Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.609 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
trollblume Offline




Beiträge: 3.423

20.01.2013 15:08
RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


orsa ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2013 12:59
#2 RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

hallo ave

Robert Betz: "Du kannst dein eigenes Leben nur finden, wenn du erkennst, dass du nicht deine Gedanken bist. ... "
"Die wichtigste Erkenntnis ist, dass du nicht dein Verstand bist ..."
"Viele von uns haben Gedanken, die reine Selbstzerstörung sind. Wir machen uns Sorgen, wir haben Angst, wir kümmern uns um das, was andere von uns denken, und so weiter. All das führt lediglich dazu, dass wir uns selbst unglücklich machen und nie wirklich leben. ... "
"Wir sollten anfangen, unsere Gedanken anzuschauen, um der Beobachter unseres Lebens zu werden. Allein durch das Beobachten werden sich viele Dinge auflösen, die wir in unserem Leben nicht haben wollen..."

kannst du dich erinnern an den post vom 23. januar über das beobachten von gedanken, um sich zu distanzieren von seinem denkenden ich? da isses wieder, diesmal bei betz. zwar bin ich dem mann gegenüber skeptisch-vorsichtig (seine guru-art), aber so ein das-hat-was kann ich ihm nicht absprechen.

lg orsa


obi68 Offline



Beiträge: 2.165

07.02.2013 13:11
#3 RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

Zitat
Gepostet von orsa
Robert Betz: "Du kannst dein eigenes Leben nur finden, wenn du erkennst, dass du nicht deine Gedanken bist. ... "
"Die wichtigste Erkenntnis ist, dass du nicht dein Verstand bist ..."



Das sehe ich nicht so.

Meiner Meinung nach bin ich ohne meine Gedanken nämlich gar nicht.

Cogito ergo sum.


orsa ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2013 18:41
#4 RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

die meinung ist wohl, dass das "ich" viel mehr als bloss meine gedanken ist - wer/wie bist du, wenn du dich mal nicht automatisch mit deinen gedanken identifizierst, sondern einfach bist?

(nimmt meditation mit dem ziel, alle gedanken loszulassen, dir das ich? hat ein mensch im koma kein ich mehr?)

Betz: "Es muss eine Stille in deinem Kopf eintreten, in der du dich selbst erkennen kannst. Wie willst du erkennen, wer du bist, wenn dich dein Verstand ständig ablenkt."

da ist schon was dran..

lg orsa


obi68 Offline



Beiträge: 2.165

07.02.2013 18:53
#5 RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

Zitat
Gepostet von orsa
da ist schon was dran..



Interessante Gedanken sind das allemal.


genaro Offline




Beiträge: 5.488

10.02.2013 19:42
#6 RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

Zitat
Gepostet von obi68

Zitat
Gepostet von orsa
da ist schon was dran..



Interessante Gedanken sind das allemal.




die, ohne das darin angesprochene Nicht-Tun jemals tatsächlich zu tun, die eigene Denkmurmel weiter in Gang und somit Mensch davon abhalten, "die Welt anzuhalten", sprich, echte Kraft zu sammeln.

klick

Wie mir scheint, hat Herr Betz sich ähnliche Lässlichkeiten wie so manche DoktorandIn in ihrer Dissertation geleistet...

Du wirst Dich wundern was man alles kann, wenn man mit dem Rücken zur Wand steht. Juan Matus


Komplex Offline



Beiträge: 3.772

19.02.2013 16:28
#7 RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

Zitat
Gepostet von genaro

Zitat
Gepostet von obi68

Zitat
Gepostet von orsa
da ist schon was dran..



Interessante Gedanken sind das allemal.




die, ohne das darin angesprochene Nicht-Tun jemals tatsächlich zu tun, die eigene Denkmurmel weiter in Gang und somit Mensch davon abhalten, "die Welt anzuhalten", sprich, echte Kraft zu sammeln.

klick

Wie mir scheint, hat Herr Betz sich ähnliche Lässlichkeiten wie so manche DoktorandIn in ihrer Dissertation geleistet...




Jo, ein Potpourri aus jahrtausendealten Erkenntnissen, gemütlich ins Gemüt gelegt.

____________________________________________________


Pasternak Offline



Beiträge: 136

20.02.2013 20:02
#8 RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

Danke für den link!

Hab´s mir gestern komplett angehört. Ich kannte Betz bisher nicht, auch bin ich kein Fan von Gurus. Aber "seine" komprimierten Gedanken finde ich gut, sinnvoll und spritzig vorgetragen.

Manches davon versuche ich seit ein paar Jahren zu leben, bei manchem klemmt´s noch. Ab Minute 48 hebt er mir ein wenig zu sehr ab; aber wenn ich über den Gott hinweghöre, dann bleibt es bis zum Ende weiter interessant und für mich sinnvoll klingend.

Und dass er da ein Gemisch alter Weisheiten mit Meditation und Imagination zum besten gibt ... nun, wer tut das denn nicht? Es lässt sich einfach nicht mehr genau auseinanderhalten, weil letztlich alle alten und neuen Lehren auf eines hinauslaufen:
Erkenne Dich selbst & sei Du selbst.

Wer verzichtet, gewinnt.


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

19.08.2014 12:14
#9 RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

muß doch ma den alten Fred hochholen und um ein köstliches Kleinod erweitern.
Viel Spaß

sacht Vera


https://www.youtube.com/watch?v=SzXFkWvwJzE

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


1 Mitglied findet das Top!
trollblume Offline




Beiträge: 3.423

23.08.2014 07:11
#10 RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

Genial


https://www.youtube.com/watch?v=5EF8K0_LnNw





Schönes Wochenende
Vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Diepaula Offline



Beiträge: 208

24.08.2014 10:05
#11 RE: Robert Betz: Sonntagsgedanken zum Neustart antworten

Zitat von trollblume im Beitrag #9
muß doch ma den alten Fred hochholen und um ein köstliches Kleinod erweitern.
https://www.youtube.com/watch?v=SzXFkWvwJzE


Das ist ja echt ein toller Vortrag, ich kannte die Birkenbihl noch nicht. Schöne Sache! Vielen Dank fürs Einstellen!


«« Jemand da?
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen