Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.456 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2
Beatrix ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2002 18:13
RE: Wieviel ist zuviel? antworten

Eine WG-Mitbewohnerin (20Jahre) von mir trinkt jeden Abend etwa eine halbe bis dreiviertel Flasche Wein. Mindestens einen Abend am Wochenende ist sie richtig betrunken. Auch wenn sie nicht weggeht, trinkt sie soviel. Entweder schließt sie sich mit Alkohol im Zimmer ein (wir hören sie dann aber, wenn sie besoffen ist) oder trinkt im Wohnzimmer vor dem Fernseher, bis sie betrunken ist, Streß macht und wir sie in ihr Zimmer bringen müssen. Wenn man sie darauf anspricht, wird sie patzig. Ist sie vielleicht Alkoholikerin oder gefährdet?


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

09.07.2002 18:51
#2 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

Hallo Beatrix,

Ferndiagnosen sind immer so eine Sache,
aber ganz Normal kommt mir das nicht vor.
Hat sie evtl. konkrete Probleme ?
Evtl. sollte man DANACH mal fragen ...
Gefährdet sehe ich sie in dem Alter und
als Frau (kein Sexismus- medizinisch begründet)
allemal.

Alles Gute und
mfG: TOM


Softeis Offline




Beiträge: 624

09.07.2002 19:08
#3 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

Hi!

wie BUK schon tippte ist eine ferndiagnose nicht sinnvoll.
sinnvoll finde ich das du dir sorgen machst um sie.
gehe das nicht "zu hart" an, sie ist noch recht jung. aber wenn sie in eurer wg nicht mehr tragbar ist muß sie wohl raus...

sorry, bin kein experte, ich sehe das halt so.

cu

Softeis (19 tage trocken)


Toussaint ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2002 15:14
#4 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

Hey Leute,

ihr könnt sagen was ihr wollt, aber ein bißchen
ist nie verkehrt...

Ich finde euch eh ein bißchen komisch....

Solche Probleme die ihr habt, kann man selber lösen und muss die nicht jeden aufbinden.....

Euch sollte man iern....



So, geh jetzt erstmal einen saufen

CU und prost!!!


MasterOfDisasters ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2002 15:40
#5 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

wenn du mich fragst, klingt das schon arg nach Alloholikerin.

Sobald man anfängt allein zu trinken wirds heftig.

Ciao M.O.D.


Softeis Offline




Beiträge: 624

29.10.2002 18:24
#6 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

HiToussaint,

genau so denk ich auch über Essgestörte (Bulemie, Esssucht).
Ein bischen essen schadet doch nie, oder?

cu


Toussaint ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2002 19:11
#7 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

Hey Leute,

thx für euren support...!

Wie gesagt, ein bischen schadet nicht, so lange man es nicht übertreibt....

Mit dem erschießen....war nicht so gemeint, fand die pix bloß lustig!

Ach ja, heute bin ich auch trocken....habe ja morgen wieder BA....


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

29.10.2002 19:33
#8 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

@Toussaint,

Zitat
ihr könnt sagen was ihr wollt, aber ein bißchen
ist nie verkehrt...


Das kannst Du halten wie du willst!

Zitat
Ich finde euch eh ein bißchen komisch....


Wie Du mich findest ist mir Bockwurst!

Zitat
Solche Probleme die ihr habt, kann man selber lösen und muss die nicht jeden aufbinden.....


Hab ich Dir meine Probleme aufgebunden,Toussaint?

Zitat
So, geh jetzt erstmal einen saufen


Hab ich auch nix gegen!

Aber ich hab ne ganze Menge gegen solche fucking-Sprüche:

Zitat
Euch sollte man :headshot: oder :ak472::getroffen:


Wie soll ich's verstehen?
Willst Du Dich hier bischen wichtig machen?
Ist es "nur" ne Beleidigung von Alkoholikern?
(selbst das wäre schon weit unter der Gürtellinie)
Oder soll ich das als Morddrohung gegenüber alkoholkranken Menschen werten?

Das Internet bietet zwar ne ganze Menge Anonymität aber ganz so anonym wie Du vieleicht denkst wirst Du bei einer Strafanzeige nicht bleiben können.

Falls Du noch nix davon gehört hast kann man über die IP und den Provider die Personalien jedes Users feststellen selbst wenn derjenige nicht in Deutschland wohnt.
Übrigens finde ich auch dass solche Boardbenutzer gesperrt werden sollten.

Cu Reiner


Softeis Offline




Beiträge: 624

29.10.2002 20:56
#9 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

@Reiner

hiho!

du, seh des doch ned soooo Ernst.
Ich versteh sogar das man als "aussenstehender" uns als komisch sieht. War auch mit meinem Post mit der Esssucht gemeint. Das versteh ich auch ned... (als UNBetroffener).

Ob er gesperrt wird werden wohl die nexusboard leute entscheiden. er ist ja ned auf "unserem" board angemeldet.
Dann kann noch der Tommie sperren, aber ich seh da keinen Grund dazu.

Abgesehen davon finde ich des ned mal so schlecht wenn "UNBetroffene" hier posten, es sollte halt ned zur streiterei ausarten.

cu

[f1][ Editiert am: 29-10-2002 20:58 ][/f]


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

29.10.2002 21:35
#10 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

@andi,

meine Meinung zu solchen Fakes ist die:

Mir persönlich geht die Meinung solcher Dumpfbacken nicht am Arsch vorbei!
Das mein ich im Ernst!
Hab auch nix gegen die Meinung Anderer.
Nur wenn sich einer hier herstellt und glaubt er müsste mir
(wenn auch nur virtuell) die Rübe runterpusten, weil ich Alki bin, dann sehe ich das schon nicht mehr als die Meinung eines "UNBetroffenen" sondern als wirklich krassen Angriff auf meine Persönlichkeit.
Hier im Forum lesen sehr viele User die echte Probleme mit ihrer Psyche haben. Und ob das dann die Ausschüttung von Glückshormonen für die Betroffenen fördert wage ich zu bezweifeln.

Cu Reiner


liebesw ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2002 08:16
#11 RE: Wieviel ist zuviel? antworten



[ Editiert von liebesw am 26.10.06 6:47 ]


jake Offline



Beiträge: 3

30.10.2002 10:30
#12 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

Hallo!
Ich denke, Deine Mitbewohnerin ist stark Alkoholgefärdet...
So ähnlich hatte es bei mir auch angefangen,die Steigerung des Alk konsums wird immer krasser.So hatte es bei mir auch angefangen.Aber hinter jeder Sucht steht eine "Geschichte".
Ohne Grund kommt das nicht.Versuch mal mit ihr zu reden, wenn Sie nüchtern ist.Erst ´wenn ein Alkoholgefährdeter einsieht dass er gefährdet ist kann man ihm helfen.
Gruß, jake


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

30.10.2002 11:38
#13 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

Hallo Toussand !

Jaja ...
1. denke ich wenn du nicht wüßtest daß auch dein Umgang mit
Alkohol bedenklich ist würdest du
2. auch nicht die postings nicht lesen und auf diesem board
" herumsurfen"
3. denke ich .....wir reden in 5 Jahren nochmal und sehen
wo du dann stehst ....
geh solange gerne noch weiterhin " einen saufen"



Grüße von BEA


richie Offline




Beiträge: 395

30.10.2002 14:57
#14 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

regt's Euch doch nicht auf, Leute - es wird (leider) immer wieder Personen geben, die die (scheinbare) Anonymitaet des Internets zu Insultierungen nutzen....
am besten "nicht mal ignorieren"...


Masterofdisasters ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2002 18:15
#15 RE: Wieviel ist zuviel? antworten

Vielleicht hat Toussaint selber Alk-Probleme.

Kann man ja nie wissen.

Ciao MoD


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen