Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.571 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
tommie Offline




Beiträge: 10.571

10.09.2002 18:20
RE: Ikea................. antworten

Hallo erstmal,

als "erfahrener" IKEA-Kunde und -Käufer lernt man anscheinend nie aus. Heute musste ich eine Reklamation und einen Neukauf bei IKEA-Godorf (Köln) tätigen. Geplant war: 1 Tischbein und 4 Stühle reklamieren und umtauschen sowie diverse Büromöbel kaufen. Zeitaufwand - normalerweise: 1,5 - 2 Stunden. Und so ist es abgelaufen:

Abfahrt 11.55 Uhr - Ankunft 12.15 Uhr.

Beim Reklamationsschalter eine Nummer gezogen (Nr.160), Wartezeit: 25 Minuten.

Die beim letzten Einkauf falsch gelieferten/verpackten Möbelstücke reklamiert. Die falschen Stuhlbeine nach 15 Minuten - jetzt natürlich die richtigen - erhalten.

Für 1 !!! falsches Tischbein wieder eine Etage hoch, zur Bestellung, Artikelnummer geholt - inclusive Zettel. Dauer: 15 Minuten.

Wieder hinunter zum Reklamationsschalter (brauchte nicht warten), mit der jetzt richtigen Artikelnummer das Tischbein bestellt, heisst: einen Kassenbon bekommen für die Warenausgabe. Dauer: 10 Minuten.

Wieder hoch zur Bestellung: Möbel ausgesucht und bestellt, mit dem entsprechenden Zettel - durch die grosse Einkaufshalle - an die Kasse. 4 Schranktüren sind nicht vorrätig, es erfolgt eine Benachrichtigung per Post. Durch das Bezahlen mit der Firmencard etwas Wartezeit. Dauer: 30 Minuten.

Mit dem Kassenbon zur Warenausgabe: angekündigte Wartezeit: 45 Minuten.

Hoch ins Restaurant - kleines Mittagessen (soviel Zeit muss sein ). Nach 30 Minuten und Essen, Kontrolle des Einkaufsbons. Dabei stelle ich fest: 5 Positionen sind doppelt gebucht (Kassenfehler).

Wieder hinunter zur Reklamation (ohne Nummer-ziehen), leicht erbost, aber sehr freundlich reklamiert. Da die Möbel angeblich schon bei der Ausgabe zusammengesucht wurden, muss alles erst einmal retour gehen - und dann alles von vorne - angeblich. Ich lege die Firmencard auf den Tisch, sage in aller Ruhe: "Schauen sie einmal kurz in ihren Computer, wir kaufen jede Woche für ca. 1500 €uro bei ihnen......" ......... Die Dame am Schalter 2 verweist mich zur netten Dame an der Information. Dauer: 30 Minuten.

Bei der Information erkläre ich kurz das "Problem", verlange nach dem 'Manager'. Selbiger ist nach 3 Minuten auch da und will sich um alles kümmern. Also gehe ich mit ihm wieder zum Reklamationsschalter. Dort wird ein Fehler bei der Kommunikation zwischen Reklamations-PC und Warenbestellung festgestellt. Grosses Rätselraten. Mit dem Manager zur Warenausgabe, dort liegt die Nummer 249 (meine Abholnummer) nicht im PC vor, also wurde auch nichts zusammengestellt - obwohl ich einen Abholstempel vorweisen kann. Wieder grosses Rätselraten. Der 'Manager' stellt einen Mitarbeiter ab, er soll das komplette Möbelpaket anhand des - mittlerweile korrigierten - Kassenbons zusammenstellen. Dauer: 20 Minuten. Angekündigte Wartezeit: 35 Minuten.

Also gehe ich wieder in die Einkaufshalle, suche noch Lampen, Pinboards, Regale und Kleinzeugs zusammen. Alles auf einen Wagen verpackt - ab an die Kasse. Da dort wenig los ist: Dauer 25 Minuten. Schon einmal die bis jetzt erworbenen Teile zum Wagen bringen - in 10 Minuten ist ja das andere Zeug auch fertig - angeblich.

Die angekündigten 35 Minuten Wartezeit sind jetzt vorbei: gehe zur Warenausgabe. Ein völlig aufgelöster IKEA-Mitarbeiter steht entsetzt vor einer voll-bepackten Palette mit Möbelkartons und weiss weder ein noch aus: es wurde nach dem falschen Kassenzettel ( also fast alles doppelt) gepackt. Der 'Manager' taucht wieder auf - erkundigt sich und bietet mir Gratiskaffee an. Er entscheidet: alles runter von der Palette und - Stück für Stück, mit abhaken und Gegenkontrolle auf eine neue packen. Dauer: 30 Minuten.

Mit der fertig gepackten/ richtigen Palette zum Auto - Sachen umladen - verstauen - zurückfahren.

Ankunftszeit: 17.10 Uhr.
Geplant war 14.45 Uhr.

tommie


Miezekatz Offline




Beiträge: 731

11.09.2002 08:53
#2 RE: Ikea................. antworten

Hallo Tommie,

Gott -oder wer auch immer, von mir aus der Heilige St. Ikea - gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.... usw.

Du hast bestimmt auch mal wieder einen Ikea-Tag, der dir Spass macht und an dem alles läuft wie geschmiert!!


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

11.09.2002 16:24
#3 RE: Ikea................. antworten

Tommie



Die Mieze hat schon recht Tommie es kommen

auch wieder

bessere IKEA-Tage!



Warst Du da dabei Tommie?


Einen schönen Tag noch wünscht Reiner


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen