Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 10.107 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

22.01.2007 16:54
#16 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

... und Tina, mach' Dir nich' den Kopp, 's'wird schon klappen!

VG
Volker


tinchen01 Offline



Beiträge: 54

22.01.2007 17:06
#17 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Vielen Dank, ich glaube, ich fühle mich schon ganz gut aufgehoben hier

Bei den AAs hat jeder seine Geschichte erzählt, eigentlich hat nie jemand was von den anderen dazu gesagt. Manche haben wirklich ellenlange Monologe gehalten. Als mein Nachbar zusammengebrochen ist, als er erzählte, dass er seinen geliebten Job (war nur befristet, man hätte ihn gerne übernommen, ging aber nicht) verloren hat, wollte ich ihn trösten. Das kam überhaupt nicht gut an.
Trotzdem fand ich alle sehr nett dort, aber so richtig ins Gespräch kam ich mit keinem.

Geht das denn bei anderen Gruppen anders zu?


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

22.01.2007 17:15
#18 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Hallo Friesenvolker!

Ööhm, also ich hab gar keine Antworten gegeben bezüglich Lethargie und Körperpflege

Ich habe Fragen gestellt.
In der Hoffnung das sie von der Tina beantwortet werden...

Hallo Tina !

Vielleicht bekomme ich auch von Dir diesbezüglich noch was zu lesen ?

Yonka


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

22.01.2007 17:26
#19 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Hallo Tina,


Zitat
Geht das denn bei anderen Gruppen anders zu?




... ja. Es gibt Gruppen mit festen Ritualen und auch Gruppen, die mehr einem Diskussionsforum ähneln, andere wieder einer langjährigen, eheähnlichen Zweckgemeinschaft, wiederum andere ... usw.. Selbst "kaffeekränzchenähnliche" Strukturen habe ich schon festgestellt. Aber das soll keine abfällige Bewertung sein, es ist völlig egal, Hauptsache, es hilft und die Menschen in der Gruppe fühlen sich wohl!

Beratungsgstellen, die Diakonie und andere gemeinnützige Stellen können Auskunft über die nächstgelegenen Gruppen geben. Aber auch hier im Forum und übers Internet gibt's Möglichkeiten, sich Info's zu beschaffen.

Schau da ruhig mal als Gast bei der ein der anderen Gruppe in der näheren Umgebung herein, es ist keiner verpflichtet, über sich selbst zu sprechen - einfach nur als Gast da sein, das ist schon mal ein Anfang. Und wenn die Menschen, die dort sind, einem gefallen, gut, dann schaut man halt' das nächste Mal nochmal herein, wenn nicht, dann guckste Dir 'ne andere Gruppe an, es wird schon was passen.

VG
Volker


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

22.01.2007 17:31
#20 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Hallo Yonka,

Zitat
@Yonka: Hallo Tina !

Du fragst, ob Deine Lethargie, die mangelnde Körperpflege etc. vom Alkohol kommen .

Diese Fragen versuch doch mal selbst zu beantworten. Setz Dich mit ihnen ehrlich und ungeschönt auseinander . Was kommt dabei heraus? Ist es der Alk oder sind es andere Gründe ?



... so hab' ich das Antwort verstanden.

VG
Volker


tinchen01 Offline



Beiträge: 54

22.01.2007 17:34
#21 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Yonka,
ich weiss nicht, ich denke, es kommt fast ausschliesslich vom Saufen. Ich war mal eine recht attraktive Frau bzw. bin es wohl auch noch, wenn ich mich zurechtmache. Ich werde es sehen, wie es ist, wenn ich nicht mehr trinke. Ob ich dann auch wieder Lust habe, meinen Körper und meine Seele zu pflegen.

Werde mal ein bisschen nach Infos gucken, zu welchem Treffen ich gehen kann.


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

22.01.2007 17:48
#22 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Hallo Yonka,

Deine Aufforderung an Tina, sich mit diesen Fragen selbst auseinanderzusetzen und selbst zu beantworten in Verbindung mit der Frage, was dabei herauskommt und ob es vom Alk kommt oder aus anderen Gründen habe ich als Antwort verstanden. Ich kann diese Antwort gedanklich teilen und habe sie entsprechend zitiert in meinen Text eingebaut, um die Frage Tinas zu beantworten.

Bei meinem letzten Post fehlte das Wort: "als", ergänze bitte: ... so hab' ich das "ALS" Antwort verstanden.

VG
Volker


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

22.01.2007 17:50
#23 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Hallo Tina !

Danke für`s antworten

Bei mir war das so, daß mein ´Äußeres auch immens an meiner Trinkerei gelitten hat.
Aufgedunsen an Gesicht ( ganz schlimm die Augen...:huch und Körper.
Schlapp und kaputt...kein Wunder nach den Orgien...

Nur auf's saufen geschoben habe ich es nicht!
Da gab es ganz andere Erklärungen, die ich mir zusammengebastelt habe...

Für mich war es zum Trockenwerden wichtig, mit diesen Selbstlügen aufzuhören.

Deswegen habe ich mir auch letztendlich diese Fragen ehrlich beantwortet, denn jeder andere hätte das gar nicht gedurft...

Liebe Grüße


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

22.01.2007 17:51
#24 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Hallo FV !

Jo, war wohl ein Mißverständnis


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2007 17:52
#25 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Zitat
Gepostet von Yonka

Deswegen habe ich mir auch letztendlich diese Fragen ehrlich beantwortet, denn jeder andere hätte das gar nicht gedurft...

Liebe Grüße



ach, ich bin so ein süsses Kerlchen, ich hätte Dir das sicher schonend beigebracht


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

22.01.2007 18:00
#26 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Ja, das kann ich mir vorstellen
Nä, vielen Dank für Obst und Südfrüchte !!!


tinchen01 Offline



Beiträge: 54

22.01.2007 18:12
#27 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Yonka, hat sich dein Körper regeneriert? Mich haben die aufgeplatzten Äderchen im Gesicht aufgeschreckt und halt die trockene Haut... Von dem teigigen Körper mal abgesehen....

Minitiger, deinen Beitrag verstehe ich nicht ganz. Ist das ein Insider? Bin neu hier...

Friesenvolker, du bist auch noch nicht solange hier sehe ich gerade oder?


karlbernd Offline




Beiträge: 4.397

22.01.2007 18:26
#28 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

@tinchen
weibliche eitelkeit ist zwar ein edelmutiges motiv,dürfte aber zum aufhören nicht ausreichen,da gibt es noch ein paar überlegungen mehr.
nur mal so zum nachdenken
lg kb


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

22.01.2007 18:28
#29 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Tina,bis auf die geplatzten Äderchen kommt bei Abstinenz mit ein "bißchen" Arbeit relativ viel wieder ins Lot.

Ernährung, viel Wasser, Luft, Bewegung( mein absoluter Schwachpunkt:licht und gaaaanz wichtig die positive Ausstrahlung , die ich bekomme , je länger ich trocken bin. ( Jepp, so wie ich mich fühle, komme ich auch rüber...so oder so...)
Die Äderchen könnten weggelasert werden, die bleiben sonst hartnäckig da , wo sie sind

Hört sich ganz gut an, gelle ?


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2007 18:29
#30 RE: Fast am Ende oder Kraft für einen Neuanfang? antworten

Zitat
Gepostet von tinchen01
Ist das ein Insider?



sozusagen.

Du weisst ja, wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Ich bin drin »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen