Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 7.461 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
DerNick Offline



Beiträge: 641

13.02.2010 20:37
#76 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Stimmt einwandpeng, malo.

Und dass die Platzhirsche sich überleben, ist gut eingerichtet von der Natur. Das hat hat schon der Darwin exzellent erkannt, gell?

Herzlich:
LachNick

--------------------------------------
Meine Religion ist die Freundlichkeit.


Rocaille ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 20:42
#77 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Zitat
Gepostet von DerNick
Lieber Obi,

Du hast mich nicht ganz richtig gelesen oder ich habe mich nicht gut genug ausgedrückt. Sagen wollte ich nur: es ist sinnleer, solche Fachbegriffe als Knüppel in Laien-Foren zu verwenden.

Nichts sonst.

Medizinische Diskurse über den Begriff "nasses Denken/Verhalten" wollte ich hier nicht beginnen.

Lieber Gruss (??)
Nick



du bist so rasend arrogant, dass selbst mich das bukolische Umherkotzen als Adelung erwischt.

Ich finde dich maßlos arrogant.

Wenn dir das noch gefällt, bist du längst lediglich durchgefallen. Sprachdermaßenungewandt...

unterhalb dieser fürcherlichen Maßgaben könnnen wir aucch anderweitig üblich ursprünglich.

Wer versteht, vorum es eigentlich geht, hat schon gewonnen.


DerNick Offline



Beiträge: 641

13.02.2010 20:49
#78 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Hihi.
Q.e.d., Rocaillchen.

Lieber Gruss
Nick

--------------------------------------
Meine Religion ist die Freundlichkeit.


Rocaille ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 20:53
#79 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

ich maßhabe eine superkleine Minderheit.


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 20:55
#80 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Zitat
Gepostet von u1953we
mit dem durchlesen der ganzen thematik und sie auf sich wirken lassen, habe ich heute noch zu tun.
das dann abtun, und sagen es ist sinnleer.
ich bin jetzt fast 4 jahre trocken, und du haust mein ganzes denken in die sinnleere schublade. das was mir geholfen hat. und noch heute hilft.
da werde ich erstmal drüber schlafen müssen.

Mensch Uwe...nun bleib mal ganz locker und lass Dich nicht gleich aus Deinem Konzept bringen...und womöglich noch in eine "sinnleere Schublade" stecken.


Denn...ich glaube, der Nick hat sich nicht davon ausgeschlossen, und auch auf sich bezogen, wenn ich das:

Zitat
Gepostet von DerNick
Und gar sehr schwierig wirds gerade dann für Laien, wenn sie sich solchen Wortkanonen durch andere Laien ausgesetzt fühlen.


und das:

Zitat
Gepostet von DerNick
Das ist die Art von brachialen "Alles-Erklärern", die als schmale, aber begehbare Planken über grossen Löchern des Unwissens beschritten werden.

...richtig gedeutet habe


Also: enthält seine Meinung (auch wenn sie schöner klingt) im Prinzip nicht mehr "Wahrheit", als Deine


Gruß
Dirk


Rocaille ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 20:59
#81 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

dirkschatz... ich vermute, wenn es um wirkliche Maßnahmen geht, so geht es um ... Sex.


Rocaille ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 21:00
#82 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Verdunklung:


Rocaille ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 21:03
#83 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Nachhaltiger Verwahrlosung gäbe ich mich preis.


septembersonne Offline




Beiträge: 5.735

13.02.2010 21:03
#84 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Zitat
Gepostet von Rocaille
dirkschatz... ich vermute, wenn es um wirkliche Maßnahmen geht, so geht es um ... Sex.



Maßhaben, maßnahmen...maßnehmen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von " einfach " war nie die Rede.


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 21:10
#85 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Zitat
Gepostet von Rocaille
dirkschatz... ich vermute, wenn es um wirkliche Maßnahmen geht, so geht es um ... Sex.

..hilf Mir, Marianne...Ich weiß jetzt ehrlich nicht, was Du damit meinst...sonst würd ich´s Dir sagen


Gruß
Dirk


Rocaille ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 21:16
#86 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Quatsch... hi's the right one...

found a bether one?


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2010 21:26
#87 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Zitat
Gepostet von Rocaille


found a bether one?[/b]

one of a kind??


fallada Offline



Beiträge: 2.386

13.02.2010 21:55
#88 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Hi alex1979,

Thread-Hijacking is leider immer noch normal hier. :-(

Hoffe, dir gehts einigermaßen!

"Wenn das das berühmte 'lange Glück' sein soll, dann lass ich meine Fenster lieber ungeputzt und beschäftige mich mit mir oder meinem Mann." -- 'Saftnase'


alex1979 ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2010 12:48
#89 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Ja sagt mal ! was ist denn hier los ???

Anstatt sich gegenseitig hier wegen Lächerlichkeiten zu zerfleischen, denke ich, dass man sich wieder ernsthaft dem Thema Alkohol widmen sollte. (Aus diesem Grunde sind wir doch alle hier ?? oder ?

Also, ich hab mich ein paar Tage nicht bei euch gemeldet, weil ich schlichtweg viel um die Ohren hatte.

Also:
Ich war bei der SHG und muss sagen dass ich ein wenig enttäuscht war. Der Gruppenleiter musste geschäftlich kurzfristig ins Ausland und war deshalb nicht anwesend.
Die restlichen Gruppenmitglieder haben mir zu verstehen gegeben, dass ich fehl am Platz bin. Da eine SHG keine Therapie ist, sondern Nachsorge. Also soll ich doch bitte nach der Therapie erst wieder kommen. Ist das normal ????
Wie dem auch sei, ich werde mir eine andere Gruppe suchen.

2. Ich war beim Psychologen zwecks Vorgespräch. und Hurra meine Therapie beginnt bereits nächsten Mittwoch.

Das Nichttrinken fällt mir schon leichter als am Anfang. Ich habe gelernt, dass es eigentlich 3 Hauptgründe fürs Trinken gibt.

* Negatives Denken und Grübeln
* Nervosität und Unruhe
* Kein Selbstwertgefühl

Dies trainiere ich jetzt mittels Autogenen Training, in der Hoffnung, so den Alkohol ein wenig mehr aus meinem Leben vertreiben zu können.


In diesem Sinne

Alex


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2010 13:09
#90 RE: Der 1.Tag ohne Alk seit 5 Jahren antworten

Hi Alex

Zitat
Gepostet von alex1979
Ich habe gelernt, dass es eigentlich für Mich 3 Hauptgründe fürs Trinken gibt.

* Negatives Denken und Grübeln
* Nervosität und Unruhe
* Kein Selbstwertgefühl


kleine Ergänzung

...denn es gibt 1000 Gründe zu Trinken, wenn man das will. Für Mich z.B. gab´s auch andere "Hauptgründe".

Kleiner Tip am Rande: Du solltest lieber den Kopf darüber zerbrechen, was es für Gründe zum Nichtrinken gibt...Da lebst Du nicht so "gefährlich"...finde ich.

Denn: Dein Selbstwertgefühl, Deine Unruhe, Deine negativen Gedanken fragen dich nicht ob Du trocken bist. Die können auch ohne zu Trinken auftreten. Und was machst Du dann??


Gruß
Dirk


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen