Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.484 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Mebea Offline



Beiträge: 1

13.04.2019 19:56
Trinken aus Langeweile antworten

Hallo euch,

vielleicht habt ihr paar Ideen, was ich tun kann.

ich trike aus Langeweile und Einsamkei. An manchen Tagen gehts, an manchen nicht. Wenn ich Glück habe, quäle ich mich so durch den Tag, und geh nüchtern schlafen. Aber an manchen Tagen ist es so schlimmm, dass ich was trinke, dann verfliegt auch die Langeweile. Es scheint, dass mich nichts irgendwie beschäftigen kann, wie Buch lesen, chatten.

Habt ihr Ideen wie man nüchtern bleiben kann trotz Langeweile und Einsmkeit. Ich glaube, es geht primär darum die Situation so wie sie jetzt ist auszuhalten.

Wie gesagt, phasenweise bin ich auch nüchtern, und ich hatte Glücksgefühle deshalb.

Habt ihr Idee?


staarman Offline



Beiträge: 48

13.04.2019 23:01
#2 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Hallo Mebea,

nur, dass ich das richtig verstehe - Dein Problem ist gar nicht die Alkohol - Sucht sondern die Langeweile bzw. die Einsamkeit?

Was stört Dich denn am gelegentlichen Trinken? Aus Deinem Beitrag geht das nicht so richtig hervor.

Das einfachste Mittel gegen Trinken ist einfach "nicht trinken". Aber vielleicht ist das ja auch gar nicht Dein Problem.

LG

Gerd


Julia ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2019 23:13
#3 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Zitat von Clara im Beitrag Clara
Eine Ursache für meine Trinkexzesse ist sicherlich Langeweile. Ich habe keine Aufgabe, keine Ziele im Leben mehr.


Julia ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2019 23:16
#4 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Zitat von Clara im Beitrag Clara
Da habe ich das Trinken angefangen. Aus Langeweile und Frust.


1 Mitglied findet das Top!
staarman Offline



Beiträge: 48

13.04.2019 23:25
#5 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Herrjemineh...

Danke für den Hinweis

Gerd


kapoen Offline



Beiträge: 383

14.04.2019 10:49
#6 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Hallo Mebea,


soziale Isolation und langandauerende Einsamkeit können jemand schlimm zusetzen! Inzwischen setzt sich auch bei uns in Deutschland langsam die Erkenntnis durch, das dieses Phänomen langsam aber sicher ganze Bevölkerungsschichten erfasst! Am meisten bedroht, was wahrscheinlich durch die Lebensbedingungen begünstigt wird, die älteren Generationen! In Gross-Britanien gibts inzwischen sogar ein Ministerium gegen Einsamkeit/soziale Isolation! Hört sich wie ein schlechter Witz an, ist es aber leider nicht, sondern bittere Realität von wohl schon Millionen von Menschen dort!

Dein Trinken ist, wie Du es ja auch selber schreibst, eine "Antwort" auf diesen unerträglichen Zustand. Soweit absolut nachvollziehbar. Aber Du wirst ja auch selber wissen - sonst hättest Du ja nicht hier geschrieben - das der Alkohol keine wirkliche Hilfe ist, für den Moment möglicherweise betäubt und damit vordergründig die Situation erträglich macht, langfristig jedoch das Problem sicherlich noch um einiges verschärft und früher oder später ein Teufelskreislauf in Gang setzt von gegenseitig sich verstärkende Einsamkeit respektive Konsumzwang!

Möglicherweise stehst Du gerade am Scheideweg, wo Du auch selber merkst, das es besser für Dich wäre aus aus diesem Verhaltensmuster (Einsamkeit - Konsum) auszusteigen.

Erzähle uns doch noch ein bischen mehr über Dich, hast Du einen Job? verheiratet? was machst Du denn so den ganzen Tag? wie lange lebst Du schon so und wie warst früher?

Grüsse Kapoen


4 Mitglieder finden das Top!
Biene Offline




Beiträge: 435

14.04.2019 19:42
#7 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Zitat von staarman im Beitrag #5
Herrjemineh...

Danke für den Hinweis

Gerd


ich versteh den Hinweis nicht.

Was hat denn Clara damit zu tun? Julia meinst du die Probleme von Clara und Mebea sind identisch oder meinst du die Personen sind identisch?

Bitte klär mich mal auf.

Vielen lieben Dank.

Biene


staarman Offline



Beiträge: 48

14.04.2019 19:51
#8 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Ich hatte den Hinweis so verstanden, dass es sich möglicherweise um die gleiche Person handelt.

"Trinken aus Langeweile" klingt für mich eher ungewöhnlich in einem Suchtforum.

Aber die beste Erklärung kann nur die betreffende Person selber geben. Vielleicht kommt ja da noch was und ich hab mich geirrt.

LG

Gerd


1 Mitglied findet das Top!
Julia ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2019 07:30
#9 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Zitat von Mebea im Beitrag #1

Habt ihr Ideen wie man nüchtern bleiben kann trotz Langeweile und Einsmkeit. Ich glaube, es geht primär darum die Situation so wie sie jetzt ist auszuhalten.


Ich glaube es geht primär darum, die Situation zu ändern. Sich das zu geben, was man braucht. Wenn wir uns langweilen und ein Buch nicht greift, Filme schauen etc. nicht hilft, dann sind wir doch in der Regel nicht mir unserem Selbst in Verbindung. Innerlich zappelig am Switchen.

Langeweile und Einsamkeit aushalten? Warum das? Das kann man doch gar nicht aushalten. Sinnhaftes suchen, in dir, wirklich Sinnhaftes. Nach den eigenen Motiven suchen. Was treibt mich an, was macht mir Freude?

P.S. anbei noch ein paar Konsonanten und Vokale, die lagen hier so rum.


Clara Offline



Beiträge: 64

18.04.2019 20:28
#10 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Julia,
Was für eine Unterstellung. Ich war das nicht.
Ich bin sehr enttäuscht von dir.
Und warte auf meine Löschung.


Susanne Offline



Beiträge: 271

18.04.2019 21:27
#11 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Ich warte gerne mit Dir.

Dauert, glaube ich, nicht lange.


1 Mitglied findet das Top!
Clara Offline



Beiträge: 64

18.04.2019 23:51
#12 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Herzlichen Dank, Susanne bzw Iris.


Julia ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2019 09:59
#13 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Hi Clara

Denkst du heute auch noch, dass es eine Unterstellung war oder kannst du mein Einfügen deiner Zitate auch anders lesen?

Schönen Ostermontag
Julia


Clara Offline



Beiträge: 64

23.04.2019 18:53
#14 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Hallo Julia,

wie soll ich denn kommentarlose Zitate sonst lesen?

Clara


Julia ( gelöscht )
Beiträge:

23.04.2019 19:56
#15 RE: Trinken aus Langeweile antworten

Hi Clara

Zum Beispiel, dass auch bei dir Langeweile Auslöser fürs Trinken war? Mebea war wohl eine Eintagsfliege. Hat sich nicht mehr eingeloggt seit der Frage.

Wie geht's dir denn mittlerweile?

LG, Julia


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen