Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 3.420 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
fallada Offline



Beiträge: 2.386

02.04.2005 19:22
#46 RE: Mein Nachbar Antworten

helena, wenn du was in meinen posts nicht verstehst, dann frag doch nach! Oder wollte das meinen, du stimmst mir nicht zu? Das ist doch ok!

"Persönliche Animositäten müssen wir doch nicht hier diskutieren, dafür sind doch nmails da, oder versteh ich schon wieder was falsch??"

Aber völlig falsch! Das post macht mich wütend. Und wenn deine Denke auf _dem_ Gebiet so geht, dann eben du. Ich glaube nicht, daß ich kleines Scheißerle dich mit paar nmails davon abbringen kann, was dir in deinen xx Lebensjahren beigebracht wurde. Gesellschaftspolitischer "Glaube" verhält sich wahrscheinlich ähnlich wie Alkoholismus, man muß erst zu einer Änderung bereit sein (will ja nicht mit dem Genügend-tief-sinken kommen).

An meine Devise, wenns um Alkoholismus geht, erinnerst du dich vielleicht noch:
Keep it simple, keep it anonym!

Anderenfalls müßte man eine Gruppe wählen, in der sich alle in allen Zielen ähneln, nicht nur in dem, daß sie alkfrei leben wollen.

Ich halt mich doch schon weitgehend zurück, bei Ausschweifungen. Aber manchmal "muß" ich was sagen, sorry.

fallada

PS: saufnix is n Zeitkiller...aber man lernt halt auch ne ganze Menge.

[ Editiert von fallada am 02.04.05 19:22 ]


Saftnase Offline




Beiträge: 1.206

02.04.2005 19:27
#47 RE: Mein Nachbar Antworten

Hallo Helena,

es war völlig okay, dass du deine Wut rausgelassen hast.
Verallgemeinert hast du nix, sondern speziell DEINEN!!! Nachbarn ins Visier genommen, der ganz gezielt PLANT!!!, wie er am bequemsten von der breiten Masse ausgehalten werden kann. Ist das nun reine Faulheit, alkoholkranke Spitzfindigkeit, oder staatliche Dusseligkeit? Oder alles zusammen ?
Wie auch immer, dieser "Spezialist" ist Experte für gemütliches Eierschaukeln und lebt das Ganze im "Elend" aus - wo natürlich immer die anderen dran Schuld sind.

Wer das nicht kapiert, der muss stets voller Freude sein, sich täglich den Arsch aufzureissen.
Oder der "Freudige" ist auch Spezialist und somit kollegialer Verbundenheit verpflichtet....
Meine Freude ist da ziemlich begrenzt.

Wie gesagt, alle sind gleich und manche etwas gleicher - in vielen Bereichen.

Ändern wird sich das nie. Aber drüber aufregen ist in Ordnung, sofern es nicht zum "Hobby" wird. Das nimmt die Kraft, um sich den persönlich!! schönen Dingen ausgiebig zu widmen.


LG Laila


Klabauterin Offline



Beiträge: 166

02.04.2005 22:43
#48 RE: Mein Nachbar Antworten

Mal meinen Senf dazugeben will, auch wenn's den Thread schon länger gibt und alle Gemüter sich wohl schon wieder beruhigt haben.
Ich kenn auch einige Arbeitslose, die sich nach Kräften bemühen, einen Job zu finden, und nix geht (gehör ja selber dazu), und junge Familien, die ackern ohne Ende und trotz qualifizierter Ausbildung und geringerer Miete weil Sozialwohnung sich seit Jahren keinen Urlaub mehr leisten konnten, nicht mal einen billigen Campingurlaub, und ich kenn auch seit ihrem zwanzigsten Lebensjahr durchgehend ganztags arbeitende Singles, die es schon längst aufgegeben haben, darüber nachzudenken, ob sie es finanziell stemmen können, sich vielleicht irgendwann mal ein Auto anzuschaffen.
Wenn ich mir solche Fälle anschaue, dann würde mir, wenn ich Helenas Nachbarn als Nachbarn hätte, vermutlich auch manchmal die Galle überfließen. Das ärgerliche daran ist doch einfach, wenn einer keine Eigenverantwortung übernimmt, sondern es sich in unserem inzwischen ziemlich maroden Solidarsystem einfach so bequem wie möglich macht. Solche Fälle gibt es auch. Deshalb ist noch lange nicht jeder Sozialhilfeempfänger ein Schmarotzer. Und das stand ja auch nirgends.
Grüße von der derzeit sozialschmarotzenden arbeitslosen Klabauterin


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2005 08:25
#49 RE: Mein Nachbar Antworten

Danke!

Helena


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

03.04.2005 08:35
#50 RE: Mein Nachbar Antworten

hallo Helena,
Gruß zum Sonntag! Auch ich schreibe grundsätzlich spontan oder gar nicht. Genau dieses mag ich an deinen Beiträgen!! Du hattest 1 (ein) Beispiel beschrieben, und dann ist es doch gut so.
Ich rege mich auch gerne über alles mögliche auf, inzwischen mehr und mehr wenn es sich zur Sache lohnt. Aber ein solcher Nachbar tät auch mich ärgern. Wenn ich mich nämlich nicht aufregte, dann behielte ich den ganzen Motz im Bauch. Insofern muss ich höchstens aufpassen, dass ich mich ausreichend fantasievoll und keck auslasse, so dass es zu einem gewissen kabarettistischen Effekt kommt. Und dann geht das ausgesprochen ganz gut.
bis bald in Stuttgart, dann können wir gemeinsam motzen! Max


fallada Offline



Beiträge: 2.386

03.04.2005 15:34
#51 RE: Mein Nachbar Antworten

PS: Nennts Rechthaberei..., ist mir überwiegend egal...

Wenn helenas post so eindeutig "gut" ist, wie erklärt sich dann z.B. Sobers Reaktion? Oder ist es mein krankes Hirn, das mir einen Streich spielt?
Ich komme bei der Auflösung seines Rätselspaß'

"Woran kann man einen As******* von einem Polizisten unterscheiden?
Sehr schwierig! Es tragen beide eine massgeschneiderte Lederjacke, aber der As***** kann sich die Farbe aussuchen."


nur auf ASYLANT(EN). Hatte da jemand (spontan) eine andere Auflösung?


aufdieschnelle ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2005 16:58
#52 RE: Mein Nachbar Antworten

Ich kenn den Spruch mit "Asozialen"


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2005 17:19
#53 RE: Mein Nachbar Antworten

Zitat
Gepostet von blondy51
hallo

genau aus diesem grund schreibe ich hier nicht

wenn dann will ich auch spontan schreiben und nicht erstmal lange überlegen müssen,ob ich das darf


lg.blondy



Dann schreibst Du halt nicht. Wenn Du dann mal wirklich nicht schreibst, denn bis jetzt schreibst Du ja wenns auch nur so Schüsse aus dem Hinterhalt sind.

Und ansonsten weiss ich sowieso nicht was Du für ein Problem hast solang du es nicht schreibst und was ich nicht weiss macht mich nicht heiss. Ist Doch Dein Leben um das es Dir geht und nicht meins.

Selbst wenn Du Dich wegen der bösen Welt zu Tode säufst: dann bist Du hin und die Welt ist fröhlich weiter böse.

Hähä


blondy51 Offline




Beiträge: 210

03.04.2005 17:30
#54 RE: Mein Nachbar Antworten

minitiger




lg.blondy

mit zwei minitiger


fallada Offline



Beiträge: 2.386

03.04.2005 20:35
#55 RE: Mein Nachbar Antworten

Hi aufdieschnelle,

"Ich kenn den Spruch mit 'Asozialen'"

Auch "interessant", also, daß du _den_ Spruch kennst. Das Wort hatte ich auch zuerst probiert, paßt aber nicht.
Akkusativ muß "As" +7 und Nominativ +5 Buchstaben haben, sooo differenzierend war Sober schon...


Adebar Offline




Beiträge: 2.527

03.04.2005 21:35
#56 RE: Mein Nachbar Antworten

Hallo,Prof.Fallada!!


Was bist Du für eine gebildete Erscheinung !


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen