Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 360 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Grosser Bruder Offline




Beiträge: 5.002

24.06.2016 13:46
Hundefestival in Yulin (China) antworten

----------------------------------------------------------------
It's nice to be a Preiss, it's higher to be a Bayer


Diepaula Offline



Beiträge: 208

25.06.2016 09:44
#2 RE: Hundefestival in Yulin (China) antworten

Ja, ich finde das auch ganz schlimm. Aber wir sollten nicht so selbstgerecht mit dem Finger auf die Chinesen zeigen. Wer es wissen will, der weiß, wie es in UNSEREN Schlachthäusern zugeht. Der Unterschied ist bestenfalls graduell, nicht prinzipiell.


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

26.06.2016 10:38
#3 RE: Hundefestival in Yulin (China) antworten

Warum mit dem Finger auf die Chinesen zeigen?
Wie Diepaula schon schreibt, sind unsere Schlachthäuser auch kein Hort der Freude - übrigens auch nicht für die Billiglohn-Menschen, die dort arbeiten.
Und ob Hund oder Schwein ist auch egal. Schweine sind auch ausgesprochen intelligente und zugewandte Tiere.
Natürlich ist das für jeden eine schreckliche Vorstellung, der so ein Tier hat und liebt.
Ich würde auch Jedem mit Freuden eine überziehen, der damit prahlt, Katzen zu essen.
Aber eben nur theoretisch. Kurz vor der Durchführung fasse ich mir an die eigene Nase - so als Fleischesser.
In der Schweiz - einem bekanntermaßen recht zivilisiertem Land - wurden bis vor Kurzem -angeblich- auch noch Hunde verspeist.


Tanja Offline



Beiträge: 291

26.06.2016 12:45
#4 RE: Hundefestival in Yulin (China) antworten

Ich schließe mich auch den vorherigen Antworten an. Ich möchte auch nicht wissen, was die Hinduisten dazu sagen, dass z.B. unser Kalbfleisch aus dem Supermarkt meißt direkt der Mutter weggenommen wird um dann sein kurzes Leben alleine in einer kleinen dunklen Box (weil das Fleisch so zarter wird) dahinzuvegetieren bis es geschlachtet wird.

Der Bürgermeister von Yulin hat aufgrund von massiven nationalen sowie internationalen Protesten angekündigt, dass Fest zu verbieten. Wer jetzt helfen möchte ein paar Hunde vor ihrem Schicksal zu retten kann dies durch Spenden an die vor Ort aktiven chinesischen Tierschutzorganisationen tun.


Boe Offline



Beiträge: 1.809

27.06.2016 10:46
#5 RE: Hundefestival in Yulin (China) antworten

...andere Länder, andere Sitten... ja es ist schrecklich. Und wo man kehrt vor der eigenen Tür oder auf der anderen Seite der Welt ist in Zeiten der Globalisierung auch egal. DANKE jedem der sich engagiert für eine bessere Welt.

Nur ja, wenn man an fremde Nasen fasst muss man sich auch an die eigene fassen. Ich war am WE wieder auf der Autobahn und was ich da alles am rechten Rand, vor allem auch an der Bundesstraße gesehen habe .. wenn ich darüber nachdenke, dass ein Großteil davon keine Einzelschicksale sind, sondern ihr Nest, Bau, nun hilflose ..... warum empfinden wir den Anblick eines matschgefahren Fuchses auf der Autobahn nicht so schlimm, wie im eigenen Vorgarten, warum ekelt mich der Anblick der Frischfleischtheke nicht an? ...

...................................
Leichtigkeit


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen