Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 5.776 mal aufgerufen
 Wünsche und Anregungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Zitrin Offline




Beiträge: 308

24.02.2003 17:01
#31 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Liebe Forumteilnehmer,

als neue Moderatorin habe ich noch wenig bewirken können, dürfen oder wollen.

Ich lese einfach sehr gerne mit, bin stolz auf "unser" Forum, und bin dankbar, dass es so engagierte Menschen gibt.

Mir ist aber aufgefallen, dass ich oft nicht weiss, wer Betroffen, Angehöriger, Betroffen und Angehöriger oder was auch immer ist.

Ich denke es würde einfacher, wenn man/frau auf den ersten Blick sehen könnte, welche Rolle man/frau einnimmt?
Was meint Ihr?
Ist das nur mein Bedürfnis oder sehen Andere das auch so?

Und.. Tommie oder Reiner, könnte man das überhaupt einrichten?


tommie Offline




Beiträge: 10.571

24.02.2003 17:25
#32 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Hallo Zitrin,

das halte ich eigentlich auch für sinnvoll, gute Idee.

In meinem "Usertext" im "Profil" habe ich etwas entsprechendes eingegeben, es erscheint unter dem Usernamen.

tommie


Zitrin Offline




Beiträge: 308

24.02.2003 17:59
#33 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Sälü Tommie,
danke für die gewohnt promte Bedienung!
Du bringst mich echt immer wieder zum Staunen.
"Es Grüessli"
Zitrin


Gitti Offline




Beiträge: 314

25.02.2003 04:18
#34 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Zitrin!

Du schreibst:

Zitat
als neue Moderatorin habe ich noch wenig bewirken können, dürfen oder wollen.




das sehe ich anders.

DU HILFST!

PS.guter Vorschlag habe ich auch geändert


Miezekatz Offline




Beiträge: 731

25.02.2003 07:13
#35 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Hallo Zitrin,

ich seh das wie Gitti!!!

Und geändert habe ich mein Profil - nach deinem guten Vorschlag - auch!!


Viele Grüsse,


ameise Offline




Beiträge: 1.110

25.02.2003 08:21
#36 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Moin, Zitrin,

finde die Idee auch gut und habe sogleich mein Profil geändert.

Somit hast Du dann ja schon etwas "bewegt".

Ich bin aber auch wie Gitti der Meinung, daß Du allein durch Dein ehrliches Schreiben schon eine Menge Leuten geholfen hast.
Manchmal reicht es doch schon, wenn man liest, daß man nicht allein mit seinen Sorgen ist - und da Du doch verzweifelt dabei bist, an Dir zu arbeiten, kannst Du nur ein positives Beispiel für andere sein.

Mach weiter so und stell Dein Licht nicht immer so unter den Scheffel (das hat mein ehemaliger direkter Vorgesetzter auch immer zu mir gesagt).

Einen schönen sonnigen Tag
wünscht


Zitrin Offline




Beiträge: 308

25.02.2003 10:03
#37 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Lieber tommie,
ehrlich gesagt, wenn du mich nicht angeschrieben hättest, hätte ich mich niemals getraut mich zu bewerben.

Ich als Angehörige, fühle mich mitverantwortlich für Elend, und Misslingen.
Ich fühle mich auch immer noch "krank", rückfällig und hilflos, trotz allem Wissen über die Krankheit auch oft noch schuldig.

Die Vorstellung, alles nicht gut genug zu machen, weil ja vieles nicht richtig läuft, verunmöglicht ein offenes JA fast ganz:
ausser er oder sie wäre schon Fachmann/frau, durch Ausbildung, Beruf oder sehr gelassen, und Lebenserfahren durch diese Familienkrankheit.

Ich glaube dass sich jemand mit "Schubs" wie Du das nennst trauen kann.
( Ich fühlte mich ehrlich gesagt sogar leicht stolz, habe Gefühle gespürt von :Hee, da traut Dir jemand was zu, das dir selber am Herzen liegt! Du machtst etwas recht ohne die ewig bremsenden Selbstzweifel)

Ich wünsche mir, dass sich durch Vertrauen in die Menschen wieder viele selbstbewusster benehmen können und wünsche mir deshalb, dass du sie anschreibst.

Gerade die Fagen über die Auswirkungen dieser Krankheit auf unsere Kinder finde ich extrem wichtig.


Ich habe mich z. B. über die Posts zu diesem Thema, von erfahrenen Angehörigen, sehr angesprochen gefühlt.
( sind doch viele von uns, Kinder von Angehörigen oder Betroffenen, ev. in 2.oder sogar 3. Generation!)

Unsere Fortschritte müssten in der nächsten Generation zum Tragen kommen.
(Im Moment sehe ich viele Kinder von "Alkoholikerfamilien" kiffen, Zusammenhänge dieser Art wären auch interessant zu verfolgen)
Deshalb gibt es noch soooo viel zu tun.
Vor 10 Jahren kannte ich niemanden, der mich ernst genommen hätte.
Die neue Technik ermöglicht uns heute, unsere Erfahrungen kundzutun. Das lässt mich hoffen!

Packen wir`s an
Zitrin


Zitrin Offline




Beiträge: 308

25.02.2003 10:36
#38 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Liebe Gitti, Ameise, Mieze und speziell Reiner,
erst jetzt habe ich Eure Zeilen gelesen.
Genau dieses mir entgegengebrachte Vertrauen ist es, das mich stark macht.
Wenn ich mir wieder vertrauen kann, kann ich auch anderen trauen.
Zusammen sind wir stark!

Wie kann jemand sein Licht unter den Scheffel stellen, wenn er/sie keines mehr sieht.
So habe ich z. B. Angst bei mir als Agressionen erkannt.
Brave Mädchen durften ja nicht nicht böse sein, also benehme ich mich ängstlich und feige. So wurde ich gehätschelt und getröstet, und hasste mich deshalb noch mehr.

Ich bin deshalb auch sehr interessiert an Erfahrungsberichten von Sakini, er ist ein Mann.
Meine Brüder erlaubten sich nicht zu weinen, sie wollten "keine Weicheier sein", sie haben also ihre Angst in Machogehabe verpackt.
(Mein Bruder fürchtet sich aber auch heute noch vor Gespenstern)
Ich hoffe deshalb auch, dass ich die Erfahrung von Sakini bald ohne Angst vor groben Worten nutzen kann.

Wenn wir hier unsere wahren Gefühle wagen zu zeigen, erkennen wir bestimmt viele Gemeinsamkeiten.

(Bin mir bewusst, dass ich ein "Mix " angestellt habe. Gell Sakini, da müsste einer aufräumen.)
Liebe Grüsse
Zitrin


ameise Offline




Beiträge: 1.110

25.02.2003 11:03
#39 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Zitrin - ich meinte das Licht, das Du selbst ausstrahlst und für andere durchaus sichtbar ist.


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

25.02.2003 12:30
#40 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Zitrin

.....ich lass mal Deinen”Mix” bewusst und unzerpflückt so stehen liebeZitrin….grins..

Nun sag mal warum Du mich jetzt ganz „speziell“ ansprichst?

Denn in diesem Tread habe ich doch „nur“ Glückwünsche zum „Moderatorenjob“ ausgesprochen oder beziehst Du Dich auf einen anderen Post von mir…bringst mich ganz schön durcheinander!?!?

Du sprichst von Vertrauen …..Zitrin…ja mein Vertrauen hast Du in jedem Fall!

Weil ich merke dass gerade Deine Post’s offen und ehrlich gemeint sind und auch so rüberkommen und verstanden werden.
Jedenfalls von mir!!

Also bitte mache weiter so Zitrin!

Meine Zurückhaltung in der „Angehörigendiskussionsrunde“ Ist wohl darauf zurückzuführen, dass ich Betroffener bin!!

Ach ja noch was Zitrin:

Ich glaube ich sprach Dich schon mal darauf an..lach..

Weißt Du ich finde dieser Satz würde gut in Deine elektronische Unterschrift passen!

Zitat
Packen wir`s an
Zitrin



Merkst Du nicht dass du schon voll dabei bist Zitrin?...beim „Anpacken“...zwinker..

Liebe Grüße in die Schweiz von Reiner




KLICK DICH ZUR BOX


miezekatz Offline




Beiträge: 731

25.02.2003 15:36
#41 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Liebe Zitrin,

in den Zeiten, wo man sein eigenes Licht nicht leuchten sieht, hat man Freunde, die einem sagen, dass es da ist, das Licht..... Dass es wahrzunehmen ist....

Und das solltest du den Freunden glauben

Und in den Zeiten, in denen der eine oder andere Freund sein Licht nicht sieht, und bei dir scheint es aber durchs (Seelen-)Fenster, dann musst du das dem Freund sagen, und das sollte dieser dann genauso vertrauensvoll glauben können....


So funktionierts!!!!

Sei ganz lieb gegrüßt, du funkelnder gelber Stein!!


Zitrin Offline




Beiträge: 308

25.02.2003 18:15
#42 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Liebe Mieze,
kann man zuviel Streicheleinheiten bekommen?

Ich spüre Herzenswärme, Eure Freundschaft macht mich stark.

Hoffentlich verdien ich soviel Vertrauen.

Ich nage noch am Satz: Du möchtest immer gut dastehen.
( Das hat mir mein aeltester Sohn einmal gesagt, er muss recht gehabt haben, ich kann diesen Satz nicht mehr vergessen)

Mein Mann erlebt mich auf jedenfall auch öfter als mir lieb ist, als Funke an der Zündschnur für eher unschöne "Ehekrachfeuerwerke"
( Diese Seite ist auch in mir, das weiss ich! )

Aber heute will ich das Leben geniessen,
Lichterglanz wird mir nicht häufig geschenkt.

Er tut "sauwohl", könnte mich daran gewöhnen.



Ich versuche euch allen virtuell etwas zurückzusenden.
"Gäuet das tuet guet!"
Zitrin


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

18.02.2005 14:48
#43 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

..... wie wärs denn mit der Bea oder dem minitiger als Moderator/in für die akute Hilfe ???

ich seh da eine hervoragende Eignung

liebe Grüße
ramona


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2005 15:12
#44 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Mir fällt grad keine passende Ausrede ein (bin doch so selten da...) und die nötigen Minderwertigkeitskomplexe um mich zu verkriechen hab ich nicht

Aber vordrängen tu ich mich auch nicht.

Witzigerweise haben wir uns gestern noch drüber unterhalten ob das überhaupt notwendig ist denn es läuft ja auch ohne Moderator ziemlich rund.

Mal gucken was Bea und tommie oder sonst noch wer dazu meint.

der minitiger


mondkuss ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2005 15:30
#45 RE: Moderatoren, Admins, ... antworten

Hi ,

also "SONSTWER" fände es ganz klasse, deine Beiträge schätze ich sehr, sie treffen den Punkt, sind superehrlich, du erfasst den Schreiberling, die Problematik...

Doch , sonstwer befürwortet deine mögliche Moderatorentätigkeit, ist ja eh nix zu tun

Patricia


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Suchtnotruf »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen