Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 5.356 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
MichaelKleeberg2 Offline



Beiträge: 262

27.06.2015 07:45
#31 RE: Ich bin Brida antworten

Eine Flasche weisswein, trocken, 0,7 Liter hat 490 kcal.
Eine tafel Schokolade 100g hat gut 500 kcal.


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

27.06.2015 07:49
#32 RE: Ich bin Brida antworten

fällt unter die Kategorie unnützes Wissen

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


2 Mitglieder finden das Top!
Eule Offline




Beiträge: 343

28.06.2015 12:55
#33 RE: Ich bin Brida antworten

Hallo liebe Brida,

das mit der Schoki war bei mir auch so, ich habe gelesen(ich weiß nicht mehr wo, ich Glaube in der Suchtfibel), dass der Alkohol in der Leber in Zucker umgewandelt wird und es daher wohl im Körper zu Entzugserscheinungen kommt und der Körper daher vermehrt nach Zucker verlangt, auch trägt Zucker dazu bei, dass im Gehirn das Hormon Serotonin vermehrt ausgeschüttet wird und das beruhigt wiederum und macht glücklich.

Wenn es Dir hilft und du nicht übermäßig zu nimmst, gönne es dir, aber pass auf das es nicht zur Suchverlagerung kommt und du nicht ein neues Problem hinterher hast(Übergewicht). Na du bist ja auch dabei, dich mit all den Dingen die mit der Sucht zusammen hängen zu beschäftigen und findest sicher deine ganz besondere Art damit umzugehen. Das mussten wir sicher alle, die mit der Krankheit Sucht zu tun haben.

Aber halt die Ohren steif und denk daran, es wird durch den Alk nichts besser, wenn man nicht mehr aufhören kann und Sklave seiner selbst(Sucht) ist.

Das erste Glas stehen lassen! Der Anfang ist gemacht und das Ende ist nicht abzusehen.

In dem Sinne alles Gute auf dem Weg ins Abenteuer Trockenheit! Lass Dich überraschen, was für ein Geschenk für Dich bereitsteht.

Liebe Grüße
Eule

Viva la Vida
Es lebe das Leben


7 Mitglieder finden das Top!
Brida Offline



Beiträge: 36

29.06.2015 11:25
#34 RE: Ich bin Brida antworten

Guten Morgen,

ich danke Euch allen für Euer Feedback!

Ich war ja am Donnerstag das erste Mal in der Gruppentherapie. Das ist allerdings nicht die Gruppe, in der ich letztendlich landen werde, sondern es wird geschaut, in welche ich überhaupt passe. Das ist auch gut so, in dieser Gruppe (das ist aber die einzige) haben fast alle geraucht und das hat mich sehr gestört. Ich rauche seit 3 Jahren nicht mehr und der Therapeut hat auch gesagt, dass ich nicht mehr in diese Gruppe gehen soll, nicht, dass ich noch Lust auf eine Zigarette bekomme. Die Leute dort waren aber auch irgendwie seltsam. Ganz anders als bei den AA. Dort wurde ich herzlich aufgenommen. In der neuen Gruppe hatte ich das Gefühl, alle mustern mich, ich habe mich nicht sehr wohlgefühlt. Außer mir war noch ein weiterer Neuling da, der sein Problem ins Lächerliche gezogen hat und dauernd Witze über seinen Alkoholkonsum gemacht hat, das fand ich auch sehr befremdlich... Mal schauen, wie es diese Woche wird.

Viele Grüße
Brida


Sonnenuhr ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2015 17:29
#35 RE: Ich bin Brida antworten

Hallo Brida!

Die richtige Gruppe zu finden ist bestimmt nicht einfach. Vor einiger Zeit war ich in einer Motivationsgruppe in der mehrere Teilnehmer ihr Problem verniedlich oder geleugnet haben. Das hat mich zum Teil sehr wütend gemacht. Am liebsten hätte ich einem mal ins Gesicht gesagt: "Alter, man sieht Dir auf 100 Meter an, das Du zuviel säufst!" (gar nicht "ladylike") Hätte ich mal machen sollen - ich habe mich nur geärgert. Aber eines hat mir das auf jeden Fall gebracht - bei mir bleiben.

Einige werden auch von Patner/inen oder vom Arbeitgeber dazu gedrängt eine Therapie zu machen und brauchen vielleicht etwas länger bis sie ihr Trinkverhalten nüchtern richtig einschätzen können.

Lass Dich nicht von dem etwas negativen Einstieg entmutigen. Der Therapeut schaut ja schon wo Du gut reinpassen würdest.

Ich wünsche Dir eine gute, trockene Woche!

LG
Sonnenuhr


1 Mitglied findet das Top!
Brida Offline



Beiträge: 36

29.06.2015 17:57
#36 RE: Ich bin Brida antworten

Hallo Sonnenuhr,

genau, es war auch eine Motivationsgruppe, ich konnte mich an den Begriff nicht mehr erinnern. Ich lasse mich nicht entmutigen, denn der Therapeut ist sehr angenehm, diese Woche habe ich nochmal ein Einzelgespräch mit ihm und zwei anderen Therapeuten, die ich dann auch kennenlerne. Ich darf mir dann auch aussuchen, ob ich zukünftigen Einzelgespräche lieber mit einer Frau führen will, was ich gar nicht schlecht finde.

Viele Grüße
Brida


newlife Offline




Beiträge: 3.488

29.06.2015 20:21
#37 RE: Ich bin Brida antworten

"Motivationsgruppen" bestehen ja oft auch aus Süchtigen, die glauben gar nicht süchtig zu sein, aber ständig entgiften gehen und sich dann eben wieder "motivieren" lassen.
Ne, Spaß bei Seite, das sind keine Gruppen mit Qualität. Wenn es dir bei AA gefallen hat, dann geh dahin. Ich gehe auch dahin, bin damals ebenso herzlich aufgenommen worden und fühle mich da wohl und habe das Gefühl, dass es wirklich hilft.

Enjoy the freedom...


Brida Offline



Beiträge: 36

06.07.2015 10:39
#38 RE: Ich bin Brida antworten

Hallo Newlife,

in der Motivationsgruppe war ich nur übergangsweise zweimal im Zuge der ambulanten Therapie, um zu schauen, in welche Gruppe ich passe. Die neue Gruppe beginne ich ab dieser Woche. Die ist Bestandteil der ambulanten Therapie. Zu den AA gehe ich sowieso zusätzlich. Ich bin sehr gespannt. Zwei Leute aus "meiner" Gruppe habe ich schon kennengelernt.

Am Samstag hatten wir in unserem Verein Sommerfest, bei dem ich mich auch engagiert habe. Ich habe es super überstanden ohne Alkohol. Und es war toll! Ich habe trotz der Hitze getanzt und war wirklich gut drauf. Ich habe nichts vermisst. Und gestern hatte ich einen klaren Kopf und konnte den Sonntag genießen. Es war herrlich!

Viele Grüße
Brida


3 Mitglieder finden das Top!
UweBodensee Offline



Beiträge: 1

10.07.2015 23:18
#39 RE: Ich bin Brida antworten

Hallo Brida,

toll wie du trocken bleibst.
Selbst war ich trocken von 11/13-06/14.
Das durch eine Tagesklinik von 3 Wochen.
Allerdings spielte ich während der Trockenheit und seit über einem Jahr trinke ich leider wieder, besonders
bei extremen Wetter, 3-5 mal in der Woche zur Zeit, bin aber wieder bei der Suchtberatung, in eine lange Reha kann ich aufgrund
meiner Katze nicht.
Das Denken ohne Alkohol ist ein anderes, man wird ein anderer Mensch.
Selbsthilfegruppen haben mir wenig gebracht, ein Einzeltherapeut eher mehr.
Wieviel hast du denn früher getrunken?
Dirk


grufti Online




Beiträge: 3.482

11.07.2015 00:26
#40 RE: Ich bin Brida antworten

Hallo Brida,

"Das ist auch gut so, in dieser Gruppe (das ist aber die einzige) haben fast alle geraucht und das hat mich sehr gestört."

Ehrlich gesagt, das kann ich mir gar nicht vorstellen, dass in einer therapetischen Einrichtung WÄHREND der Gruppenstunden geraucht werden darf. In meiner Therapie wurde nie geraucht und es stand auch gar nicht zur Diskussion, das war selbstverständlich.

Na ja, lass dich nicht entmutigen, das wird schon.

@UweBodensee

"...in eine lange Reha kann ich aufgrund meiner Katze nicht."

Solche Sätze kann ich nicht unwidersprochen stehen lassen. Natürlich kannst du, aber die Katze ist ein willkommener Vorwand, keine Therapie zu machen (und weiter zu saufen).

Liebe Grüße vom Grufti!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)


Zwitscherer Offline




Beiträge: 1.703

11.07.2015 01:51
#41 RE: Ich bin Brida antworten

Wenn die Katze trinkt, kannste die nicht allein lassen ;)

Ciao Zwi


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

11.07.2015 06:10
#42 RE: Ich bin Brida antworten

Zitat von UweBodensee im Beitrag #39
......., in eine lange Reha kann ich aufgrund meiner Katze nicht.


hmmm

wer etwas wirklich will, findet wege!
lippenbekenntnisse dagegen finden gründe.

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


F10 2 Offline




Beiträge: 4.238

11.07.2015 09:14
#43 RE: Ich bin Brida antworten

Zitat von Sonnenuhr im Beitrag #35
(gar nicht "ladylike")

LG
Sonnenuhr


Ladylike......

Also ich persönlich mag Ladys die im herkömmlichen (eigentlich a bissi Laydiert) Sinne Ladylike sind garnicht..Ladylike im diesem Zusammenhang wäre ja eher, dass du diese Leute ordentlich auf´n Pott setzt.. eben mehr so Ladytough oder Ladystraight...das andere wäre ja mehr so LadySchweig oder LadyFeig..

wenn frau dann eine Ladylazy bleibt ist´s dann mehr so eher Ladyout..da bleibt dann meist eine Ladyhandsome..hat sich dann sozusagen erladyigt..

..fiel mir gerade so auf

_____________________________________________________________________________________
Wer nach vorne kommen will, muss Regeln brechen. Wer innovativ sein will, muss Konventionen missachten. Wer Kreatives schaffen will, muss Bestehendes vergessen.


2 Mitglieder finden das Top!
trollblume Offline




Beiträge: 3.423

11.07.2015 10:05
#44 RE: Ich bin Brida antworten

Uwe,
deine Wortspielereien sind köstlich zu lesen



...erladyigt....



ha hoffentlich nicht

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


newlife Offline




Beiträge: 3.488

11.07.2015 12:38
#45 RE: Ich bin Brida antworten

Zitat von UweBodensee im Beitrag #39
Hallo Brida,

toll wie du trocken bleibst.
Selbst war ich trocken von 11/13-06/14.
Das durch eine Tagesklinik von 3 Wochen.
Allerdings spielte ich während der Trockenheit und seit über einem Jahr trinke ich leider wieder, besonders
bei extremen Wetter, 3-5 mal in der Woche zur Zeit, bin aber wieder bei der Suchtberatung, in eine lange Reha kann ich aufgrund
meiner Katze nicht.
Das Denken ohne Alkohol ist ein anderes, man wird ein anderer Mensch.
Selbsthilfegruppen haben mir wenig gebracht, ein Einzeltherapeut eher mehr.
Wieviel hast du denn früher getrunken?
Dirk


und was ist jetzt?

Du lobst die Trockenheit, aber trinkst?

Ich muss ja dann zwangsläufig davon ausgehen, dass du saufen wohl doch noch etwas besser findest, als nüchtern zu sein. Vielleicht kapier ich es aber auch wieder nicht, denn die Katze ist da mit Sicherheit nebensächlich, wenn du etwas anderes möchtest. Aber so richtig in den Fängen der Sucht kann man das eben selbst nicht erkennen.

Enjoy the freedom...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Der Anfang
CUT »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen