Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.795 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Seiten 1 | 2
froschalk Offline




Beiträge: 114

18.05.2003 18:17
RE: Ärger + Polizei antworten

Hallo,

mann jetzt habe ich aber wirklich Probleme. Muß morgen früh zur Polizei meine Aussage machen. Und ich weiß nicht wie das dann für mich ausgehen wird. Vielleicht schreibe ich einfach mal was passiert ist.

Habe wie eigentlich jedes Wochende am Samstag Alkohl getrunken. Schon gegen Abends etwa ab 17.00 Uhr. Das ist aber nicht das schlimme, das schlimme passierte später! Als meine Schwester um etwa 18.30 nach Hause gekommen ist, konnte mann ihr gleich ansehen das etwas gewesen sein muß. Sie hat dann auch mit Mama geredet und ich sollte nicht dabei sein. Bin dann eben rausgegangen und habe weiter getrunken. Als meine Schwester in ihrem Zimmer war habe ich meine Mama gefagt was sie denn hatte. Mama wollte es mir erst nicht sagen aber ich habe dann immer weiter gefragt, (lag am Alkohl das ich immer weiter Fragte) fing sie an zu Weinen und hat es mir gesagt. Meine Schwester wurde von jemanden an Brüste und Po gefaßt und der hat dann noch zu ihr gesagt er würde sie gern mal f.....!

Habe gefragt ob sie weiß wer es war und sie wußte es. Es war jemand aus einem Heim für Mehrfach Suchtabhäniger, was einen Ort weiter ist. Und als sie ihn dann beschrieben hat wüßte ich gleich wer das war. Derjenige trank denn ganzen Tag über Alkohl und wenn er Abends richtig voll war hat er andere Beleidigt und Bedroht etc.

Ich war dann so wütend auf ihn das ich mir noch eine Dreifaches Glas eingegossen habe und es auf Ex ausgetrunken habe. Dann habe ich einen früheren Arbeitskollegen angerufen ob er mal vorbei kommen könnte er müßte mich ümbedinkt mal fahren. Er ist dann auch gekommen obwohl ich ihm am Telefon nicht gesagt habe warum. Habe dann schon draußen auf ihn gewartet. Als er auf unseren Hof gefahren ist bin ich gleich eingestiegen und habe ihm gesagt was passiert war. Wir sind dann auch gleich los, ich wollte eigentlich "nur" mit dem jenigem Sprechen. Aber als war da waren und ich ihn vor dem Heim gesehen habe, es etwas ganz anders geschehen.

Bin raus habe ihn Angeschriehen was er sich dabei gedacht hat das mit meiner Schwester anzufassen und so was zu ihr zu sagen. Kurz danach ist es passiert ich habe ihm da ich so wütend auf ihn war eine Flasche über seinen Kopf geschlagen. Die hatte ich mit dabei als wir bei uns losgefahren sind. Und auf den 5 Kilometern habe ich sie an geleert. Der andere ist dann zu Boden gefallen und hatte eine blutende Wunde am Kopf.

Sehr kurz nachdem ich selbst begriffen hatte, was ich getan habe war auch schon die Polizei da. Meine Mama hatte sie angerufen da sie schon so etwas befürchtet hatte als ich bei uns losgefahren bin.

War dann auf der Wache die ganze Nacht über bin Vernommen worden, was aber nicht so gut ging da viel getrunken hatte. Wurde dann heute gegen 15.00 von der Polizei wieder nach Hause gebracht. Und ich darf das Haus nicht verlassen, morgen früh werden sie mich wieder auf die Wache hohlen. Nun weiß ich nicht was mich morgen erwartet, und wie ich bestraft werde.

Zum Glück ist dem andern nicht sehr viel passiert. Er mußte mit 7 Stichen genäht werden und hat eine Gehirnerschüterung. Bei ihm wurden 3.4% festgestellt. Das war auch mit der Grund warum er so stark geblutet hat.

Nun kann ich nur morgen abwarten und sehen was darauß wird. Wenn ich es weiß melde ich mich hier noch mal. Auch eins noch, vielleicht das einzige Gute an dieser Sache von díesem Scheiß Alkohl habe ich erst mal wirklich genug. So etwas soll mir nie wieder passieren. Und auch konnte ich ja auch sehen was Alkohol aus andern macht!

So nun wünsche ich allen hier noch einen schönen Sonntag


minitiger Offline



Beiträge: 155

18.05.2003 18:39
#2 RE: Ärger + Polizei antworten

Lieber Froschalk,

ich hab jetzt schon so oft von dir gelesen, daß es Dir jetzt reicht, und daß Du weißt was Dir mit Alkohol passiert..im Endeffekt ist das doch alles nur heiße Luft, was Du hier produzierst. Natürlich ist das mit Deiner Schwester schlimm, aber dadurch wie Du reagiert hast, hast Du deiner Schwester garantiert nicht geholfen, glaube ich mal...und der andere lacht Dich am Ende aus.

Du säufst, dann bemitleidest Du dich, und dann säufst Du weiter....und ich glaube, das wirst Du noch so lange tun, bis Du mal komplett zusammenbrichst, oder Du irgendwo landest, wo Dir andere Leute das Trinken verbieten.. Mich langweilen Deine Geschichten so langsam ganz schön, weißt Du das? Es ist einfach immer das selbe, und ich glaube, dadurch daß Du hier eine Art Beichte ablegst, hast Du einen sehr bequemen Weg gefunden, Dein schlechtes Gewissen zu beruhigen...denn was anders tust Du in meinen Augen nicht.

Wenn wir Dir jetzt unser Mitgefühl in den Hintern blasen, dann machen wir uns zu astreinen Koabhängigen, und dazu bin ich mir zu schade. So wie das für mich aussieht, bist Du doch sowieso stolz darauf, was Du für große Probleme hast, das ist doch der Punkt mit dem Du dich wichtig machst, oder täusche ich mich da?

Ich meine, Du bist zwar erst 20 Jahre alt, und Du hast sicher auch genug wirkliche Probleme, an denen Du arbeiten könntest...man kann ja auch einen Schulabschluss und eine Ausbildung nachholen, zum Beispiel, statt nur rumzujammern - wenn du diese Probleme durch Dein Verhalten unbedingt noch größer machen willst, so ist das ganz alleine DEINE Sache. Versteh mich nicht falsch, es ist OK wenn Du Deine Probleme erzählst, nur vom Erzählen alleine ändert sich halt nix..Es ist Dein Leben, das Du hier versaust, und kein anderes. Da hilfts Dir auch nicht, wenn Du Dich drauf rausredest, wer Dich alles anstiftet (Dein Vater oder so) oder wer Dich ärgert....DU hast das Problem, stell dich da endlich mal davor. Was bringts Dir, wenn Du es uns erzählst, aber Du selbst kapierst es nicht!!??

So etwas ähnliches wie das gerade war Dir doch neulich auch schon mal passiert...wenn Du genauso hartnäckig mal an Dir arbeiten würdest, wie Du Scheisse baust, na dann könnte es ja nur noch aufwärts gehen.

Na ja, vielleicht landest Du mal im Knast und ergreifst dort die Gelegenheit, Schulabschluß und Lehre nachzuholen....ich wünsch Dir aber trotzdem, daß Du noch vorher aufwachst und von selbst Deinen Weg findest.

der minitiger[f1][ Editiert am: 18-05-2003 19:37 ][/f]


tommie Offline




Beiträge: 10.571

18.05.2003 20:05
#3 RE: Ärger + Polizei antworten

Zitat
Gepostet von froschalk
Bei ihm wurden 3.4% festgestellt.



Und bei dir ?

tommie


froschalk Offline




Beiträge: 114

18.05.2003 21:30
#4 RE: Ärger + Polizei antworten

Zitat
Gepostet von tommie

Zitat
Gepostet von froschalk
Bei ihm wurden 3.4% festgestellt.



Und bei dir ?

tommie




Nicht ganz so viel, aber immer noch mehr als genug 2,74%

Tschüß
Daniel


ameise Offline




Beiträge: 1.110

18.05.2003 22:25
#5 RE: Ärger + Polizei antworten

Tja, was soll man dazu noch sagen? Es ist alles gesagt.


tommie Offline




Beiträge: 10.571

18.05.2003 23:02
#6 RE: Ärger + Polizei antworten

Zitat
Gepostet von froschalk
... aber immer noch mehr als genug ...



Tja Daniel,

nun solltest du dich fragen: wieviel ist für dich "genug" , wenn 2,74 Promille "mehr als genug" sind ?

2,5 Promille ?
2 Promille ?
1,5 Promille ?
1 Promille ?
0,5 Promille ?
0,2 Promille ?

Also, wieviel ist für dich "genug" ?

Wenn du mich fragen würdest, wäre meine Antwort: selbst wenn dir eine Therapie als "Auflage" gemacht würde, um aus diesem Schlamassel herauszukommen, würde das wenig oder gar nichts bringen. Du würdest danach einfach so weitersaufen wie vorher. Behaupte ich einfach einmal.

Wieso ich so denke ?

Deshalb: ich habe den Eindruck, dir geht es vor lauter Langeweile noch viel zu gut. Sogar so gut, dass du dir die Birne zusaufen kannst. Du scheinst gar nicht zu begreifen, dass es um dein Leben geht. Jeder Tag, den du - so wie zur Zeit - einfach wegwirfst, ist ein verschenkter. Aber: dein Problem.

Trotzdem darf ich dir raten:
Beweg endlich deinen faulen Hintern und tu etwas. Etwas vernünftiges, lerne etwas, arbeite, bilde dich fort .... .
Denn: wenn ich etwas ganz und gar nicht leiden kann, dann ist es diese "Null Bock und keine Chance"-Einstellung.

Und dann noch alles auf andere zu schieben, die "Schuld" von sich zu weisen, das, mein Lieber, ist ein Zeichen deiner ganz hundsliederlichen Feigheit. Feigheit dem Leben gegenüber.



tommie


Ein Gast ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2003 00:38
#7 RE: Ärger + Polizei antworten

Für den Frosch

Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück, denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.

Ich wünsche dir Kraft, Kraft zum Leben.

Ein Gast


froschalk Offline




Beiträge: 114

19.05.2003 00:48
#8 RE: Ärger + Polizei antworten

Hallo unbekanter Gast,

vielen Dank für diesen Spruch. Ich kenne ihn sehr gut da er vor über 6 Jahren mein Konfirmationsspruch war.

Auß irgendeinem Grunde kommen mir jetzt die Tränen. Kann nicht schlafen vor Angst was morgen bei der Polizei passieren wird. Werde mich wohl jetzt vor den Fernseher setzten und bis morgen warten.

Tschüß
Daniel


Ein Gast ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2003 02:49
#9 RE: Ärger + Polizei antworten

Frosch, solange du noch weinen kannst, solange ist nichts verloren.

Ich selbst bin ein ungläubiger Mensch, nicht getauft, ich glaube nicht, nur an die Liebe.

Geh deinen Weg aufrecht, du hast eine lange Strecke vor dir, kriech nicht am Boden herum, mach dich nicht kleiner, achte auf dein Leben.

Du bist nicht alleine, du musst uns nur erkennen.

Gutes Leben!

Ein Gast


ameise Offline




Beiträge: 1.110

19.05.2003 07:07
#10 RE: Ärger + Polizei antworten

Hallo Daniel,

ich komme mir schon ein bißchen doof und verarscht vor.
Man macht sich Gedanken und Mühe, gibt Dinge von sich preis, nur um Dir Mut zu machen - setzt seine Meinung den Menschen hier im Forum entgegen, die man persönlich sehr schätzt.
Und was machst Du?
Du scheinst in der Tat zuviel Langeweile zu haben.
Also ich bin mit meinem Latein am Ende, von mir wirst Du keine Antworten mehr erwarten können.
Fang an, erwachsen zu werden.


Zitrin Offline




Beiträge: 308

19.05.2003 09:21
#11 RE: Ärger + Polizei antworten

Froschalk,
fast genau denselben Text hast du uns schon einmal geschrieben.
Du hattest damals begriffen, dass nichts Gutes herauskommt, wenn du dich zum Richter aufspielst. Und bist nicht wirklich ausgerückt!

Du hast dein Post damals gelöscht, ich dachte du hättest eingesehen dass man/frau mit Gewalt keine Probleme lösen kann!
Ich hoffte du würdest deiner Schwester wirklich helfen wollen. (Und ihr fachliche Hilfe organisieren)
Aber was machst du? Genaudasselbe wie der Verbrecher!
Du gefährdest Leben!
Ich habe dich überschätzt!
Ich dachte du wüsstest mehr über deine Krankheit!

Aber du wolltest tatsächlich einen Kranken durch Rache kurieren??????

Wo bleibt deine Verantwortung dem Leben gegenüber?

Wenn du Tiefpunkte suchst im Leben, hast du bestimmt einen erreicht. Mensch, magst du dich zum Mörder machen?

Im Moment fühle ich mich wie eine Sprücheklopferin! Ich glaubte an dein gutes Herz!
Aber du spielst dich auf!
Du machst mir Angst!
Mensch wer bist du?
Zitrin


der Peter Offline



Beiträge: 72

19.05.2003 10:05
#12 RE: Ärger + Polizei antworten

Fakten zur Märchenstunde

2,74 °/00
starke Beeinträchtigung der Wahrnehmung, Gehen ist kaum noch möglich, erste Vergiftungserscheinungen.

3,4 °/00
Konfusion, Koma, starke Vergiftungserscheinungen, Tod durch Kreislaufversagen oder Atemblockade.

Alles andere sind extreme Ausnahmen.


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

19.05.2003 10:51
#13 RE: Ärger + Polizei antworten

Hallo froschalk !

Zitat
Und auch konnte ich ja auch sehen was Alkohol aus andern macht!



..... genau das gleiche macht der Alkohol aus dir !
Bist du denn wirklich so blind ????

Ich kann dir auch sagen was der Alkohol sonst noch aus dir macht, wenn du nicht endlich begreifst das es um dein Leben geht :
- du bist ein arbeitloser Sozialhilfeempfänger ohne Ausbildung
- du neigst betrunken zu Gewalt, aus welchen vermeintlich verständlichen Problemen auch immer, was dir auch weiterhin Ärger mit der Polizei bringen wird
- du hast allerspätestens in 10 Jahren schwere körperliche alkoholbedingte Folgeschäden
- bist womöglich obdachlos, bist nicht sozial integriert und hast nur "Freunde" die auch trinken
- du bist moralisch und sozial völlig verwahrlost.

Sorry froschalk, aber das mußte ich mal loswerden.
Ich hoffe du wachst irgendwann einmal auf.

Grüße
Bea


Schneeflocke Offline



Beiträge: 485

19.05.2003 11:00
#14 RE: Ärger + Polizei antworten

Liebe Zitrin, lieber Frosch,

Frosch, wer bist Du?

genau das sind zur Zeit auch meine Gedanken über den Frosch. Er ist im Alter meiner beiden Söhne und ich habe in Gedanken schon einige Beiträge an ihn verfasst. Dann dachte ich wieder - na toll, da kommt meine Co-Abhängigkeit ja voll zum Zug. "Unser" Frosch braucht keine Mutter, da scheint er eine gute zu haben.
Ich denke er ist nicht aufrichtig zu uns und was noch viel schlimmer ist: nicht aufrichtig zu sich selber.
Also Frosch, sei endlich ein Mann! Steh auf! Jugend hat nicht so viel Erfahrung, aber Jugend hat Kraft und Mut. Nutze die gefälligst!
Deiner Schwester kannst DU mit DEINEM Problemsalat eh nicht helfen. Kümmre dich endlich mal mit Taten um Dich. So feig bist Du doch wohl nun nicht wirklich? Wer schlägt blammiert sich viel mehr, als der, der sich um seinen eigenen Sch.. kümmert. Stärke zeigst Du, wenn du Deine Probleme angehst und damit würdest Du dann echt anderen helfen können.

So, nun kümmre ich mich wieder um mich

Liebe Grüße an alle

Schneeflocke.


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

19.05.2003 12:23
#15 RE: Ärger + Polizei antworten

Peter

Was Du hier als Fakten zur Märchenstunde postest ist der Zustand eines gesunden Menschen, bei entsprechenden Blutalkoholwerten, aber niemals der eines trainierten "Alkis".

Zitat
2,74 °/00
starke Beeinträchtigung der Wahrnehmung, Gehen ist kaum noch möglich, erste Vergiftungserscheinungen.

3,4 °/00
Konfusion, Koma, starke Vergiftungserscheinungen, Tod durch Kreislaufversagen oder Atemblockade



Ich habe meine Blutalkoholwerte während meiner nassen Zeit nie feststellen lassen, aber ich denke mir mal so mit 2°/00 hab ich mich sauwohl gefühlt..traurig ..aber leider war es die Realität-

Grüsse nach Berlin von Reiner


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen