Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 502 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Bobby ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2004 16:34
RE: Vater geht es schlecht, wg. dem scheiß Alk! antworten

Hi ihr lieben, hab nur noch ein paar cent hier im Internet cafe und deshalb die Registrierung nicht eingegeben. Nächstesmal.
Mein Vater ist das zweitemal im Krankenhaus innerhalb eines Vierteljahres. Beim erstenmal war die Gamma GT 1300. Normal ist max. 28 bei Männern.
Jetzt ist sie auf 4000!!! angestiegen. Dieser Wert ist wohl äußerst selten in der Medizin und lebensbedrohlich. Er hat 40 Jahre lang Alk konsumiert, die letzten 20Jahre wohl rund um die Uhr. (Bier).
Leute, laßt die Finger vom Alk, er führt zum Tod.
Mir selber fällt meine Trockenheit oft sehr schwer, aber ich sehe keinen Zwischenweg. Wenn man einmal süchtig ist, ist nur die Abstinenz möglich.
Ich habe echt Angst um meinen Vater, er soll die Woche entlassen werden und hat bereits angedroht es zu Hause allein nicht auszuhalten, sozusagen den Suff angedroht. Ich erzähle ihm immer von den AA´s und er hat auch schon hier im Forum gelesen. Er muß halt auch mal was tun, die Krankheit ist einfach stärker als er und als ich, sowohl als Selbstbetroffener wie auch als Angehöriger.

see you, bobby(nächstesmal mit Registrierung


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen