Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.077 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
isufine Offline



Beiträge: 2

18.12.2010 02:09
RE: Ich trau mich jetzt... antworten

Hi!

Sitze schon drei Stunden hier und lese alle Eure tollen Beiträge.
Okay, jetzt traue ich erst hier was zu schreiben, obwohl
ich es im Moment gar nicht mehr so gut kann!

Sorry an alle!
Aber ich will jetzt hier mal einen Anfang wagen.

Eigentlich, ja,... wie das so ist mit dem eigentlich,... hätte ich heute nichts mehr trinken müssen.
Hab´s natürlich trotzdem gemacht.
Wenn ich es alleine lassen könnte, bräuchte ich keine Hilfe!!!Das habe ich mittlerweile eingesehen, dass ich es alleine nicht schaffe.

Ich hatte heute endlich meinen letzten Termin bei der Suchtberatungsstelle, lief alles super.
Alle Anträge ausgefüllt, fehlte nur noch der Arztbericht.
Sogar dahin habe ich es heute geschafft und habe meinem Hausarzt alles erzählt! Obwohl der bis heute nichts von meinem Alkoholproblem wusste. Er fand es gut dass ich da war und hat gesagt er wird mich in allem unterstützen.

War sogar heute mal stolz auf mich!
Das alles für die LZT in die Wege geleitet ist!

Danach, bzw. heute (nach den letzten 4 Wochen wegen Terminen, wegen Reha-Antrag...etc.) bin ich aber einfach nur noch fertig.
Das war so was von anstrengend.
Vor allem weil ich auch in dieser Zeit meinen 3 besten Freundinnen, meiner Psychotherapeutin und meinen Eltern/Schwiegereltern alles über mein Alkoholproblem gebeichtet habe.

Ich hoffe ich finde hier ein paar nette Menschen zum Reden.
Habe schon lang hier alles nur als Gast verfolgt, weil ich mich nicht getraut habewas zu schreiben.

Alles andere über meine Alkoholgeschichte folgt noch. Aber nicht mehr heute.

Liebe Grüße

Louisa


[ Editiert von isufine am 18.12.10 2:15 ]


karlbernd Offline




Beiträge: 4.397

18.12.2010 06:12
#2 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

hallo und willkommen isufine !

da hast du ja schon einiges in die wege geleitet. respekt.
denn die ersten schritte, sind gefühlt, die schwersten!

ich kann deine erschöpfung nachvollziehen. denn das "beichten" bei familie, freunden und arzt kostet ganz viel überwindung und mut. hast du gut gemacht!

jetzt kannst du dich fast schon auf die therapie freuen...
denn die meisten berichten nur positiv von einer lzt.


guten austausch hier !

kb


Gmoastier Offline




Beiträge: 2.175

18.12.2010 08:53
#3 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

Hi isufine *Willkommen hier*
Da hast Du ja schon ein paar gewaltige Schritte gemacht."Respekt"!Bleib dran,es wird Dir guttun.Die LZT geht schneller vorbei,als Du denkst.

Gruß

Alle glaubten es geht nicht,bis einer kam und es einfach tat!


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

18.12.2010 10:08
#4 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

Hallo Louisa,

schön, das Du dich "getraut" hast.

Das Du fertig bist, glaube ich Dir gerne. Du hast ganz viel geleistet und das fordert seinen Tribut. Nichts desto Trotz wird die Erleichterung über Deine ersten Schritte überwiegen.

LG, Tina

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


Elke2311 Offline



Beiträge: 389

18.12.2010 10:22
#5 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

hallo Louisa,
willkommen bei saufnix
hast ja echt schon was gemacht.
Das outen ist sicherlich das schwierigste, kenne ich von mir, aber danach ging es mir besser.
Ich wünsche dir von ganzem Herzen das du es schaffst
Elke


Elefantino Offline




Beiträge: 4.207

18.12.2010 10:40
#6 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

Hallo isufine,

und herzlich im Forum.

Zitat
Gepostet von isufine

War sogar heute mal stolz auf mich!


Ich finde, das darfst Du auch.

Nicht nur, weil Du Dich auf den Weg gemacht hast, um Deine LZT zu organisieren. Sondern auch, weil Du einen weiteren ganz wichtigen Schritt getan hast. Indem Du Dein Umfeld und die Personen, von denen Du Hilfe und Begleitung erwartest, über Deinen Alkoholismus informiert hast.

Krankheitseinsicht ist für die Trocknung eines Alkis eine "conditio sine qua non", also eine unerlässliche Voraussetzung. Ich selbst habe mir viel zu lange nur halbherzig und heimlich eingestanden, dass ich krank bin. Ich blieb allein damit.

Als ich endlich zu meiner Krankheit stehen konnte, wie Du das jetzt tust, war ich in der Lage mit mir selbst ins Arbeiten zu kommen und Hilfe von außen anzunehmen.

Viel Erfolg auf Deinem Weg und einen gewinnbringenden Austausch hier bei Saufnix wünsche ich Dir!


LG

Chris

Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche


F.W. Bernstein


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

18.12.2010 13:44
#7 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

Zitat
Gepostet von isufine
Hi!
Okay, jetzt traue ich erst hier was zu schreiben, obwohl
ich es im Moment gar nicht mehr so gut kann!
Wenn ich es alleine lassen könnte, bräuchte ich keine Hilfe!!!Das habe ich mittlerweile eingesehen, dass ich es alleine nicht schaffe.
Liebe Grüße Louisa
[ Editiert von isufine am 18.12.10 2:15 ]


Wenn du schon vioel gelesen hast, dann wirst du längst bemerkt haben, dass Beiträge anderer Menschen schon deswegen hilfreich sind, weil du dich jetzt vergleichen kannst.
Hilfe kann man immer gebrauchen. Hilfe muss auch nicht so dramatisch sein. Hilfe kann auch einfach gut sein, Max


isufine Offline



Beiträge: 2

23.12.2010 01:04
#8 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

Hallo Leute!

Erst mal ganz, ganz vielen lieben Dank für eure netten Antworten.
Das hat mich total aufgebaut!
Hatte eigentlich gedacht dass sich niemand darauf meldet...
Wirklich, Danke!

Leider muss ich jetzt gleich ins Bett, mein Mann "stresst"..., wie so oft wenn ich am PC sitze.
Denn er kann dann nicht schlafen. Nur wenn ich total wach neben ihm auf dem Sofa sitze und er beim Fernseh schauen schläft..., oder wenn ich viel früher als er ins Bett gehe. Denn dann kann er seltsamerweise bis um zwei oder drei Uhr super gut auf der Couch pennen!

Ich weiß ja selbst das ich jetzt besser schlafen gehen sollte, aber wenn das so krass als Befehl zu mir sagt läuft bei mir nur das ab: Mach das Gegenteil von dem was Du gesagt bekommst!...
Weil ich wahrscheinlich sonst viel zu oft "JA" sage.

So,....
ob ich jetzt will oder nicht, ich gehe jetzt mal schlafen, aber nicht weil er´s gesagt hat, dass glaubt er wahrscheinlich,...
sondern weil mein Sohn Louis morgen früh so ca. um 7.00 Uhr wach wird. Und ich versuche immer ihm eine gute Mutter zu sein, so gut bzw. schlecht ich es zur Zeit eben kann. Dann bleibt zwar kaum Zeit für mich und ... , na ja was halt alles so dazu gehört.

Aber um das alles zu ändern will ich ja in Therapie gehen(LZT), aber die ist frühestens im Februar.

Wünsche euch allen hier im Board:"Fröhliche Weihnachten und a happy
very dry
new year!!!!

LG Kati
Total


*ich* ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2010 01:10
#9 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

Oh Mann, schick den Typ in die Wüste... mag ja für den ein oder anderen nur Kleinigkeiten sein, für mich ist der Rhythmus im Leben sehr wichtig und Du schaust doch auf Deine Lieben... was soll das??? Nee, da kenne ich kein Pardon!


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

23.12.2010 07:01
#10 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

Zitat
[i]Gepostet von *ich*
Oh Mann, schick den Typ in die Wüste...



Na, das geht aber schnell bei Dir, ohne das Du nähere Einzelheiten kennst.

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


Agua Offline



Beiträge: 543

23.12.2010 10:47
#11 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

Hallo Kati,

vieles ist eine Angelegenheit der Absprache.

Warum ist den der Computer im Schlafzimmer ;-)

Wohnung zu klein?

Euer Verhalten miteinander zu ergründen wird auch noch dran kommen, Du hast einen guten Weg eingeschlagen, wirst kritisch. Dadurch nicht einfacher zu handlen für Leute, die Dich bisher abgetan haben.

Rede offen und verlange Deinen Teil vom Leben. Du wirst Deinen Preis dafür bezahlen.

Jetzt schon von Beendigung der Beziehung reden, ohne mehr zu wissen?

Ich wünsche Dir Kraft und Zuversicht und deinen Mitmenschen Offenheit und Mitgefühl.

LG Agua


sevenfold1 Offline



Beiträge: 127

08.02.2011 05:17
#12 RE: Ich trau mich jetzt... antworten

Liebe "Ich",

ich habe wenig Verstand UND eine laute Stimme ! Das ist doch schon mal was...
Vor langer Zeit sagten mir AA - Freunde : "Aha - ihr habt euch ´mal wieder gestritten und du überlegst dir ob du sie verlassen sollst." "Du hast vergessen wie lange du nach einer Frau gesucht hast - demnächst kannst du wieder mit der Wand streiten..."
Klaus

*administrativ auf eigenen Wunsch gesperrt*


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen