Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 289 Antworten
und wurde 10.021 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

20.10.2004 11:48
#241 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Uff, das geht ja Schlag auf Schlag, ich komm schon nicht mehr richtig zum Antworten

also Max, hat wahrscheinlich wirklich schon eine Weile in mir geschlummert, aber es ist erst nach dem absolut lebensgefährlichen Besäufnis letzten Montag und der beginnenden Ernüchterung am Tag meiner Anmeldung hier ausgebrochen. Das aber richtig.

Zum anderen: Also rein biologisch zähle ich zum männlichen Anteil der Bevölkerung. Aber ich bin eigentlich stolz darauf, Frau und Mutter und Mann und Vater zu leben, jedenfalls für meine Kinder, als Sexualpartner beschränke ich mich auf den männlichen Teil in mir. Aber was macht es jetzt eigentlich aus, was man ist? Ich bin auch gerne Frau und Mutter, wenn du so willst, ich lebe so viele "weibliche" Tätigkeiten, ich fühle so viele "weibliche" Gefühle und irgendwie freut es mich, dass meine Beiträge diesbezüglich Verwirrung stiften und das obwohl ich in meinem Profil "männlich" angekreuzt habe, was sich auch bei jedem posting neben dem "waldschrat1" bemerken lässt.


Gerda ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2004 11:52
#242 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo Waldschrat,
wie gehts Dir heute so. Bei mir sinds nun 14 Tage. Aber heute habe ich eine arge Unruhe in mir. Bin im Haushalt etwas neben der Rolle und fange dies und das an, um mich zu beschäftigen und es wird nichts rechtes draus.
Wenn das jetzt schon so los geht, wie wirds dann erst später! War beim einkaufen, habe mir natürlich nichts alkoholisches zu trinken gekauft.
Gestern die AA-Gruppe war wieder sehr interessant und gut.
Vor allem, andere Erfahrungen austauschen. Da dachte ich, ich müsste heute besser drauf ssin. Dem ist nicht so.

Wie ists bei Dir? Packst Du das leichter weg?
Manchmal denke ich, eigentlich brauchste ja gar nichts mehr zu trinken, da fühle ich mich ziemlich sicher. Aber das trügt, denn schon ein paar Std. später ists umgekehrt.

Gutes Durchhaltevermögen und alles Gute
Gerda


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2004 11:57
#243 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo Gerda,

ich kann Dich sehr gut verstehen, das kann sich bei mir auch stündlich ändern! Ich habe jetzt 10 Tage geschafft! Ich gehe morgen wieder in die Gruppe, das hilft mir aber die Probleme kommen für mich immer erst am nächsten tag wenn mein Mann arbeitet und mein Sohn im Kindergarten ist!
Ich wünsche Dir alles Gute,

viele Grüße

Kirsten


Kicks Offline




Beiträge: 216

20.10.2004 11:58
#244 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hups....komisch das ich als Gast aufgetaucht bin....

An Gerda,...

das habe ich geschrieben....:-)


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

20.10.2004 11:58
#245 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo schneeflocke,
nein, Kapitulation bleibt für mich ein Fremdwort in diesem Zusammenhang, aber es tut eigentlich nichts zur Sache, denn wenn ich es richtig verstehe, mach ich ja wohl das, was ihr "Kapitulation" nennt und ob ich jetzt das gleich Wort dafür gebrauche, ist nicht wesentlich.
Ich habe es aufgegeben, mich gegen eine Einsicht zu wehren, aber um die Worthülle "Kapitulation" mag ich nicht weiter nachdenken, aber vom Sinninhalt meinen wir wohl das Gleiche.


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

20.10.2004 12:06
#246 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo Gerda,

ja es ist diese Wahnsinns-Unruhe im Bauch. Hab ich auch, aber ich bin zuversichtlich, dass das halt nach etwa 2 Wochen weg sein wird. Ich möchte auch schon in Ruhe den ganzen Berg aufarbeiten, den ich mir hinterlassen habe, aber zur Zeit reichts noch nicht wirklich dafür. Ich erledige das Lebensnotwendige und pflege ansonsten meine Seele hier im Forum.
Der Alk ist ganz weit weg, auch meine übliche Vormittagsrunde aber ruhiges, konstruktives Arbeiten kann ich noch nicht wirklich leisten.


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

20.10.2004 12:08
#247 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

hallo Waldschrat,
ich werde mich bessern, feierlich! Und eine weibliche Form wie Waldschräätin oder so gibt es ja nicht.
. . ." Aber ich bin eigentlich stolz darauf, Frau und Mutter und Mann und Vater zu leben, . . . Ich bin auch gerne Frau und Mutter, wenn du so willst, ich lebe so viele "weibliche" Tätigkeiten, ich fühle so viele "weibliche" Gefühle und irgendwie freut es mich, dass meine Beiträge diesbezüglich Verwirrung stiften"
Und dieses freut mich nun wieder, weil ja auch ich so an die 30 Jahre eher "Hausfrau" war und noch bis vor kurzem auch Mutter für mein kleines Kind von 20 Jahren.
Und auch ich bin sowohl auf meine Hormonzusammensetzung als auch auf meine allseitigen Pflichten stolz.
Gibt es auch einen Emanz?
Max

[f1][ Editiert von Max mX am: 20.10.2004 12:08 ][/f]


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

20.10.2004 12:13
#248 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

nun lieber max, wenn Frauen "emanzipiert" sein können, dann müssen Männer wohl "efrauzipiert" werden, um da einigermaßen mithalten zu können.


Gerda ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2004 12:15
#249 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo Kirsten,
danke für Deine Antwort. Bei mir ists besonders schlimm zuhause, weil ich nur zuhause getrunken habe. wenn ich wegwar, hatte ich entweder schon einen Pegel und trank nicht mehr viel oder ich trank anschliessend daheim wieder was.
Wie lange bist Du schon trocken?
LG
Gerda


gerda ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2004 12:17
#250 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Ich glaub ich bin blöd. habe mich schon x-mal angemeldet und erscheine immer noch als nicht angemeldet. Weiss nicht warum
Gruß
Gerda


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

20.10.2004 12:22
#251 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

hi
zum Thema "abarbeiten" fällt mir der Magdeburger Dom ein. Da stehen 4 Säulen drinnen, die hoch oben eine Figur enthalten. Und auf dieser Figur liegen dann noch 68 runde Steine, dann kommt erst das Dach.
Sagte meine Kollegin einst: 'sehen Sie mal, das ist mein Leben. So viele Steine sind auch auf meinem Buckel". Sagte ich drauf: 'sehen Sie mal, so ist auch mein Leben. Aber ich teile mir die Steine ein. Mein Jahr hat 365 Tage, das wären etwa 5 Tage pro Stein.'
Und dann kommen wir ganz gründlich und konstant in die Gänge!!
ich grüße euch, Max


Kicks Offline




Beiträge: 216

20.10.2004 12:23
#252 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo Gerda,

ich bin jetzt 10 Tage trocken. Ich habe auch nur zu hause getrunken und immer nur bis zum frühen abend wenn mein Mann heimkam. Ich suche nach neuen Aufgaben um nicht wieder in die "alte" Gewohnheit reinzurutschen. Habe mich für div. Kurse angemeldet und nehme mir Zeit für mich! Ist leider nicht immer so einfach aber ich will es diesmal wirklich schaffen!


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

20.10.2004 13:41
#253 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hi Kirsten !

Willkommen hier auf dem board !

Warum machst du es dir so schwer ?
Damit meine ich, warum gehst du nicht in eine Gruppe, da kannst du alles teilen, über alles reden oder auch nicht - du kannst auch zuhören und von den Gesprächen rausziehen was du brauchen kannst für dich.
Du bist mit deinem Problem nicht alleine.

Du schreibst, du suchst nach neuen Aufgaben/Beschäftigungen, da wäre doch so ein Gruppenbesuch genau das richtige ?!

Gruß
Bea


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2004 13:48
#254 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo Bea,

schön das Du mir geantwortet hast! Ich gehe in eine Gruppe! Das Treffen findet immer Donnerstags abends statt und es gefällt mir dort sehr gut. Leider gibt es keine adäquaten anderen Gruppen die ich besuchen könnte. So eine Woche kann halt recht lang sein! Daher versuche ich andere Sachen zu machen, die ich schon immer machen wollte, an denen leider der Alkohol mich oft gehindert hat!

Liebe Grüße,

Kirsten!


Erdmann Offline




Beiträge: 356

20.10.2004 14:19
#255 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo Waldschrat

Wie geht es dir eigentlich. Du hast ja schon mehr als eine Woche hinter dir, so wie ich es deinen Schilderungen entnehmen konnte. Gratuliere!!

Hätte da noch zwei Fragen. Gab es bei dir, ausser deiner morgendlichen Tour, keine bestimmten Situationen, die für dich zwingend mit Alkoholkonsum verbunden waren? Idh denke da an gesellschaftliche Anlässe oder aber auch weil du dich vielleicht über irgendetwas geärgert hast?

Und noch was... Hab in einem anderen Threat gelesen, dass du gleichzeitig sogar auch noch mit dem Rauchen aufgehört hast. Ich finde dich echt der Hammer. Beides würde ich nie schaffen, wie machst du das? Ich für meinen Teil bin schon froh, dass ich seit Samstag keinen Alk mehr angerührt habe, aber gleichzeitig auch noch die Kippen sein lassen....

Ich wünsche dir noch einen erfolgreichen Tag....

Herzliche Grüsse

Erdmann


Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen