Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 556 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
indy123 ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2002 17:44
RE: medikamente antworten

Klingt jetzt ein bisserl blöd, aber wo bekomme ich ohne
grossen Arztbesuch die Medikamente "camporal" also acamprosat her... ?


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

27.11.2002 18:03
#2 RE: medikamente antworten

@indy123

Zitat
wo bekomme ich ohne
grossen Arztbesuch die Medikamente "camporal" also acamprosat



Nirgends!!!!

Diese Medis sind rezept- und verschreibungspflichtig so viel ich weiss.

Reiner

Nachgefragt: Was hast Du damit vor??


tommie Offline




Beiträge: 10.571

28.11.2002 09:46
#3 RE: medikamente antworten

Hallo,

vielleicht helfen diese Boardbeiträge ( einfach auf den Link klicken ) :

http://www.nexusboard.de/showthread.php3?siteid=1381&threadid=61567

tommie


Softeis Offline




Beiträge: 624

28.11.2002 19:26
#4 RE: medikamente antworten

Hallo da,

"Ohne Arzt" ? - Campral is Sauteuer ohne Verschreibung (Krankenkasse), willst des echt zahlen? Noch dazu wo nicht eindeutig bewiesen ist das es einem vom Saufen abhält.
Natürlich bekommst du es übers Netz, aber das musst dann selber zahlen.

Es gibt kein Heilmittel gegen Alkoholabhängigkeit in Tablettenform, wenn Du das erwartest bist falsch informiert.

Erst der Wille, dann das tuhn, dann vielleicht Medikamente.

Wille: So gehts ned weiter/ich will nicht mehr saufen

Tuhn: zum Arzt/Beratungsstelle.

Medikamente: Das wird dann Fachlich entschieden.Niemals ohne Ärztlichen rat, oder willst n "Giftler" werden?

Sorry wegen meiner vielleicht komischen art, bin halt so

cu

Softeis (Andi)


ulf44 Offline




Beiträge: 12

28.11.2002 22:56
#5 RE: medikamente antworten

Hallo Indy123

Diese Mittel sind aus gutem Grund nicht frei erhältlich!
Die Gefahr der Suchtverlagerung zu einer neuen Abhängigkeit ist zu gross.
Ohne medizinische Kontrolle sollten sie deshalb auch nicht verwendet werden.
Man stelle sich nur mal einen Distra-Abhängigen vor, was soll man ihm im Entzug noch geben?
Tabletten und Tropfen helfen nicht, wenn es um die Entscheidung für oder gegen das Saufen geht.

mfg,Ulf44


ulf44 Offline




Beiträge: 12

28.11.2002 22:58
#6 RE: medikamente antworten

Hallo Indy123

Diese Mittel sind aus gutem Grund nicht frei erhältlich!
Die Gefahr der Suchtverlagerung zu einer neuen Abhängigkeit ist zu gross.
Ohne medizinische Kontrolle sollten sie deshalb auch nicht verwendet werden.
Man stelle sich nur mal einen Distra-Abhängigen vor, was soll man ihm im Entzug noch geben?
Tabletten und Tropfen helfen nicht, wenn es um die Entscheidung für oder gegen das Saufen geht.

mfg,Ulf44


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen