Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 782 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
frau antje ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2007 08:49
RE: Psychose antworten

Guten morgen allerseit,

ich hab da mal ne frage.

Der Sohn meiner Freundin ist seit etwa einem Jahr immer wieder in der Psychatrie. Er ist grad mal neunzehn.
Soll eine Psychose gehabt haben und nun Depressionen.
Und meine Freundin ist natürlich am Boden zerstörrt. Sie geht zwar auch zu einer Therapeutin, hilft aber nicht gerad viel.
Und da ich hier in diesem Forum zu gute Erfahrungen gemacht habe mit meinem Problem, wollt ich einfach mal fragen ob sich vielleicht irgendwer auskennt mit diesem Thema und mir evt. einen Tip für ein Forum geben könnte?

Vielen Dank schon mal und einen schönen tag für alle

antje


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

24.05.2007 10:07
#2 RE: Psychose antworten

Hallo Frau Antje,

guckst du mal HIER

LG,Roswitha

Man sollte auch aus den Fehlern anderer lernen, denn kein Mensch hat so viel Zeit, sie alle selbst zu machen!


frau antje ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2007 21:48
#3 RE: Psychose antworten

Danke biene,

hab mal nachgeschaut.... und selber auch noch gegoogelt, ich würd ihr halt am liebsten gleich sowas wie hier präsentieren, leider noch nicht gefunden

hab grad vorher nochmal telefoniert mit ihr
sie ist wirklich so dermassen fertig und tut mir nur leid

die geschichte jetzt mal ( kann lang werden, mir ists grad drum ):

wir haben uns durch unsere söhne kennnengelernt
ich und meine kinder waren grad wieder ein jahr hier,
hab urlaub (popliges zelten war natürlich nur drinn) geplant mit befreundeter familie, ältester sohn wollte nicht mit, also überredet, indem: darfst einen kumpel mitnehmen

soweit so gut !

kumpel durfte mit

aber: die mutter wollte auf einmal auch mit

ich kannte die doch gar nicht, nachher ist das so ne schnepfe die nix trinkt , will die ganze zeit irgendwelche sachen unternehmen usw.

erst mal die andere freundin angerufen und die sache besprochen...... schwere bedenken !!
aber trotzdem, wir sind ja schließlich tolerant !

und wenns der nicht passt, soll sie halt wieder gehen, oder

im endefekt waren wir dann: ein ehepaar mit 14-jahriger tochter und freundin und 5-jährigem sohn, diese mutter die unbedingt mitwollte, ich mit 7-jähriger tochter und 12-jährigem sohn, und meiner patentochter ( 13) und mein 14-jähriger und sein freund (von der mutter die mit wollte ) und weils so schön ist, grad noch mal zwei freunde (14) dazu

ZELTEN !

ja wir haben getrunken !

und diese mutter hat NICHT mitgetrunken, sie geht einfach normal mit alkohol um

und ist meine zweit-beste freundin geworden


bin etwas abgescheift

mir ists grad so nach schreiben und mach gleich noch weiter


Nonick Offline




Beiträge: 1.102

24.05.2007 21:58
#4 RE: Psychose antworten

Hallo Frau Antje

Vielleicht findest du HIER was passendes.

LG

Tina

Laut Miracoli bin ich 2 bis 3 Personen.:zwinker1: Ich selbst bin sicher das ich noch viel mehr bin. :zwinker1:


frau antje ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2007 22:13
#5 RE: Psychose antworten

vielen dank tina,

ich bin um jeden tip froh, hab grad vorher nochmal mit ihr telefoniert und von foren und so erzählt

sie hats nicht so mit pc und internet, ist aber interessiert

ich sammel jetzt einfach mal und geh nächste woche mal zu ihr, dann schaun wir mal

lg antje


frau antje ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2007 22:24
#6 RE: Psychose antworten

weiter mit der geschichte:

die jungs wurden beste freunde, die mütter auch

er ging ein und aus bei uns, mein sohn genau so bei ihnen

für mich war er fast so wie ein weiteres kind
er hatte probleme mit seiner mutter, meiner hatte probleme mit mir oder auch umgekehrt, völlig normal in dem alter denke ich

wurde aber auch viel drüber geredet, also jeder mit jedem, mein ich jetzt

so im alter von 17 oder 18 begann die clique auseinander zu fallen, berufsausbildung, weiterführende schulen, bund ect.

leo und rick waren immer noch ganz dick

meiner war dann 17, hat die mittlere reife (gottseidank) gepackt, aber keinen plan wies weitergehen soll, also hab ich halt den plan gemacht und hab ihn weggesckickt, ausm haus wo anderst hin, der war weg

manchmal hab ich das gefühl dass das für seinen freund sehr
schwer war, tja aber so is das leben halt oder nich


frau antje ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2007 22:33
#7 RE: Psychose antworten

der junge war immer noch oft hier, trotz dass sein freund nich mehr da war... wir haben vile geredet und ich hab auch oft unterschwellige agression und verzweiflung gespürt ???
aber wer bin ich dass ich hier helfen kann?

irgendwann ging meine freundin eine woche in urlaub, kam heim und hat mir heulend angerufen

da ganze haus war zerstört, also nicht so wie sauerei wg. party oder so, nein, ganz gezielt: bilder zerstört, so ne kleine skulptur, die ihr ganz am herzen lag, kleider von ihr zerschnitten

drei wochen später hat er sie geschlagen noch mal zwei wochen später, kurz vor seinem 18ten ging er wieder auf sie los

sie hat die bullen angerufen und ihn einweisen lassen in die psychiatrie, wusst sich nicht anderst zu helfen...


frau antje ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2007 22:43
#8 RE: Psychose antworten

das ist jetzt über ein jahr her

er war mal wieder daheim, dann im internat, aber immer wieder unterbrochen von klinikaufhalten, und jetzt ist er bestimmt seit 4 monaten wieder in der klinik

und es passiert gar nix
die stopfen den da mit medikamenten voll, wenn meine freundin nachfragt heisst es immer nur, ja wir versuchen jetzt dann mal noch was anderes

ich hab am anfang noch oft mit ihm telefoniert, hab mich aber mittlerweile abgegrenzt weil es mich einfach zu fertig macht und ich ja auch genug eigene probleme hab

aber mir tuts im herzen weh, meine freundin denkt sie wär an allem schuld wg. der einweisung, und erzählt mir halt auch wie weh es ihr tut meine söhne zu sehen, sie hat so eine große angst dass ihr junge für immer so krank bleibt

ach es ist ein elend


Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

24.05.2007 23:43
#9 RE: Psychose antworten

Moin gerade nicht Käsefreu.........

Zitat
ach es ist ein elend



jupp, in der tat, dass ist es!
Ich kann da keine links beisteuern, oder eigene erfahrung mit psychosen.

Zu den schuldigen gefühlen schon.
Durch diese schuld ding muss deine freundin wohl durch, denke ich mal.
Sonst kommt es eben irgendwann wieder hoch, oder wird zum lebensmanipulativen faktor.
Solch grossen gefühle, so irrig sie auch sein mögen, lassen sich nicht so einfach abtun.
Jedenfalls meine erfahrung damit.
Dabei braucht sie in der tat jede schulter und jedes ohr welches für sie da ist.
So sie es möchte.

So, wie du die lage beschreibst, auch deine mit dem beplanten planlosen sohnemann, vermute ich mal, du weißt recht genau wie gross dein mitfühl und helf resourcen sind.
Brauchst ja gerade auch verdammt viel kraft für dich.
Positive entwicklung für alle beteiligten wünschend
Lieben gruss
Esther

Mein Selbstbetrug endete in einer Sackgasse.
Meine Selbstbestimmung zeigt mir viele neue
Wege in eine bunte Welt.


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen