Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 3.208 mal aufgerufen
 Kuddelmuddel
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Bodhisattva Offline




Beiträge: 1.048

24.01.2015 22:01
#61 RE: Auszeiten? antworten

Also ich habe mal quasi in der Schwabinger 7 gewohnt!


Hüftl Offline




Beiträge: 3.518

24.01.2015 22:38
#62 RE: Auszeiten? antworten

Hey Leute,
das SN - Treffen auf dem Feldberg bleibt aber bestehen

LG Frank

Die Kraft des Geistes ist grenzenlos,
die Kraft der Muskeln ist begrenzt.


Koichi Tohai


vicco55 Offline




Beiträge: 2.562

24.01.2015 22:50
#63 RE: Auszeiten? antworten

Zitat von Bodhisattva im Beitrag #61
Also ich habe mal quasi in der Schwabinger 7 gewohnt!


Das war von 70-75 mein Wohnzimmer. Ich habe die 7 noch gekannt, da war der Manila noch nicht Wirt (so ca. 69). Ja, ja, oid bin i; das waren noch Zeiten, als der Ed noch bedient hat. In der Zeit wurde die Kneipe auch mal neu gestrichen; der Anstrich blieb dann glaube ich bis zu ihrem seligen Ende.
Ich muß aufhören, sonst komme ich ins Schwärmen.

Das letzte Mal habe ich den Manila bei der Beerdigung vom Kreitmayr Toni (mußte nicht kennen, war kein Gast da) in Oberammergau getroffen. Das ist bestimmt auch schon 20 Jahre, wenn nicht mehr her.


Mellowmind Offline




Beiträge: 87

24.01.2015 23:03
#64 RE: Auszeiten? antworten

Zitat von Gmoastier im Beitrag #59
Zitat von Mellowmind im Beitrag #58
Ich muss nicht mehr weit wandern, ich wohne in 83*** direkt neben den Friedhof


sozusagen im Stadtteil Sa.....gh..en

Genau da!


Logo Offline



Beiträge: 554

05.02.2015 06:24
#65 RE: Auszeiten? antworten

Zitat von vicco55 im Beitrag #63
Zitat von Bodhisattva im Beitrag #61
Also ich habe mal quasi in der Schwabinger 7 gewohnt!


Das war von 70-75 mein Wohnzimmer.


Danke fürs Kopfkino. 1980 - 1994 regelmäßiger Treffpunkt wenn ich in München war. Danach nur noch sporadisch, und beim Hochgehen der Bombe war die einhellige Meinung, dass dies die Rache der SchwaSi für den Abriss war.

Manila ist ja weiterhin aktiv und versorgt sein Publikum mit flüssigen Drogen aller Art...

cu, Logo


F10 2 Offline




Beiträge: 4.239

05.02.2015 08:15
#66 RE: Auszeiten? antworten

Rocker , Melodic-Rocker, Poser und (tolerante)Metaller gingen ins Romy´s Finest oder natürlich ins SUGAR SHACK...

_____________________________________________________________________________________
Wer nach vorne kommen will, muss Regeln brechen. Wer innovativ sein will, muss Konventionen missachten. Wer Kreatives schaffen will, muss Bestehendes vergessen.


Bodhisattva Offline




Beiträge: 1.048

05.02.2015 11:17
#67 RE: Auszeiten? antworten

Hi,

ich bin vor rund 10 Jahren nach München gekommen, d. h. ich bin gebürtiger "Hesse" und gleich am Anfang habe ich die Schwasi entdeckt, passend auch, dass meine 1te Wohnung in München in der Nähe war und ich kurze Zeit später auch jobtechnisch in der Nähe arbeitete. Diese düsteren & finsteren Bar's mit den ganzen Diskussionen, den grellen Lichtern und Outsidern, den Pissern und verlorenen Seelen, den größenwahnsinnigen und den kleingeistigen, das alles hat eine magische Ausstrahlung auf mich, ich bin mir nicht sicher, ob ich das jemals aus mir raus bekomme und weiß auch nicht wirklich warum das immer so anziehend für mich ist/war. Ich hätte in jeder Stadt in Deutschland meine Schwasi gefunden, oder halt Trudes Schenke in Buxtehude... ... und am Ende war's dann Bodhi's home mit Wein & Bier.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/land...-wild-1.1043559

Geil auch die sehr "gepflegten" Toiletten und der unvergessliche Abend als Manila einen Schlagzeuger (!) als Hintergrundmusiker engagierte. Da sind halt grobe Sachen passiert, mei, andere gründen mit Anfang 30 eine Familie, ich stand hinten im Kabuff in der Schwabinger 7, habe mir von einer unbekannten Dame einen lutschen lassen und Typen haben mir parallel Getränke gebracht, ich empfand das damals cool und war halt so, im Nachhinein, war's halt Suff & shit happens und manch einer kriegt dann noch die Kurve, und manch einer, eben meiner einer, sitzt jetzt hier als Alkoholiker und schreibt.

Ich für mich kann nicht sagen das alles mit dem Saufen scheisse war, jahrelang war es lustig, lebenskompatibel und die Saufbilanz war positiv, es kippte irgendwann, so ganz genau den Zeitpunkt wann kann ich nicht einordnen. In meinen SHG-meetings wird das bspw. selten thematisiert, eben das Saufen auch geil "war", und nicht alles kacke zur Saufzeit. Ich versuche das derzeit in mein Leben zu integrieren, es war so, und die Zeit war auch lange o.k., am Ende war es nur noch Sucht und der Aufzug ging stetig nach unten. Da haben wir's wieder, dieses Vielfeiern, missbräuchliches Trinken, wo ist die Grenze, wie kann ich das beurteilen, wer ist süchtig, wer handelt und wer nicht, ... Ein weites Feld.

Grüße, Bodhi


Bodhisattva Offline




Beiträge: 1.048

05.02.2015 11:50
#68 RE: Auszeiten? antworten

In der RL-SHG ist das auch so ein Punkt, manchmal denke ich mir, hui, saßen die alle zu Suffzeiten brav daheim und haben ohne Skandale gepichelt? Könnte ich fast meinen das da nix passiert is', habe neulich mal 'nen Schwank erzählt und dann haben die "Heiligen" aber derbe und laut & dreckig gelacht. (der chairman hat mir danach was von Projektion erzählt, okay, der lässt auch öfters High-light's aus der nassen Zeit raus)

Habt's nen guten & feinen Tag, Bodhi


vicco55 Offline




Beiträge: 2.562

05.02.2015 11:56
#69 RE: Auszeiten? antworten

Wie gesagt, war ich in Manilas Anfangzeiten in der 7 Stammgast. Die war ja recht klein so von der Fläche her; im Winterhalbjahr damals so voll, daß niemand umfallen konnte. Aber wenn ein Rolli kam, war Platz da. In der damaligen super-schnieken-super-duper Schwabinger-Kneipen-Welt war Platz für Rollis nur in der 7, im Nest und vielleicht noch bei der Sissi (die kam immer um halb elf, wenn sie in der Occam-Str. zugesperrt hatte und hat sich erst mal in den Dreck unter die Bank gelegt, um zu pennen)
Unvergeßlich der Sommerabend - acht Uhr - die 7 noch leer - ein Touristenpärchen kommt, setzt sich an den Tresen und bestellt. Der Ed bringt die Getränke und auf nachdrückliche Aufforderung hin auch einen Aschenbecher. Bei der nächsten Bestellung nimmt er den Aschenbecher und leert ihn auf den Boden. Blankes Entsetzen bei den Touris.
Die Mucke war im Übrigen damals auch vom Feinsten. Der Ed als Ami hatte immer die heißesten Scheiben.

Wie Bodhi schon sagte, so ganz ohne waren die Anfangszeiten beim Alk nicht.


wert52 Offline



Beiträge: 1.647

14.02.2015 10:01
#70 RE: Auszeiten? antworten

mal wieder von euren schönen schwabinger7-zeiten
wieder ins jahr 2015
ich bin ab jetzt mal 1 woche
unter nonnen und mönchen bis nächsten samstag.
kein pc,handy,tv,staus,firma,etc.
mal bilanz im kopf machen,hirn versuchen
zu entschleunigen.

gruß rainer

*** Lächle,Du kannst nicht alle Töten ***
( Spruch in einer Hotelküche )


Friedi Offline



Beiträge: 2.581

14.02.2015 10:10
#71 RE: Auszeiten? antworten

Gutes Gelingen!

____________________________________________________________________________________________________
Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.
Marc Aurel


Hüftl Offline




Beiträge: 3.518

14.02.2015 10:32
#72 RE: Auszeiten? antworten

Jo Rainer ,
leg mal den Schalter um

LG Frank

Die Kraft des Geistes ist grenzenlos,
die Kraft der Muskeln ist begrenzt.


Koichi Tohai


wert52 Offline



Beiträge: 1.647

21.02.2015 14:25
#73 RE: Auszeiten? antworten

hi forum

bin wieder daheim
hier
http://www.kloster-stuehlingen.de/

war ich.
kanns nur weiter empfehlen
auch ungläubige kommen auf ihre kosten.
erholung für leib,seele,sinne.
so was mach ich garantiert wieder.

gruß rainer

*** Lächle,Du kannst nicht alle Töten ***
( Spruch in einer Hotelküche )


7 Mitglieder finden das Top!
Hüftl Offline




Beiträge: 3.518

21.02.2015 15:12
#74 RE: Auszeiten? antworten

Zitat von wert52 im Beitrag #73
hi forum

bin wieder daheim
hier
http://www.kloster-stuehlingen.de/

war ich.
kanns nur weiter empfehlen
auch ungläubige kommen auf ihre kosten.
erholung für leib,seele,sinne.
so was mach ich garantiert wieder.

gruß rainer



Hi Rainer ,
das nächste mal nimm den Toni mit aber der hätte dann ein Problem mit den Nonnen

LG Frank

Die Kraft des Geistes ist grenzenlos,
die Kraft der Muskeln ist begrenzt.


Koichi Tohai


Zwitscherer Offline




Beiträge: 1.703

21.02.2015 16:37
#75 RE: Auszeiten? antworten

Das hatte Rainer sicher auch

Ciao Zwi


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen