Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 10.099 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
tinchen01 Offline



Beiträge: 54

22.06.2012 21:43
#76 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Ich stehe heute noch näher am Ende als vor 5 Jahren. Dazwischen liegen etliche Flaschen Wein....

"Sie haben mir ins Essen gequatscht!"


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

22.06.2012 21:52
#77 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

und nun?
wie soll es weitergehen?

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


tinchen01 Offline



Beiträge: 54

22.06.2012 22:00
#78 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Keine Ahnung. Ich hab ab nächste Woche 3 Wochen Urlaub. Eigentlich die Gelegenheit, mich drum zu kümmern.
Leider auch mehr Zeit zum Saufen.....

"Sie haben mir ins Essen gequatscht!"


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

22.06.2012 22:04
#79 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

warum brauchst du urlaub um etwas auf den weg zu bringen
und was müßte passieren damit du dich kümmerst?

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


tinchen01 Offline



Beiträge: 54

22.06.2012 22:09
#80 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Gute Frage. Ich will nicht weiter runter, habe einen Job, bei dem ich nicht schlecht verdiene, eine ETW, die in 10 Jahren abbezahlt ist. All das will ich nicht verlieren.
Meine Sozialkontakte sind ziemlich geschrumpft, nur noch einige wenige Freunde.

Was war bei euch der Auslöser, dass ihr aufgehört habt?

"Sie haben mir ins Essen gequatscht!"


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

22.06.2012 22:21
#81 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Ich konnte mich selbst nicht mehr ertragen in meiner Versoffenheit
Es war einfach Zeit,das zu ändern

Es ging mir auch nicht mehr darum was andere davon halten...
für mich wollte ich es nicht mehr,dieses ewige Elend rund um den Stoff.


Vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

22.06.2012 22:23
#82 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

ich wollte mein leben zurück,
fand mich selber ekelig, zum kotzen
und ich konnte diese ewige selbstmittleidsnummer
so wie diese selbstbetrügereien nicht mehr ertragen.


was könnte dein "auslöser" sein?

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


tinchen01 Offline



Beiträge: 54

22.06.2012 22:25
#83 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

So gehts mir am "Morgen danach" immer.
Und heute.
Trotzdem erliege ich der Versuchung immer wieder. Und denke "heute mal ausnahmsweise". Daraus wird dann wieder ein durchgesoffenes Wochenende.
Mittlerweile schaffe ich es zumindest, Sonntags nix zu trinken. Da hab ich ganz oft morgens schon gesoffen. Und mich Montags dann krank gemeldet.....

"Sie haben mir ins Essen gequatscht!"


tinchen01 Offline



Beiträge: 54

22.06.2012 22:29
#84 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Ich dachte ja immer, der Auslöser aufzuhören, wäre, wenn ich merke, der Suff bringt mir gesundheitliche Probleme. Pustekuchen. Mittlerweile hab ich oft Bauchweh nach dem Saufen und mach trotzdem weiter.
Mein Spiegelbild schockt mich schon gar nicht mehr, ich guck einfach nicht mehr hin.
Früher wäre ich nicht mal ungeschminkt zur Mülltonne gegangen. Heute gehe ich im Jogginganzug zum Supermarkt....

"Sie haben mir ins Essen gequatscht!"


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

22.06.2012 22:41
#85 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Ich will nicht weiter runter, habe einen Job, bei dem ich nicht schlecht verdiene, eine ETW, die in 10 Jahren abbezahlt ist. All das will ich nicht verlieren.
Meine Sozialkontakte sind ziemlich geschrumpft, nur noch einige wenige Freunde.



Da geht noch was treppabwärts,
wenn Du noch n bissi weitertrinkst

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

22.06.2012 22:42
#86 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

vielleicht hast du keine weiteren fünf jahre mehr.
manche verpassen den absprung
dein körper gibt dir durch schmerzen schon zu verstehen das etwas nicht stimmt.

wie lange noch bis dir job, wohnung und die restlichen freunde
genauso egal sind wie dein aussehen heute?

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


Galini Offline



Beiträge: 1.686

22.06.2012 22:53
#87 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

wow, Tinchen,

viel Elan zum Aufhören bringst du gerade nicht mit.
Aber von alleine geht es nicht.

Du kannst nur eins machen: lass das ERSTE Glas stehen, dann folgt auch kein zweites.

Was sagen denn deine Therapeuten dazu?


lG Galini

Wer ein WOFÜR im Leben hat
der kann fast jedes WIE ertragen....

Friedrich Nietzsche


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

22.06.2012 22:56
#88 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

ich glaub du wirst noch ein paar jährchen trinken müssen bis es klick macht


prost!

Liebe Grüße Maja


tinchen01 Offline



Beiträge: 54

22.06.2012 22:59
#89 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Mein Saufen ist dort nicht wirklich Thema. Ich bin wegen meines Burnouts dort und wir besprechen Situationen, die mich stressen im Büro.
Ich habe nur ganz am Anfang erzählt, dass ich mal viel gesoffen "habe", aber nicht wirklich eingestanden, dass das immer noch so ist.

"Sie haben mir ins Essen gequatscht!"


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

22.06.2012 23:02
#90 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Zitat
Gepostet von tinchen01
Mein Saufen ist dort nicht wirklich Thema. Ich bin wegen meines Burnouts dort und wir besprechen Situationen, die mich stressen im Büro.
Ich habe nur ganz am Anfang erzählt, dass ich mal viel gesoffen "habe", aber nicht wirklich eingestanden, dass das immer noch so ist.




na das wär doch dann mal ein Schritt in die richtige Richtung

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ich bin drin »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen