswo schief gehen:

www.sportmedpraxis.com/flugangst.pps

Beste Grüße und bis bald

Guido


2 Mitglieder finden das Top!
Guidoof Offline



Beiträge: 159

13.09.2016 23:18
#125 RE: Story antworten

Und seid Euch sicher, dass ich mich genötigt fühle.

Fatal Error ;-))

Soll natürlich heißen, dass ich mich NICHT genötigt fühle

Nochmal beste Grüße
Guido


Triny Offline



Beiträge: 786

14.09.2016 00:56
#126 RE: Story antworten

Scheint nicht interessant genug hier zu sein, jedenfalls hat dir bisher keiner geantwortet (on genug sind ja viele).
Schöne Geschwister haste dir da ausgesucht ;-)


Aber wetten ... gleich/nachher (...) rappelts im Karton


Topaz und Biene finden das nicht gut!
Diepaula Offline



Beiträge: 221

14.09.2016 06:48
#127 RE: Story antworten

Zitat von Triny im Beitrag #126
Scheint nicht interessant genug hier zu sein, jedenfalls hat dir bisher keiner geantwortet (on genug sind ja viele).
Schöne Geschwister haste dir da ausgesucht ;-)

Das sind Gemeinheiten, die unter die Gürtellinie gehen und weiterhin Kindergartenniveau haben.
"Mein Thread ist viiiiiel interessanter als deiner, nänänänä nä nä!"

Guido, ich finde deinen Erfolg ganz stark und lese jeden Beitrag gern. Lass dich nicht vom momentanen Forentroll runterziehen! Triny wird wahrscheinlich nicht lange hier sein. Auf deine Beiträge bin ich aber sehr gespannt, wie du deinen Weg weiter gehst.


5 Mitglieder finden das Top!
septembersonne Offline




Beiträge: 5.741

14.09.2016 06:56
#128 RE: Story antworten

Zitat
Guido, ich finde deinen Erfolg ganz stark und lese jeden Beitrag gern. Lass dich nicht vom momentanen Forentroll runterziehen! Triny wird wahrscheinlich nicht lange hier sein. Auf deine Beiträge bin ich aber sehr gespannt, wie du deinen Weg weiter gehst.



Da schließe ich mich doch gerne an!

Und immer schön Aufpassen, ne...nicht das noch ein Triebwerk in die Quere kommt:-)))

Danke für das Lachen am Morgen, Guido:-))

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von " einfach " war nie die Rede.


Bodhisattva Online



Beiträge: 1.236

14.09.2016 07:07
#129 RE: Story antworten

Hey Du Rekordler!

schön, dass es Dir gut geht und Du den Weg weitermarschierst, liest alles sehr positiv und freute mich einfach wahnsinnig für dich.

Na klar, ist nicht immer als Gold was glänzt, schlussendlich kann ich nur schreiben wie es bei mir ist, nachdem ich mit dem Saufen aufgehört habe, konnte ich mich erstmal sortierten und meine Löcher und blinden Flecken dann Stück für Stück angehen, Eile mit Weile ist das Motto. Manche Dinge regeln sich ohne Alkohol von alleine, andere nicht, die kann ich jetzt aber beobachten und Irrtümer korrigieren - und das ist einfach geil.

Habe einen schönen Mittwoch lieber Guido & Beste Grüße, Bodhi

Nicht die Dinge ändern sich: Wir ändern uns. (Henry D. Thoreau)


Eule Offline




Beiträge: 346

14.09.2016 11:04
#130 RE: Story antworten

Wo sie recht hat hast sie recht, oder?

Viva la Vida
Es lebe das Leben


1 Mitglied findet das Top!
Boe Offline



Beiträge: 1.811

14.09.2016 11:08
#131 RE: Story antworten

,,,Du liest Dich richtig gut. Und wenn man mit dem Kopf über den DIngen steht, dann haut einen auch nichts so leicht wieder um. Allein die Vorstellung wie schön blöd man wäre, wieder zur Flasche zu greifen .... reicht mir meist.

...................................
Leichtigkeit


1 Mitglied findet das Top!
Boe Offline



Beiträge: 1.811

14.09.2016 11:37
#132 RE: Story antworten

.....Triny, Du präsentierst Dich hier immer so taff und abgebrüht, aber Dein Selbstwertgefühl scheint in Wirklichkeit total im Keller zu sein, wenn Dir die Aufmerksamkeit anderer so nötig ist. Bist Du selbst mit Dir zufrieden? Nein Du bist nicht selbst mit Dir im reinen. Du erinnerst mich ein wenig an eine andere "Größe" hier im Forum, die es tatsächlich geschafft hat administrativ gesperrt zu werden, obwohl sie die Dinge viel subtiler ansprach und spannende Geschichten gesponnen hat. Über die Jahre hinweg hatte sie es sich derart eingenistet, dass sie mit Vorfreude eine Flasche Wein kalt gestellt hat, und sich auf eine schöne einsame Nacht mit Saufnix gefreut hat....


[/quote]

Zitat von Triny im Beitrag #126
Scheint nicht interessant genug hier zu sein, jedenfalls hat dir bisher keiner geantwortet (on genug sind ja viele).
Schöne Geschwister haste dir da ausgesucht ;-)


Aber wetten ... gleich/nachher (...) rappelts im Karton

...................................
Leichtigkeit


Triny Offline



Beiträge: 786

14.09.2016 12:12
#133 RE: Story antworten

Was soll ich dir antworten Boe?
Nein natürlich bin ich nicht mit mir im reinen und zufrieden schon gar nicht.
Wäre ich ansonsten hier? Selbstverständlich nicht.


Dem Guido wollte ich auch keins auswischen, warum auch - schließlich hat er mir überhaupt nichts getan.
Mir fiel nur auf, dass ihm niemand antwortete - obwohl genügend Leute on waren.
Darum dachte ich mir, nehm ich doch mal das ganze in die Hand, damit es vorwärts geht.

Ich behaupte jetzt nicht von mir, dass das in Ordnung war.
War es ganz und gar nicht, jedenfalls nicht Guido gegenüber.

Gruß Trin'


Guidoof Offline



Beiträge: 159

06.10.2016 16:13
#134 RE: Story antworten

Hallo zusammen,

Ich habe zuerst überlegt, ob ich Euch das hier am Samstag schreibe, da ich dann mit höchster Wahrscheinlichkeit von mir behaupten kann, dass ich mich zwei zusammenhängende Monate über die lauernde Fratze und dem stinkenden Atem
des Alkohols hinwegsetzen konnte.

Aber jedes Mal auf den 08. zu warten, hat dann ja auch eine langweilige Komponente :-)

Alles in allem waren die Tage seit dem 08.08. gar nicht mal so schwer und ich frage mich heute wirklich, wie naiv ich (gewesen) sein muss, dass mich diese biligen Annäherungsversuche des Alkohols wieder und wieder zum Erliegen bringen konnten.

Aber, bitte nicht falsch verstehen, ich rede nur davon, dass mir die letzten zwei Monate persönlich unglaublich viel gebracht haben und mir wichtige Schritte auf dem Weg zurück zu mir selbst gelungen sind.

Die Trümmerteile, die sind immer noch da und die Entsorgung, wird mich gefühlt genauso viel Zeit kosten, wie das Ansammeln dieser. Aber ich habe aufgehört, aus einem lösbaren Problem ein unlösbares zu machen und dabei wertvolle Lebenszeit zu ertränken. Und das Chaos hat inzwischen auch eine gewisse Struktur, die sich gut durchschauen lässt.

Die Tage haben wieder 24 Stunden, da mir meine Zeiteinteilung jetzt besser gelingt. Und ich gebe Acht darauf, dass es nicht wieder bei 18 Stunden auf dem Fußboden endet.

Und jetzt möchte ich Euch noch ein letztes Mal für diese Saison mit meinem Motorrad auf den Keks gehen ;-)

Nächstes Wochenende bringe ich es weg, um dann bis zum Frühjahr darauf zu verzichten, da es aufgrund der Jahreszeit gefährlicher wird.

Aber für mich ist es nicht einfach nur ein Motorrad, sondern ist auch zum Ausdruck meiner persönlichen Freiheit geworden.

Nein, nicht so in Richtung lonely Cowboy :-))
Ich habe ja oft betont, dass ich auf das Fahren verzichtet habe, weil mir die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes aufgrund von Nebel zu hoch erschien, oder ich eh schon besoffen war.

Jetzt hat es doch noch geklappt und das wiederum liegt an meiner wiedergewonnenen persönlichen (geistigen) Freiheit und fühlt sich endlos geil an.

Am wichtigsten in diesem Prozess ist aber das Verhältnis zwischen mir und meiner Tochter, dass wir beide gerade neu erleben. Sie sagt noch nicht allzu viel darüber wie sie ihr -noch junges- Früher empfunden hat, aber sie hängt gerade an mir wie eine Klette. Ich genieße das sehr, ohne sie dabei mit verspäteten Geschenken erdrücken zu wollen.

Ansonsten läuft alles nach Plan! Ich habe reichlich Fragebögen ausgefüllt, Anträge gestellt, Motivationsschreiben aufgesetzt, Arztbesuche terminiert und gehe weiterhin zur Beratung und Freitags zur Gruppe. Das nächste Gespräch habe ich aufgrund von Urlaub seitens Therapeutin erst wieder am 23.10. Sowie die Anträge durch sind, beginnt dann auch die eigentliche Therapie.
Das anfänglich mulmige Gefühl hat sich aufgelöst und im Nachhinein ohnehin als völlig unnötig herausgestellt.

Und warum ich Euch das alles erzähle?

Weil ich die Freude über das Alles gern mit Euch teilen möchte!

Die Freude darüber, dass ich mich in der Lage sehe, ja zu Nein zu sagen und nein zu Ja. Zumindest dann, wenn Frl. Gorbatschow mir ins Ohr haucht, dass ich sie heute wieder ganz besonders günstig für nur 6,99 € haben kann.

Nein danke, ohne mich!

Dafür hat etwas zu Wertvolles einen festen Platz in meinem Leben eingenommen!!

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Liebe Grüße bis dahin,
Guido


11 Mitglieder finden das Top!
Biene Offline




Beiträge: 404

06.10.2016 16:30
#135 RE: Story antworten

Hallo Guido,

ich freue mich mit dir, dass du so happy bist und deinen Weg gehst ohne Sprit.

Ich wünsche dir viele schöne Stunden mit deiner Tochter und halte uns auf dem laufenden wegen der Thera.


Liebe Grüße

Biene


2 Mitglieder finden das Top!
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 16
«« Arztbesuch
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen