Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.905 mal aufgerufen
 Kochrezepte aller Art
Seiten 1 | 2 | 3
polar Offline




Beiträge: 5.749

11.12.2007 09:26
#16 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Zitat
Gepostet von Faust

Zitat
Gepostet von polar
...
übrigens, in der tat, das welpchen kann laut arzt jederzeit kommen



Schon genügend 'Schappi - flüssig' bereit gestellt?

LG
Bernd




alles da, hundebettchen ist auch sauber und bereit

übrigens deine zitrone ist ein schlechter energiespender.

eine zwiebel ist da schon ein kleines atomkraftwerk --------------------> KLICK

....wer will, findet wege - wer nicht will, findet gründe....
(unbekannter genialer wortfinder)


döner Offline




Beiträge: 586

11.12.2007 10:51
#17 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Hallo Miss Rossi,

das mit der Mayo ist mir genauso passiert. Ich war gerade ein paar Wochen verheiratet (das erste mal) und mein Exmann wollte echte M .Also Kochbuch auf und los. Nie wieder!! Ich habe zweimal neue Zutaten gekauft und gerührt...tropfen lassen...gerührt...nix. Es war nur eine dünne Plürre, die aber auch rein gar nichts mit Mayo zutun hatte. Vielleicht lag es wirklich an der Temperatur. Habe es allerdings später nicht mehr probiert (Nase voll).
Ich behaupte mal von mir, dass ich gut kochen kann, aber das war nicht meins und muß auch nicht sein.

Ist nun 18 Jahre her, aber ich kann mich noch gut an die Aktion erinnern

Lieber Gruß von Anja


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

11.12.2007 11:04
#18 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Ich bin zwar gerne bereit, soviel wie möglich selbst zu machen, aber das Thema Mayo ist bei mir auch durch. Das Ergebnis entschädigt nicht für den Aufwand finde ich...


Faust Offline




Beiträge: 5.515

11.12.2007 11:15
#19 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Zitat
Gepostet von polar
...

übrigens deine zitrone ist ein schlechter energiespender.

eine zwiebel ist da schon ein kleines atomkraftwerk --------------------> KLICK



Schon klar,
aber die gehören genau wie saure Äpfel nicht in die Mayonaise.
Aufwand minimieren ist die Devise.

LG
Bernd

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, daß die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. " (Bertrand Russell)

Für alle, die sich noch oder wieder eigene Gedanken machen:
==> KLICK (ganz frisch)


Faust Offline




Beiträge: 5.515

11.12.2007 11:17
#20 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Zitat
Gepostet von döner
...
Ist nun 18 Jahre her, aber ich kann mich noch gut an die Aktion erinnern ...



Mensch, Anja,

wie soll das klappen mit der 'Vergangenheitsbewältigung',
wenn Dir 'ne dünne Mayonaisenplörre 18 Jahre lang anhängt?

LG
Bernd

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, daß die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. " (Bertrand Russell)

Für alle, die sich noch oder wieder eigene Gedanken machen:
==> KLICK (ganz frisch)


döner Offline




Beiträge: 586

11.12.2007 12:40
#21 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Jo Bernd, da hast du recht...ich hab leider ein verdammt gutes Erinnerungsvermögen und das nervt mich oft selber.
Die Mayo-Geschichte ist ja noch lustig, aber manch andere Episode würde ich lieber ins Nirvana schicken.
Geht leider nicht...

Vielleicht kann man sich ja in naher Zukunft eine "Entf"-Taste einbauen lassen!?

Lieber Gruß von Anja


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

11.12.2007 12:53
#22 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Zitat
Gepostet von döner
Jo Bernd, da hast du recht...ich hab leider ein verdammt gutes Erinnerungsvermögen und das nervt mich oft selber.
Die Mayo-Geschichte ist ja noch lustig, aber manch andere Episode würde ich lieber ins Nirvana schicken.
Geht leider nicht...

Vielleicht kann man sich ja in naher Zukunft eine "Entf"-Taste einbauen lassen!?

Lieber Gruß von Anja




Das wärs!! Zuzüglich der Apfel-Z-Taste!


Adriana2 Offline



Beiträge: 2.442

11.12.2007 14:38
#23 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Zitat
Gepostet von Faust
Hast Du Dich nicht auch im 'Licht aus'-Thread beteiligt?
Wie wär's , mal in Zusammenhängen zu denken?
Nach wie vor vertrete ich die Auffassung,
dass eigene Erkenntnisse wesentlich nachhaltiger wirken,
als das Nachplappern von vorgefertigten Meinungen.

Da stecken noch Reserven - bei Milliarden von Menschen ohne Zugang zu sauberem Wasser...

LG
Bernd

Mayonaise und Klimawandel - nicht übel - als Lehrstück...[/b]



Weisst du, was du mit nem Standmixer an Kochenergie sparen kannst?
Erst informieren, dann schreiben.
Die vorgefertigte Meinung enthielt gestern den Nobelpreis.
Ja - dann muss es ja stimmmen

Unterstellungen finde ich nicht in Ordnung!
Hast du dir schon ein umfassendes Bild gemacht? Oder läufst du mit dem Mainstream, der eben vorgefertigten Meinung?
Auch ok - wir leben schliesslich in einer Demokratie

Adriana

Edit: maine Mayonnaise war exellent, mit dem ganzen Ei. Meine Oma machte sie nur mit dem Gelben. Und siehe da - meine klappte auch.


Faust Offline




Beiträge: 5.515

11.12.2007 14:56
#24 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Zitat
Gepostet von Adriana2
...Weisst du, was du mit nem Standmixer an Kochenergie sparen kannst?...


Ich habe doch gar nichts gegen Deine Mayonaise.
Nur - rohes Eiweiß mag ich nicht in meiner.

Und unterstelle Dir da auch gar nichts.

Anthropologen haben heraus gefunden,
dass das heiße Garen der pflanzlichen und tierischen Nahrung
erst die beschleunigte Entwicklung des menschlichen Gehirns ermöglicht hat,
weil so ganz andere Nährstoffe zur Verdauung aufgeschlossen wurden.
Pech für den Mixer?

LG
Bernd

Mainstream - Nobelpreis - das sind schon merkwürdige Sachen.

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, daß die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. " (Bertrand Russell)

Für alle, die sich noch oder wieder eigene Gedanken machen:
==> KLICK (ganz frisch)


Adriana2 Offline



Beiträge: 2.442

11.12.2007 15:09
#25 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Zitat
Gepostet von Faust
Anthropologen haben heraus gefunden,
dass das heiße Garen der pflanzlichen und tierischen Nahrung
erst die beschleunigte Entwicklung des menschlichen Gehirns ermöglicht hat,
weil so ganz andere Nährstoffe zur Verdauung aufgeschlossen wurden.
Pech für den Mixer? :[/b]



Und jetzt, mit diesem aufgeblasenen Gehirn, sägt der Mensch am Ast, auf dem er sitzt. Wäre er doch vllt. doch besser bei Rohkost geblieben, dann sähe es jetzt anders aus. Nach deiner Theorie.

Zum Beispiel: mitm Mixer zerkleinern, dann kochen. Oder Mixgetränke machen. Ober Brotaufstriche. Oder Dipps für Pellkartoffeln. Oder Füllungen für Gemüse.
Erst informieren, dann...

Zitat
Gepostet von Faust

Mainstream - Nobelpreis - das sind schon merkwürdige Sachen. [/b]



Das finde ich allerdings auch.
Mich wundert aber fast nix mehr.

LG Adriana


ps ich hab deine Ironie schon erkannt, alles klar.
Demokratie


polar Offline




Beiträge: 5.749

11.12.2007 15:25
#26 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

was ist zuerst grün und dann rot?

....wer will, findet wege - wer nicht will, findet gründe....
(unbekannter genialer wortfinder)


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

11.12.2007 15:33
#27 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Zitat
Gepostet von polar
was ist zuerst grün und dann rot?



grün = Frosch
rot = Frosch im Mixer

Der ist soooowas von alt, aber wahrscheinlich erst brandneu in der Schweiz eingetroffen ...


Adriana2 Offline



Beiträge: 2.442

11.12.2007 15:46
#28 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Boah, seid ihr fies und zudem politisch mega-unkorrekt


polar Offline




Beiträge: 5.749

11.12.2007 17:02
#29 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

und was ist blaubraungrün?

....wer will, findet wege - wer nicht will, findet gründe....
(unbekannter genialer wortfinder)


Friedi Offline



Beiträge: 2.603

11.12.2007 17:24
#30 RE: Mayonaise selbst gemacht ... Antworten

Zitat
Gepostet von polar
und was ist blaubraungrün?



Deine Krawatte ?

____________________________________________________________________________________________________
Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.
Marc Aurel


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz