Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 639 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
miezekatz Offline




Beiträge: 731

26.02.2003 20:24
RE: Ein Text antworten

Hallo!

Ich bin "zufällig" auf einen Text gestossen, den ich euch einfach mal hier aufschreibe. Ich denke, er geht uns alle an....


"He, ich bin deine Sucht!
Ich bin stärker als du!

Ich habe dich in meiner Gewalt,
du bist meine Marionette, du gehörst mir,
wenn ich rufe, bist du willenlos,
ich quäle dich, versetze dich unter hektischen Schmerzen,
du bist mein Sklave und hast keine Rechte mehr.
Ich bin der Sieger. Ich habe grosse Lust dabei,
dass ich dich erwischt habe. Wenn ich deinen Geist,
deine Seele und deinen Körper festkralle,
empfindest du meine Stärke, ja ich versetze dich in einen Rausch und spiele Katz und Maus mit dir.
Ich habe dich. Es freut mich teuflisch, dass ich dich entmündigt habe.
Du bist ein Stück Dreck und wenn du verreckst, ist mir das egal."


sakini Offline



Beiträge: 132

26.02.2003 20:51
#2 RE: Ein Text antworten

.[f1][ Editiert am: 03-03-2003 6:32 ][/f]


minitiger Offline



Beiträge: 155

26.02.2003 21:55
#3 RE: Ein Text antworten

Hi Sakini,

Ich kenne einen Alkoholiker, der möchte sich das Potential zum Großen Schriftsteller unbedingt erhalten.

Der rennt seit Jahrzehnten immer wieder zum Trockenlegen, hört aber nie auf, denn er will ja ein großer Schriftsteller werden, und es geht immer weiter bergab..

Da geht mir der Nachruf der Welt doch echt am Ar... vorbei, wenn ich dafür so ein Leben führen müßte..was hab ich denn dann davon, wenn ich tot bin. Für so einen Müll das Leben verpassen..da habe ich vor jedem sauberen Selbstmörder mehr Respekt...bei allem Verständnis für den Kranken.

Natürlich sind sie selber schuld, aber solche 'Bewunderer' verstellen diesen armen Schweinen nur den Blick auf ihr eigenes Leiden.

Der Minitiger[f1][ Editiert am: 27-02-2003 8:06 ][/f]


miezekatz Offline




Beiträge: 731

26.02.2003 22:14
#4 RE: Ein Text antworten

Hat nicht der van Gogh sich im Absinth-Rausch das Ohr abgeschnitten? Und er war in seiner Malerei genial.... Aber ich würde bei allem Respekt vor seiner Leistung und bei allem Mitgefühl für sein wahrscheinlich sehr unglückliches Leben NIEMALS mit ihm tauschen wollen.

Er ist durch die gleichen Höllen gegangen wie ein jeder ganz gewöhnliche Süchtige.

Und das Zitat von Wilhelm Busch "wer Sorgen hat, hat auch Likör"... ist das nicht aus der "Frommen Helene"? Und welches Ende hatte die?????


Aber in meiner schlechten Zeit habe ich mich auch an Grössen geweidet, die getrunken haben... Ich setze jetzt einen anderen Massstab.... Wirklich bei allem Respekt vor den Künstlern. Sie waren gross in ihrem Werk (ein paar wenigstens) aber welch erbärmliches Leben müssen sie wohl geführt haben.....

Ich wünsch eine gute Nacht


sakini Offline



Beiträge: 132

26.02.2003 22:46
#5 RE: Ein Text antworten

.[f1][ Editiert am: 03-03-2003 6:32 ][/f]


sakini Offline



Beiträge: 132

27.02.2003 01:26
#6 RE: Ein Text antworten

.[f1][ Editiert am: 03-03-2003 6:33 ][/f]


lucy44 Offline



Beiträge: 120

27.02.2003 08:18
#7 RE: Ein Text antworten

Eigenartige Geschichte..Sakini..
Lucy


richie Offline




Beiträge: 395

27.02.2003 09:58
#8 RE: Ein Text antworten

was ist daran eigenartig ?
Im Suff haben wir alles die gefaehrlichsten / verruecktesten / unvernuenftigsten / bloedesten / skurrilsten (jetzt gehen mir die Adjektive aus) .... Dinge getan.


Zitrin Offline




Beiträge: 308

27.02.2003 12:13
#9 RE: Ein Text antworten

Lieber Sakini,

Ich möchte mich spüren.

Es gab Zeiten, wo ich mich selber sogar verletzen wollte, weil ich mich nicht richtig spüren konnte, (wollte).
Vielleicht hatte ich auch nur Bedauern und wollte mich wichtig machen?

Es war nie gefährlich, aber ein ungutes Gefühl.
Ich wusste, dass ich eine falsche Lösung wählte.

Gottseidank hat das mein Hirn wieder auf die Reihe gekriegt.

Anstelle von Haut kratzen, schneide ich halt jetzt Haare. Die sind schon tod, und dazu sparen wir Geld, ich bin kreativ nützlich und...tja, wenn niemand meine Dienste annehmen möchte, muss ab und zu der Hund Haare lassen. ;-)


Ich wünsche mir, dass es Dir gut geht und hoffe, Du findest auch ein positiveres Ventil.

"Hab dich doch etwas mehr lieb"
Keiner ist überflüssig auf diese Welt gekommen.

Entdecken wir unseren Lebenssinn.
Viel Geduld mit Dir selber wünscht Dir
Zitrin


ameise Offline




Beiträge: 1.110

27.02.2003 14:10
#10 RE: Ein Text antworten

Das muß ich erstmal alles verdauen.


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

27.02.2003 14:55
#11 RE: Ein Text antworten

Hallo !

Will nur mal kurz riechie Recht geben. Ich denke solche Geschichten kennt jeder von uns, mehr oder weniger heftig.
Ständige Aussetzer die man nüchtern nicht kapiert und sich
schämt.

Grüßle
Bea


Bleem ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2003 17:19
#12 RE: Ein Text antworten



Ein starker Text den Mietzekatz vorgestellt hat.
In jeder Zeile nichts als die Wahrheit.
SUPER !!

Gruß Bleem


Softeis Offline




Beiträge: 624

27.02.2003 21:24
#13 RE: Ein Text antworten

Hiho,

will was zu diesem Kreativ sein im Suff sagen.

Ich hab das erlebt nach Tagelanger sauferei. Bei mir
hat sich das geäusert in "vorhersagen was Leute im TV
sagen" oder wenn jemand anruft hab ich schon vorher gewusst
das dieser jetzt anruft (im nachhinein).

Am Keyboard spielte ich sachen die man nur Besoffen gut
findet. Wenn man nicht besoffen ist war das nicht gut
sondern ausergewöhnlich und somit "genial".

Jetzt denke ich das das ein Streich vom Gehirn war. Das
Unterbewusstsein war vor dem bewusst Bewussten.
Vielleicht auch sowas wie ein "prädelier".

Ich denke, das man mit Meditation oder anderen Drogen ausser
Alk das gleiche erreichen kann.
Das Gehirn (Bewusstsein) ist zu so vielem Fähig.

Von dem Zustand hab ich die Schnautze voll.
Ich will viel lieber bewusst handeln, anerkennen,
kritisieren, lieben, geliebt werden, erfahren, genießen.

Einfach bewusst Leben.

cu


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen