Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.013 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Juma63 Offline




Beiträge: 2.638

26.09.2006 12:39
RE: Leben statt Saufen antworten

Liebe Hermine2!

Zuerst einmal vielen Dank für Deine liebe Antwort.

Ich musste mich ersteinmal durch die Seite hier wuseln. Aber ich denke, jetzt hab ich's kapiert.

So nun zum Thema: ICH HAB DIE SCHNAUZE GESTRICHEN VOLL!!!

Ich trinke schon sehr lange und so kann es nicht mehr weitergehen. Ích kann das alles gar nicht aufeinmal erzählen und bitte jetzt schon um Entschuldigung, wenn es euch recht wirr erscheint.

Ich bin wegen meiner Entscheidung sehr aufgeregt, aber glücklich. Endlich Schluss mit Versteckspiel und der Überlegung: An welchem Kiosk war ich denn gestern?

Ich habe so gut wie täglich getrunken. Meist Bier (alles zwischen 1-5 Flaschen) war die Norm. 3 waren Standard, es war eher die Ausnahme, dass es mehr wurde.

Den Ausschlag zu meiner Entscheidung gab das Trinkverhalten meiner besten Freundin(oder sind wir nur Saufkumpane?). Sie hat sich entsetzlich verändert und will es nicht wahrhaben. Ich habe oft dieses Thema mit ihr besprochen, aber sie sieht keinen Handlungsbedarf. Ich möchte so nicht werden und habe große Angst um sie.

Sie war mein Spiegel und das Bild war entsetzlich...

Ich will es schaffen, in erster Linie für mich, damit ich endlich wieder anfange zu leben.

LG Juma


Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

26.09.2006 12:43
#2 RE: Leben statt Saufen antworten

Hallo nochmal Juam,
gute voraussetzungen um loszugehen

Lieben gruss dir
Esther


Ruby Offline



Beiträge: 2.696

26.09.2006 14:24
#3 RE: Leben statt Saufen antworten

hallo Juma

herzlich willkommen im Forum.
Hast du dir schon mal überlegt was du tun willst? Ausser keinen Alk zu trinken?
Kann dir aus Erfahrung sagen, es ist meist besser sich Hilfe zu holen. Kenne das von mir......
Der innere Schweinehund ist sonst ganz schnell da und sagt dann...ach so schlimm ist das alles doch nicht

In den Beiträgen hier wirst du ne Menge Erfahrung mitbekommen....
Alles Gute für dich und sei stolz auf deinen Entschluss

Gruß
Bärbel


Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

26.09.2006 14:54
#4 RE: Leben statt Saufen antworten

Huhu,
ich kopiere hier mal Juams erstes post hin, wegen weil des einfachern verständnisses:

Zitat
Gepostet von Juma63
Hallo Joy!!

Habe mich gerade angemeldet und entschlossen, die "Aufschieberitis" endlich aus meinem Leben zu verbannen.
Soll heißen, ich weiß schon viel zu lange, dass ich ein Alkoholproblem habe und bin fest entschlossen mit der Sauferei aufzuhören.

Ich möchte heute Abend zum ersten Mal eine Selbsthilfegruppe besuchen, um den Entschluss zu bekräftigen und von Anfang an Unterstützung zu haben.

Kann mir jemand sagen, wie das dort so läuft?? Hab schon einige Hemmungen und natürlich auch Ängste



LG Juma



und meine antwort darauf:

Zitat
Gepostet von Hermine 2
Moin und herzlich willkommen Juam!

Shg ist ein klasse schritt! Ich besuche seit beginn meiner trockenheit derer zwei.
Sind ganz unterschiedlich, haben aber eins gemeinsam. Ich bin unter gleichgesinnten, betroffenen, die meine ängste und problem ohne viel erkären verstehen, weil sie die eigenen erfahrungen dazu haben. Ich kann an den erfahrungen anderer teilhaben, meine weitergeben und viel für mich lernen.
Ich bin noch nie gebissen worden, sondern kann fast immer etwas für mich mitnehmen.
Jede gruppe ist ja auch die summe ihrer mitglieder, von daher gibt es keine allgemeingültigen aussagen dazu. Ausser die verbindende gemeinsamkeit und das am ball bleiben in sachen sucht. Beides ganz wichtig für mich, um weiterhin zufrieden nicht zu trinken.

Magst du was zu deinem trinkverhalten schreiben?
Könntest zum beispiel einen eigenen thread eröffnen.
Dein wichtiger schritt könnte hier, so mitten drin, leicht überlesen werden. Nur mal so ein gedanke dazu.
Lieben gruss dir und gutes erleben heute abend gewünscht!
Hermine



Lieben gruss rundum,
Hermine


Juma63 Offline




Beiträge: 2.638

26.09.2006 14:57
#5 RE: Leben statt Saufen antworten

Hallo Bärbel!

Genau das werd ich tun, hatte es an anderer Stelle schon gesagt. Heute Abend besuche ich ein Treffen der AA und wenn ich zuhause bin, kann ich hier im Forum reinschauen.

Mir ist es diesmal sehr ernst mit dem Schlussmachen. Hab's viel zu oft allein versucht.
Wobei ich denke, dass die Alleingänge, die ich und auch viele andere so versuchen, eigentlich nur Selbstbetrug sind. Man ist einfach noch nicht bereit sich die Wahrheit einzugestehen und der Weg in eine SHG kommt einem Eingeständnis gleich.

Danke für deine Nachricht und Daumendrücken nicht vergessen.

LG Juma


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

26.09.2006 15:25
#6 RE: Leben statt Saufen antworten

Hallo Juma,
dann mach ich das doch mal (gaaaanz fest die Daumen drücken) und Dich herzlich hier begrüßen.
Machst auf mich den Eindruck, als seiest Du sehr fest in Deinem Entschluß und machst ja heute abend einen großen Schritt in die richtige Richtung. Vielleicht magst Du ja im Anschluss oder morgen mal schreiben, wie es Dir ergangen ist.
Bis dahin liebe Grüße
Tina


Juma63 Offline




Beiträge: 2.638

26.09.2006 15:48
#7 RE: Leben statt Saufen antworten

Hallo und danke dir, meld mich morgen auf jeden Fall hier. Freu mich auf nachher, bin aber auch arg angespannt.

Bis dann


sole Offline




Beiträge: 2.257

26.09.2006 18:03
#8 RE: Leben statt Saufen antworten

Hallo Juma

Zitat
Mir ist es diesmal sehr ernst mit dem Schlussmachen. Hab's viel zu oft allein versucht.
Wobei ich denke, dass die Alleingänge, die ich und auch viele andere so versuchen, eigentlich nur Selbstbetrug sind.



Super Entschluss!
Kann Dich nur darin bestärken. Ich selbst gebe ein gutes schlechtes Beispiel ab. Vor etwa 12 Jahren, ich war damals auch gerade bei durchschnittlich täglich 3 Bier habe ich einfach aufgehört. Ohne SHG, ohne Hilfe, nur'n paar Bücher gelesen... und blieb sogar fast 5 Jahre trocken. Dann fing ich wieder an und brauchte weitere sieben Jahre fürchterliches "Rumgeeiere" - Trinkphasen, Trinkpausen, Hoffnung, Verzweiflung - bis ich mich entschließen konnte, mir wieder Hilfe zu suchen.
Jetzt bau ich wieder an einem zufrieden abstinenten Leben, mit Hilfe von Suchtberatung, SHG, Ärzten und - schreib ich noch gesondert drüber - Therapie.

Alles Gute Dir!

Gruß sole


dietamy03 Offline



Beiträge: 449

26.09.2006 18:05
#9 RE: Leben statt Saufen antworten

hallo juma

herzlich willkommen hier bei den saufnixen.

der entschluß sich einer SHG anzuschließen ist ein sehr wichtiger und richtiger erster schritt in die trockenheit.
ich selbst bin zu den AA gegangen ( vor meiner LZT täglich)
und möchte dir mut machen für heute abend.
alle dort haben das gleiche problem - sieh dich um gehe mehrmals hin - und sollte es dir nicht zusagen such dir eine andere gruppe aus.
auch der austausch hier mit der möglichkeit von anderen zu lesen - fragen zu stellen und auch zu diskutieren ist nicht zu unterschätzen.
ich wünsche dir für heute abend alles gute und freue mich wenn du uns anschließend darüber erzählst.

lieben gruß
tamy


Juma63 Offline




Beiträge: 2.638

26.09.2006 22:30
#10 RE: Leben statt Saufen antworten

Hallo an alle da draußen!

Dank erstmal an die, die mir die Daumen gedrückt haben für meinen Einstieg in den Ausstieg.

Mein erster Besuch bei einem AA Meeting war ein voller Erfolg. Ich danke Gott, dass er mir die Weisheit geschenkt hat, zu erkennen, dass ich Hilfe brauche und auch bekomme.

Das Einzige, was ich allein machen musste, war der erste Schritt!!

Ab heute bin ich nicht mehr allein. Ich habe meine Gruppe und euch alle hier. Ich kann gar nicht sagen, wie glücklich und erleichert ich darüber bin.

Ich werde meinen ersten Schritt jetzt gebührend feiern und mich mit einer großen Tasse TEE belohnen.

Ich bin so froh...

Liebe Grüße

Juma


sole Offline




Beiträge: 2.257

26.09.2006 22:38
#11 RE: Leben statt Saufen antworten

Möönsch Juma,

das kam aber jetzt echt von Herzen!

Freut mich für Dich.

Gruß sole.


dietamy03 Offline



Beiträge: 449

27.09.2006 01:15
#12 RE: Leben statt Saufen antworten

ich freue mich sehr das du es mit der gruppe so gut angetroffen hast juma - und obwohl es schon ein paar jährchen her ist - an das gefühl "ich bin nicht mehr alleine " kann ich mich noch sehr gut erinnern - es war herlich.

Zitat
Das Einzige, was ich allein machen musste, war der erste Schritt!!



es gibt noch etwas was nur du alleine tun kannst - lass das erste glas stehen. ein alter freund hat mir damals gesagt "wenn dich ein zug überrollt ist es nie der 5te wagon der dich tötet - es ist immer die lok."

ich wünsche dir gute 24h
tamy


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

27.09.2006 06:49
#13 RE: Leben statt Saufen antworten

Moin Moin Juma,
das hört sich ja toll an und freut mich, daß Du dich so gut aufgehoben gefühlt hast.
Die erste, vielleicht schwerste, Hürde ist genommen. Glückwunsch!!!!
Liebe Grüße und einen schönen Tag
Tina


Juma63 Offline




Beiträge: 2.638

27.09.2006 08:40
#14 RE: Leben statt Saufen antworten

Liebe Tina!

Einen schönen Tag, den werd ich haben! Bin heute morgen schon glücklich aufgestanden, weil ich wusste, dass ich endlich ausgestiegen bin aus dem Suff.

Ich bin dankbar, dass es dieses Forum hier gibt. Ich habe schon viele Parallelen zu meiner Geschichte entdeckt.

Ich werde mich jetzt auf den Weg machen und für meinen treuen Hundefreund ein Geburtstagsgeschenk besorgen, er wird heute 9.

Ich wünsche allen gute 24 Stunden bis später mal

Juma


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen