Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 106 Antworten
und wurde 5.547 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
u1953we Offline




Beiträge: 4.223

28.08.2010 18:07
#31 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

ich würde denken , es gibt 2 trockene typen. die, die jeden tag kämpfen müssen, wenn sie ne flasche sehen(das erste glas stehen lassen müssen), und die, die den kampf aufgegeben haben, die es nicht mehr interessiert, wenn da ne flasche steht und dort einer eine trinkt.

wobei der erstgenannte es schwerer hat.

lg uwe


Callysta Offline




Beiträge: 8.240

28.08.2010 18:16
#32 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Zitat
Gepostet von u1953we
ich würde denken , es gibt 2 trockene typen. die, die jeden tag kämpfen müssen, wenn sie ne flasche sehen(das erste glas stehen lassen müssen), und die, die den kampf aufgegeben haben, die es nicht mehr interessiert, wenn da ne flasche steht und dort einer eine trinkt.

wobei der erstgenannte es schwerer hat.

lg uwe



So würde ich das auch unterschreiben! Wobei ich wirklich froh bin, nicht zum ersten Typ zu gehören

Wenn die Musik beginnt, dann dreht sich der Tanzbär...


preha Offline




Beiträge: 72

28.08.2010 18:36
#33 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Danke Uwe, Du hast es kapiert

@callysta,
hast Du MIT Dir so schlechte Erfahrungen gemacht, dass Du einem anderen Menschen nicht akzeptieren kannst, dass er kein Interesse mehr am Alk. hat? Dann tust Du mir sehr leid.

Du hast mein aufrichtiges Mitgefühl:sly

Das man NIE trocken ist weiß sogar ich..comprendes?


Callysta Offline




Beiträge: 8.240

28.08.2010 18:38
#34 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Nö, preha, ich habe nur soviel Erfahrung mit ALK gemacht, um zu wissen, dass 14 Tage nichts trinken ohne weitere Veränderung und dann so eine Toleranz für ein trinkendes Umfeld nicht wirklich vernünftig ist!

Wenn die Musik beginnt, dann dreht sich der Tanzbär...


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

28.08.2010 18:41
#35 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Zitat
Gepostet von preha
[b]Danke Uwe, Du hast es kapiert



nö, erlebt.

lg uwe


kranliner Offline



Beiträge: 572

28.08.2010 19:00
#36 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Also, mich hat ja neulich der wütende, sich rächende Stier da irgendwo in Spanien beeindruckt, tolles Tier, fand ich prima von ihm.

Schade nur, das er nun nicht mehr ist, wirklich schade


Klaus


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

28.08.2010 19:01
#37 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

na gut nähkästchen

ich depp war ja schon mal 7 jahre alkfrei. in diesen 7 jahren war für mich klar, dass ich alkoholkrank bin. naja gut, nicht so richtig. mir fehlte in dieser zeit etwas. die anderen durften, aber ich nicht. ehrlich, das war ne schei.. zeit.
erst nach meinem langjährigen rückfall kam die erkenntnis. die kam von heute auf morgen. für mich war schluß. mir hätten sie ne kiste bier oder schnaps hinstellen könne, ich hätte das zeug ausgekippt. ich brauchte es nicht mehr. ich wollte nur noch entgiften und ne langzeit haben. nach der entgiftung sollte die sich auch anschließen. ich bin dort nochmal abgehauen und erst ein viertel jahr später zur lzt eingerückt. die prognosen der ärzte für mich waren schlecht. die dachten, wenn der jetzt abhaut, dann geben die mir nicht mehr lange. irrtum, ich wollte nicht mehr. ich habe mit dem zeug für mich abgeschlossen.
so soll es auch bleiben.

lg uwe


Ambrosia Offline



Beiträge: 38

28.08.2010 19:03
#38 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Das wäre nichts für mich, "trocken" in die nasse Runde schauen und "drüberstehen".
Das würde mich "triggern", heißt doch so?

Aber gut, wenn keine nassen Gedanken da sind, ists egal.
Nur wenn es dauerhaft so wäre- fantastisch!
In der Trockenheit gibts `n Punkt:
Füchschen sei wachsam!

@Uwe: Du hast es auf den Punkt gebracht!

Gruß,
Ambrosia

[ Editiert von Ambrosia am 28.08.10 19:05 ]

[ Editiert von Ambrosia am 28.08.10 19:07 ]

------------------
Alkohol schreibe ich betrunken wohl Alkohohl,
hat wohl seine Daseinsberechtigung...


Next Offline




Beiträge: 874

28.08.2010 19:37
#39 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Ich will ja nichts sagen Preha, aber wie kannst es sein das du 14 Tage trocken bist aber seit 3 wochen keine Tabletten mehr nimmst?
Laut deinem Thread hast du die Tabletten bekommen um die Entzugssymptome zu lindern.

Ich persönlich schwöre übrigens auch auf mein alkoholfreies Zuhause!
Grade zu anfang meiner trockenheit war es mir sowas von wichtog so rein garnichts alkoholhaltiges hier zu haben, das ich peinlichst genau die Zutatenliste der Lebensmittel studierte ehe ich sie kaufte.
Es ist was anderes sich erst anziehen zu müssen, zum Laden zu gehen, zum Alkregal zu gehen, Alk packen und in Einkaufswagen legen, zur Kasse zu gehen, bezahlen, nach hause tragen, Flasche öffnen, ansetzen

Oder aber

In die Küche, Kühlschrank auf, Alk raus, öffnen, ansetzen.

Bei der ersten, von mir gewählen möglichkeit, liegt eine menge Zeit dazwischen die mich nochmal dazu bringen kann nachzudenken und nicht zu trinken.
Bei der zweiten ist das Kind schneller im Brunnen.
Aber das kann natürlich jeder so machen wie er möchte .
Je nachdem wie wichtig einem seine trockenheit eben ist.

Ich freue mich über Verleumdungen, denn sie lenken von der Wahrheit ab.
(Marquis de Sade)


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2010 19:48
#40 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Zitat
Gepostet von Next
[b]Ich will ja nichts sagen Preha, aber wie kannst es sein das du 14 Tage trocken bist aber seit 3 wochen keine Tabletten mehr nimmst?



...wollt ich eigentlich auch bald mal fragen...aber nu isses ja endlich raus



Callysta Offline




Beiträge: 8.240

28.08.2010 19:56
#41 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Stimmt, das ist ein echt interessante Aspekt

Wobei ich die Antabus-Schluckerei alleine noch schlimm genug finde!

Wenn die Musik beginnt, dann dreht sich der Tanzbär...


Next Offline




Beiträge: 874

28.08.2010 20:14
#42 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Siehste das habe ich eben vergessen in meinem Post.

Preha, wenn du so starke Probleme mit dem Suchtdruck hast das du Tabletten dagegen brauchst, empfindest du dann ein weiterhin trinkendes Umfeld, Alkohol in greifbarer nähe nicht , allein aus logischer sicht, als kontraproduktiv?

Ich freue mich über Verleumdungen, denn sie lenken von der Wahrheit ab.
(Marquis de Sade)


suchthilfe-udo Offline



Beiträge: 101

28.08.2010 21:09
#43 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Buenas,, NEXT
ungefähr 1000 km von dir entfernt,,erkläre ich deine Version, mindestens 3x die Woche!
mit dem gleichem Grundsatz habe ich vor vielen Jahren begonnen,und bis heute eingehalten.
auch hier bei uns, hat er vielen geholfen,extrem-Phasen zu überdenken.
Gruß
Udo!


preha Offline




Beiträge: 72

28.08.2010 22:40
#44 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

@Callysta, ich nehme seit 3 Wochen keine Distramin mehr.
Habe sie nur eine Woche genommen und sie nach und reduziert.

Das Putzen des hauses haben ich mir nun anders eibgeteilt, da ich schon auf MICH acht und in mich hinein horche (was jetzt wesentlich einfacher ist ) auch kann ich delegieren.

Den gedanken auf Alk. hatte ich bis heute nicht, daher stören mich meine "nicht-Machos" auch nicht...

Habt noch einen schönen alkfreien Samstag aben!

Lieben Gruss
die
Preha


Next Offline




Beiträge: 874

28.08.2010 22:43
#45 RE: hello again...nach der Entgiftung antworten

Preha und nochmal meine Frage, nun noch ausführlicher:
Wie kann es sein das du seit 3 Wochen die tabletten nicht mehr nimmst, wenn du erst 2 wochen trocken bist und sie eine Woche nehmen musstest.
Mengenlehre?

3 sind ein einem Raum, 5 gehen raus, müssen 2 reingehen damit keiner drin ist.

Ich freue mich über Verleumdungen, denn sie lenken von der Wahrheit ab.
(Marquis de Sade)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen