Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 772 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
schnucke68 Offline



Beiträge: 6

19.05.2007 11:07
RE: schiss vor MPU antworten

hallo zusammen, ich hab da mal eine frage.
ich muss am dienstag zur MPU, meine leberwerte GOT,GPT,Gamma_GT und auch MVC sind spitzenmässig, lebe auch abstinent eigentlich bin ich auch gut auf die bevorstehende MPU vorbereitet, aber ich werde dieses blöde gefühl ned los das ich das versemmel.
nachts schlaf ich kaum noch, weil ich nicht abschalte es dreht sich irgendwie nur noch um diesen termin !!!!
ich glaube ich mach mich grad selbst verrückt, ich glaub mein grösstes prob ist das ich meistens sage was ich denke, aber das ist an diesem tag wohl nicht so wirklich angebracht,kann mir vielleicht jemand sagen wie ich mich ein bisschen beruhigen kann?




Faust Offline




Beiträge: 5.512

19.05.2007 11:25
#2 RE: schiss vor MPU antworten

Wenn Du nicht sagen kannst, was Du denkst,
hast Du ein Problem.

Halte die MPU-Heini's nur nicht für blöd.

LG
Bernd

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, daß die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. " (Bertrand Russell)

Für alle, die sich noch oder wieder eigene Gedanken machen:
==> KLICK (ganz frisch)


paula Offline



Beiträge: 2.202

19.05.2007 11:51
#3 RE: schiss vor MPU antworten

Hallo Schnucke,

unter

www.jurathek.de ----> Forum

gibt es nützliche Informationen und Berichte zur MPU - u.a. gibt es dort auch eine seit Jahren gepflegte sachliche Diskussion zur Alkoholabhängigkeit - interessant sind die unterschiedlichen Ansätze.

LG und
Paula

"Lass' Dir aus dem Wasser helfen oder Du wirst ertrinken",
sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf einen Baum.

Japanisches Sprichwort


schnucke68 Offline



Beiträge: 6

19.05.2007 12:24
#4 RE: schiss vor MPU antworten

danke paula für die seite ich habe da grad mal draufgeschaut und es ist wirklich schon beachtlich welche unterschiedlichen meinungen da geäussert werden.
ich denke ich werde mich da mal noch ein bisschen schlau lesen und am dienstag halt so wie ich bin auch ins "gericht" gehen.
weil lügen oder verstellen eh keinen sinn macht.
ich bin meinen FS seit 18 Mon. los und habe es mehr oder weniger auch ganz gut hinbekommen von a nach b zukommen.tja und wenn ich wirklich durchfallen sollte,(was ich ja nun wirklich nicht hoffe) dann heisst es wohl das diese zeit noch nicht gereicht hat.
eins hab ich aber auf jedenfall in dieserr zeit gemerkt und das SEHR schnell, das der Fs weg ist, dafür gibt es nur einen schuldigen und das ist derjenige der den schnaps nicht in der flasche bzw glas lassen konnte


Wickie712 Offline



Beiträge: 677

19.05.2007 12:48
#5 RE: schiss vor MPU antworten

VIEL GLÜCK und nicht auf Fangfragen oder sätez hereinfallen.
wie. z.B. Ich habe auch weinflaschen im Keller stehen.

Ach und in München haben sie die Tage einen Staatsanwalt oder Richter aus dem Strassenverkehr gezogen, der konnte kaum noch laufen, über 2 Prom. und das beste daran, finde ich, wo ich es gelesen habe. Er sitzt am SChreibtisch und entscheidet über Alkoholfahrten, wie lange die Strafe sein soll.

Trotzdem

VIEL GLÜCK

MFG Arne

Der Tod gehört zum Leben dazu, wie die Geburt.
Und wann was ist, weiß kein Mensch genau.

:saufies: FC.St.Pauli :saufies:


schnucke68 Offline



Beiträge: 6

19.05.2007 13:12
#6 RE: schiss vor MPU antworten

nein den einzigen alkohol den ich im haus habe steht bei mir im bad und der befindet sich in den parfümflaschen


Schnitzelpizza Offline



Beiträge: 294

19.05.2007 19:32
#7 RE: schiss vor MPU antworten

Also ich bin mal durchgefallen weil ich in einer Antwort "Bierchen" gesagt habe.
Das nannten die Verhamlosung von Alkohol und haben mich durchfallen lassen.
Auf sowas sollte man vielleicht achten .
Ansonsten gibt es im Internet sicher einige Foren mit Tips zur MPU, würde einfach mal googeln ^^


Ralfi Offline



Beiträge: 3.528

19.05.2007 21:23
#8 RE: schiss vor MPU antworten

Hi Schnucke,

ich habe meinen MPU 1996 mit Lügen, das sich die Balken gebogen haben, beim ersten Mal wiederbekommen. Dafür durfte ich auch sechs Jahre weitertrinken.

Zitat
gibt es nur einen schuldigen und das ist derjenige der den schnaps nicht in der flasche bzw glas lassen konnte



Wie lange willst du den Schnaps im Glas lassen? Bist du bereit Hilfe anzunehmen?

Gruß Ralf

Zufriedenheit hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast;
es hängt nur davon ab, was du denkst.


Teichmann Offline




Beiträge: 173

20.05.2007 11:45
#9 RE: schiss vor MPU antworten

Hallo schnucke,

Zitat
das ich meistens sage was ich denke, aber das ist an diesem tag wohl nicht so wirklich angebracht



doch, das genau ist angebracht. Und wenn sich deine Einstellung in Bezug auf Alkohol und Verkehrsteilnahme grundlegend geändert hat, hast du ja auch nichts zu befürchten.

Geprüft wird, ob zukünftig bei dir zu vermuten ist, dass du dich wieder alkoholisiert im öffentlichen Strassenverkehr bewegen wirst.

Und da kann man viele Schlüsse ziehen, auch aus dem Privaten.

Wie steht es damit?

Gruss Rob.Teichmann

Der Fluss, in dem dein Jammer treibt, entspringt beim Öffnen deiner Flaschen.:sprachlos:
Verzicht - weckt Verlangen, Enthaltung - weckt Träume.
Entscheidung dagegen - gibt den Weg frei nach vorn.
(Rob.Teichmann)


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen