Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 182 Antworten
und wurde 9.342 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
newlife Offline




Beiträge: 3.490

21.01.2011 12:08
#16 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

nun, du machst dir Gedanken um Deinen Konsum und das machst Du ja nicht ohne Grund.

Trink doch mal ne Weile nix und beobachte Dich und Dein ggf. vorhandenes Verlangen.

Ich trank täglich, oft bis zum Filmriss, konnte aber zwischendrin auch immer mal "nur" 3-4 Halbe trinken und dachte lange Jahre, ich wäre doch nicht süchtig. Ach was, denn... ich trink doch gar nix.

Irgendwann wars halt soweit, da konnte ich vor lauter Entzug nix mehr machen. Ich schoss mich ständig ab, als obs kein Morgen gäbe und wo ich heute wäre, wenn ich nicht trocken leben würde, will ich gar nicht wissen.

Gruß
Dirk

Enjoy the freedom...


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

21.01.2011 12:09
#17 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Zitat
Gepostet von bodyman
Also ich habe vor einem Jahr die Leberwerte prüfen lassen und die waren i.O.

Allerdings sagte der Doc beim Abtasten, dass sie vergrößert ist, also sprich Fettleber.

Aber wie gesagt, die Werte waren einwandfrei.

[ Editiert von bodyman am 21.01.11 11:55 ]



hallo bodyman und herzlich willkommen,

nach der fettleber kommt die zirrhose. dein problem.

meine hat 2 jahre gebraucht, bis sie wieder jungfräulich war. war aber auch grenzwertig bei mir.
du hast es in der hand.


lg uwe


Heizer Offline




Beiträge: 1.024

21.01.2011 12:09
#18 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Hallo bodyman

...wenn du Angst hast, da könnte vielleicht irgendwas in der Zukunft für dich aus dem Ruder laufen...


...dann ist es doch das einfachste der Welt.... dann ändere die Dinge vor denen du Angst hast....

....wenn du noch "vor" dem Übergang bist, dann lass den Alk doch einfach wech...

Glaub mir, es lebt sich sehr gut ohne Alk

...und wenn du meinst, es ist ja noch nicht soooooo schlimm... dann trink doch einfach so weiter wie bisher

Gruß

Heizer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein neues Leben kann ich nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag...


bodyman Offline




Beiträge: 88

21.01.2011 12:12
#19 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Ja da muss ich dir Recht geben, Fettleber und Bier passen nicht zusammen.

Sagt mal, wenn ich jetzt zu meinem Hausarzt gehe und im das sage, was macht der dann draus?

Schickt der mich gleich in Krankenhaus oder in eine Suchtklinik oder was weiß ich wohin?

[ Editiert von bodyman am 21.01.11 12:13 ]

Gruß Body,


Komplex Offline



Beiträge: 3.774

21.01.2011 12:20
#20 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Zitat
Gepostet von bodyman
Ja da muss ich dir Recht geben, Fettleber und Bier passen nicht zusammen.

Sagt mal, wenn ich jetzt zu meinem Hausarzt gehe und im das sage, was macht der dann draus?

Schickt der mich gleich in Krankenhaus oder in eine Suchtklinik oder was weiß ich wohin?

[ Editiert von bodyman am 21.01.11 12:13 ]



Iwo. Wenn er gut ist, wird er Dir ungefähr das erzählen, was Du hier auch hörst.

Letztlich liegt es nur an Dir, wie Du Dich verhältst. Ich würde es an Deiner Stelle so machen: Nicht mehr trinken. Wenn dir das dann Probleme macht, gleich wieder zum Arzt oder in die Suchtstation einer Klinik. Auch da wirst Du lediglich beraten, wenn Du keinen stationären oder ambulanten Entzug willst, musst Du auch nicht (ok, ich weiß jetzt nicht, wie es ist, wenn man dort mit wer weiß wie viel Promille aufschlägt).

____________________________________________________


newlife Offline




Beiträge: 3.490

21.01.2011 12:21
#21 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

du musst schon selbst hingehen und mit ihm sprechen. Ich kenne dich nicht und ich stelle auch keine Ferndiagnose. Habe keine Angst und sprich mit ihm und sei vor allen Dingen ehrlich.

Gruß
Dirk

Enjoy the freedom...


bodyman Offline




Beiträge: 88

21.01.2011 12:33
#22 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Ach so, danke für die Info.


Ok, ich lass jetzt mal das Bier weg.

Was kann ich den machen, wenn ich nach den 3 Tagen wieder Lust auf ein paar Halbe bekomme?

Gibts da eine Möglichkeit oder ein Tip, wie ich die Lust ignorieren, oder ich sag mal bekämpfen kann??

Gruß Body,


Berry1 Offline



Beiträge: 81

21.01.2011 12:43
#23 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Hi Body,

ich bin Berry und Alkoholikerin!

...und ich schaffe es nicht, mit Alkohol umzugehen.

Ich kann auf Schokolade verzichten, ich kann auf Fleisch verzichten, ich kann auf Zigaretten verzichten, ich kann auf Kaffee verzichten - warum nicht auch auf Alkohol?

Deine Fragen und Argumente erinnern mich sehr an MEINE. Ich bin letzten Monat auch hier in´s Forum "gestolpert".

...und ich habe viel an Hilfe,Tipps etc. bekommen.

Leider habe ich den Weg zum Arzt auch noch nicht geschafft. Es gibt viele individuelle Meinungen. Arzt ja/nein. SHG ja/nein. Alkoholkonsum wieder normal ja/nein. Missbrauch oder Abhängigkeit ja/nein. Charakterschwäche ja/nein.

Body, Alkohol ist Scheiße (darf man hier schreiben)!

Lass uns kämpfen. Wir BRAUCHEN das Zeugs doch nicht!!!

LG Berry

Bis hierher - und nicht weiter!


bodyman Offline




Beiträge: 88

21.01.2011 12:46
#24 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Hallo Berry grüße dich...

Wie siehts denn bei dir gerade aus habe gelesen, dass du in der Früh schon was genommen hast!

Bist du gerade trocken?

[ Editiert von bodyman am 21.01.11 12:47 ]

Gruß Body,


Berry1 Offline



Beiträge: 81

21.01.2011 12:59
#25 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Body, es sieht nicht gut aus!

Ich bin wieder rückfällig geworden!

Schlimm sind meine Freien Tage: Zu Hause, relaxed - und Alkohol!

Ich verstehe mich manchmal selbst nicht mehr!

Kannst du eigentlich so einfach auf Alkohol verzichten? Hast du dich mal getestet?

LG Berry

Bis hierher - und nicht weiter!


Bea60 Offline




Beiträge: 2.400

21.01.2011 13:06
#26 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Zitat
Gepostet von Berry1
Schlimm sind meine Freien Tage: Zu Hause, relaxed - und Alkohol!


Das ging mir genauso. Freie Tage - ich wusste gar nichts mit mir anzufangen als zu trinken.

Das war der größte Kraftaufwand - diese freie Zeit anders und sinnvoll zu füllen!!

Und wenn Du mal ganz ehrlich bist, "relaxed" heisst doch mehr oder weniger, besoffen auf dem Sofa rumliegen - oder??
So war es bei mir auf jeden Fall.....


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

21.01.2011 13:11
#27 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Zitat
Gepostet von bodyman
Ach so, danke für die Info.


Ok, ich lass jetzt mal das Bier weg.

Was kann ich den machen, wenn ich nach den 3 Tagen wieder Lust auf ein paar Halbe bekomme?

Gibts da eine Möglichkeit oder ein Tip, wie ich die Lust ignorieren, oder ich sag mal bekämpfen kann??


Überlegen woher denn diese Lust kommt!!
Was willst du vom Leben? hast du Hobbies? vielleicht sogar dich erfüllende, welche dieses Lustgefühl auf Bier wegbringen?
Oder ist die Gier nach Bier das Allerhöchste?
Trinkst du nur auf Wirkung? denn der Durst kann es ja nicht sein. Max


bodyman Offline




Beiträge: 88

21.01.2011 13:11
#28 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Hmm, ja das ist alles nicht so einfach...


Nein ich hab noch keine Pause gemacht und weiß auch nicht, ob ich Entzugserscheinungen bekommen werde.

Wie gesagt, so alle 3 Tage gibts 5-6 Biere und dann ist auch wieder Ruhe.

Aber ich teste das jetzt mal aus. Gestern war wieder so ein dritter Tag. Heute früh dachte ich mir ernsthaft: Mensch, das kanns doch nicht sein.
Diese Angewohnheit habe ich schon seit vielen Jahren.

Zum Arzt gehen habe ich mometan auch noch nicht echten Bock dazu.
So ein Mist, ich hätte nie gedacht, dass ich mir über solche Probleme mal Gedanken machen muss!!
Ich bin so doof.....

Gruß Body,


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

21.01.2011 13:13
#29 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

Zitat
Gepostet von Bea60
Das war der größte Kraftaufwand - diese freie Zeit anders und sinnvoll zu füllen!!
.....[/b]


Oder erstmalig überhaupt mal zu erfüllen, so dass das tatsächlich von dir selber ist, und nicht der allgemeine Konsum.


bodyman Offline




Beiträge: 88

21.01.2011 13:18
#30 RE: Ich weiß nicht so recht was los ist?! antworten

HALLO AN ALLE:

Ich möchte mich hiermit in aller Form über die rege Teilnahme über meinen Thread hier bedanken.

Ich hätte nie gedacht, dass einem hier so schnell beraten und geholfen wird, dass ist echt der Hammer.

Echt ein super Forum hier, DANKE...

[ Editiert von bodyman am 21.01.11 13:19 ]

Gruß Body,


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen