Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 4.755 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

12.06.2005 22:09
#16 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Hi Holger,

Wo hat Biene geschrieben?

Zitat
find dich mal damit ab, dass du es noch lange nicht schaffs



So wie ich es verstanden habe, meinte sie, Du sollst mal schaun, daß Du die Kurve kriegst, es könnte ja sein, daß Du noch ein Weilchen unter den Lebenden weilst.
Es könnte sich also rentieren, ernsthaft was zu unternehmen!

Zitat
Wer hat dir das Recht erteilt, so über mich zu urteilen?


Warum urteilen?
Das war eine klare nüchterne Feststellung die für mich noch recht wohlwollend klang.

Was hattest Du an Reaktionen erwartet?

Gruß, Lissy


tommie Offline




Beiträge: 10.571

12.06.2005 22:13
#17 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Zitat
Gepostet von Holger
"find dich mal damit ab, dass du es noch lange nicht schaffst!"


Hallo Holger,

das hat hier niemand geschrieben .



tommie


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

12.06.2005 22:26
#18 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Zitat
Primär MUSS ich meine Alkoholkrankheit behandeln lassen, was denn sonst?



Hallo Holger !

Willkommen hier auf dem board.

Also meine Meinung dazu ...

das hört sich halt so an, als ob du von Ärzten und Therapeuten erwartest, das sie dir deine Krankheit heilen.

Das funktioniert so eben nicht.
Ein Therapeut kann dir nur den Weg zeigen und dir helfen, wobei es bei dir hakt um zu zufrieden trocken zu sein.
Das erste Glas stehen lassen mußt schon du.
Da geht es mächtig um Eigenverantwortung .... denn nur du trägst dafür die Verantwortung ob du säufst oder nicht.
Nicht der Arzt und nicht der Psychologe und nicht deine Ex-Freundin etc.

Zitat
Ich habe einfach nix mehr, woran ich mich festhalten könnte... Es ist irgendwie alles vorbei...



äh ja ... da solltest du schon so ehrlich mit dir selbst sein und dir eingestehen, das du durch deine Sauferei daran selbst schuld bist.
Das ist ein erster Schritt !

Irgendwann kapierte auch ich, das ich nicht trinke, weil ich Probleme habe, sondern Probleme habe, weil ich trinke.
Das genau so rum ein Schuh daraus wird.

Gruß
Bea


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2005 22:31
#19 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Zitat
Gepostet von Holger
@minitiger
"Vielleicht trete ich Dir jetzt zu nahe, aber das ganze Anleiern hilft nix und schon gar nicht bei der zufriedenen Trockenheit, solang Du Dich da nur "gegen etwas" - nämlich gegen Deine Alkoholkrankheit - behandeln lassen willst."

Ich muss ehrlich sagen, dass ich das nicht ganz verstehe! Primär MUSS ich meine Alkoholkrankheit behandeln lassen, was denn sonst?!



Da irrst du Dich, denn auch wenn es viele Alkoholiker nicht ohne Therapie schaffen, der (Be-) Handelnde ist immer noch der Alkoholiker selbst. Ärzte und Therapeuten schaffen Dir vielleicht den Rahmen, wenn du es nicht alleine schaffst, aber Deine Abhängigkeit bewältigen musst Du selbst. Das kann niemand für Dich tun.

Das mag Dir spitzfindig erscheinen, ist aber sehr wesentlich.

Natürlich kannst du Dich abhängen lassen, wenn du keine Perspektive mehr siehst. Du kannst Dich so entscheiden, aber denk dran daß der Weg ins Grab für einen Säufer lang und elend sein kann.

der minitiger


Falballa Offline




Beiträge: 3.708

12.06.2005 22:37
#20 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Hallo Holger

deine Frage ,

"Was habe ich eigentlich noch vom Leben?"

die klingt für mich , als wäre dir das Leben etwas schuldig.

Wie wäre es mit "Was kann ich aus meinem Leben machen?

So viel, wie du bereit bist dafür zu tun.

Am Anfang meines trocken Werdens, habe ich vieles nicht verstanden.Ich habe nur Chaos gesehen, wo so viel Chaos gar nicht war.
Verstehen und entwirren ,dass wird immer besser mit jedem trockenen Tag.

Wenn du es willst.

LG Falballa


Holger ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2005 23:20
#21 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

"Find Dich aber mal besser damit ab,daß Du noch einige Jährchen oder gar Jahrzehnte hier verbringen wirst."

Das war der Stein des Anstosses, den ich festgemacht habe... Mehr nicht!


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2005 23:29
#22 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Zitat
Gepostet von Lissy01
[b]Hi Holger,

Wo hat Biene geschrieben?

Zitat
find dich mal damit ab, dass du es noch lange nicht schaffs





Find Dich aber mal besser damit ab,daß Du noch einige Jährchen oder gar Jahrzehnte hier verbringen wirst.

Vielleicht habe ich es falsch verstanden, aber für mich war es schon ziemlich eindeutig...


Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

13.06.2005 00:19
#23 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Moin Holger,
also wenn du es nach Lissys erklärung immer noch nicht verstanden hast, dass Biene nichts anderes gesagt hat. als das es an dir ist, dein leben in die hand zu nehmen, dann kann ich dir leider auch nicht helfen.
Scheinst ja gerade ne andere sprache zu lesen. Vielleicht ist ja auch nur der unterschied zwischen nassen und trockenen denken................??
Ach ja, ich behaupte mal roztfrech, unser leben ist u.a. das, was wir daraus machen. Wenn wir nur die hände in den schoss legen, müssen wir uns nicht wundern, wenn wir vom leben gemacht werden.
Wünsche dir was
Hermine


fallada Offline



Beiträge: 2.386

13.06.2005 00:40
#24 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Hi Holger,

ich möcht was dazu sagen:

" Zitat:

Gepostet von Biene2
Tja Holger,

haarscharf daneben ist auch vorbei...

Weißte...so einfach kommste aus der Nummer nicht raus...es sei denn,Du hilfst nach...sei's nun konkret oder in Raten mit Alkohol...

Find Dich aber mal besser damit ab,daß Du noch einige Jährchen oder gar Jahrzehnte hier verbringen wirst.
Und je eher Du anfängst mit Dir und dem ganzen Brimborium drumherum klarzukommen,desdo besser...

Häh? Und genauso einfach lasse ich dich nicht weg, wenn du mir nicht genau erklärst, was du meinst... Deine Grosskotzerei von wegen "find dich mal damit ab, dass du es noch lange nicht schaffst!" ist wirklich zum kotzen... [...]"


Biene2 versteht vom Leben (mit und ohne Alk) sicherlich genauso viel wie du und ich! Sie hat übrigens auch schon nen Rückfall gebaut. Mit der "Nummer"("hier") meint sie wohl das Leben (auf Erden). Sie formuliert oft etwas, äh, burschikos... Jetzt klarer? "Nachhilfe/Konkret" meint evtl., du könntest dir nen Spargelschäler oder ähnliches ins Herz stechen...aber wer kann/will das schon?!
Was du ihr als Großkotzerei vorwirfst, ist eigentlich Hoffnung...Vertrauen, daß du es _nicht_ tun könntest! Also, dir das Leben nehmen...

fallada

[ Editiert von fallada am 13.06.05 0:56 ]


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

13.06.2005 05:24
#25 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Hallo Ihrs,

Danke für die Hilfe...

@Holger,

Nach Deiner Antwort an mich:

@Biene2
Die andere Möglichkeit wäre, dass ich das Leben ansich in Frage stelle, denn es ist nur ein Wimpernschlag! Erst letzte Woche ist mein Schwager bei einem LKW-Unfall ums Leben gekommen und ich wünschte, dass es nicht ihn, sondern mich erwischt hätte... Er hatte (vielleicht) noch was vom Leben! Er war mit 42 Jahren auch nur 10 Jahre älter als ich...



war es von meiner Seite aus tatsächlich nur die klare und nüchterne Feststellung,

daß Du allerhöchstwahrscheinlich nicht von einem LKW erfasst werden wirst...

ergo...find Dich damit ab...Sinn hin oder her ...daß Du hier(auf der Erde?) bist und es auch bleibst.

Punkt aus.

So...und nu bist Du an der Reihe.

Und was willste nun anfangen mit Dir?

[ Editiert von Biene2 am 13.06.05 5:27 ]


Friedi Offline



Beiträge: 2.594

13.06.2005 06:32
#26 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Hallo Holger,
mir hat ganz einfach das Eingeständnis geholfen, dass ich dem Alkohol gegenüber machtlos bin. Und da ich nicht dauernd neue Niederlagen erleben wollte, habe ich die Finger davon gelassen. Das war jedenfalls der Anfang.

Gruß
Friedi


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

13.06.2005 09:12
#27 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Hi Holger,

"ist mir klar, nur ich schaffe es derzeit absolut nicht, daran etwas zu ändern. Ich weiss auch ehrlich gesagt nicht wirklich, wofür..."

Sieh´t so aus als wenn du zwar eingesehen hast ein Problem zu haben, es momentan aber noch nicht schaffst/willst etwas dagegen zu tun.

Vielleicht brauchst du und dein "Begleiter" der Alkohol einfach (nur) noch ein wenig Zweit um soweit zu kommen ?

Klar kann man Posten (sinngemäss), mir gehts dreckig, trinke zuviel und werde ersmal nix weiter machen weil kann ich (noch) nicht.

Du wirst dann allerdings neben allgemeinen Mitgefühl auchmal ne kritische und ehrliche Stimme lesen. Denke macht wenig Sinn jetzt in jedem Beitrag "das Haar in der Suppe" zu finden und Angriffe auf dich zu vermuten. Bringt vielleicht (im Moment) ein wenig zerstreuung, aber meinste das hilft dir auf Dauer ??.

Würde mich entscheiden, entweder erstmal weitertrinken weil ich es will und nicht anders kann und hin und wieder mal nen Beitrag schreiben wie weit ich schon bin auf "meinem Weg".

Oder tatsächlich auch mal nen Tip annehmen und zumindestens mal in Erwägung ziehen, was zu machen.

Jedenfalls ist die Jammerei über die eigene Situation und das "Fehlersuchen" in Beiträgen, auf dauer, wenig geeignet dein Problem auch nur ansatzweise zu lösen.

Ich kenn dich nicht, kann und will mir weder ein "Urteil" über dich erlauben und bin auch nicht dein Arzt oder Seelsorger, ist nur meine Einschätzung der letzten Beiträge
mehr nicht.

viel Erfolg auf deinem weiteren Weg.

VG
Lutz


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

13.06.2005 09:30
#28 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Zitat
Plus:

Minus:
Job weg, Führerschein weg, Freundin weg, viele "Freunde" weg, kein Geld usw....





Hallo Holger,

herzlich willkommen hier,
.....du meinst es geht nicht noch schlimmer ?

Plus: du kannst noch lesen, schreiben, Computer einschalten denken, laufen und sprechen.

Ich kenn ein paar Leute die können das durch Alkoholfolgeschäden nicht mehr.

Glaub mir, es geht noch schlimmer....

liebe Grüße
Ramona


Frodo Offline



Beiträge: 226

13.06.2005 11:04
#29 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Hallo Holger,

wenn Du sterben willst, warum schreibst Du dann hier und springst nicht vor einen Lkw?

Selbstmitleid?

Bis auf Job und Führerschein habe ich auch schon alles verloren und lebe immer noch.

Sterben wollte ich auch schon und im Nachhinein komme ich mir wegen dieser Gedanken ziemlich blöd vor.

Du hast die Wahl: Du kannst Dein Leben in die Hand nehmen und etwas ändern, auch mit der Hilfe dieses Forums oder läßt es bleiben und springst vor den nächsten Lkw, der Dir begegnet.

Irgendwie glaub ich aber nicht, dass Du das willst, sonst wärst Du ja nicht hier, oder?

Gruß
Frodo


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

13.06.2005 12:20
#30 RE: Was habe ich eigentlich noch vom Leben? antworten

Hi Frodo!

Toller Ratschlag!
Wie würdest Du damit umgehen,wenn Holger Deinen Alternativvorschlag in die Tat umsetzt?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen