Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 2.532 mal aufgerufen
 Suche neues Hobby
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Adriana2 Offline



Beiträge: 2.441

17.10.2009 20:58
RE: Leidenschaft: Pferde antworten

Herzliche Grüße an die Pferdeliebhaber (oder solche, die es noch werden wollen) hier.

Ca. 30 Jahre lang hatte ich kaum Kontakt zu diesen Tieren, die mir in meiner Jugend als die faszinierendsten erschienen. Ich bin damals geritten, ein Leben ohne Pferde wollte ich mir damals gar nicht vorstellen.
Nun, mein Leben verlief anders, mehr und mehr weg von den Pferden.

Ich habe den Kontakt wieder aufgenommen.
Und in mir ist etwas gefüllt worden, was bis dahin gar nicht mehr spürbar war, es ist so, als wäre es gar nicht mehr vorhanden gewesen.

Ich empfinde es gerade wieder als unbändige Kraftquelle - der Kontakt mit Pferden.
Nicht umsonst werden sie als Therapietiere eingesetzt, z.B. mit autistischen Kindern, auch mit delinquenten Menschen, vor allem in den USA.

Ich selbst hatte alle Arten von Tieren, Hunde, Katzen, Ziegen, eigentlich alles ausser Bienen.
Aber Pferde sind meins - immer gewesen und - glücklicher Zufall - wieder gefunden.

Hier ein schönes Video zum Einstieg
(Klar ist das nicht die Normalität, es ist einfach nur wunderschön und zeigt, ws mit diesen Tieren auch möglich ist).

Lusitano/aus Apassionata

Ich habe mir Karten besorgt, im November ist Apassionata in unserer Stadt - und ich freu mich schon ganz tief darauf.
Ich bin sehr glücklich, Pferde wieder in meinem Leben zu haben.

LG Adriana


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

09.11.2009 06:51
#2 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

hallo adriana

hab den thread soeben erst gelesen und wünsch dir viel spass (den termin kenne ich nicht - ich hoffe du berichtest)

wir haben im sommer einen der darsteller von solchen events bei uns im stall als gast gehabt, einen PRE hengst. war ein feines pferd und so cool und brav.

ich war noch nie auf der appassionate, meine freundin war xmal dort und jedesmal total begeistert.

das video was du angehängt hast fand ich schon beeindruckend, aber zum teil war ich erschrocken über die gefahr in der sich die frau befand

tiere sind unberechenbar und ich würde mich so garnicht wohl fühlen wenn ein hengst vor mir steigt

ich hab bislang überwiegend nur stuten geritten und kommen auch irgendwie besser mit ihnen klar. für show und turnierzwecke werden sie aber wegen ihre launigkeit nicht so gern genommen

würde mich freuen zu hören wie es dir da gefallen hat und ich wünsche dir ganz viel spass

lg
amanda

top of the morning to you.... :zwinker1:


Adriana2 Offline



Beiträge: 2.441

09.11.2009 17:28
#3 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

Mach ich, ist schon ganz bald

Apassionata steht ja teilweise in der Kritik, ob des Umgangs mit dem Pferden. Ich hab jetzt mehrere Seiten gehört, ich werd es ja sehen.

Vor allem aber: edle, schöne Pferde (nein, auch andere)in Aktion sehen , mir kommen dann immer leicht die Tränen, keine Ahnung was das ist, vllt. im früheren Leben eins gewesen

Der Lusitano ist das eigene Pferd dieser Frau, sie hat wohl eine enge Bindung zu ihm, es ist zwar Show, aber sie arbeiten wohl jeden Tag zusammen. Sie leben im Sommer in Frankreich auf einem Hof.

Im Frühjahr war Monty Roberts hier in meiner Stadt - schade, hab ich verpasst.

Viel reiten tu ich nicht, hab ja kein eigenes Pferd, ist auch nicht geplant, aber einmal pro Woche reicht schon, ein paar Stunden noch im Stall mit dabei sein, schön.
Und das Beste: ich konnte meinen Partner auch dafür begeistern.
Wir sind im Urlaub an meinem 50. Geburtstag am Strand in den Sonnenuntergang geritten, echt, so was hab ich mir 'n Leben lang gewünscht.

Leider schoben sich gerade in *dem* entscheidenden Moment Wolken vor die Sonne

cu


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

09.11.2009 20:30
#4 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

ich reite zurzeit auch recht wenig, hab nur den wallach meiner freundin, den ich ein bischen trainieren soll... meine stute ist immer noch ausser gefecht und es wird wohl noch einige zeit dauern. trotzdem verbringe ich viel zeit im stall und ich geniesse es
es ist ja wie du sagst, nicht nur das reiten

ich denke, wie bei allen sportarten mit tieren, gibt es immer menschen, die meinen, das trainieren / haltung der pferde (appassionata) sei nicht artgerecht.. dabei habe ich viele pferde kennengelernt, die offensichtlich viel spass am wettkampf hatten.

der hengst der bei uns kurz als gast stand war topgepflegt und machte einen sehr zufriedenen eindruck

meine stute liebt menschenansammelungen und trubel... sie blüht richtig auf, aber ich bin kein mensch für den sport - meine nerven machen da nicht mit. ab und an eine kleine prüfung reicht

ich wünsch dir viel spass bei der veranstaltung und noch viele traumhafte strandritte (klasse dass dein partner mit dabei war)

lg
amanda

top of the morning to you.... :zwinker1:


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

17.11.2009 18:49
#5 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

hallo adriana,

ich hoffe es hat dir gut gefallen auf der appassionata?

ich hab dir noch einen link von meinem persönlichen favorit (hengst) eingestellt, damit du eine ungefähre vorstellung vom quarter horse hast (dann weisst du warum ich immer von den ponies rede)

lg
amanda


cutting

top of the morning to you.... :zwinker1:


Adriana2 Offline



Beiträge: 2.441

17.11.2009 19:41
#6 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

Aha - und das müsste dann also auch der berühmte "Cow sense" sein, was das Pferd da zeigt. Wau!
Hätte auf die Apassionata auch gepasst (na ja, bischen Lightshow und so dazu )
Das Pferd wirkt in der Tat klein, ich hatte mir Quarters größer vorgestellt (waren das damals bei "Bonanza" keine? Das arme Pferd, was den Hoss tragen musste...).

Apassionata: atemberaubend war ca. ein Drittel der Beiträge, der Rest war Dressur mit Lightshow und schönen Kostümen.

Aber für diese Darbietungen (tanzende Friesen, ungarische Post, die Frau, die oben in meinem Eingangsbeitrag mit einer anderen Dressur: 5 Araber und der Hengst) hat es sich gelohnt.

Ist aber m.E. nur was für Pferdeverrückte, zumal der Spaß nicht billig ist.
Quälerei, die diesen Namen verdient, konnte ich nicht erkennen (es sei denn man bezeichnet die 'Wiener Hofreitschule auch als Quälerei). Echte Quälerei habe ich schon gesehen, im Süden, bei Droschkenkutschpferden.
Dagegen ist das harmlos.

VLG Adriana

[ Editiert von Adriana2 am 17.11.09 19:42 ]


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

17.11.2009 19:57
#7 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

schön dass es dir gefallen hat

ich werde mir die show auch mal anschauen, wenn es hier in der gegend stattfindet.

nee quälerei kann ich mir auch nicht vorstellen. aber das ist immer ansichtsache.

ich finde teilweise die pferde viel schlechter dran, die von ihren besitzern zuviel "geliebt und verhätschelt" werden.. kein weidegang aus angst vor verletzungen, eingepackt und gewaschen und NICHT nach pferde riechend... so was ist krass.

ja, beim cutting braucht das pferd cowsense , das haben nicht alle quarter schon ehe eine bestimmte linie. bonny ist cutting gezogen und sie liebt diesen sport, macht dann eine menge spass.

in amerika gibt es nicht nur quarter, ich weiss nicht was für pferde sie bei dem bonanza dreh benützt haben... sicher aber kein top cutting hengst, da könnte ich für wetten



lg
amanda

dieser link zeigt noch ein bischen mehr spass
i´ve got a little hillbilly in me

[ Editiert von Lulu4 am 17.11.09 19:59 ]

top of the morning to you.... :zwinker1:


Adriana2 Offline



Beiträge: 2.441

17.11.2009 20:11
#8 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

Toll. So noch nie gesehen.

...aber - ich bestehe drauf, dass bei Bonanza Quarters zumindest die Stunts gedreht haben
Wenn ich mal von was begeistert bin, lass ich davon so schnell nicht ab

LG Adriana


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

17.11.2009 20:28
#9 RE: Leidenschaft: Pferde antworten



ich sehe mal nach was das für hotties waren

top of the morning to you.... :zwinker1:


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

17.11.2009 20:34
#10 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

bonanza

also das sind wohl quarters und paint horses

top of the morning to you.... :zwinker1:


Adriana2 Offline



Beiträge: 2.441

17.11.2009 20:44
#11 RE: Leidenschaft: Pferde antworten



Hab auch was gefunden, Little Joes Pferd, ein Paint, drehte seine Stunts selbst.
Er hieß Cochise und wurde von Unbekannten zusammen mit anderen Filmpferden bei einem Dreh erstochen


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

17.11.2009 20:47
#12 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

heftig wer macht den so was... fassungslos.

ja, ich denke die pferde kamen dir damals grösser vor
sie sind wirklich max. 1,60 cm stockmass.. und das sind eher die ausnahmen

aber die darsteller waren auch schnuckelig

top of the morning to you.... :zwinker1:


Adriana2 Offline



Beiträge: 2.441

17.11.2009 20:52
#13 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

Die Darsteller ja, schnuckelig, ach ist das lang her..- Little Joe war meine erste große Liebe


Die Geschichte: Cochise (im oberen letzten Drittel).
Gabs hier in D doch auch mal, so n Pferderipper, den hat man nie geschnappt.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

17.11.2009 20:58
#14 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

da kann ich mich noch gut dran erinnern, wir haben damals nachtwache auf der weide gehalten im wechsel... war echt schlimm und auch ziemlich heftig bei uns in der nähe

eine stute wurde damals abgestochen und das fohlen dabei entfernt. ich mag garnicht darüber nachdenken wie jemand zu solchen taten fähig ist...

top of the morning to you.... :zwinker1:


Magusa Offline



Beiträge: 856

17.11.2009 21:03
#15 RE: Leidenschaft: Pferde antworten

ist schon grausam, ich frag mich, was geht in solchen
Menschen vor sich ?

Alles in Aachen:zwinker1:


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Basteln
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen