Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8.255 Antworten
und wurde 150.330 mal aufgerufen
 Suche neues Hobby
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 551
Max mX Offline




Beiträge: 5.878

06.01.2004 21:15
#16 RE: Music und CO antworten

hi "Ameise", du Scherzkeks,

es scheint als ob dir Reiner das Stück gesendet hat, ich habe es aber ebenfalls gesendet.
Insofern erkläre ich mich hiermit mit "Max aus der Kolchose" einverstanden

hahaha, ich grüße dich Max


Ameise Offline




Beiträge: 1.110

06.01.2004 21:18
#17 RE: Music und CO antworten

Hi Max,

deswegen habe ich mich ja auch bedankt!
Ist nämlich angekommen!


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

06.01.2004 21:43
#18 RE: Music und CO antworten

Hallo Schneefrau !

Nein, hergeben würd´ich meine Platten niemals !!!
Das war/ist doch mein ganzer Stolz !

Ja, Frauenstimmen haben mich auch schon immer fasziniert.
Mit Gänsehauteffekt natürlich Janis.
Oder Blues im allgemeinen.

Ich hörte aber nicht nur "Heavy" Sachen, hab auch viele Vollenweider Platten zb. (das ist der mit der Harfenmusik).

@ Helena,
welche Scheibe meinst du denn, die wir gemeinsam haben ?

Grüßle
Bea


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.544

06.01.2004 21:55
#19 RE: Music und CO antworten

Hallo,

mir geht es da so ähnlich wie Bea, ich möchte eigentlich meine Musik gar nicht mehr an mich ranlassen, jetzt zumindest noch nicht.
War vor 1 1/2 Jahren mit einem Freund beim Freiburger ZMF zu Juliette Greco, wir tranken anschließend viel Rotwein und haben uns der Melancholie hingegeben.
Diese CD habe ich immer nur mit Alk gehört und genoss die Tristesse.
Nun höre ich sie gar nicht mehr.
Klaus Hoffmann war hier vor einem Jahr und wir da, die Musik ist für mich auch erst einmal passé.
Freundeskreis ist klasse und Fanta4 kam an Sylvster auf 3sat nachmittags, genial das Konzert in der Höhle!!
Blumfelds neueste CD "Jenseits von Jedem" ist auch eine hübsche Sache.
@Schneefrau
kennst du Marillion "Clutching at straws"? Da beißt man sich, selbst als Anglizist, die Zähne aus, aber die Musik find ich toll.
@Max
veröffentliche doch bald mal hier deine Lieder, man kann sich dich danach viel besser vorstellen und genial sind die
LG
Patricia


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

06.01.2004 22:17
#20 RE: Music und CO antworten

hallo Patricia,

dieser Gedanke wohnt seit vielen Jahren in mir, und auch in anderen (Zuhörern). dein Zitat: "@Max
veröffentliche doch bald mal hier deine Lieder, man kann sich dich danach viel besser vorstellen"
Aber ich verfüge über keinerlei Technik dazu, leider. Und die jetzigen Fassungen sind nicht ausreichend, meine ich. Ich bin ein eher armer Mensch. Die Lieder, die ich dir gesendet habe, waren alte Tonbandaufnahmen von einem Kumpel. Und er hat sie danach auf CD getan. Inzwischen singe ich anders, und besser meinen die meisten, usw.usw.
Langer Rede Sinn: wenn du, oder wer auch immer, mir hier weiterhelfen kann, dann mag er das bitte herzlich gerne tun. Ich brauche also 1x Technik, 2 Leute Publikum und 1 Klavier.

Grüße von Max


Schneefrau Offline




Beiträge: 2.955

07.01.2004 01:55
#21 RE: Music und CO antworten

Och Max!
Dann brauchen wa auf dem Treffen zu mindest auch ein Klafünf und die 2 bis x Leutz Publikum sind gratis vorhanden!!!
Werden auch bestimmt machen !
Leider kenn ich bisher noch gar nix von deiner Musi, finde das aber obergenial und toll, wenn frau/mann das tatsächlich kann/tut/macht/liebt/lebt! Schon mal vorab jeglichen Hörens (auch falls es nie dazu kommen sollte) ein fettes von mir an Dich!
An "Fantaschie" mangelt es dir jedenfalls sicherlich niiiee!*bedankt sich so auch noch für die Schneemann-frau-Lovestory!
Singst du in Doitsch oder Engellisch oder in Frannnzööösiessssch ( bitte nasal lesen :grins2?

@ StellaLuna/Patrica
Die "Clutching at straws" von Marillion kenn ich leider bisher noch nicht... Aber wie vielleicht hier noch gar net sooo deutlich gesagt: bin immer furchtbar glücklich über Anregungen! Also sei bedankt!
Das Konzert von Fanta4 in der Höhle unplugged auf 3sat hab ich teils auch gesehen und war hin und wech!
Mensch- mit Blumfeld haste fast ein Fass bei mir aufgemacht-also DA geht bei diesem Texte-Musi-Opus doch wirklich jedem Hörer der emotionale A... gehörig auf Grundeis!
Naja- die grauen Zellen werden auch heftigst stimuliert
Damit meine ich vor allem die Scheibe "Testament der Angst" z.B. mit dem Lied "Anders als glücklich" wuuuu und etliche andere- vor allem auch "Dikatur der Angepassten"!
Live sind die auch echt super!Die Jungs mit ihrem Frontmann Jochen mag ich wirklich, aber die Nasen sehr regelmässig hören hiesse, sich selber eine Depression ransingen zu lassen oder so! Freu mich aber für die Band, dass MTV ihnen vergangenes Jahr so viel Aufmerksamkeit geschenkt hat!

In die Sparte fällt für mich übrigens auch die "Klavier-Hexe" Tori Amos! nee nee- alles hat seine/meine Grenzen
Zum Glück kenn ich sie immer besser- meine Grenzen und wenn Melancholie in was "tiefer und dunkler Gefärbtes" abrutscht, dann aber hola ACHTUNG! Das kenn ich wirklich gut! Wenn dann ein Wolkenschauer-Bruch der Augen immer noch keine Erleichterung schenk- weg mit der Silberscheibe in der Schublade. Das geht hier auch schon an Beachen als mein Teilen, wie ich mit "brisanter Musik" umgehe!

@Beachen

War ja auch nur so halb-ernst gemeint dat mit ebay!
Gell Helena/ Ameise- ebay ist schon was sehr Nettes!
Seit meinem intensiverem ebayern hab ich glatt alle CDs von Aminee Mann! Auch so eine geniale Texterin+Stimme ( wer den Film `Magnolia´ kennt, der kennt die gleich namige CD auch, da ja Filmmusik! Von ihr hab ich auch "Save me" und hier schon reingestellt

Hörprobe zu Aimee Mann "Save me" Lied No.9

Kenn´ das selber ja auch, dass sich von Musik trennen fast gar nicht geht! Aber meiden für teils gar Jahre, mh- das darf schon sein, wenn eine Musik einfach zu "besetzt" ist mit einem Lebensabschnitt, der einfach dauertüchtig Rumour-potentiale hat( hehe grins- Roumors von Fleet Wood Mac - für mich auch schon "besetzt" ).
Für mich ist das z.B. auch Nationalgalerie ( deutscher Gesang aus HH glaube ich), die CD verstaubt quasi, weil sie mir durch eine komplizierte, komische und dennoch wichtige Beziehung als Erbe hinterlassen wurde.

Aber weggeben- neeee Ist ja auch ein Teil meiner Geschichte und darf drum ja seinen Platz behalten
Vollenweider mag ich übrigens sehr, sehr gerne- nur auch schon lange nicht mehr gehört! Magst du dann auch Mike Oldfield? Irgendwie gehören die zwei für mich was ihre Originalität (AMAROK) angeht einfach nahe zusammen, aber wohl auch, weil beide von meine Bruder gehört wurden und ich ihn so Kasettenformatik beerben konnte.

Hörprobe zu Amarok hier <--- anclickbar

Dat wird ja schon wieder so lang und spät ist es auch schon wieder- also PUNKT für heute!
Freu mich aber wirklich sehr sehr sehr darüber, dass hier so viele von Euch dieses spezielle "Hobby" auch teilt!

Gute Nacht und Euch allen schöne und leichte Träume gewünscht!

Sabine/Schneefrau

[ Editiert von Schneefrau am 13.12.04 7:10 ]


Ganznette Offline



Beiträge: 180

07.01.2004 08:37
#22 RE: Music und CO antworten

hoffentlich verhaftet man mich jetzt nicht:-))))
ích verkaufe ja meinen ganzen unnütznkrempel bei ebay, auch cds, die man "hat" und jahrelang nicht gehört hat...
wenn ich mich doch nicht so ganz trennen kann, brenne ich mir die eben. mir persönlich ist es egal, ob es eine originale ist oder nicht. liegt wohl daran, dass ich aus der generation der kassettenrecorderkinder bin, die abends mel sondoks (wird der so geschrieben?)hitparade gehört hat und die songs dann aufgenommen hat. ich habe mir auch schon cds bei ebay ersteigert, gebrannt und wieder verkauft. oft für mehr geld, als ich dafür bezahlt habe. man muss den richtigen zeitpunkt wählen, wenn leute vor dem pc sitzen. am besten donnerstags um 22.00 für 10 tage einstellen, dann endet die auktion sonntags abends vor der christiansen:-) komisch, als kind hab ich mir zuletzt gedanken über solche dinge gemacht, aber derzeit bin ich irgendwie auf dem hortetrip, eben viel geld zu sparen für schlechte zeiten und so. schade, dass ich immer so nett war, und meinen exen nie die bude ausgeräumt habe...hach was könnte man alles versteigern:-)aber das mit den cds ist eine gute sache, wenn man die booklets haben will, kann man die ja auch kopieren. übrigens, ich hätte schrecklich gern die cd des musicals "gambler", die ist aber fast nicht zu bekommen!!! hat die jemand oder hat einer eine idee? ich fand das musical zu schön... hach!


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.544

07.01.2004 08:58
#23 RE: Music und CO antworten

Hallo Ganznette,

Nee, also mit dem Musical kann ich leider nicht dienen.
Aber mit Ebay und Musik halte ich es genauso, wie du, man spart ne ganze Menge und es macht Riesenspass.
Ich vertickere zusätzlich all die Kinderklamotten und kaufe super Teile zu Spottpreisen, wenn man es mal raus hat, im richtigen Moment zuzschlagen: EINS, ZWEI, MEINS...
LG
Patricia


Ganznette Offline



Beiträge: 180

07.01.2004 09:28
#24 RE: Music und CO antworten

genau patricia!
wenn man das erste mal eine madonna cd (jaaaaaaaa- ich mag die:-) für 3 euro ersteigert hat, die brennt, dann wieder für 6 eur verkauft, dann macht es null sinn, diese im laden für 15 euro zu erwerben. eigentlich ist musik ein teures hobby, aber dadurch kann man das äusserst günstig betreiben. ich verkaufe auch andere sachen, was m.e. gut ankommt sind designerklamotten und parfums. das macht wirklich spass!


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

07.01.2004 12:30
#25 RE: Music und CO antworten

Hi-Ganznette

...nur mal kurz zwischengefragt:

Meinst Du die Musical-Gambler(Eric Woolfson)?

Reiner


Ganznette ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2004 14:09
#26 RE: Music und CO antworten

ja genau! welches einst in MG gespielt wurde, leider (wie die meisten) abgesetzt. aber da es ja von a.p.p produziert wurde, war die musik ein wenig "flotter".


debbie Offline




Beiträge: 642

07.01.2004 15:19
#27 RE: Music und CO antworten

Hi Ganznette,

hier was für den ebay Freak.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2585803585&category=1576


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

Radieschen Offline



Beiträge: 27

07.01.2004 17:52
#28 RE: Music und CO antworten

Hallo Bea.

Kann kaum glauben, dass jemand Creed, Pearl Jam und Heroes de Silencio kennt und vor allen Dingen hört.
Dein Musikgeschmack deckt sich fast vollständig mit meinem.
Die Musik kann ich jedoch nur hören wenn ich alleine bin, da meine Kids das absolut doof und uncool finden.

Ich höre auch sehr gerne deutschen Hiphop.
Seed zum Beispiel. Das ist superfröhliche Musik.
Wir tanzen darauf immer im Wohnzimmer ab und haben Spaß dabei.
Wäre vielleicht auch was für dich. Kann mir nicht vorstellen, dass man dabei ans saufen denken kann.
Höchstens Wasser zum Durstlöschen nach dem abtanzen.

Liebe Grüße Karin

PS.Seed kommen aus Berlin. Vielleicht kennt der Max die ja?


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

07.01.2004 18:31
#29 RE: Music und CO antworten

hallo Karin,

mit meinen morschen Knochen hippt es weder noch hoppt es. Dafür bluesed es reichlich,und eigenes Zeug.

grüß dich, Max


Ameise Offline




Beiträge: 1.110

07.01.2004 19:20
#30 RE: Music und CO antworten

...und Maxes eigenes Zeug ist wirklich gut.
Habe es gerade gehört.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 551
Play it Loud »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen