Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 1.902 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3
Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

18.06.2002 20:08
#16 RE: Barcelona antworten

Hallo Ritichie !

Natürlich löst Alkohol die Probleme.
Und sehr zuverlässig- es funktioniert immer:
Wenn ich genug trinke, werd` ich betrunken und
brauche mich mit dem ganzen Käse ein paar Stunden
nicht mehr auseinander zu setzen !

Wenn das nicht so wäre, wäre Alkohol völlig ungefährlich.

Ist allerdings das Prinzip:
Ich behandele mich wie eine Laborratte,
-Erlösung auf Knopfdruck.


Das geschriebene ist nicht gegen DICH gerichtet,
es ist MEINE Beurteilung MEINES früheren Verhaltens.

Alles Gute !

MfG: Tom


tommie Offline




Beiträge: 10.571

18.06.2002 20:52
#17 RE: Barcelona antworten

Zitat
Gepostet von Burkhard Tomm Bub

Hallo Ritichie !

Natürlich löst Alkohol die Probleme.
Und sehr zuverlässig- es funktioniert immer:
Wenn ich genug trinke, werd` ich betrunken und
brauche mich mit dem ganzen Käse ein paar Stunden
nicht mehr auseinander zu setzen !

Wenn das nicht so wäre, wäre Alkohol völlig ungefährlich.

Ist allerdings das Prinzip:
Ich behandele mich wie eine Laborratte,
-Erlösung auf Knopfdruck.


Das geschriebene ist nicht gegen DICH gerichtet,
es ist MEINE Beurteilung MEINES früheren Verhaltens.

Alles Gute !

MfG: Tom






Da muss ich aber gleich in 2 Punkten widersprechen:

1. Alkohol löst keine Probleme, man versucht sie damit nur zu vergessen/verdrängen (das war wohl gemeint, oder ?)

2. völlig ungefährlichen Alkohol gäbe es selbst dann nicht. Spätestens jenseits der 3 Promille wird's sogar SEHR gefährlich, wenn nicht sogar tödlich. Alk bei Schwangeren, im Verkehr, am Arbeitsplatz........ - alles gefährlich !

tommie


tommie Offline




Beiträge: 10.571

18.06.2002 20:57
#18 RE: Barcelona antworten

Zitat
Gepostet von richie

Aber abschliessend, heute geht's mir wieder gut.



DAS ist schön zu lesen !

tommie


richie Offline




Beiträge: 395

19.06.2002 08:11
#19 RE: Barcelona antworten

Zitat
Gepostet von Burkhard Tomm Bub

Natürlich löst Alkohol die Probleme.
Und sehr zuverlässig- es funktioniert immer:
Wenn ich genug trinke, werd` ich betrunken und
brauche mich mit dem ganzen Käse ein paar Stunden
nicht mehr auseinander zu setzen !
MfG: Tom



das ist ja das Verrueckte - vom Rationalen ist mir das eh klar (auch vor dem Trinken) - und nachher sind sie immer noch da, mit dem Unterschied, dass es mir dazu noch koerperlich und seelisch schlechter geht.
und wie schlecht's einem danach gehen kann, verdraengt man (ich) offenbar gerne.
Und bezueglich Ausweichstrategien, Alternativen mit bestimmten Emotionen umzugehen, etc. muss ich wohl noch einiges lernen.


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

19.06.2002 19:11
#20 RE: Barcelona antworten

Hallo !

..... widersprechen ?
In Bezug auf mich selbst (nur von mir
sprach ich) sind dies die exakten
Begrifflichkeiten !

Allgemein gesehen, bzw. in Bezug auf
Dich kannst Du das natürlich ganz anders
sehen, das tun die meisten Menschen.

Allgemein könnte ich natürlich präziser
sein: Würde die STUNDENWEISE Problemlösung
nicht funktionieren, wäre Alkohol in Hinsicht
auf SUCHTGEFAHR und SUCHTBILDUNG völlig ungefährlich !

Nix für ungut !?

Alles Gute und
MfG: Tom


gitti Offline




Beiträge: 314

20.06.2002 07:21
#21 RE: Barcelona antworten

Ich kenne es anders:
Alkohol ist ein lösungsmittel!
Es löst Ehen,den Arbeitplatz usw.
aber keine Probleme.
Ritchie siehst Du Dein Alkoholproblem nicht ein bisschen zu leicht?


richie Offline




Beiträge: 395

20.06.2002 09:30
#22 RE: Barcelona antworten

Zitat
Gepostet von gitti
Ritchie siehst Du Dein Alkoholproblem nicht ein bisschen zu leicht?
[/b]



inwiefern zu leicht ?

Ich weiss, das ich Alkoholiker bin.
Alkoholiker sein bedeutet unter anderem, bei emotionalen Ausnahmesituationen zur Flache zu greifen.
Ich weiss, dass es mir trocken besser geht.
Also muss ich lernen, mit meinen Emotionen anders umzugehen.


tommie Offline




Beiträge: 10.571

20.06.2002 17:44
#23 RE: Barcelona antworten

Zitat
Gepostet von richie


...Alkoholiker sein bedeutet unter anderem, bei emotionalen Ausnahmesituationen zur Flasche zu greifen...



Hi Richie,

DAS halte ich für eine ganz gefährliche Einstellung.
Ich habe für mich folgenden Grundsatz beschlossen: In Ausnahmesituationen, gleich welcher Art, greife ich eben nicht zur Flasche, sondern setzte mich damit auseinander und versuche, das Problem zu lösen.
Natürlich gibt es auch unlösbare Probleme, das ist mir klar. Aber die fallen bei mir unter die Rubrik 'Höhere Gewalt'.

tommie


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

20.06.2002 20:12
#24 RE: Barcelona antworten

Hallo Ritchie !

Du hast geschrieben:

"inwiefern zu leicht ?"

Ich habe Deinen kompletten Bericht gelesen
und (das weißt Du ja) über den Vorfall in
Barcelona. Du schriebst kurz darauf:
"Es geht mir wieder gut." Das hat mich ehrlich
gesagt auch nachdenklich gemacht !
Nachdem ich damals meine Krankheit ernsthaft
angegangen bin und ich nach einem 3/4- Jahr einen
Rückfall gebaut habe, ist es mir 8 Monate nicht
mehr gut gegangen, derart hat mich das erschüttert.

Und das war -für mich- gut so !
Es brachte mich weiter. Um einen sehr wichtigen Schritt.

Aber, sicherlich, es sind MEINE Erfahrungen.

Alles Gute
mfG: Tom


richie Offline




Beiträge: 395

21.06.2002 17:55
#25 RE: Barcelona antworten

Zitat
Gepostet von tommie
[quote]Gepostet von richie
[b]

...Alkoholiker sein bedeutet unter anderem, bei emotionalen Ausnahmesituationen zur Flasche zu greifen...



Hi Richie,

DAS halte ich für eine ganz gefährliche Einstellung.
Ich habe für mich folgenden Grundsatz beschlossen: In Ausnahmesituationen, gleich welcher Art, greife ich eben nicht zur Flasche, sondern setzte mich damit auseinander und versuche, das Problem zu lösen.
Natürlich gibt es auch unlösbare Probleme, das ist mir klar. Aber die fallen bei mir unter die Rubrik 'Höhere Gewalt'.

tommie


tommie Offline




Beiträge: 10.571

21.06.2002 18:20
#26 RE: Barcelona antworten

Hallo Richie,

Das habe ich mir fast schon gedacht, hätte mich auch ein wenig gewundert.
Aber - besser 1 mal zu viel als gar nicht fragen; ist eben meine Devise.

tommie

mein ICQ macht mal wieder Probleme, startet zwar, verabschiedet sich aber auch sofort wieder. Kennt jemand das Problem - und weiß vielleicht eine Lösung ?


gitti Offline




Beiträge: 314

22.06.2002 05:13
#27 RE: Barcelona antworten

Hallo Ritchie!
Es ist nicht immer einfach trocken zu bleiben.Jeder von uns macht bestimmt so eine erfahrung.Auch ich ,meine ersten zwei jahre waren ziemlich stressreich,um nicht umzufallen habe ich mich entschlossen eine ambulante Therapie zu machen,ich ging zur Diakonie und holte mir hilfe.Gruppengespräche alleine können manchmal auch nicht helfen,man braucht erfahrene Therapeuten.
Gruß
Gitti
PS.Lebe auch in einem fremden Land aber ist für mich kein Grund zur Flasche zu greifen


richie Offline




Beiträge: 395

22.06.2002 11:53
#28 RE: Barcelona antworten

wenn ich so ueber alles nachdenke, muss ich sagen, ihr habt sicher in allem recht.
und ich glaube, ich muss auch etwas mehr an mir arbeiten - vor allem bezueglich der Rueckfaelle.
bei meinem 1. Rueckfall war da naemlich irgendwo der Hintergedanke ('gehoert ja fast dazu').
und ehrlich gesagt, die Tatsache, dass ich am naechsten Tag nicht weitertrinken musste, ist vermutlich das gefaehrlichste ueberhaupt, weil sich der gedanke leicht einschleicht 'ist ja damals auch gutgegangen'.
Heute, jetzt wenn ich hier sitze, an einem wunderschoenen Sommertag (leider hier bei uns in den Bergen, viel zu selten, so ein Traumwetter) kann ich es selbst kaum verstehen - im Moment ist der Gedanke an Alkohol derartig weit weg...

@Gitti:
in welchem Land bist Du denn ?

P.S.: bin naechste Woche wieder unterwegs (Belgien), aber voraussichtlich ohne Internet, also nicht wundern, wenn ich mich nicht melde.


gitti Offline




Beiträge: 314

22.06.2002 14:22
#29 RE: Barcelona antworten

Hi Richie!
Wohne in Pattaya!und da es hier keine Gruppe gibt schaue ich in dieses Forum gerne rein.Es hilft mir weiter.Habe aber mit meiner Gruppe Kontakt über Email
Gruß Gitti


tommie Offline




Beiträge: 10.571

22.06.2002 15:32
#30 RE: Barcelona antworten

Hi Gitti.

Pattaya ? Da bist du uns ja 7 ? Stunden ' voraus '.

Na, dann wünsche ich dir auf diesem Weg für heute schon einmal eine gute Nacht und einen trockenen Sonntag.

tommie


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen