Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 142 Antworten
und wurde 7.470 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Nelli Offline



Beiträge: 188

03.08.2004 09:50
#106 RE: Am Ende ??? antworten

Hallo Michael,

meinst du so eine Geschichte nach dem Motto "schlimmer gehts immer" hilft hier?
Ich fühle mich dabei auch ein wenig angesprochen weil mich solche Sachen in meiner nassen Zeit (ist ja noch nicht so lange her) immer noch weiter runtergezogen haben. Ich habe gedacht: niemand nimmt mich ernst und "die anderen" wollen meine Probleme nur herunterspielen.
Trotzdem kann ich verstehen dass du dich über Bernd ärgerst da er sich ja anscheinend nur im Kreis dreht wenn er sich über Hartz und co. aufregt, sich aber nicht wirklich um seine waren Probleme kümmert (ich hoffe ich habe dich richtig verstanden)

LG Nelli


Bernd48 Offline




Beiträge: 979

03.08.2004 10:25
#107 RE: Am Ende ??? antworten

gelöscht

[ Editiert von Bernd48 am 24.12.04 17:36 ]


Michael ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2004 14:18
#108 RE: Am Ende ??? antworten

Hallo Nelli,

ich will noch mal auf dem Unterschied zwischen Verstand und Vernunft herumreiten.

Mein Verstand teilt mir zur Zeit folgendes mit:
Meine Situation ist zur Zeit ziemlich bescheiden.. Ich lebe das Leben einer frustrierten Hausfrau, die mit Brutpflege und Hausarbeiten ihren Tag verbringt, und das auch noch auf einem finanziellen Niveau, das unter dem Sozialhilfesatz liegt. Die Alimentation, die wir vom Opa sprich meinem Schwiegervater erhalten, sind auch kein toller Beitrag fürs eigene Selbstbewusstsein.

Meine Vernunft hingegen weiß ganz andere Dinge zu berichten.

Ich bin gesund, meine Familie ist gesund. Unser kleines altes Häuschen steht in einem wunderschönen Garten...

Letzten Samstag ist meine 3jährige Tochter mitten in der City plötzlich wie vom Erdboden verschwunden gewesen. Die nächste halbe Stunde war buchstäblich die Hölle. Die letzten 10 Minuten davon waren mit das Schlimmste, was ich in meinem Leben je erlebt habe...

Solche Erlebnisse lassen mich dann das Normale und das Selbstverständliche wieder als Gnade und Geschenk wahrnehmen.

Der Umstand, dass ich nicht hungern muss, dass ich ein trockenes Bett habe und einen Ort an dem ich ungestört für mich sein kann, ist für mich immer wieder Grund zur Dankbarkeit und das wollte ich zum Ausdruck bringen.

Und noch eins draufgesetzt:
Die Haltung die ich am Bernd kritisiere: .....schließlich habe ich einen Anspruch drauf... ist nicht ganz ohne Gefahr. Man verliert leicht die Orientierung, worum es eigentlich geht...es geht erst mal um so etwas wie seelische Genesung.

Ich schreibe das so von oben herab, weil ich weiß wie das ist, im Dunkeln zu sitzen, weil der Strom abgestellt wurde, und der Vermieter (der im Haus wohnte) einen dumm anredet....und es waren auch ein paar Tage Obdachlosigkeit dabei...(nach ein paar Jahren Trockenheit)

Nach Jahren mutiert das dann gerne zu so einem Veteranengeschwätz, wie bei denen, die den Krieg überlebt haben.. aber ich habe einfach zu viele erlebt, die sich erfolgreich in die Klapse gesoffen haben. So einfach ist das nämlich nicht „auf Abriss zu saufen“ das hat selten ein grandioses Ende. Wahrscheinlicher nämlich ist schale Kost und Mehrbettzimmer mit Fenster und Türen, die zu öffnen man nicht berechtigt ist... da bekommt der Stolz dann tatsächlich Sprünge

Und ich wiederhole mich: dazu ist Hartz IV dann immer noch die Luxusvariante


Michael


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

03.08.2004 14:24
#109 RE: Am Ende ??? antworten

Hallo Michael,

jetzt bin ich aber baff. Bist Du etwa eine Frau????

LG
Adobe


Bernd48 Offline




Beiträge: 979

03.08.2004 14:30
#110 RE: Am Ende ??? antworten

gelöscht

[ Editiert von Bernd48 am 24.12.04 17:37 ]


Schneefrau Offline




Beiträge: 2.956

03.08.2004 15:01
#111 RE: Am Ende ??? antworten

Bernd!...tststs...

Du überliest immer das Wesentliche- nur mal so als Tip, du Trotzklotz!

Ich warte immer noch auf dein Pong...
aber ewig auch net gelle!

@ Micha
Wow- so hab ich das auch noch net auf`m Punkt hin gelesen- du tust auch mir mit dem Anbieten deiner Gedanken/Haltung wirklich die Denkmurmel in Bewegung bringen!
Danke!

Sabine/Schneefrau


Nelli Offline



Beiträge: 188

03.08.2004 15:08
#112 RE: Am Ende ??? antworten

Hallo Michael,

bist du wirklich eine Frau? ich lach mich weg

aber mal im Enst, ich weis nicht genau was du mit dem Unterschied zwischen Verstand und Vernupft meinst, aber ich überlege mal:

Mein Verstand sagt mir: ich bin ziemlich am Ende, meine Säufervergangenheit ist sch.... meine Gegenwart sieht auch nicht rosig aus, ganz zu schweigen von meinen Zukunftsaussichten.

Meine Vernunft sagt mir: ich trinke seit fast drei Wochen nichts, mir geht es psychisch und physisch schon erheblich besser als zu Saufzeiten, ich habe ein Dach über dem Kopf, brauche nicht hungern und Markenklamotten kann ich mir auch leisten (wenn auch nur Secondhand), meine Probleme sind alle zu bewältigen (mit dem nötigen Elan), meine Kinder sind erwachsen und leben ihr eigenes Leben (auch wenn sie trotzdem noch des öfteren meine Hilfe brauchen, die ich ihnen jetzt auch gerne gebe), ich habe DSL, Telefon und einen funktionstüchtigen PC..........

Ich denke dieser Vergleich relativiert vieles und das Fazit für mich ist: ich bleib weiter nüchtern

Trotzdem hätte ich jetzt gerne eine Ventilator sonst brutzelt mir noch der Prozessor weg bei der Hitze heute

Liebe Grüße Nelli


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

03.08.2004 16:51
#113 RE: Am Ende ??? antworten

Hi Nelli !

Zitat
Ich habe gedacht: niemand nimmt mich ernst und "die anderen" wollen meine Probleme nur herunterspielen



... und genau das ist so suchttypisch !
Bevor man nicht aus dieser Opferhaltung herauskommt, muß man wohl weitertrinken !

Gruß´
Bea


Michael ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2004 17:04
#114 RE: Am Ende ??? antworten

Kann man als Mann nicht das Leben einer HausFrau leben??? ohne seine (sexuelle) Identität aufgeben zu müssen!!!

Ja ich bin und bleib ein Mann, nur mein Leben ist nicht besonders männlich: Ich jage keine wilden Tiere, kämpfe gegen keine bösen Feinde....

aber es gibt schlimmere Schicksale


liebe Grüße
Michael


helena Offline



Beiträge: 215

03.08.2004 17:14
#115 RE: Am Ende ??? antworten

Hallo Michael,

du schreibst auch wie ein Mann!! ( das ist keine wertung!!)

LG Helena


Spieler Offline




Beiträge: 7.879

03.08.2004 17:18
#116 RE: Am Ende ??? antworten

Zitat
Gepostet von Michael


aber es gibt schlimmere Schicksale

liebe Grüße
Michael
[/b]



Stimmt, meins z.B. ich habe drei Weiber zu Hause

Jörg


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

03.08.2004 17:26
#117 RE: Am Ende ??? antworten

Hi Michael,

ich wäre bis jetzt auch nicht auf die Idee gekommen, daß Du eine Frau bist....

Nur weil Du geschrieben hast ... ich lebe das Leben einer frustrierten Hausfrau.....

Jetzt verstehe ich. Ist doch nicht das Schlechteste oder?

LG
Adobe


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2004 17:28
#118 RE: Am Ende ??? antworten

Zitat
Gepostet von Spieler
Stimmt, meins z.B. ich habe drei Weiber zu Hause

Jörg



und das wahrscheinlich völlig unverschuldet..

der minitiger


Schneeflocke Offline



Beiträge: 485

03.08.2004 17:30
#119 RE: Am Ende ??? antworten

Ach und ich erst:

3 Männer, und wirklich fast ganz uns gar unverschuldet.

Schneeflocke


Pauline Offline




Beiträge: 580

03.08.2004 17:47
#120 RE: Am Ende ??? antworten

Hei,

jetzt weiß ich es: Der Michael ist kein Mensch und ist kein Tier, sondern eine Rolle Klopapier.

LG Pauline


Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen