Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 947 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Der Zerstörte ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2004 18:01
RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

Hallo!

Bin seit 8 Monaten trocken. Leide allerdings seit 6 Wochen an diangnostizierter Angststörung und bin heute nach 3 Wochen Kampf abgestürzt.

Jetzt nach 5 Dosen Bier und gebunkerten 10 Dosen und einer 0,5 er Wodka bin ich total im Ar.....! Meine Frau darf nicht mitkriegen das ich wieder trinke und meine Gedanken kreisen gerade um die völlige Aufgabe.

Habe bis vor der Angststörung noch Gruppe gamcht. Leider kann ich durch die ANgst nicht teilnehmen. Tbl. Fluoxetin und Doxepin helfen nicht.

Will hier kein Mitleid schinden, aber ich bin am Ende. Ich denke ich werde morgen ins KH gehen. Je eher deszo besser.

Freue mich auf Antwort und Zuspruch! Danke!


Saftnase Offline




Beiträge: 1.206

25.09.2004 18:55
#2 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

Hallo und willkommen Der Zerstörte


ich würde dir empfehlen nicht nur zu denken, dass du ins Krankenhaus gehst, sondern dass du es auch MACHST!!
Besser wäre jetzt noch die Suchtberatung, denen du ganz offen deine Situation schildern kannst, um dir gezielt helfen zu lassen.
Du warst nun schon acht Monate trocken und durch die Angststörung hast du wieder zum Alkohol gegriffen. Obedrein nimmst du noch Tabletten, die nicht wirken. Eine solche Alk- und Tabletten-Mixtur ist mehr als gefährlich.

Die Angststörungen und der Alkoholkonsum haben einen Grund, wo du bereit sein musst die Ursachen zu finden.
Tabletten können ein Symptom verdecken, d.h. aber nicht, dass dadurch die Ursache geheilt ist. Und Alkohol hilft gegen gar nichts, außer dass sich die Probleme vermehren.
Es genügt auch nicht einfach mal eben trocken zu werden und dann zu glauben, dass alles Bestens ist. Jede Trockenheit bringt eine Persönlichkeitsveränderung mit sich und bei den meisten Leuten kommen versteckte Probleme zum Vorschein, die aufgearbeitet werden müssen, um auf Dauer alkohol-und angstfrei leben zu können. Ich denke, dass in dieser Richtung noch einiges bei dir im Argen liegt, wo du alleine nicht mit klar oder raus kommst.

Im Moment bist du dabei deinen Pegel aufzufüllen und deine Frau darf nichts merken. Das wirst du schwer verbergen können und du solltest Nägel mit Köpfen machen und deinen Vorsatz um Hilfe anzunehmen, auch wirklich umsetzen.
Niemand ist perfekt und ein Rückfall muss nicht der Untergang werden, wenn du aus eigener Einsicht alle Hebel in Bewegung setzt, um aus der Sucht und Angst heraus zu kommen.


Liebe Grüße
Laila


Lisl Offline




Beiträge: 1.980

25.09.2004 19:03
#3 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

Hallo Zerstörte

Ich denke ich werde morgen ins KH gehen. Je eher deszo besser.

ja mache das, finde ich sehr gut und dann wenn du wieder richtig trocken bist, dann kannst du die Ängste angehen....erst trocken sein


Absti ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2004 19:05
#4 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

Hallo!

Im Moment kannst du ja noch denken. Suche dir bitte jetzt sofort jemanden, der morgen mit dir ins KH geht.
Wenn du jetzt weiterschüttest und morgen total entkräftet und voller Selbstvorwürfe aufwachst wirst du die Kraft allein vielleicht nicht mehr haben.
Alles Gute und ich drücke dir ganz, ganz feste die Daumen,
Marianne -


TIna ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2004 19:14
#5 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

Hallo,

zerstört ist man erst dann, wenn man tot ist. Vorher lässt sich immer noch was machen.

Ich würde es schon mal äußerst positiv sehen, dass du überhaupt weißt, dass du eine Angststörung hast. Das ist schon mal nicht tödlich, behandelbar und wird oft nicht richtig diagnostiziert. Ich habe mich drei Jahre damit herumgeplagt ohne zu wissen, was ich eigentlich habe.

Also, wenn du schon mal weißt, was mit dir los ist, kannst du doch auch daran arbeiten. :-) Schau doch mal unter www.panik-attacken.de - da findest du viele gute Hilfen. :-)

Die Angst schränkt einen natürlich sehr ein und hemmt jede Energie, wichtig ist, dass du einen guten Fachmann findest, der sich auskennt - Medis sind ja nicht unbedingt der Wahrheit letzter Schluss - es gibt viele verschiedene Behandlungsmethoden. Lass dich gut beraten, das ist nicht hoffnungslos. :-)

Ich wünsche dir alles Liebe

Tina


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2004 19:18
#6 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

Hallo - Danke für Eure Antworten.

Ich war 6 Monate trocken und zufrieden. Zukunftspläne ohne Ende. Ambulante kurz vorm Beginn. Und dann kam von einem auf den anderen Tag diese scheiss Angst. Ich fühle mich, sobald ich aus dem Haus gehe, als wäre ich schwebend über allem. Laso zurückziehen und verharren. Psychiater --> Neuroleptika und die genannten Medikamente.

Keine Bessrung. Also kämpfen. Seit 3-4 Wochen gegen Saufruck. Weil mir mien Hirn vermittelt, dass, wenn ich trinke alles besser wird. Jetzt habe ich also verloren. Gut ist, dass es mir nicht besser geht sondern schlechter. Ich denke ich werde mir am Mo. ne Einweisung holen und ab dafür. Angst- und Entzugsbehandlung bevor es noch schlimmer wird.

P.S. Meiner Frau habe ich es gearde schon gesagt. Hat verständnisvoll reagiert. So viel Glück hat nicht jeder.


fallada Offline



Beiträge: 2.386

25.09.2004 19:48
#7 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

Hi Zerstörter

"Meiner Frau habe ich es gearde schon gesagt. Hat verständnisvoll reagiert. "

Soviel Glück hat wirklich nicht jeder!
Jeder Rückfall ist scheiße, am meisten für den Rückfälligen
Aber das ist nicht das Ende: Vorräte wegschütten!

Ich find dich klasse! Ich hab nich mal die magischen 3 Monate ohne Rückfall geschafft:-(

fallada


rabusch ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2004 12:37
#8 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten


Du machst das.
Alleine, das Du hier mitmachst zeigt Dir, das Du es willst.

Gehjt mir fast ebenso.

Das "coming out " ist bei mir jetzt etwas länger als 1 Jahr her.

Rückfälle zu hauf.

Wie es wirklich weitergeht weiss ich auch nicht, aber soviel Chancen hast Du zum Schluiss nicht.

Nach dem Rückfall ist vor dem Durchbruch.

Das Saufen an sich ist meisst nicht unser Problem, das ganze Leben drumrum machen wir uns ganz schön zur Hölle.


rabusch


Dein geliebtes Bier ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2004 12:45
#9 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

[... editiert...]

[f1][ Editiert von Administrator tommie am 27.09.2004 14:51 ][/f]


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2004 13:01
#10 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

Du bist doch wirklich ein fieser mieser Stänkerer,finde ich.Und ich finde auch, daß solche unpassenden und unqualifizierten Beiträge gelöscht werden sollten!



Solche Idioten wie Du bringen mich wirklich auf die Palme!!




Helena


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

27.09.2004 13:07
#11 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

laß mal gut sein, Helena,
dafür stirbt er (statistisch) etwa 20 jahre früher,
und mit seinem Tagesinhalt möchte ich auch nicht tauschen.
Max


Saftnase Offline




Beiträge: 1.206

27.09.2004 13:24
#12 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

Hallo Helena,

solche Trollos tauchen immer mal wieder auf......
Siehs mal so: Dieser Mensch ist doch nur neidisch, weil er so schwach ist und sich am Alkohol festhalten muss und trotz dieser "Hilfe" immer wieder so furchtbar auf den Kopf knallt......was man ja unschwer feststellen kann......


LG Laila


rabusch ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2004 13:27
#13 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten



Vielleicht war`s einer der mich zu gut kennt....

rabusch


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

27.09.2004 14:03
#14 RE: 8 Monate trocken und jetzt abgestürzt antworten

Hi Rabusch !

Zitat
Das Saufen an sich ist meisst nicht unser Problem, das ganze Leben drumrum machen wir uns ganz schön zur Hölle.




... genau das ist falsch.
Es ist andersherum.

Das Saufen ist das Problem, und dadurch wird das Leben drumherum zur Hölle !

Gruß
Bea


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen