Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.633 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Funny81 Offline



Beiträge: 2

22.03.2006 15:32
RE: Bin neu hier antworten

Hallo!

Hm, wie soll ich anfangen?
Also ich lese schon seit einiger Zeit auf diesem Board,
weil mir bewusst geworden ist, dass ich ein Problem habe!
Nur bisher habe ich nie etwas dagegen unternommen!

Angefangen hat alles als ich ca. 20 war!(bin jetzt 24)
Aus gelegentlichem abends am Wochenende mit Freunden was
trinken gehen, wurde mehr!
Woran genau es liegt, oder lag, kann ich leider bis heute nicht nachvollziehen!
Jedenfalls fing ich irgendwann an auch unter der Woche abends Alkohol zu trinken! Anfangs nur 1-2 mal die Woche!
Es hat sich gesteigert, bis ich zu einem Konsum von ca. 2 Flaschen Wein, an ca. 3-4 Tagen die Woche kam! Und auch nicht mehr nur abends!

Tja, es kam irgendwann wie es kommen musste, letzen Donnerstag wurde ich auf der Arbeit erwischt (Bin Industriekauffrau)! Nun habe ich das wahnsinnige Glück,
dass ich nicht gekündigt wurde, sondern dass mir mein Arbeitgeber helfen möchte!

Seit diesem Tag, wurde mir wirklich bewusst, dass sich etwas ändern muss! Also habe ich erstmal meinen Eltern und engen Freunden davon erzählt!

Nun war ich am Montag direkt mal bei meinem Hausarzt um mich durchchecken zu lassen!Heute wurde mir Blut abgenommen und Ultraschall (zum Glück bisher nichts auffälliges) gemacht!

Es ist für mich ein wahnsinnig schwerer Weg, auch weil es mir ungemein peinlich ist! Ich bin schließlich erst 24! Aber diese Krankheit hat wohl wenig mit dem Alter zu tun!
So, habe euch für den Moment genug zugetextet!

LG


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

22.03.2006 15:40
#2 RE: Bin neu hier antworten

Hallo Funny,

sei lieb gegrüßt. Ich bin auch erst 24 Jahre und trockene Alkoholikerin.
Zur Zeit bin ich in Therapie, die mir sehr gut tut.
Ich wünsche dir viel Kraft auf deinem Weg

[ Editiert von Maja82 am 22.03.06 15:40 ]


Dorsa Offline



Beiträge: 161

22.03.2006 18:52
#3 RE: Bin neu hier antworten

Hallöchen

Ich bin zwar keine Alkoholikerin, aber meine Schwester.
Es ist toll, das du etwas gegen dein Problem tun willst und hier schreibst.
Viel viel Glück


kahani Offline



Beiträge: 860

23.03.2006 14:35
#4 RE: Bin neu hier antworten

Hallo Funny,

nehme es doch als riesengroße Chance, dass Dir schon in recht jungen Jahren, die Augen aufgehen.

Ich habe meine damaligen Job, drei Monate bevor ich trocken wurde verloren. In meinem Fall musste das wohl so sein, denn ich brauchte es wohl erst ganz dicke...........bis ich einsehen konnte, das ich am Ende war.

Aber wie heißt es so schön "Jedem Anfang liegt ein Zauber inne"...........und für Genesung ist es doch nie früh genug.

Lieber Gruß
kahani


Sierra ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2006 15:55
#5 RE: Bin neu hier antworten

Hallo Funny,

ich schätze, dass Dir noch viele hier schreiben werden, deshalb möchte ich nur zu einem Stellung nehmen:

Zitat
Es ist für mich ein wahnsinnig schwerer Weg, auch weil es mir ungemein peinlich ist! Ich bin
schließlich erst 24! Aber diese Krankheit hat wohl wenig mit dem Alter zu tun!



Es ändert nichts an deiner Situation, aber vielleicht an deinem Verständnis - und deinem mangelnden Selbstbewußtsein „in der Situation“ -, wenn ich Dir schreibe: Für eine Krankheit, die immerhin

10,4 Mio. Menschen zu einem hochriskanten Konsum
1,7 Mio Menschen in den gesundheit- und psychisch schädigenden Missbrauch
und 1,7 Mio. Menschen direkt in die oft lebenslange Abhängigkeit stürzt,

braucht sich garantiert niemand zu schämen!
Schämen sollte man sich, wenn man, wie Du jetzt, das Problem (endlich) selbst erkannt hat, genügend Informationen zum Ausstieg erhält - und nichts gegen seine Abhängigkeit unternimmt. (Dabei spreche ich aber nicht vom Erfolg, sondern einzig vom mit allen Mitteln, die jemand zur Verfügung stehen, unternommenen Ausstieg.)

Ich drück’ Dir jedenfalls die Daumen und wünsche Dir viel Erfolg auf deinem „neuen Lebensweg“!

Sierra


Nadina Offline




Beiträge: 16

23.03.2006 16:27
#6 RE: Bin neu hier antworten

Huhu,

sei doch froh, dass Du um Dein Problem jetzt schon weisst. Andere müssen sich erst um "Haus und Hof" saufen bevor sie es sich eingestehen. Mir war es, mit meinen damals 25 Jahren, auch peinlich es mir und auch den anderen (Familie, Freunde) eingestehen zu müssen, dazu war ich auch noch das "Küken" in der Selbsthilfegruppe.

Bin heute 27, seit über 2 Jahren trocken und peinlich ist mir meine Sucht schon lange nicht mehr. Wohl aber noch meine "nasse" Zeit.

Also blicke nach vorn und gehe den eingeschlagenen Weg weiter!

*winke* Nadina


Jenny1965 Offline




Beiträge: 49

23.03.2006 19:13
#7 RE: Bin neu hier antworten

Hallo Funny,
ich finde es auch klasse, dass du dir in deinen jungen Jahren schon so Gedanken über deinen Alkoholkonsum machst.
Ich wünsche dir den richtigen Einstieg in den Ausstieg und alles Gute
LG Jenny


dermogwaii Offline




Beiträge: 24

24.03.2006 02:21
#8 RE: Bin neu hier antworten

möcht mich nur einreihen in die reihe der vierundzwanzigjährigen saufnixnasen

Ich empfehle einen Besuch bei der Suchtberatung. Geh da mittlerweile richtig gerne hin. Und wie hier viel geschrieben, und doch nicht so ganz geglaubt von meiner Seite her, reißen sie einem weder den Kopf ab, noch fressen sie einen. Eigentlich sogar richtig freundlich da die leute

schönes wochenende euch allen

mogwaii-


Sad Princess Offline



Beiträge: 25

24.03.2006 05:38
#9 RE: Bin neu hier antworten

Hallo Funny,

erst mal finde ich es toll, dass Dein Chef so reagiert hat. Dann denke ich, es muss Dir nicht peinlich sein.(Wie Du siehst, bist Du nicht die Einzige, die ein Sucht-Problem hat.) Wichtig ist echt nur, dass du erkannt hast, dass Du etwas dagegen tun musst. Und ich finde es sehr gut, dass Du bereits die ersten Schritte unternommen hast. Bestimmt bekommst Du Untertützung von Deiner Familie und Deinem Freund (dadurch wirds etwas leichter).
Ich wünsch Dir viel Glück und Durchhaltvermögen.

Gruß Sad Princess


elsombrero Offline



Beiträge: 14

28.03.2006 13:09
#10 RE: Bin neu hier antworten

Hallo Ich bin zwar schon 26 aber auch noch ein "Jüngling" hier ... Habe vor kurzem meinem Chef die Wahrheit auf den Tisch serviert. War auch ziemlich heavy.

Meine Trinkmenge lag auch so bei 1-2 Flaschen Wein am Tag.

Momentan mache ich eine ambulante Therapie.
Leider kämpfe ich mit erheblichen Konzentrationschwierigkeiten und das ist ein riesen Problem weil ich in einem Kreativen Beruf arbeite.


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen