Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.327 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2
Biene ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2003 11:32
#16 RE: möchte euch allen danken antworten

Hallo Monica,

das Schlimmste sind die Zweifel.
Du schreibst leider nicht,welche Art von Krebs es ist und welche Heilungschancen die Ärzte ihm geben.
Habe mich in Internet umgeschaut,damals.Es gibt da eine Internetadresse:

www.krebs-netzwerk.de

mit Erfahrungsberichten.
Da diese Erfahrungsberichte erfahrungsgemäss immer von Überlebenden geschrieben werden,gibt das unheimlichen Auftrieb.
Und wenn es nur 10% sind,die Überleben,rechnet Euch einfach von vornherein in diese Zahl rein.Schluss,aus,Ende.
Krebs hängt auch direkt mit den Hormonausschüttungen,welche den Stoffwechsel steuern,im Gehirn zusammen.

Positive
Gedanken,Vertrauen,Liebe,Hoffnung,Lachen,Zärtlichkeit ect. beeinflussen diesen Stoffwechsel direkt und regen auch das Immunsystem an,welches durch die Chemo ja auch einen Schlag erleidet.
Wie gesagt,informier Dich und reih Dich auf der Siegerseite ein.


nochance Offline




Beiträge: 64

04.12.2003 18:04
#17 RE: möchte euch allen danken antworten

ja biene habe ich nicht drüber geschrieben stimmt
ich liebe mittlerweile diesen kerl
zu deiner frage er hat darmkrebs der schon auf die lunge übergegriffen hat
heilungschance ca.30 %
aber ich weiss er schafft das sorry wenn ich so durcheinander bin und das schreiben net so klappt
komme gerade aus dem KH ich weiss er schafft es ER MUSS ES SCHAFFEN ICH BRAUCHE IHN DOCH SO UND MEIN SOHN DOCH AUCH
alles liebe
monica


nochance Offline




Beiträge: 64

06.12.2003 02:15
#18 RE: möchte euch allen danken antworten

hallo alle
so das musste ich ihm versprechen
komme gerade aus dem krankenhaus frank hat es leider nicht geschafft ich soll euch aber alle nochmal grüssen
ich melde mich die tage
monica


Sternfaenger Offline



Beiträge: 81

06.12.2003 02:27
#19 RE: möchte euch allen danken antworten

Hi Monica,

ich weiß nicht was ich schreiben soll/kann/will, aber auf jeden Fall tut es mir unendlich leid für ihn, für dich, für euch und für deinen Sohn.

Bin im Moment einfach sprachlos und total traurig.

Ich sitze hier und heule wie ein Schloßhund,es tut mír so leid für dich.
Ich weiß, es ist nichts gegen deine Gefühle, aber es geht mir wirklich total nahe.

Liebe traurige Grüße

PS.: Wenn du chatten magst, oder nMail, bin noch wach[f1][ Editiert von Sternfaenger am: 06.12.2003 2:54 ][/f]


nochance Offline




Beiträge: 64

07.12.2003 18:13
#20 RE: möchte euch allen danken antworten

hoi sternfänger
habe dir ne mail geschrieben du bist toll und hilfst mir ne ganze Ecke
you walk never alone

danke dir und euch allen
monica


Zitrin Offline




Beiträge: 308

08.12.2003 18:48
#21 RE: möchte euch allen danken antworten

Liebe Monica,

Alles erdenklich Gute, und viel, viel Kraft und Liebe wünscht Euch
Zitrin

Gib nie auf!


Biene ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2003 08:59
#22 RE: möchte euch allen danken antworten

ER MUSS ES SCHAFFEN ICH BRAUCHE IHN DOCH SO UND MEIN SOHN DOCH AUCH
alles liebe
monica
[/b][/quote]

Hallo Monica,

es ist schlimm,wenn ein geliebter Mensch eine so schreckliche Krankheit hat.
Als mein Sohn noch erkrankt war,habe auch ich mir Gedanken gemacht,was ist wenn....????
Habe zeitweilig sogar gedacht,dann würde ich hinterhergehen.
Habe ernsthaft über die Für und Wider eines Selbstmordes nachgedacht.Getan hätte ich es nicht,denn ich kann doch die restliche Familie nicht im Stich lassen...
Ich versuche mal zu erklären,was sich da in mir abgespielt hat.
Ich habe mir bildlich vorgestellt,wie mein Sohn zwischen zwei Welten stand.Hier Leben,dort Tod.
Sollte er bleiben,ist alles in Ordnung.Sollte er gehen,dann ist er drüben,wo auch immer.Aber ich bin hier und auch meine anderen Kinder und mein Mann.
So nach und nach kam ich dazu,zu akzeptieren,dass er uns vielleicht für dieses Leben verlassen würde.

Er hätte dann sein Leben erfüllt,ich noch nicht.

Auch sollte man keinen Menschen "Brauchen" dürfen.

Man sollte dankbar sein ein Stück Weg gemeinsam gehen zu dürfen,und man sollte einen anderen Menschen auch gehen lassen können.
Villeicht hilft es ihm auch,wenn er weiss,dass er im Zweifelsfall in Ruhe gehen kann,ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen,was aus Euch wird.
Schon das allein verursacht Stress,den er jetzt nicht braucht.
Sag ihm,dass Du möchtest,dass er bleibt,weil Du ihn liebst und dass Du ihm dabei hilfst hierzubleiben,um seinetwillen.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen