Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 191 Antworten
und wurde 9.194 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
fallada Offline



Beiträge: 2.386

13.02.2008 20:05
#181 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

@minitiger2

"Wenns Rotz ist, dem Saufdruck standzuhalten, [...]"

_Das_ hatte Aldebaran gar nicht geschrieben!?

In dem post von ihm an s., das ich grad gelesen habe, stand: " Wenns reicht, dann hältst Du auch Saufdruck aus, denn was ist ein bissel Saufdruck gegen das, wie es Dir beim Saufen geht?"

"Wenn das das berühmte 'lange Glück' sein soll, dann lass ich meine Fenster lieber ungeputzt und beschäftige mich mit mir oder meinem Mann." -- 'Saftnase'


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2008 20:20
#182 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

macht das nen Unterschied? In irgendner Weise musst Du den Saufdruck aushalten, wenn Du ihn hast und nicht saufen willst.

Ob das nun in ner Therapieeinrichtung, in ner Gruppe oder sonstwie abläuft...meinetwegen mit nem Eisbecher...Du musst ihn irgendwie aushalten und mit ihm umgehen.


fallada Offline



Beiträge: 2.386

13.02.2008 20:42
#183 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

@minitiger2

Genau in dem "Tenor" hatte Aldebaran getippt!
Deshalb verstehe ich deine "Rotz"-Interpretation nicht. Der Vorwurf oder so von Aldebaran an dich hatte IMHO nur einen (wenn überhaupt) losen Zusammenhang mit dem Thema Saufdruck-aushalten.

"Wenn das das berühmte 'lange Glück' sein soll, dann lass ich meine Fenster lieber ungeputzt und beschäftige mich mit mir oder meinem Mann." -- 'Saftnase'


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2008 20:55
#184 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Zitat
Gepostet von fallada

Deshalb verstehe ich deine "Rotz"-Interpretation nicht.



tja dann meint er halt was anderes, und dann schreib ich aus seiner Sicht halt insgesamt Rotz. Ich werds überleben.


fallada Offline



Beiträge: 2.386

13.02.2008 21:04
#185 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

@minitiger2

Danke!
_Die_ Ansage find ich "cool".

Peace!

"Wenn das das berühmte 'lange Glück' sein soll, dann lass ich meine Fenster lieber ungeputzt und beschäftige mich mit mir oder meinem Mann." -- 'Saftnase'


Sunnyi Offline



Beiträge: 3

18.02.2008 21:30
#186 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Hallo minitiger2,

ich hab gerade diesen Thread gelesen und ich versteh deine "Rotz"-Interpretation im Zusammenhang mit Aldebarans Aussage zum Thema Saufdruck auch nicht.

Zitat
Gepostet von minitiger2
tja dann meint er halt was anderes, [...]


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!


Im übrigen schließ ich mich fallada an.
Peace!


Sunnyi (Katzenliebhaber)


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2008 21:37
#187 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Zitat
Gepostet von Sunnyi


Im übrigen schließ ich mich fallada an.
Peace!


Sunnyi (Katzenliebhaber)



abgelehnt. Wenn Du dich schon unbedingt einmischen musst, kannst Du dich auch mit mir streiten.

was hast Du denn draus gelesen?

Der Erste Satz in aldebarans Beitrag war ein Zitat von mir..von wegen das mit dem Saufdruck.

Und danach stand nur noch, daß das Rotz ist. Das war Aldis Beitrag dazu.

Schlaumeier, kannst Du überhaupt selbst lesen?


Sunnyi Offline



Beiträge: 3

18.02.2008 22:22
#188 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

@ minitiger2

Zitat
Gepostet von 1Aldebaran

Wenns reicht, dann hältst Du auch Saufdruck aus, denn was ist ein bissel Saufdruck gegen das, wie es Dir beim Saufen geht?
[..]



Diese Aussage in Aldebarans Post ist also nicht seine Meinung, sondern deine und er hat dich nur zitiert?

Falls ja, dann war es - obwohl ich des Lesens mächtig bin - nicht für mich erkennbar.


Sunnyi ...ich mag nicht streiten.


fallada Offline



Beiträge: 2.386

18.02.2008 23:34
#189 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

@sunnyi

Ja, das hatte minitiger2 getippt (==><==)

Die Verletzungen oder so liegen IMHO länger zurück. Aber, mein Gedächtnis is ziemlich scheiße.

Und BTW, minitiger2s Art: "Hey! Problem erkannt => Problem gebannt!", gab/gibt _mir_ gar nichts! Anderen bekennendermaßen wohl schon. Also, was solls...

"Wenn das das berühmte 'lange Glück' sein soll, dann lass ich meine Fenster lieber ungeputzt und beschäftige mich mit mir oder meinem Mann." -- 'Saftnase'


Sunnyi Offline



Beiträge: 3

19.02.2008 00:56
#190 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Hallo fallada!

Anscheinend fehlt mir (noch) der nötige Durchblick.

Danke für die Info.
Gute Nacht sagen

und Sunnyi


Hast du dich bei der Wahl deines Nicks von den Gebrüdern Grimm (Oh du Fallada, da du hangest) oder von dem Schriftsteller Hans F. inspirieren lassen?


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2008 07:23
#191 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Zitat
Gepostet von Sunnyi


Sunnyi ...ich mag nicht streiten.



akzeptiert

Zitat
Gepostet von fallada

Und BTW, minitiger2s Art: "Hey! Problem erkannt => Problem gebannt!", gab/gibt _mir_ gar nichts! Anderen bekennendermaßen wohl schon. Also, was solls...




tja, das hab ich jetzt auch schon ein paar Jahre begriffen, daß das manchen nix bringt. Am meisten hab ich das in direkten Gesprächen mit anderen Forumsmitgliedern verstanden, die halt einfach anders ticken/fühlen wie ich.

Anfangs fand ich das schade, denn ich empfand meinen Weg in die Trockenheit als ne relativ effektive und schmerzfreie Art, "zufrieden trocken" zu werden, ohne mir permanent den Schädel bei Rückfällen anzuhauen. Ich tat mir da ein bissel schwer, die Rumeiereien anderer mit anzugucken..was ich begriffen hatte, musste ich doch auch anderen begreiflich machen können. "Ko- Verhalten"...genauso wie in der anschliessend folgenden Abgrenzung davon.

Heut seh ich das etwas gelassener, ich weiss ne ganze Menge zum Thema, aber ich versuch nicht mehr, für andere zu denken.


theodor Offline




Beiträge: 420

19.02.2008 15:49
#192 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

[quote]Gepostet von minitiger2


Heut seh ich das etwas gelassener, ich weiss ne ganze Menge zum Thema, aber ich versuch nicht mehr, für andere zu denken.

Hallo Minitiger
Genau das ist es .
Ich bin ja zur Zeit in LZT ,und daverhält es sich Ähnlich.
Wir machen Gruppen therapie mit 12leuten 4-5 davon lassen denken bzw. verhalten sich noch total nass sodas sie bei uns absolut nicht klar kommen .Nun geben ein paar in der Gruppe ihnen pausenlos Ratschläge wie sie sich geben -ändern
sollen.Nur sie können es gar nicht umsetzen weil sie vom reinen denken Bzw.noch so in ihren alten Strukuren gefangen sind. Rückfälle sind schon da ,und trotzdem keine besserung.
was für den einen leicht ist für andere riesen-berg und umgekehrt.
dementsprechend kann ich mich nicht an meinen gruppen-mitgliedern Kräftemäßig so einlassen das mich ihr nicht umsetzen überfordert. das muß mann-ich dann Profis überlassen und auch die scheitern oft.
Ein Satz den unser therapeut gern benutzt: Wir können in 16
Wochen nicht die ganze Welt umkrempeln.Was zum teil Jahre lang falsch gelebt-kann mann nicht von heut auf morgen ändern.er hält 5-8Jahre in gleicher Gruppenkonstelation für
eine sehr realistiche Zeit um Aufzuarbeiten-sich auszubrobieen -mal rechts vom weg, mal lings stillstand.
all dies müste in der therapie platz haben

Wer heute den Kopf in den Sand steckt-
Wird morgen mit den Zähnen knirschen :gruebel:


Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen