Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 5.897 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Spieler Offline




Beiträge: 7.881

04.02.2006 09:58
#31 RE: Karrikaturen antworten

Zitat
Werden die Zähne im Würfelzuckerformat von der Kasse übernommen?



Das sind keine Zähne, das sind Sprengsätze


Grosser Bruder Offline




Beiträge: 5.017

04.02.2006 10:17
#32 RE: Karrikaturen antworten

Hi Jörg,

Zitat:
Das sind keine Zähne, das sind Sprengsätze

Da sie in deinem Kopf stecken, sind es wohl 'Hohlladungen'!

(Nix wie weg)
Werner


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

04.02.2006 10:18
#33 RE: Karrikaturen antworten

Hi Bordeaunixe,

ich bin zwar keine Islam-spezialistin.
Aber soweit ich informiert bin lautet es doch nicht automatisch

Moslem = Extremist = Terrorist

Ich empfinde es schon ein wenig seltsam und anmassend,dann den Propheten Mohammed durch diese Karrikaturen zu verzerren,denn er ist doch nur der Begründer der gesamten Religion.
Die übrigens im Kern sehr friedlich ausgerichtet ist und nur von den Ultra-Konservativen so derart verzerrt wird.

Den gesamtem moslemischen Glauben inklusive Prophet zu verunglimpfen wäre in etwa das Gleiche,würde man hierzulande den Papst mit den Zeugen Jehovas gleichsetzen.
Die übrigens auch extrem radikal im Denken sind.

Die "Heilige Krieg"-Geschichte kann wohl in etwa so wörtlich wie "unser" Harmageddon nehmen.
Und der geht auch nicht gerade zimperlich mit Nicht-Christen um.


bordeauxnixe Offline




Beiträge: 673

04.02.2006 11:32
#34 RE: Karrikaturen antworten

Hallo Biene und Peregrine,

Ich hasse jegliche Formen von Einschüchterungen und das ist das was mich so ärgert.

Ich habe ausdrücklich hier von Islamisten= militanter Terrorist und nicht von der gesamten mulimischen Religion gesprochen. Jeder soll Glauben was er will, dass ist reine Privatsache.

Genauso verneine ich andere fundamentalisitsche Religionsgruppen.

Den Koran kenne ich sehr gut, habe mich sehr damit beschäftigt im Laufe der Jahre, eben weil ich viele Freunde etc. aus dieser Religion habe und mein ehemaliger Lebensgefährte Moslem war (wie haben heute noch Kontakt).

Das mit dem "heiligen Krieg" ist schon ziemlich ernst zu nehmen und auch wörtlich,wie käme es dann zu so vielen Toten .Das Ziel, nämlich die ganze Welt zu islamisieren (der Absolutheitsanspruch), ist nämlich hier das Problem im Koran, sowie der extrem stark ausgeprägte Antisemitismus und die Nichtanerkennung anderer Religionsgemeinschaften.

Das Problem ist auch, dass wir eine Aufklärung hinter uns haben, und sich jene noch bzgl. Ihrer Religion im Mittelalter befinden. Hinzu kommen, der Hass zwischen den Schiiten und Sunniten etc. Ein endloses Thema!

Naja, ich merke auch, dass dieses Thema hier an Board scheinbar sehr unangenehm ist, aus welchen Gründen auch immer. Deswegen will ich auch nicht mehr näher drauf eingehen.

Mich erinnert das ein bißchen an die 3 Affen...

Mußte trotzdem nochmal was dazu sagen, weil ich ein Mensch bin , der mit offenen Augen durch diese Welt geht und auch den Mut hat auf Gefahren hinzuweisen - auch wenn es einem nicht schmeckt oder nicht in unsere , ach so vor Toleranz glühenden Gesellchaft, passt.

Z.B. Im Iran laufen übrigens mehr als 80 % "Ungläubige" rum.
Und wie kommt es dann zu diesen Massenaufläufen im Namen Allahs? Das hat mit dem Glauben selbst schon lange nichts mehr zu tun. Es ist so erschreckend zu sehen wie sich Menschen intrumentalisieren lassen!

Falls es jemanden interessiert, es gibt vielen Kritiker auf seiten des Islams. Hier nur ein Beispiel, es gibt noch viele viele andere. Auf diese Minderheit hört keiner, wie immer den Massen rennen sie hinterher.

"Ibn Warraq wurde 1946 in Indien geboren und wuchs in Pakistan auf. Erzogen wurde er in Koran- Schulen in Pakistan und später in England. Zur Zeit lebt er in den USA und veröffentlicht aus Sicherheitsgründen unter dem Pseudonym Ibn Warraq, ein Name, der im Islam traditionell von Dissidenten benutzt wird. Zuletzt hat er den Bestseller "Warum ich kein Muslim bin" veröffentlicht. Er hat zudem "Die Ursprünge des Korans" herausgebracht und "Die Frage nach dem historischen Mohammed"."

Falls es jemanden interssiert. Hier ein Link zu seinem Essay:

Ein aktuelles Essay

Das war´s dann von mir ! Nur in Hinblick auf das Leid von vielen vielen Frauen und auch Kindern, in Gefangenschaft lebend, vom Tode bedroht, beschnitten,verfolgt,geschlagen,sexuell gedemütigt, nicht in Würde leben zu dürfen und und und, kann ich halt nicht lachen und empfinde jegliche Ignoranz als Gespött gegenüber jenen und das hinterläß bei mir einen bitteren Nachgeschmack.

Liebe Grüße

Katharina


fallada Offline



Beiträge: 2.386

04.02.2006 14:40
#35 RE: Karrikaturen antworten

@Pauline

"aber nicht in einer Deutsche Schule"

"in einer deutschen Schule", soviel Deutsch muß sein...


Wenn du das Tuch dann schleifst: Mit oder ohne Frau drin/drunter?



Ehrliche Frage: Liegt in deinem Post etwas christlicher Extremismus/Fanatismus?


patronus Offline



Beiträge: 139

04.02.2006 15:29
#36 RE: Karrikaturen antworten

sorry pauline,
jemanden wegen eines kopftuches aus der schule zu schleifen, zeugt von ebensolcher intoleranz wie diese irren im nahen osten!


soyyo Offline




Beiträge: 832

04.02.2006 15:30
#37 RE: Karrikaturen antworten

Das sind keine Zähne, das sind Sprengsätze

hi Jörg,

ernst sach. tippst du mit den fingern? ansonsten wäre ich wegen deines oberlippenbarts (und den kopftüchern deiner frauen) doch schon sehr in sorge

ciao
soyyo

[ Editiert von soyyo am 04.02.06 15:32 ]


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2006 17:51
#38 RE: Karrikaturen antworten

Hi Katharina,

irgendwo bin ich Deiner Meinung. Zuviel Toleranz gegenüber den Intoleranten hilft nur den Intoleranten. Weils ein einseitiger Deal ist und ihnen Raum gibt, den sie den Toleranteren nicht geben.
Warum sollten sie uns gegenüber toleranter sein als gegenüber ihren eigenen Leuten, wenn die nicht der Mehrheitsmeinung sind oder einfach das falsche Geschlecht haben?

Irgendwo spielt da auch gleich mein allgemeiner Kulturpessimismus rein - wo Menschen sind, da menschelts, und da gehört so ein Mob eindeutig dazu, nebst denjenigen die ihn für ihre Zwecke instrumentalisieren.

Der Mensch hält sich zwar für ein rationales Wesen, aber was er denkt und wie er handelt wird sehr stark von Gefühlen gesteuert. Kein Mensch weiss wie das ausgeht. Ich jedenfalls nicht.

der minitiger


bordeauxnixe Offline




Beiträge: 673

04.02.2006 18:23
#39 RE: Karrikaturen antworten

Hallo minitiger,

ich kann das, was du sagst nur unterschreiben. Ich gehe seit heute noch einen Schritt weiter und sage für mich: Keine Toleranz gegenüber Intoleranten!

Die Religion wird hier intrumentalisiert und der Mop tobt!
Nun brennen die ersten Botschaften, und haben wir nicht selbst gesehen wohin ein Massenwahn führt -gerade wir Deutschen müßten es doch wissen.

..hatten wir das nicht alles schon mal?

...und gerade wir als Deutsche wissen doch wohin es führt, wenn der Mop tobt! Wo wurden denn Bücher verbrannt?

..und wenn ich dann heute in einer Zeitung den Kommetar lese, dass Dänemark ja ein total rechtes Land wäre...naja, dafür haben Sie aber heute ziemlich wenige, gerade mal schlappe 400 Leutchen aus dieser ekelerregenden Szene zusammengekriegt, die da demonstrieren gegen die Verbrennung der dänischen Flagge.

Ich weiß auch nicht, wo es enden wird, ich ahne nur, und um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass wir hier in Europa noch sehr lange in Frieden leben werden. Ich hoffe innigst, dass ich unrecht habe!

Liebe Grüße

Katharina


fallada Offline



Beiträge: 2.386

04.02.2006 18:48
#40 RE: Karrikaturen antworten

"..hatten wir das nicht alles schon mal?"

Ja! Da zog der "christliche" Mob mit dem 3-Wörter-Slogan(griffig, gut) "Taufe oder Tod" erst durch DE und dann gen Nahost...
Oder was meintest du, bordeauxnixe?

Auf deinen Moslems==NAZIs-Vergleich mag ich garnicht eingehen:-(


Peregrine Offline



Beiträge: 1.056

05.02.2006 10:24
#41 RE: Karrikaturen antworten

Ich denke mal Bordeauxnixe meint Extremisten im Allgemeinen. Und ich denke nicht, das zwischen extremistischen Moslems und Nazis ein so riesen Unterscheid besteht.

Ich stelle mal einfach die gewagte These auf, das es einem Osama Bin Laden z.B. nicht unbedingt um die Religion Ilsam geht sondern um Macht. Genauso wie einem Adolf Hitler. Beide beeinflussen die Menschen in ihrem Sinne und setzten sie für ihre Zwecke ein.

Ich behaupte mal, das viele Menschen leider sehr leicht zu beeinflussen sind, oder wie kann es sonst dazu kommen, das ein wütender Mob durch Strassen zieht?

Ich toleriere kein extremistischen Verhalten. Aber um mal auf das Kopftuch zurückzukommen: Ist es wirklich ein Zeichen der Unterdrückung der Frau? Ich habe mal gelesen, das es ein Zeichen des Glaubens ist. Ich weiß jetzt nicht mehr, ob es eine Aussage einer Muslima war aber in einem Interview sagte mal eine Frau: Ich trage das Kopftuch, wenn ich an Gott denke und da ich immer an Gott denke, trage ich auch immer das Kopftuch". Das hört dich für mich nicht nach Unterdrückung der Frau an. edit: Mir ist gerade eingefallen, das das eine Russin gesagt hat, also keine Muslima.

Liebe Grüße
Peregrine

[ Editiert von Peregrine am 05.02.06 14:49 ]


Pauline Offline




Beiträge: 580

05.02.2006 11:45
#42 RE: Karrikaturen antworten

Moin moin,

glücklicherweise hat der Elternbeirat der besagten Schule (angehende Lehrerin) sich für ein Kopftuchverbot ausgesprochen und auch unsere Landesregierung will das per Gesetz verbieten.

Äh, warum müssen oder wollen die Kopftücher tragen??? Die haben doch teilweise so schöne Haare, ich verstehe das nicht.


Pauline Offline




Beiträge: 580

05.02.2006 11:48
#43 RE: Karrikaturen antworten

@ Peregrine,

wenn die immer an A...... denken, und deswegen immer ein Kopftuch tragen, dann können die ja gar nicht mehr unterrichten, weil sie ja immer an A......... denken.


Faust Offline




Beiträge: 5.514

05.02.2006 11:51
#44 RE: Karrikaturen antworten

Das wird ja noch ein richtiger Toller-Ranz-Thread...


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

05.02.2006 11:56
#45 RE: Karrikaturen antworten

hallo Pauline,
"Die haben doch teilweise so schöne Haare, ich verstehe das nicht. "
// Na das ist es doch gerade!! Damit der lüsterne Nachbar das Haar nicht sehen soll bzw. sich daran in "falscher" Weise entzünden könnte. Das Haar gehört vermutlich dem Ehemann? Gruß Max


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen