Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 3.924 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Tulipa Offline




Beiträge: 21

28.02.2004 11:26
#16 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo ihr Lieben,
hatte gestern ier auf dem Board ein Rezept für einen Drink gelesen, war von Sylvia:
1/3 Aprikosennektar
1/3 Orangensaft
1/3 Ginger Ale
in der Reihenfolge in ein Glas kippen, Eiswürfel rein!
Schmeckt fantastisch! Danke
Gibt`s noch mehr solche Rezepte, bzw von kann ich sowas im Internet nachlesen.
Gruß und schönes Wochenende!
Tulipa


NoAlktoday Offline




Beiträge: 654

29.02.2004 00:01
#17 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo Tulipa :-)

Ich hab eben mal zu deiner Frage:

Zitat
Gibt`s noch mehr solche Rezepte, bzw von kann ich sowas im Internet nachlesen.



gegooglet,und ich fand unter anderem eine mich ansprechende Website dazu:

Alkoholfreie Getränke

Sicher wirst du mit dem Suchbegriff noch allerhand andere Websites finden!

Auch dir einen schönen Sonntag!

Gruß Jutta


Tulipa Offline




Beiträge: 21

03.03.2004 11:33
#18 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo Zusammen
heute ist nun schon der 8. Tag wo ich trocken bin. es ist schön und macht wieder Spaß, etwas zu unternehmen. Gesern war ich mit Freunden in der Sauna, hinterher gabs es reichlich Bier. Für mich nicht! Ich habe eine Traubensaftschorle getrunken und keiner hat sich hierüber ausgelassen. War wohl selbstverständlich. Ich hatte gedacht, ich muß große Erklärungen abgeben und mich Entschuldigen, weil ich keinen Alkohol trinke. Ist gar nicht der Fall. Ich mache weiter und Danke Euch allen für die Unterstützung.
Danke und Gruß auch an Melli, da wir zusammen aufgehört haben und auch weiter trocken bleiben wollen.
Tulipa


WolframK Offline



Beiträge: 383

03.03.2004 11:42
#19 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo Tulipa ,

das ist wirklich eine sehr schöne Nachricht, die Du eben mit Deinem Posting rüber gebracht hast. Acht Tage Trockenheit lassen sich doch schon sehen und Du kannst auch verdammt stolz auf Dich sein, durch gehalten zu haben.

Auch Deine Standfestigkeit, nach der Sauna nicht ein "leckeres" Bier zu schlürfen lässt doch äusserst positiv in die Zukunft blicken.

Du hast ja inzwischen selbst gemerkt, dass mit zuenhmender Trockenheit auch die Aktivitäten zurück kommen und das Leben einfach wieder Spass macht.

Ich wünsche Dir, dass Du weiter so toll bei der Stange bleibst - das schliesst Melli natürlich mit ein !

Viele liebe Grüsse

Wolfram


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

03.03.2004 14:32
#20 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

hallo Tulipa

super 8 Tage und dann nach der Sauna Traubensaft.
Die Leute fragen nicht - man bildet sich das nur ein und denkt man muss Rechenschaft abgeben.
Neeeeee die mögen auch Traubensaft



@Wolfram

"leckeres Bierchen"

schönen Tag


Tulipa Offline




Beiträge: 21

06.03.2004 10:45
#21 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo Ihr Lieben,
jetzt ist Wochenende ich ich fühle mich depremiert. Habe seit Aschermittwoch durchgehalten, worauf ich stolz bin, habe dieses WE nichts vor und Angst, in den alten Trott zu verfallen. Alk bis zum Abwinken und morgens schweren Kopf und wieder Alk. Wie schon so oft. Was mach ich blos?
Gruß
Tulipa
bin so durcheinander, daß ich zuerst mit meinen vollen Namen unterschriben habe.


NoAlktoday Offline




Beiträge: 654

06.03.2004 11:12
#22 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo Tulipa

Du hast geschrieben:

Zitat
Habe seit Aschermittwoch durchgehalten, worauf ich stolz bin, habe dieses WE nichts vor und Angst, in den alten Trott zu verfallen



Dann ändere den Zustand, nichts vorzuhaben, ganz schnell.
Zieh dich an und geh aus dem Haus, geh spazieren, shoppen, gönn dir irgendwo in einem Cafe einen schönen Capucchino und belohne dich für die Tage seit Aschermittwoch mit irgend etwas, was du dir schon immer kaufen wolltest.

Denk nicht an früher, das ist nicht mehr, wir schauen vorwärts!
Und du weißt doch, dass es nur schöner werden kann, wenn du das stehen lässt, was dir dein Gehirn vernebelt.

Erzähle uns nachher am Board, was du alles Schönes erlebt hast ;-)

Wolltest du nich schon lange mal ins Kino gehen? Das wäre doch was für heute Abend, oder?

Also, rein in die Winterjacke und raus an die schöne Luft!

Gruß Jutta


WolframK Offline



Beiträge: 383

06.03.2004 11:38
#23 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo Tulipa ,

die Wochenenden - insbesondere dann, wenn man nicht so recht etwas mit sich anzufangen weiss - sind am Anfang die schlimmsten Tage. Unter der Woche ist man ja meist beschäftigt.

Deine bisherigen Tätigkeiten am WE bestanden darin, zu trinken und in totale Passivität zu verfallen. Das ist nun plötzlich nicht mehr da und deshalb entsteht auch die Leere und freie Zeit, mit der man nicht so richtig etwas anzufangen weiss.

Du hattest doch früher sicher irgendwelche Lieblingsbeschäftigungen, die Dich auch ausgefüllt haben. Versuche doch zu diesen "Hobbies" zurück zu finden. Das wird zwar nicht auf einen Schlag von heute auf morgen klappen, aber Du kannst es schaffen, Dich langsam wieder an die alten Freizeitbeschäftigungen heran zu führen.

Einfach nur herum zu sitzen und Däumchen zu drehen bringt Dich keinen einzigen Schritt weiter. Versuche, aktiv zu werden und belohne Dich zum Beispiel für die trockenen Tage seit Aschemittwoch (wie Jutta schon schrieb). Vielleicht (oder sicherlich) gibt es zu Hause auch einige Dinge, die Du in der Vergangenheit vernachlässigt hast. Versuche doch, Dich damit zu beschäftigen.

Du kannst Dir zur Abwechslung auch einen (oder ein paar) gute Filme aus der Videothek holen (das habe ich heute früh auch gemacht) oder sogar ins Kino gehen. Am PC kann man sich auch stundenlang beschäftigen, wenn man im Internet herum wuselt. In den Videotheken kannst Du übrigens auch sehr preiswert die neuesten und besten PC-Spiele ausleihen - vielleicht hast Du daran Gefallen. Es gibt so viel zu entdecken.

Vor allen Dingen solltest Du sehr engen Kontakt zu diesem Forum halten. Darin Lesen und Schreiben bringt auch Abwechslung und andere Gedanken. Du wirst sehen, dass auch dieses Wochenende mit Beschäftigung zu überstehen ist.

Ich wünsche Dir alles Gute und bitte melde Dich, wenn es ganz dicke kommen sollte.

Viele liebe Grüsse

Wolfram


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

06.03.2004 12:36
#24 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

hallo Tulipa,
ich gebe dir lieber keinen Rat, weil auch mir damals keiner raten konnte. Ich berichte statt dessen , was ich ich damals in genau deiner Situation gemacht hatte:
Es kam nämlich durchaus vor, dass ich zwar wusste wie das nun geht, mit der wieder erstarkenden Aktivität usw. Und dennoch war gerade in der allerersten Zeit mitunter heftige Trauer angesagt. Es war zum kotzen!! Und je mehr ich an meinen Ketten zottelte desto lauter rasselten diese. Daher ging ich in mich, trank "auch heute nicht", weinte still, oder spielte Gitarre oder schrieb "eigenartige" Gedichte. Und die Seele wurde wieder still, der Kopf durfte wieder weiterackern. Aber imme rin dieser Reihenfolge, niemals anders, das war zu gefährlich. Mein Kopf war zu dumm und zu stürmisch.
So!! war das bei mir. Alles andre geht selbstverständlich auch, aber nur wennes denn auch geht. Und es ist keine Schande mal schwach zu sein. Hauptsache du säufst nicht, alles andere ist drittrangig.
Und melde dich fleißig. Nur mit Gleichgesinnten kannst du auch echt kommunizieren, und die Meinungen müssen ja nicht synchron sein.
ich drücke dich ein bischen (wenn ich das darf), Max

[f1][ Editiert von Max mX am: 06.03.2004 12:37 ][/f]


margi ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2004 17:25
#25 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Liebe Tulipa

Ich kämpfe jetzt auch, bitte befolge unbedingt die Ratschläge der anderen!!!

Nun, ich dachte mir heute morgen, toll: ein Wochenende ohne Termine, nichts los, einfach nur zum relaxen. Mein Mann ist zum Fussballspiel gefahren und kommt erst um 20.00 h wieder zurück. Gut, dachte ich mir, jetzt habe ich es schön ruhig zu Hause. Und was passiert: Ich denke wie es jetzt doch viel gemütlicher wäre, ein Gläschen Wein zu trinken, statt mich auf dem Stepper zu quälen. Aber was bleibt dann schlussendlich: Ein schlechtes Gefühl... und nichts anderes.
Will ich das wirklich?

Ich habe mir jetzt sozusagen als "Therapie" das Lied Lady Whisky von Udo Lindenberg angehört, danke Max mX für den Tipp. Es lohnt sich wirklich. Aber um der Seele noch etwas Gutes zu tun, legte ich dann gleich noch die CD mit Bette Midler's Greatest Hits auf.

Tulipa, ich muss mir oft auch etwas einfallen lassen um gegen den Saufdruck anzukämpfen!!

Ich schmiede mir dann gleich einen Plan für das ganze Wochenende zurecht. Das sieht in etwa so aus: Heute habe ich einer Freundin ein Mail geschrieben, dann mit einem Bekannten telefoniert, Musik gehört, aus dem TV-Programm die für mich interessantesten Sendungen rausgeschrieben (arte bringt Super-Doc-Sendungen!), eine grosse Schüssel Salat mit Vollkornbrot gegessen, viel Mineralwasser getrunken, dazwischen etwas Hausarbeit gemacht, aber easy, gehe jetzt anstelle von diesem verdammten Alk rauf auf den Stepper,anschliessend Körperpflege, Fusspflege. Dann habe ich mir ein Buch über gesunde Ernährung angeschafft. Das interessiert mich und hilft mir auch. Morgen um 9.00 h bin ich im Fitness-Center, mit Kater geht das wohl schlecht. Anschliessend habe ich vor, einen längeren Spaziergang zu machen, wenn es auch regnen sollte, Regenschirm kommt einfach mit. Dann gibt es doch auch im Riesenlexikon Internet unzählige Sachen zum Nachlesen. Traumdeutung, Natur, Tiere, Kulturen das interessiert mich auch. Hast du keinen Zoo in deiner Nähe? Das ist doch auch immer wieder schön, dort einen Besuch zu machen.

Tulipa, schreib bitte was du jetzt machst oder maile mir. Es kommt schon gut, gib nicht auf.... Mir hilft das Schreiben hier im Forum. Und vergiss nicht: Wir sind füreinander da!

Liebe Grüsse
Margi


Tulipa Offline




Beiträge: 21

07.03.2004 09:37
#26 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo Ihr Lieben;
Habe den gestrigen Tag trocken überstanden und es geht mir heute richtig gut. Vielen, vielen dank an Euch Alle für die Unterstützung und Hilfe.! Nachdem ihr mich gestern aufgemuntert habt, bin ich mit dem Auto in die Stadt gefahren (ist trocken ja bekanntlich kein Problem) und habe mir eine Kunstaustellung angesehen, wollte ich schon immer einmal hin. Dabei fiel mir ein, daß ich früher gern und viel fotografiert habe. Abends habe ich meine Kameraausrüstung wieder vorgekramt und es war tatsächlich auch noch ein Film da. Heute geh ich nun auf Fotopirsch. Ich freue mich auf den Tag.
Nochmal vielen ehrlichen Dank an Euch
und einen schönen Tag
wünscht
Tulipa


WolframK Offline



Beiträge: 383

07.03.2004 10:19
#27 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo Tulipa ,

prima, da haben die vielen "Beschäftigubngsvorschläge", die Dir gestern gegeben worden sind, ja doch geholfen.

Ich wünsche Dir eine schöne Zeit bei der Fotopirsch (auch von mir ein Hobby) und dass das Wetter auch mitspielt. Du wirst sehen, dass Du auch diesen Sonntag auf diese Art und Weise über die Bühne bekommst.

Viele liebe Grüsse und viel Spass.

Wolfram


NoAlktoday Offline




Beiträge: 654

07.03.2004 10:42
#28 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo Tulipa,

auch ich freue mich, dass du den gestrigen Tag schön ausgefüllt hast. Ich habe an dich gedacht und mir gewünscht, dass es dir gelingt, dich abzulenken, ohne den Tröster Nr.1, den wir nicht mehr wollen, zu konsultieren.
Vielleicht hat das Daumendrücken geholfen?

Ich war gestern auch mit meiner Digitalkamera und unserem Hund am Wasser unterwegs, aber außer kalten Ohren habe ich leider nichts mitbringen können, denn der Himmel war bei uns sehr verhangen.
Zum Fotografieren kommen sicher bessere Zeiten
Aber ich habe mir angewöhnt, bei solchen Ausflügen schöne Motive zu suchen, die ich dann in den eigenen Bildern auf dem PC speichere und meinen Bildschirmschoner damit füttere :-)

Ich wünsche dir heute einen schönen Sonntag und gutes Foto-Wetter. Bei uns schneit es gerade

Alles Liebe
Jutta


margi ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2004 16:34
#29 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten

Hallo Tulipa

Das sind Nachrichten, einfach toll! Tulipa, ich freue mich hast du's gepackt, echt. Wie geht es dir denn heute?

Heute morgen um 8.00 hatte ich noch nicht daran geglaubt, dass ich zum Fitness gehe, weshalb tu ich mir so was an, fragte ich mich ...aber... punkt 9.00 h stand ich vor dem Kraftraum, mit einem schönen Outfit und top-motiviert. Danach gabs noch zwei Stunden Spaziergang in der erwachenden Natur...das tat gut. Zwar macht sich jetzt jeder Muskel bemerkbar, aber ich spüre wieder meinen Körper. Ein gutes Gefühl.

Tulipa und Jutta, jetzt habt ihr mich soeben noch auf eine Idee gebracht. Fotografieren... ja das wär's doch! Ich halte mich ja so gerne in der Natur auf, wieso denn nichts davon in einem Bild festhalten. Zudem wär das doch ein schönes Hobby, das fehlt mir sowieso.

Jutta, ich bin auf der Suche nach einer kleinen, handlichen Digitalkamera. Vielleicht kannst du mir einen Tipp geben, was für mich ideal wäre. Ich kenn mich da mit den Pixel und so gar nicht aus. Einfach klein müsste sie sein.

Und übrigens: wie fügt man die kleinen Smilies in den Text ein?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag-Abend und viel Schwung für die neue Arbeitswoche.

Tschüss
Margi


gast ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2004 20:34
#30 RE: Aschermittwoch und Schluß antworten


@margi
klick einfach drauf,dann geht auch mit den
strg+c bedeuted kopieren (z.b. nen link)
strg+b einfügen


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen