Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 289 Antworten
und wurde 9.965 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

20.10.2004 15:22
#271 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

lies mal das Impressum, es gibt sie noch, die , die für andere und damit auch für sich selbst was tun, ohne damit Geld zu verdienen.

Liebe Grüße und endgültig willkommen!


fallada Offline



Beiträge: 2.386

20.10.2004 15:36
#272 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Gerda,

uns Benutzer kostet das nix: Zahlt alles uns' Tommie


@Aldebaran

schnelle Vermutung: Euer Admin hat euch den Zugang zur "AOL Hometown" versperrt!? Immer gutstellen mit den Netzwerk-Admins! Lies (heute Abend!) mal hier ==>B.A.f.H.

Frohes Schaffen,
fallada


Aldebaran ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2004 16:17
#273 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Sorry Fallada,

hier gibt`s keine Netzwerk-Admins....nicht mal `n Netzwerk.


Ich schbraddel hier mutterseelen alleine rum....

Ist aber schon komisch, einige Avatare sehe ich, andere wiederum nicht.
Lisl`s ist da, Adobe`s, Laila`s, viele.....aber der Waldschrat nicht.

hmmmmmmmmmm....?



LG`s
Aldebaran


Ulrich ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2004 16:52
#274 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo Waldschrat,

ich hab´s Dir gesagt. Es wird Dir gelingen. Ich habe ganz viel hier gelesen und manchmal steht es zwischen den Zeilen, ob einer es auf Anhieb hinbekommt oder eher die Gefahr besteht, dass er erstmal noch die Erfahrung eines Rückfalls machen muss.
Bei Dir steht eines ganz bestimmt nicht nur in, sondern auch zwischen den Zeilen: Erkenntnis und Wille.
Ich musste jetzt erst mal nachsehen, weil ich es albern finde, die Tage zu zählen. Ich sage mir nur: früher habe ich mal geraucht, aber es tat mir nicht gut, deshalb habe ich aufgehört (sind jetzt 381 Tage). Früher habe ich mal Alkohol getrunken aber es tat mir nicht gut, deshalb habe ich aufgehört (sind jetzt 58 Tage). Und weil ich aus der Erfahrung vom Rauchen weis, dass es "kontrolliertes Rauchen" nicht gibt - wer hat es nicht schon probiert? glaube ich allen hier auf dem Board, dass es "kontrolliertes trinken" nicht gibt. Das muss ich deshalb gar nicht erst ausprobieren, ist mir zu gefährlich. Mir geht es an vielen Stellen wie Dir, auch z. B. mit dem "Kapitulieren" und ich finde, Du hast das sehr treffend beschrieben, dass es im Grunde unerheblich ist, wie man es nennt. Ich stimme auch den Schreibern hier auf dem Board in fast allem zu, nur das mit dem ständigen Rat: gehe in eine SHG oder "ich kenne keinen, der es ohne SHG (bzw "allein") geschafft hätte" kann ich nicht unterschreiben. Sie sollen mich als den Ersten kennenlernen. Und Du wärst dann gleich der Zweite. Das wär doch mal was. Ich melde mich nicht so oft hier, aber so einmal im Monat muss ich das jetzt wohl tun, allein, um zu zeigen, dass es allein geht. - Und fress mich der Teufel wenn sie doch recht hätten. -
Es sei denn, man würde hier das Board als SHG definieren. Denn dass brauche ich wohl und damit mein Dank an alle hier, die mir durch ihre Geschichten klar gemacht haben, in welcher Gefahr ich mich befinde.
Also nochmal, Alkohol: abgehakt.

Uli

P.S.: Ist es wirklich eine Leistung, etwas n i c h t zu tun ? Als ich damals zu rauchen aufhörte, fanden das alle ganz toll. Meinen Kollegen, der nie in seinem Leben so bescheuert war, überhaupt zu rauchen, hat keiner gelobt ! Irgendwie tat er mir leid, damals.


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

21.10.2004 08:13
#275 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo Ulrich,

Danke erstmal für das Vertrauen in meine Festigkeit. Ich bemüh mich redlich und bin auch selbst guter Hoffnung. Derweil zähle ich noch mit Begeisterung, wird sich auch irgendwann legen, ebenso wie die exzessive Präsenz hier im Forum. Soll nicht heißen, dass ich mich zurückziehen werde, aber sicher nicht so ausgiebig, wie jetzt. Denn, wie schon gesagt, wenn die Intensität der Beschäftigung mit dem nicht-Trinken ebenso groß ist, wie vorher die Beschäftigung mit der Alkoholbeschaffung und -vernichtung, dann ist da was noch nicht im Gleichgewicht.
Trotzdem: Hier werd ich bleiben und versuchen, auch was beizutragen, dass es anderen besser geht, schon rein aus Dankbarkeit.

Liebe Grüße


Tina 1970 Offline



Beiträge: 54

21.10.2004 09:06
#276 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo Waldschrat,

Das will ich ja wohl nicht hoffen das du verloren gehst

War nen Scherz!!!

LG Tina


Alaska Offline




Beiträge: 98

21.10.2004 10:55
#277 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hallo waldschrat1,

ich sehe das ähnlich wie Ulrich und freue mich für Dich.
Ausserdem nehme ich mir ein Beispiel an Dir.

Schönen Tag

A (vormals Gast_A)


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

21.10.2004 11:05
#278 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Schönen Tag, Alsaka,

hatte schon die Befürchtung, du bist wieder verlorengegangen, hate schon nachefragt, wo du bleibst.


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

21.10.2004 11:06
#279 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Irgenwie spinnt meine Tastatur schon , so viele Buchstaben lass ich normal nicht aus.


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

22.10.2004 08:48
#280 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Zitat
Sie sollen mich als den Ersten kennenlernen. Und Du wärst dann gleich der Zweite.



ich würde mich gerne als dritte einreihen :-))
aber ich glaube, da gibt es noch etliche vor mir


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2004 09:41
#281 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Sicher gibts da noch etliche, die in keine Gruppe gehen.

Ich war das erste dreiviertel Jahr ohne, dann hab ichs mal probiert, weil ich eben auch gehört hatte, dass es mit Gruppe besser geht, hab so 20 Gruppenabende mitgemacht und bin jetzt auch schon wieder fast 2 Jahre ohne.

Das muss jeder für sich rausfinden. Insgesamt schaffen es halt sowieso nicht allzuviele, irgendwo hab ich mal gelesen, dass nach 5 Jahren noch ca. 25 Prozent derer nüchtern sind, die es überhaupt ernstlich versucht haben, und die Zahlen sind für Gruppenbesucher etwas günstiger.

Es gibt bei jeder Methode welche, die es schaffen, und welche die es nicht schaffen. Nur das Verhältnis ist etwas verschoben. Ich bin aber auch kein Freund der Aussage, dass es ohne Gruppe nicht geht, weil diese Aussage für mich schon wieder ein neue Art Abhängigkeitsverhältnis impliziert.

Unterm Strich gehts drum, dass es kein Spass ist, sich wegen der Sauferei das Leben zu versauen, und dass jeder gut beraten ist, wenn er für sich selbst das tut, was ihm halt hilft.
Ich persönlich lass mich davon leiten, wie ich mir denn selbst die grösste Chance gebe. Und dazu muss ich rausfinden, was zu mir passt..und wenn nötig, meinen Standpunkt auch mal ändern.

Das Ganze hat aber noch einen anderen Aspekt: so gut wie jeder nasse Alki, den ich bis jetzt kennengelernt habe, einschliesslich mir damals, ist davon überzeugt, dass er die grosse Ausnahme unter den Alkoholikern ist. Jeder meint erst mal, er müsse nun das Rad unbedingt neu erfinden, denn mein eigenes Rad ist ja viel runder wie das von den anderen.

der minitiger

[f1][ Editiert von minitiger2 am: 22.10.2004 10:00 ][/f]


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

22.10.2004 10:27
#282 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Ok, danke, Ulrich, minitiger, mohnfeld...

und wie sie sonst noch alle heißen, die's alleine geschafft haben.
Ich nehme es mit Freude zur Kenntnis, dass es weder unmöglich noch außergewöhnlich, höchstens ein bissl schwerer ist und das kommt noch drauf an, wie man's selber empfindet.
Damit kann ich leben und über etwaige gesundheitliche Klippen bin ich eh schon drüber.
Von jetzt an geht's bergauf. Wer hat nochmal diesen schönen Spruch...?

[ Editiert von waldschrat1 am 25.11.04 14:22 ]


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

22.10.2004 11:31
#283 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

von n u n an :-)))))


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

22.10.2004 11:34
#284 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Zitat
Jeder meint erst mal, er müsse nun das Rad unbedingt neu erfinden, denn mein eigenes Rad ist ja viel runder wie das von den anderen



minitiger - das ist in ganz vielen anderen Lebensbereichen auch so


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2004 11:56
#285 RE: erstmals registriert: ich bin Alokholiker antworten

Hi mohnfeld,

Sicher ist das in allen möglichen Bereichen so. Ich weiss jetzt nicht genau, auf was Du damit rauswillst. Mir fällt da folgendes dazu ein, aber vielleicht meinst Du das ja gar nicht:

Hilft es mir, wenn ich weiss, dass andere Leute ihre Kräfte auch vergeuden? Gut, das kann ich mir angucken, dann weiss ich, dass andere auch nicht perfekt sind. Und ich kann erkennen, dass ich auch nur ein Mensch bin und entsprechend aufpassen muss, weil Menschen halt so sind.

Aber darüber hinaus rettet mich das vor nix. Ich hab nur meine Kräfte, und die muss ich richtig einschätzen. Also ich mein jetzt in Bezug auf Alkohol, wo ich ja erst mal mit mir selbst klar kommen muss und will.

Was ich damit sagen wollte, viele Alkoholiker würden sich viel leichter tun, wenn sie glauben würden, das ihre Sucht doch auf ganz ähnlichen Prinzipien beruht wie die Sucht anderer Leute, und dass ihnen im Prinzip auch ganz ähnliches Verhalten hilft. Es kostet manchmal unnötige Kraft, die man vielleicht grad gar nicht hat, das Rad neu zu erfinden.

der minitiger

[f1][ Editiert von minitiger2 am: 22.10.2004 12:15 ][/f]


Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen