Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 568 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Gast ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2003 17:06
RE: SHG antworten

Kann man auch in einer SHG gehen, wenn man noch nicht trocken ist?


Hummel2 ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2003 23:48
#2 RE: SHG antworten

@Gast

Was versprichtst du dir davon?


richie Offline




Beiträge: 395

08.01.2003 13:49
#3 RE: SHG antworten

Ja, (solange Du nicht aggressiv oder ausfaellig wirst)

Ich denke, die wenigsten schaffen es, das erste Mal in eine SHG zu gehen, ohne sich "Mut anzutrinken".
Ich musst nach meinem ersten AA-Meeting noch fast 3 Monate weitersaufen, bis ich das erste Glas stehenlassen konnte - bin aber regelmaessig gegangen.


tommie Offline




Beiträge: 10.571

08.01.2003 17:55
#4 RE: SHG antworten

Hallo ,

ich bin damals (1999) mehrere Wochen nicht nüchtern in die Gruppe gegangen, am Anfang meiner 'Therapie' , habe das zu Gruppenbeginn immer "gebeichtet". Es wurde akzeptiert, allerdings war bei mir von Anfang an klar daß ich möglichst bald einen Platz in der Entgiftung bekommen würde - und dort auch hin wollte.

tommie


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2003 08:26
#5 RE: SHG antworten

Hallo erstmal,

So,habe all mein Mut zusammengenommen und war nun das erste mal in einer SHG. War natürlich ein komisches Gefühl. Und siehe da, auf einmal habe ich begriffen, dass ich nicht nur alleine das Problem mit dem Alk habe.
Das beste ist ich hab heut noch nichts getrunken, und hab es auch nicht vor.


Miezekatz Offline




Beiträge: 731

09.01.2003 09:50
#6 RE: SHG antworten

Hallo lieber Gast!

Glückwunsch zu deinem Entschluss!!

Denke daran, dass du dir den Tag heute auch in "kleine Portionen" einteilen kannst. Du kannst sagen, ich will die nächsten 2 Stunden nichts trinken, oder die nächsten 30 Minuten. Das geht vielleicht am Anfang leichter, als sich morgens gleich einen ganzen, langen Tag vorzunehmen.

Ich drücke dir auf jedenfall die Daumen, dass du gut und trocken durch den Tag kommst.


Du bist wirklich nicht allein mit deinem Problem!!


Dir alles Liebe


Berliner ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2003 00:36
#7 RE: SHG antworten

So, ich hab mich mal hier erstmal angemeldet, bin natürlich der -Gast-.
Sch... konnte nicht immer das erste Glas stehenlassen. Will aber unbedingt von diesen Stoff los. Deshalb werde ich mich wieder bemühen. Und diese Woche auch wieder zur SHG gehen.

liebe Grüße aus Berlin


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

14.01.2003 19:26
#8 RE: SHG antworten

Berliner

Ich wollte eigentlich nur mal sagen und Dir zu Deinem Entschluß mit dem Trinken aufzuhören

gratulieren.

Da ich Dich ja schon öfters auf dem Board lesen sah hatte ich Dir vor einigen Tagen auch mal ne nMail geschickt.

Ich glaub es war so früh 3.30 Uhr…grins…

Ich dachte: „Da nimmt einer schon ewig Anlauf und traut sich nicht zu schreiben!?!?“

Also noch mal Sorry für die Nmail!!

Du schreibst:

Zitat
Sch... konnte nicht immer das erste Glas stehenlassen. Will aber unbedingt von diesen Stoff los.



Zum ersten Teil Deiner Aussage:

Macht nix …Berliner …versuch’s halt wieder!!Ist mir auch ein paar Mal passiert!!

Zum zweiten wesentlich wichtigeren Teil:

Na dann pack’s an und zieh’s durch …!!

Weißt Du, meiner Meinung nach kommt man/frau von dem „Fucking-Stoff“ nicht los

indem man/frau einmal in der Woche seine Jacke beim Gruppenbesuch an den Haken hängt!!!

Dazu gehört ne Menge mehr…sag ich Dir!!

Aber es kann ein verdammt guter und wichtiger Schritt sein….der Besuch einer Gruppe!!

Ich hoffe wir hören wieder von Dir und wünsch Dir echt viel Kraft …Berliner!!

Liebe Grüße aus dem Schwabenlandvon einem Sachsen!!

Ciao Reiner


Berliner ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2003 06:36
#9 RE: SHG antworten

Hallo Ihr Lieben, Hallo Reiner,

@Reiner:

"Weißt Du, meiner Meinung nach kommt man/frau von dem „Fucking-Stoff“ nicht los

indem man/frau einmal in der Woche seine Jacke beim Gruppenbesuch an den Haken hängt!!! "

Stimmt! (schade eigentlich) Das weis ich. Man bekommt aber das Gefühl man ist nicht alleine. Und man kann nur von den anderen lernen wie Sie es geschaft haben.

Ich bin froh, das ich es schon mal geschaft habe mein Arsch dahin zu bewegen. Du bist ja jetzt schon "trocken" (denke ich), überleg doch mal bei Dir zurück wie es dir ergang!

Wenn Du ein Rezept hast wie man von den Fucking-Stoff los kommt, lass es mich wissen!

Ich denk, der Gang zur SHG hatt sich für mich gelohnt (gestern war ich zum zweiten mal dort!).

liebe Grüße aus Berlin


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

15.01.2003 08:49
#10 RE: SHG antworten

Berliner

Zitat
Wenn Du ein Rezept hast wie man von den Fucking-Stoff los kommt, lass es mich wissen!


Türlich...Berliner lass ich’s Dich wissen...nöö Kein Rezept aber MEINE Meinung zum Thema!!!

Und die kann vielleicht ganz hilfreich sein…hm..nehm ICH mal an…sonst braucht ich ja nicht zu posten!!

Hilfreich ist im doppelten Sinne zu verstehen!!

Bevor ich wieder mal missverstanden werde:

Hilfreich für Dich:

…Weil Du vieleicht durch meine Zeilen zum Nachdenken angeregt wirst (auch das ist schon ne ganze Menge) ..

,,,,Meine Erfahrungen (natürlich nur die positiven) für Dich irgendwie verwenden kannst….

…..Davor bewahrt wirst die gleichen Fehler wie ich und auch viele andere auf dem Weg in ein abstinentes Leben zu machen…

…..Und die zur Verfügung stehende Fehlerpallette ist verdammt groß…glaub mir!!

Hilfreich für mich:

…..Weil mir wie schon oft gesagt das Schreiben hier im Forum ne Menge gibt…..

…..Ich damit mein Ego ganz gut aufpäppeln kann…

…..Auserdem unterhalte ich mich sehr gern mit Menschen…(hier habe ich sogar den Vorteil das es Menschen sind die die gleiche Krankheit haben wie ich selbst(egal dabei ist es ob trocken oder nass)

….Hin und wieder gelingt es mir sogar etwas zu helfen…auch das weiß ich..

Also Fazit ist:
Ich mach es nicht ganz uneigennützig…und andere können auch noch davon profitieren!!

Wenn Du mich schon zitierst dann bitte sei nicht ganz so sparsam und pack den zweiten sehr wichtigen Satz auch noch ins Zitat!!

Ich mach’s einfach noch mal:

Zitat
Aber es kann ein verdammt guter und wichtiger Schritt sein….der Besuch einer Gruppe!!

Der Satz gehört einfach dazu!!!

Ich mein damit dass es nicht ausreichen wird nur eine Gruppe zu besuchen.

Meiner Meinung nach musst Du eine ganze Menge mehr für DICH tun um es zu schaffen nämlich um:

Zitat
Will aber unbedingt von diesen Stoff los.



Nun zu Deinem Vorhaben…oder Wünschen/Sehnsüchten wie auch immer:

Hm…weißt Du ich hab Dir glaub ich schon mehr von mir geschrieben als ich von Dir weiß!! Oder?

Um Dir zu sagen wie ich mich an Deiner Stelle verhalten würde…denn mehr kann und darf ich nicht…musst Du schon bissel mehr von Dir erzählen als wie nur den Wunsch zu äußern mit dem Trinken aufzuhören bzw. „von dem Stoff loskommen zu wollen“!?!?

Vielleicht können wir uns dann weiter unterhalten…Berliner!?!?

Ach so: Wenn ich diesen Smilie setze mein ich damit soviel wie: Find ich Ok! oderKlasse..weiter so!!

Liebe Grüße nach Berlin von Reiner


richie Offline




Beiträge: 395

15.01.2003 10:41
#11 RE: SHG antworten

Zitat
Gepostet von Reiner

Da ich Dich ja schon öfters auf dem Board lesen sah hatte ich Dir vor einigen Tagen auch mal ne nMail geschickt.

Ich glaub es war so früh 3.30 Uhr…grins…

Ich dachte: „Da nimmt einer schon ewig Anlauf und traut sich nicht zu schreiben!?!?“

Also noch mal Sorry für die Nmail!!




Hi Reiner,
wieso siehst Du, wer mitliest ???


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

15.01.2003 15:41
#12 RE: SHG antworten

Richie

Zur Antwort auf Deine Frage:


Klick bitte hier


Ciao Reiner


Sualk Offline




Beiträge: 25

15.03.2003 18:03
#13 RE: SHG antworten

Hallo.
Natürlich kannst du eine SHG besuchen wenn du noch trinkst. Du solltest dich nur bemühen so wenig getrunken zu haben das du dem Geschehen folgen kannst und darauf achten, dass du nicht den Gruppenabend störst.
Bis gleich
Klaus (mehrfachabhängig und zufrieden abstinent)


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen