Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 846 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Hilfloser ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2003 18:50
RE: niedergang antworten

Hallo

Ich bin erst gestern auf euer forum gestossen.
Meine Katastrophe ist folgende:
Ich trinke seit einen Jahr Bier so 12 am Tag es werden
wohl noch mehr werden denn ich kann nicht mehr schlafen ,ich bin sehr verzweifelt denn meine freundin wird
mich ganz sicher verlassen wenn sie das erfährt.
Eigentlich wollte ich sie heiraten aber ich fürchte das geht jetzt nicht mehr.
Ich habe seit Dezember keinen Job mehr und habe Schulden bei der Bank auch Kredit.
Ick weiß nicht wie ich das alles bewältigen soll , mein
Alkohlproblem meine Schulden und das mit meiner Freundin.

ein verwzeifelter hilfloser


tommie Offline




Beiträge: 10.571

02.02.2003 20:28
#2 RE: niedergang antworten

Hi Gast

es hört sich für dich vielleicht einfach an: fang mit dem Alkoholproblem an, löse erst das. Das andere wird sich finden. Meine Meinung dazu, aus persönlicher Erfahrung.

tommie


Zitrin Offline




Beiträge: 308

03.02.2003 10:25
#3 RE: niedergang antworten

Lieber Hilfloser,
wer wagt, gewinnt!
In einer Selbsthilfegruppe bist Du nicht mehr hilflos! "hilfvoll" nicht mehr allein und unter Wissenden!
Jede Reise, auch die in Deine Zukunft, beginnt mit einem 1. Schritt!

Viel Kraft und Mut und wünscht Dir
Zitrin


Weimel ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2003 12:15
#4 RE: niedergang antworten

Lieber Hilfloser!
Du bist nicht hilflos, nur mutlos! So banal es klingen mag, fang einfach an mit dem aufhören. Wenn Du Dein Alkoholproblem in den Griff bekommst, klärt sich alles andere. Du siehst wieder klar! Eines kann ich Dir noch sagen, es ist ein verdammt langer Weg, ein Weg der zu gehen es sich lohnt. HOFFNUNG!nicht die Gewissheit das etwas gut ausgeht, sondern, daß es Sinn hat, egal wie es ausgeht. Und das es gut ausgeht, liegt in Deinem Ermessen. Ich wünsche Dir den Mut zum 1. Schritt.


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

03.02.2003 12:59
#5 RE: niedergang antworten

Hallo Hilfloser !

Tja das ist wohl das was man den "Tiefpunkt" nennt, den soviele Alkoholiker erleben und manche schaffen es nun den ersten Schritt zum Trocken-leben zu tun. (Manche leider nicht).
Das allerwichtigste ist nun in meinen Augen das eingestehen das man Alkoholiker ist und Hilfe braucht, denn ich denke alleine kommst du aus deiner verfahrenen Situation nicht mehr heraus.
Du mußt das wichtigste zuerst tun und das ist weg von der Flasche ! Sie löst deine Probleme nicht,du hast viele deiner Probleme erst durch den vermeintlichen Helfer Alkohol ( das kenne ich SEHR gut!-spreche aus Erfahrung).

Dann findest du die Kraft auch deine anderen Probleme anzugehen. Aber der Anfang ist das ändern deiner Einstellung.

es grüßt und wünscht dir alles Gute
Bea


sakini Offline



Beiträge: 132

04.02.2003 03:06
#6 RE: niedergang antworten

.[f1][ Editiert am: 03-03-2003 16:45 ][/f]


karotte Offline



Beiträge: 141

12.02.2003 13:49
#7 RE: niedergang antworten

Hallo Hilfloser,

ich habe früher auch meine Probleme mit Alkohol weggespült (ist ja auch die einfachste Lösung), ja und somit auch meine Beziehung.

Ich lebe jetzt in einer neuen glücklichen Beziehung und werde alles dafür tun, das dies so bleibt.
Und nach Regen kommt auch die Sonne

Erst wenn du offen und ehrlich dir und deinem Gegenüber bist, wirst du Hilfe bekommen.

Ich wünsche Dir alles Gute

Gruß Karotte


juergenk Offline




Beiträge: 10

13.02.2003 22:12
#8 RE: niedergang antworten

Hallo Hilfloser

Deine Situation kann ich sehr gut verstehen. Mir ging es bis vor knapp zwei Jahren genauso.
Nur gesoffen,eine Ehe kaputt,die Fahrerlaubnis war futsch und dann war noch der Krebs da.Aber es waren auch noch sehr liebe menschen da, die an mich geglaubt haben.
Und als ich anfing auch wieder an mich zu glauben, mir eingestanden habe, daß ich Alkoholiker bin und aus diesen Teufelskreis ohne Hilfe nicht heraus komme, habe ich Hilfe gesucht und gefunden.Am 02.03. feiere ich meinen zweiten Geburtstag.Das war der erste Tag ohne Alkohol.
Ich kann Dir den Rat geben, suche Hilfe du wirst nicht abgewiesen werden.Auch wenn ich nicht an Gott glaube,halte ich es jetzt mit dem Spruch"Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.Den Mut Dinge zu ändern,die ich ändern kann und die Weisheit das eine von den anderen zu unterscheiden.
Ich wünsche Dir alles gute und denke mal darüber nach.


mike451 ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2003 12:15
#9 RE: niedergang antworten

Na klar, Alkohol ist da ideal Lösungsmittel für:

Freundschaften, Wohnungen, Gefühle, Auto, Geld.....

Es löst all diese Sachen auf.

Ich war vor ca. 8 Jahre auch da, aber kann mich nur dem anschließen, was die anderen Poster auch sagen, nimm das erste Problem, den Alkohol ins Visier und höre auf zu trinken. Dann ändert sich zwar am Anfang nicht viel, aber Du kannst die Probleme klar angehen. Damit löst Du dann sukzessive auch die anderen Probleme.

Und immer noch trocken

Mike451


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen