Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 4.871 mal aufgerufen
 Gesundheitstipps
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
sole Offline




Beiträge: 2.257

03.01.2012 21:31
#46 RE: Magenkrämpfe antworten

Nein, so nen Test hab ich noch nicht gemacht.
Versteh auch nicht, warum das dann auch manchmal nachts wehtut oder auf leeren Magen

Ich fange heute an, ein Tagebuch über das Gegessene und die Symptome zu führen, vielleicht ist es ja so was.

Bei welchem Arzt lässt man das checken?

Danke euch

"Der Rasse meines Vaters ist die dubiose Wirkung von Alkohol erspart geblieben." (Mr. Spock)


funkelsternchen Offline




Beiträge: 3.794

03.01.2012 21:34
#47 RE: Magenkrämpfe antworten

warum ist psychosomatisch keine diagnose?

_______________________________________________

Die Mutter der Idioten ist immer schwanger


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

03.01.2012 21:37
#48 RE: Magenkrämpfe antworten

sole ich hatte das ja noch in dem anderen thread geschrieben das es mir ganz extrem nach birnen so geht

Liebe Grüße Maja


tommie Offline




Beiträge: 10.571

03.01.2012 21:40
#49 RE: Magenkrämpfe antworten

Zitat
Gepostet von funkelsternchen
warum ist psychosomatisch keine diagnose?


Weil ein Tipp keine Diagnose ist

tommie

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


pueblo Offline




Beiträge: 2.288

03.01.2012 21:44
#50 RE: Magenkrämpfe antworten

funkelsternchen : auch wenn du evt vom fach bist.
wie oft wird so etwas als diagnose ausgesprochen?
wenn die ärzte erstmal nichts finden?

ein taubheitsgefühl im bein,
was nur psychosomatisch war,

wurde 1,5 jahre später,
als noch sehstörungen hinzukamen,
zur ms.

und da gibts bestimmt noch mehr fälle.

___________________________________________________
muss es immer erst zappenduster werden,bevor uns ein licht aufgeht


sole Offline




Beiträge: 2.257

03.01.2012 21:49
#51 RE: Magenkrämpfe antworten

Zitat
Gepostet von funkelsternchen
warum ist psychosomatisch keine diagnose?



ich habe (nach einer völlig vergeigten OP vor 12 Jahren) schon länger mit Magenbeschwerden, Gastritiden, auch "psychisch überlagerten" zu tun, ich kenne das. Die sind ANDERS.
Ich kann's nicht besser erklären, aber Psycho-Bauchweh fühlt sich anders an

"Der Rasse meines Vaters ist die dubiose Wirkung von Alkohol erspart geblieben." (Mr. Spock)


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

03.01.2012 21:50
#52 RE: Magenkrämpfe antworten

ja tuts auch kenne das auch

Liebe Grüße Maja


funkelsternchen Offline




Beiträge: 3.794

03.01.2012 21:52
#53 RE: Magenkrämpfe antworten

ok, hab ja auch nur gefragt

_______________________________________________

Die Mutter der Idioten ist immer schwanger


funkelsternchen Offline




Beiträge: 3.794

03.01.2012 21:56
#54 RE: Magenkrämpfe antworten

trotzdem muss ich noch einen raushaun:

was halt symptomatisch ist, für psychosomatisch, ist die tatsache, dass die diagnose gestellt wird, und der patient sie schlichtweg ablehnt. so wie du.

so, jetzt hab ich fertig, hab nämlich ferien, schönen abend und hoffentlich haste heute abend keine bauchschmerzen.

funkelsternchen

_______________________________________________

Die Mutter der Idioten ist immer schwanger


tommie Offline




Beiträge: 10.571

03.01.2012 22:09
#55 RE: Magenkrämpfe antworten

.. wie war das noch mal mit dem Gesunden und dem Arzt

Arzt...Sie sind irr.
Gesunder...Nein, ich bin völlig normal.
Arzt...Sehen sie, das ist typisch für Irrsinn, dass sie sich als normal sehen.




tommie

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


funkelsternchen Offline




Beiträge: 3.794

03.01.2012 22:16
#56 RE: Magenkrämpfe antworten

wie du meinst

_______________________________________________

Die Mutter der Idioten ist immer schwanger


Ulli Q Offline



Beiträge: 1.810

03.01.2012 22:20
#57 RE: Magenkrämpfe antworten

Die Nahrungsmittelunverträglichkeiten kannst du sicher bei deinem Hausarzt testen lassen, bei mir hat das die Hautärztin gemacht, weil ich seit einiger Zeit mit der Haut ziemlich Probleme hab.
Da mich die Cortisonsalben auch nicht glücklich bzw. beschwerdefrei gemacht haben, bin ich jetzt bei einem Heilpraktiker, der u.a. eine Gallen-/ Leberschwäche festgestellt hat. Meine Blutwerte sind übrigens auch alle o.k.
Also, Nahrungsmittelunverträglichkeit würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall testen lassen.

Jeder Anfang beendet. (M. Jung)


Ulli Q Offline



Beiträge: 1.810

03.01.2012 22:33
#58 RE: Magenkrämpfe antworten

Und psychosomatisch heißt ja nicht, dass ich mir etwas einbilde...
Es kann ja sein, dass mir etwas auf den Magen schlägt, mich bedrückt, ich etwas zum Kotzen finde...
Da kann sich der Körper schon mal so äußern.

Gute Besserung

Jeder Anfang beendet. (M. Jung)


tommie Offline




Beiträge: 10.571

03.01.2012 22:41
#59 RE: Magenkrämpfe antworten

sole

Magen -Bauch - Darm hast du untersuchen lassen.
Was ist mit der Galle?


tommie

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


Kleinerfuchs Offline



Beiträge: 3.724

03.01.2012 22:56
#60 RE: Magenkrämpfe antworten

Zitat
Gepostet von tommie

Was ist mit der Galle?



Gallenblase

Da würde ich aus eigener leidvoller Erfahrung übrigens auch drauf tippen. Ich hatte 27 Steine in den Gallengängen, die waren bei der Magenspiegelung nicht zu sehen, sondern erst bei einer OP.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Asthma? »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen