Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 570 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Metalwoman Offline




Beiträge: 209

29.09.2008 08:46
RE: Aggressionen im Urlaub antworten

Hallo,

ich bin aus dem Urlaub wieder da. Und ich habe es geschafft, trocken zu bleiben. Es war schwer, aber ich bin stolz darauf, es geschafft zu haben. Nur eine Sache hat mich sehr verwirrt: Ich habe ab und an sehr aggressive Momente gehabt (Saufdruck) - sowas kannte ich vorher in der Intensität nicht von mir. Jeder in meiner Umgebung hat es abbekommen. Es war meist nicht lange, so ca. 10 bis 20 Minuten, aber trotzdem habe ich mich schon erschrocken. Kennt Ihr das? Ich habe versucht, es zu steuern, aber null Erfolg. In diesem Moment wußte ich: Alk darf ich jetzt nicht, und dann kam diese unkontrollierbare Wut...

Konntet Ihr das irgendwie abstellen oder gar steuern?

Viele Grüße

Metalwoman

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Lucius Annaeus Seneca


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

29.09.2008 10:26
#2 RE: Aggressionen im Urlaub antworten

kenn ich, auch die wut.
hilft leider kein patentrezept gegen, man kann sich ablenken mineralwasser trinken,einen löffel honig oder schokolade essen und und und.
du mußt ausprobieren was dir am besten hilft ( mir hat der honig geholfen)und deinem umfeld( soweit möglich) sagen warum du manchmal schlecht drauf bist.
aber es gibt einen kleinen trost, es wird weniger und hört auch mal ganz auf!
noch was tut gut, mit jemanden reden der dich versteht, also einem anderen abhängigen oder deinem partner und der dann nicht gleich sauer wird falls du zu tempramentvoll bist.

lg, mary

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


eric2008 ( gelöscht )
Beiträge:

01.10.2008 19:40
#3 RE: Aggressionen im Urlaub antworten

hi.

ich nehme schon ewig johanniskraut-pillen zur aufheiterung.
mir hilfts.

ansonsten vielleicht durch bewegung oder schreiben oder sonstwie abreagieren.

viel erfolg.


Elefantino Offline




Beiträge: 4.208

01.10.2008 19:50
#4 RE: Aggressionen im Urlaub antworten

Hi Metalwoman!

Habe ich auch erlebt in der ersten Zeit meiner Trocknung. Abstellen oder steuern konnte ich die aufkommende Aggressivität nicht wirklich. Ich habe es damals in der SHG angesprochen, und mir wurde versichert, dass es mit der Zeit seltener werden würde. Und......so war es!

Nach den ersten........sechs Monaten gehörten diese Aggro-Phasen w/Suchtdruck bei mir der Vergangenheit an.

LG

Christoph

Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche


F.W. Bernstein


Metalwoman Offline




Beiträge: 209

02.10.2008 07:48
#5 RE: Aggressionen im Urlaub antworten

Hi,

das macht mir Hoffnung, denn ich habe mich echt total erschrocken vor mir selbst. Es ist bisher auch nicht wieder aufgetaucht....

Viele Grüße

Metalwoman

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Lucius Annaeus Seneca


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen