Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 952 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Depri Offline



Beiträge: 1.848

23.10.2005 19:48
RE: AAAAAAAAAAaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah Antworten

So, ich brauch jetzt mal den Meckerthread. Ganz laut und heftigst Scheisse brüllt!

Warum kann der Exmann nicht aufpassen, dass das Kind die Hausaufgaben am WE macht? Söhnchen hat Lerntherapie Donnerstags und mit Absprache des Lehrers darf er die Hausaufgaben von diesem Tag am Samstag machen.

Scheisssssssssssssseeeeeeeeeeeeee, wozu nimmt das Kind den Tornister mit? Miiiiiiiiiist, wozu sage ich es dem Vater noch extra am Fenster? Verdammt noch mal


Wuchtbrumme Offline




Beiträge: 1.291

23.10.2005 20:02
#2 RE: AAAAAAAAAAaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah Antworten

Menno Depri

Kann Dir Deinen Zorn nachfühlen

Bringt jetzt nur nix mehr Schaut, was ihr noch retten könnt. Ist ja auch schon spät jetzt für den Jungen.

Lass diesen "virtuellen Brüller" das nächste Mal bei Deinem Ex raus. Hat er nicht anders verdient.

Sei mal ganz lieb gedrückt

Wuchtbrumme


Depri Offline



Beiträge: 1.848

23.10.2005 20:04
#3 RE: AAAAAAAAAAaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah Antworten

Der Ex hat auch grad ne Email erhalten. Den habe ich aber etwas feiner angeschrien. Das Wort mit S. habe ich weggelassen. Immer schön vornehm.


Wuchtbrumme Offline




Beiträge: 1.291

23.10.2005 20:10
#4 RE: AAAAAAAAAAaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah Antworten

und

Lieber Gruß
Wuchtbrumme


Pauline Offline




Beiträge: 580

24.10.2005 12:44
#5 RE: AAAAAAAAAAaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah Antworten

ja ja, vornehm geht die Welt Zugrunde? Wie schreibt man das denn jetzt? zu Grunde oder zu grunde oder Zugrunde?? Fragen über Fragen


Ingmarie Offline




Beiträge: 3.831

29.10.2005 14:03
#6 RE: AAAAAAAAAAaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah Antworten

Genau drum sind Hausaufgaben so wichtig.
(Hätt sie besser auch machen sollen, ich weiss es nämlich auch nicht. )

Aber mal im Ernst: ich selber hab die Erfahrung gemacht, dass ich ganz klar und deutlich zum Ausdruck bringen muss, muss, was ich will und dass und evtl. auch warum mir etwas Bestimmtes wichtig ist.

Das ist so als würd ich einem Kurzsichtigen Kleingedrucktes an die Tafel schreiben.... ich hab mir darum bei mir wichtigen Angelegenheiten gut lesbare verbale "Großbuchstaben" angewöhnt, damit kann ich solche Sachen oft (nicht immer) vermeiden kann.

Empfohlen hat sich für mich auch, nochmal nachzufragen im Sinne von z.B. "Hab ich Dich richtig verstanden, dass Sohn/Tochter seine Hausaufgaben bei Dir nach dem Abendessen machen wird"?

Dann ignoriert so schnell keiner die Bedürfnisse von der
Ingmarie.


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz