Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 3.200 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Bea60 Offline




Beiträge: 2.400

30.01.2008 10:03
#46 RE: Traue mich mal zu Schreiben antworten

Zitat
Gepostet von Wicca
Kleiner ist 22Jahre und hatKeinerlei Lebenserfahung



Na, dann wird's aber Zeit......

Hallo Wicca,

mein "Kleiner" ist auch 22 und meine "Kleine" 20. Gerade bei der Tochter merke ich, wie wichtig für sie jeder Kilometer ist, der sie von der Mutter trennt.

Sie können viel mehr, als wir Mütter manchmal denken...

Lieber Gruß
Beate

@ Tina: Bei uns beiden gibts ja jede Menge "Übereinstimmungen"


zai-feh ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2008 10:50
#47 RE: Traue mich mal zu Schreiben antworten

Zitat
Gepostet von Wicca
@Tina
Ich hoffe du hast Recht.Kleiner ist 22Jahre und hatKeinerlei Lebenserfahung bis auf eine Große Liebe die dann ganz schnell,nach einem Jahr,zu Bruch ging.
Danke Für Deine Antwort.
Kerstin


Hi Kerstin,

Du warst auch mal 22 und ohne Lebenserfahrung - und? Du lebst immer noch ...
Vermutlich wird es Deinem Sohn genauso gehen.

Meiner ist vor einem 3/4 Jahr mit 17 augezogen (ein beiderseitiger Wunsch. ) und siehe da, er lebt immer noch - wenn er auch manchaml zu oft hier ist und mich am Tag so zwischen ein und zehnmal anruft.
Also: Weg bedeutet noch lange nicht weg.

Und es ist auch schön zu sehen, wie sich die Kids langsam entwickeln - auch oder gerade ohne uns.

LG
Suse


levante Offline



Beiträge: 11

30.01.2008 11:05
#48 RE: Traue mich mal zu Schreiben antworten

Endlich mal ein Thema, bei dem ich qualifiziert mitreden kann :-)
Meine Jungs sind Jahrgang 1984 und 1985. Beide waren mit 16 für ein Schuljahr in den USA.
Bei dem Großen war die Abreise gaaaaanz schlimm. Ich heulte Rotz und Reiherschnecken, als ich sein Bettzeug nach dem Abflug abzog.
Bei dem Kleinen war ich schon viel gelassener.

Übrigens war "der Kleine" in den USA auf einer Party, auf der getrunken und gekifft wurde. Er selbst hatte nichts getrunken, weil die Regeln ausdrücklich vorschreiben, dass dann ohne Wenn und Aber die Heimreise angetreten werden muss. Allein seine Anwesenheit bescherte ihm aber, dass er vier Wochen lang zu einer Alkoholtherapie in der SCHULE musste.
Eine Sache, die wir eigentlich getrost aus den USA übernehmen könnten.............

Heute ist es so, dass der Große vor ca. 1 Jahr ausgezogen ist und ich mittlerweile sehnlich darauf warte, im Alltag gänzlich kinderlos zu sein. Der unregelmäßige Tagesablauf von Studenten nervt einfach. Kommunikation findet zwischen Tür und Angel statt.

Kommt aber der Große zu Besuch, ist beiderseits die Muße da, wirklichen Austausch zu haben. Beide Seiten geben sich viel mehr Mühe umeinander.

Sieh es positiv:
Es ist eine einschneidende Veränderung, wenn ein Kind aus dem Haus geht - und eine gute.


Friedi Offline



Beiträge: 2.581

30.01.2008 11:27
#49 RE: Traue mich mal zu Schreiben antworten

Zitat
Gepostet von levante
Eine Sache, die wir eigentlich getrost aus den USA übernehmen könnten.............



Geh doch selbst mal freiwillig voran!

Friedi

____________________________________________________________________________________________________
Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.
Marc Aurel


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

30.01.2008 14:31
#50 RE: Traue mich mal zu Schreiben antworten

@Kerstin,

als ich in den Norden zog, war mein Sohn damals 17!!!!! Auch er hatte, wie Du es nennst, keinerlei Erfahrung, aber ICH hatte das Vertrauen. Sowohl in meine Erziehung als auch in die Fähigkeiten meines Sohnes.
Außerdem haben wir die Abmachung, wenn es ernsthaft "brennt", bin ich da. Ich lebe ja schließlich nicht auf dem Mars Und bis jetzt hat es noch nicht einmal "gebrannt".

Tina

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


Wicca Offline



Beiträge: 20

01.02.2008 10:31
#51 RE: Traue mich mal zu Schreiben antworten

Ich bin es Kerstin
Tut mir Leid das ich mich erst jetzt Melde.Hatte einen EEG Termin und noch eine andere Nachricht.Mein Mann könnte jetzt auch Arbeitslos werden.Tolle Nachricht hoffe es geht alles Gut.Auf jeden Fall bin ich immer noch Trocken.
Kuss Kerstin


Wicca Offline



Beiträge: 20

04.02.2008 08:19
#52 RE: Traue mich mal zu Schreiben antworten

Hallo da bin ich Mal wieder.
Hatte viel Zutun,weil ich noch ein anderes Hobby außer Malen und Häckel habe.Ich Koche für mein Leben gern und spiele Leidenschaftlich WOW.Das ganze Wochenende habe daran gearbeitet einen Worgwelpen zu bekommen.Nebenbei noch Erbsensuppe und Huhnersuppe gekocht.Dabei blieb Gott sei Dank Keine Zeit auch nur ans Trinken zu denken.Ich hoffe Ihr hattet auch ein schönes Wochenende.Bis dann
Kerstin


Callysta Offline




Beiträge: 8.240

04.02.2008 09:50
#53 RE: Traue mich mal zu Schreiben antworten

Hallo Kerstin,

schön wieder von Dir zu hören. Und noch schöner, dass Du stabil geblieben bist

Gibt es Neuigkeiten wegen Deinem Mann?

Wenn die Musik beginnt, dann dreht sich der Tanzbär...


Wicca Offline



Beiträge: 20

04.02.2008 10:05
#54 RE: Traue mich mal zu Schreiben antworten

Hallo Katrin
Leider noch gar nicht.Ich würde mich mich sehr freuen wenn wir mal mehr Informationen erhalten würden.Ich hoffe nur sehr das Wir nicht versetzt werden (ANGST)
Melde mich
Kerstin


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen