Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 3.216 mal aufgerufen
 Kuddelmuddel
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
wert52 Offline



Beiträge: 1.647

21.02.2015 21:36
#76 RE: Auszeiten? antworten

kleiner rückblick

auf der hinfahrt ein komisches gefühl,was es wohl mit mir macht,so 1 woche mich aushalten müssen.
alles still und ruhig dort,meine "klause" größe 2m mal 3,50m,schlichte holztüre,aber mehr
braucht es auch nicht.
das alte gemäuer,die langen flure,langsam schreiten,leise sprechen,die stille dachte ich anfangs erdrückt mich.
der chor in dem die 4 gebetszeiten abgehalten wurden,stellt auch ohne holzkreuz was mystisches dar.
die stille mit der ich mich anfangs schwer tat,hat mich dann langsam herunterfahren lassen,
das nachdenken begann.
zuerst viele gefühle und gedanken durcheinander,etwa wie beim nüchtern werden,oder bei therapien,
dann aber sich alles langsam ordnend.
die alten psalmen,die ich immer schon als etwas durcheinander-geschriebenes empfand,wurden uns gästen
als ein spiegel der menschlichen seele,mit ihren ängsten,wut,trauer,freude,etc.erklärt,
was die menschen vor über 2000 jahren bewegte,als es das wort psychologie noch nicht gab.

mittwoch war dann die "stille zeit",erst wieder am abend was reden und zusammen essen.
noch etwas stiller im ganzen kloster,jetzt noch konzentrierter mich auf mich einlassen,
eine herausforderung ohne gleichen bisher.
so weit ich mich zurück erinnern konnte ,von klein auf bis in diese woche,schaute ich mein
eigenes leben an.
ungereimtes,versagen,schuld,alles was immer in abständen so im kopf auftauchte,bereinigte
ich für mich und legte es ab.
auch positives was ich trotz aller sauferei zustande brachte,was man so vergisst,bewertete
mich neu.
die stille macht einen für so was frei,frei denken eben,ohne störungen.
eine meditation zu später stunde in einem gewölbekeller war dann der abschluss
vom " stillen tag"

die stille wurde dann am nächsten tag wie etwas ,das mir schon ewig lang gefehlt hatte,
plötzlich gehts aufwärts,neue kraft,neues denken,alles in einem anderen licht.
die stille auch wie ein schutzmantel,um mich in zukunft hoffentlich,nicht mehr so
verrückt machen zu müssen.
2 gang langsamer etwas lebenswerter,besser zu machen,auch nicht zu pervekt,
sich und andere besser achten und akzeptieren.

der abschied war nicht leicht,es war ein ort an dem ich meine seele so baumeln lassen konnte,
wie noch nie in meinem leben

ich wünsch euch allen auch so was,in dem einen leben das wir haben.
mit mir selber so richtig einig sein,sowas geiles,wow.

gruß rainer

*** Lächle,Du kannst nicht alle Töten ***
( Spruch in einer Hotelküche )


9 Mitglieder finden das Top!
Sonnenuhr ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2015 21:51
#77 RE: Auszeiten? antworten

Deswegen liebe ich Fahrradtouren so. Alles in zwei große und zwei klein Taschen pakcken und dann los

Ohne Internet, mit Zelt und ohne "Krach".

Ich hoffe, Du kannst noch lange was rausziehen.


3 Mitglieder finden das Top!
Heizer Offline




Beiträge: 1.024

21.02.2015 22:11
#78 RE: Auszeiten? antworten

Hallo Rainer,

Dank dir für deinen Bericht!

Mich hat er neugierig gemacht auf ein Experiment, dass gerade mir, die ich sehr mit und in meiner Stimme und auch in der Kommunikation lebe, die Stille als Bereicherung aufzeigt.

Vielleicht doch eine der Möglichkeiten, mir erneut ein Stück näher zu kommen.......

Gruß
Heizer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein neues Leben kann ich nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag...


2 Mitglieder finden das Top!
malo Offline




Beiträge: 1.684

21.02.2015 22:46
#79 RE: Auszeiten? antworten

Zitat von Heizer im Beitrag #78
Hallo Rainer,

Dank dir für deinen Bericht!

Mich hat er neugierig gemacht auf ein Experiment, dass gerade mir, die ich sehr mit und in meiner Stimme und auch in der Kommunikation lebe, die Stille als Bereicherung aufzeigt.

Vielleicht doch eine der Möglichkeiten, mir erneut ein Stück näher zu kommen.......

Gruß
Heizer


wie jetzt...so ganz still ooohhhhne zu reden...da hab ich so meine
klitzekleinen zweifel...

liebste grützis aus dem anderen landesteil ...

wer jeden tag kämpft
muss eines tages verlieren


vicco55 Offline




Beiträge: 2.562

21.02.2015 22:50
#80 RE: Auszeiten? antworten

Rainer, danke für Deinen Bericht.

Heizer, probiers aus. Fange mit einem Wochenende an, dann kannst Du es uU auf eine Woche steigern,. Ich mache in drei Wochen wieder mal einen Wochenkurs Kontemplation in Stille. Es ist unglaublich, was an Kommunikation stattfindet, obwohl eine Woche nicht gesprochen wird.


1 Mitglied findet das Top!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen