Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 9.997 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
newlife Offline




Beiträge: 3.490

31.12.2016 13:09
#76 RE: Ich stelle mich vor antworten

Da haste absolut recht, Michael. Mache ich ja auch. Ich nutze dazu in erster Linie trockene Kontakte, mit denen ich auch privat befreundet bin, unabhängig von Gruppen. Das gibt dem ganzen ne richtig wohltuende Atmosphäre. Ich hab ja hier auch sowas wie ein "kleines Netzwerk" und das brauche ich auch. Ich weiss schließlich schon ganz genau um was es geht. Morgen treffen wir uns auch wieder und futtern ne riesige Neujahrsbrezel.

Enjoy the freedom...


Cornelia Offline



Beiträge: 20

01.01.2017 01:04
#77 RE: Ich stelle mich vor antworten

Liebe Fleur, habe jetzt alle meine Fellnasen gut über die Schießerei gebracht...das ist oft schwierig, weil sie sich mit ihrer Nervosität gegenseitig anstecken...ich fühle mich da immer wie ein eher unfähiger Zirkusclown, der verzweifelt versucht gute Stimmung zu machen :-))aber jetzt liegen alle wieder in ihren Körbchen und sind müde und zufrieden. Das ist die Anstrengung wert, die mich das kostet :-)) Ich wünsche Dir und vielen anderen die wirklich nett zu mir waren ein gaaanz ganz gutes neues Jahr, aber ich glaube, daß ich hier nicht mehr schreiben möchte,. Mir gibt es hier zu viele Alteingessesene, die sich gerne selbst beweihräuchern, das ist für mich nichts. Ich würde mich gerne mit Leuten austauschen, die in einer ähnlichen Situation sind wie ich, denen man auf Augenhöhe begegnen kann. Alles Liebe an Diejenigen, die das aktzepieren können
Ich wünsche Euch ein gutes, erfolgreiches neues Jahr


1 Mitglied findet das Top!
atze-16 Offline



Beiträge: 84

01.01.2017 01:19
#78 RE: Ich stelle mich vor antworten

HiCornelia,
ich bin selbst noch nicht lang Trocken.Aber das Lesen hier und in einen anderen Forum bringt mir sehr viel.Alle Beiträge muss ich ja nicht auf mich beziehen.Aber es kommen doch viele wichtige Anregungen,die mir auf meinen Weg weiterhelfen.Bleib noch eine Weile hier und wir beide können uns auf Augenhöhe unterhalten.weder abgefahren noch Stalintrocken wie manche Beiträge.
Ich wünsche Dir ein erfolgreiches 2017.
atze


newlife Offline




Beiträge: 3.490

01.01.2017 11:36
#79 RE: Ich stelle mich vor antworten

Das Saufnixjahr 2017 hat begonnen und ihr zwei kriegt erstmal ein Stück von der Neujahrsbrezel, die ist auch trocken und schmeckt lecker.

Enjoy the freedom...


grufti Offline




Beiträge: 3.484

01.01.2017 12:00
#80 RE: Ich stelle mich vor antworten

Hallo Cornelia,

"Ich wünsche Dir und vielen anderen die wirklich nett zu mir waren ein gaaanz ganz gutes neues Jahr, aber ich glaube, daß ich hier nicht mehr schreiben möchte,. Mir gibt es hier zu viele Alteingessesene, die sich gerne selbst beweihräuchern, das ist für mich nichts."

Ich würde die erste Entscheidung im Neuen Jahr nochmal gründlich überdenken.

In meiner realen SHG gibt es folgendes Bild:

In der Mitte des Raumes steht eine imaginäre Schale. Alles, was gesprochen wird, kommt in diese Schale und jeder kann sich daraus nehmen was er möchte. Was er nicht will, bleibt in der Schale liegen. Ich finde das ein schönes Bild und mache es schon seit vielen Jahren auch hier im Forum so.

Wie der atze-16 sehr treffend schreibt: Es sind doch immer wieder Denkanstöße dabei, die's noch dazu umsonst gibt, und darauf möchte ich nicht verzichten.

Liebe Grüße vom Grufti!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)


Bluetic findet das nicht gut!
Fleur ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2017 13:37
#81 RE: Ich stelle mich vor antworten

Hallo Cornelia!

Schön das Du Deine Fellnasen beruhigen konntest! Unsere haben die kriegsähnlichen Zustände hier auch dieses Jahr besser überstanden. Wir haben alles dicht gemacht und sind früh wieder zurückgekommen. Wir haben uns entschieden "Rabeneltern" zu sein und sie alleine gelassen. Was macht die "Brut"? Es ging ihnen anscheinend besser als wenn wir da gewesen wären. Aber besoffen haben wir bestimmt in den Jahren davor mehr Unruhe ausgestrahlt als jetzt.

Es wäre wirklich sehr schade wenn Du Dich hier zurückziehst. Es sind doch einige Leute hier die auf Augenhöhe kommunizieren können. Ich finde es gibt auch im offline-Leben so einige die sich (auch in anderen Bereichen) für etwas besseres halten. So what? Ignorieren und darüber lachen. Ich habe mit vielen verschiedenen Typen von Menschen in unterschiedlichen Schichten zu tun oder gehabt und fand so viele sehr nette Kontakte in Gruppen wo ich das nie erwartet hätte. Das macht mich "reicher".

Also: ich freue mich wenn Du hier bleiben würdest!

Lieben Gruß
Fleur


Bluetic Offline




Beiträge: 1.630

01.01.2017 18:01
#82 RE: Ich stelle mich vor antworten

was ist denn das für ein blödes Gesülze, Fleur-op?

Du hast im Suff natürlich nur Liebe, Geborgenheit und Verständnis rübergebracht.

Lobenswert, dieser Selbstbetrug. Armseliger geht es nicht mehr, oder doch???

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll

Georg Christoph Lichtenberg
_________________________________________________________________________________________________________________________________


atze-16 und Biene finden das nicht gut!
F10 2 Offline




Beiträge: 4.239

01.01.2017 18:39
#83 RE: Ich stelle mich vor antworten

Zitat von grufti im Beitrag #80

In meiner realen SHG gibt es folgendes Bild:

In der Mitte des Raumes steht eine imaginäre Schale. Alles, was gesprochen wird, kommt in diese Schale und jeder kann sich daraus nehmen was er möchte. Was er nicht will, bleibt in der Schale liegen.






Die Schale der Erkenntnis. Für jeden was dabei. Nicht jeder tut das rein, was ihm selbst gefällt, einige behalten dieses für sich. Andere wiederum teilen, das was ihnen gefallen, geholfen, beigestanden, unterstützt hat.
Einiges ist umfangreich verpackt, man erkennt den tollen Inhalt erst nach dem Auspacken und eingehender Betrachtung. Einiges war aufwendiger verpackt als nötig..
Nur wenn viele rausnehmen und reinlegen ergibt sich ein Flow zugunsten aller.Wird viel reingelegt und die Schale steht gefüllt auf dem Tisch ohne dass sich Neulinge bedienen, kann es sein, das diese überquillt und die tollen Sachen, die Super-Specials, die Boni, am Rande versauern und schlecht werden. So nach dem Motto:
"Das ist bestimmt nicht für mich, ich nehm´schon seit Jahren nur das bekannte Zeug, welches zwar schon lange nicht mehr schmeckt und mir schon ewig nicht mehr mundet, aber ich muss mich wenigstens nicht umgewöhnen. Und das etwas besser schmeckt, als die Dinge die ich bisher schon probiert habe, halte ich für ausgeschlossen!"

Auch sollte man in der Schale wühlen, nach verborgenen Schätzen, sie flöhen, mehrmals wenden, auf Geheimfächer überprüfen, oder Dinge die man nicht kennt, einfach neugierig mitnehmen. Auch Dinge an denen man sich verletzt hat, sind möglicherweise hilfreich, schön, stimulierend, betörend und entwickeln fantastisches Erleben. Wie die Rose mir ihren Dornen....

Selbst Dauerschalenauffüller bedienen sich von Zeit zu Zeit der Schale, um sich an den Geschmack zu erinnern, um noch Teil des Ganzen zu sein oder einfach um auch mal wieder zu nehmen.

Manchmal muss man 2 oder mehrere Teile entnehmen, um dies dann zu einem neuen Ganzen zusammenzufügen, damit man damit was anfangen kann.
Evtl. reicht die eigene Phantasie oder man nimmt eine Anleitung dazu. Wie beim Überraschungsei.

Solche Schalen stehen an allen Orten an denen man miteinander redet. Manchmal verstärkt die konkave Form aufgefüllte Worte und lässt sie bedrohlich erscheinen und die Lautstärke schwillt an. Das gibt sich und gehört dazu.

Wer die Schale nie entstaubt, säubert, modernisiert, sondern meint einmal hingestellt, bleibt das ein ständiger Prozess, muss sich nicht wundern wenn keiner mehr davon nehmen mag! Dann tanzen nur noch Blinde, Taube und Personen deren Sinne verschlossen sind, um das nicht mehr vorhandene goldene Kalb und huldigen dem Inhalt, der aber schon längst zu Staub verfallen ist. Und die Schale wird zum heiligen Gral der ewig Gestrigen.JO!


LG Uwe

_____________________________________________________________________________________
Wer nach vorne kommen will, muss Regeln brechen. Wer innovativ sein will, muss Konventionen missachten. Wer Kreatives schaffen will, muss Bestehendes vergessen.


1 Mitglied findet das Top!
Biene Offline




Beiträge: 352

01.01.2017 19:12
#84 RE: Ich stelle mich vor antworten

Hallo Cornelia,

dir und allen Saufnixen (nicht nur die, die wirklich nett zu mir waren) sondern allen ein gesundes , trockenes neues Jahr.

Zitat Cornelia
"Ich wünsche Dir und vielen anderen die wirklich nett zu mir waren ein gaaanz ganz gutes neues Jahr, aber ich glaube, daß ich hier nicht mehr schreiben möchte,. Mir gibt es hier zu viele Alteingessesene, die sich gerne selbst beweihräuchern, das ist für mich nichts. Ich würde mich gerne mit Leuten austauschen, die in einer ähnlichen Situation sind wie ich, denen man auf Augenhöhe begegnen kann. Alles Liebe an Diejenigen, die das aktzepieren können"

Wenn du nicht mehr schreiben möchtest ist das natürlich deine Entscheidung.
Jedoch sehe ich das Forum auch als Kommunikationsübungsplatz wo man verschiedene Meinungen miteinander abwägen und dann für sich das beste rausholen kann.
Wir sind bestimmt kein Kuschelverein, jedoch habe ich mir die Beiträge alle nochmal durchgelesen und kann nirgendwo beleidigendes oder überhebliches herauslesen.

Die meisten aus dem Forum sind oder waren in einer ähnlichen Situation wie du, deshalb gibt es ja dieses Forum.
Zitat Cornelia:
"Mir gibt es hier zu viele Alteingessesene, die sich gerne selbst beweihräuchern,.."

Das hört sich meiner Meinung nach Trotz an, wenn einem eine Antwort nicht gefällt.

Was also möchtest du für Antworten oder Meinungen?

Na wie auch immer, wäre schön noch was von dir zu lesen aber wie gesagt es ist deine Entscheidung.

Liebe Grüße

Biene


1 Mitglied findet das Top!
newlife Offline




Beiträge: 3.490

01.01.2017 22:31
#85 RE: Ich stelle mich vor antworten

Hi Cornelia,

du bist jetzt ganz am Anfang, machst dir nen Kopp und suchst vielleicht auch wie ich damals nach dem Generalrezept, wie man gut trocken leben kann.
Und genau das gibt es nämlich nicht. Wir hier sind ja auch völlig unterschiedliche Persönlichkeiten. Süchtig sind wir alle, dass haben wir gemeinsam. Aber selbst die Beweggründe die dahin geführt haben sind völlig verschieden gewesen und genau so läuft es auch mit dem Genesungsprozess.
Es passt nicht alles auf jeden. Aber es gibt eine Schnittmenge von der du profitieren kannst. Und die ist gar nicht mal so klein. Hier sind schon immer wieder viele wertvolle Denkanstöße zu finden, die du nutzen kannst.

Manche hier haben sich die Trockenheit hier angelesen und habens sozusagen durch das Forum geschafft. Ich selbst gehöre da nicht zu. Bei mir ist es mein recht gemischter Bekanntenkreis, unter dem sich aber auch genügend langjährig Trockene befinden und wir sind auch privat befreundet und da gibts wirklich ganz tolle Gespräche auf einem Niveau, wo sich jetzt Personen, die sich noch nie mit sich selbst auseinandergesetzt haben, gar nicht mitreden können aufgrund fehlender Erfahrungen aber auch aufgrund fehlendem Horizont.

Es lohnt sich dranzubleiben, du kannst nur davon profitieren. Nimm alles, was du bekommen kannst. Deine Entwicklung liegt in deiner Hand. Forum, SHG, trockene Kontakte, alles gut.

Ich habe zu Beginn meiner Trockenheit alles wissen wollen, alles aufgesaugt. Auch das bestätigen hier viele, die schon länger dabei sind. Im Laufe der Zeit legt sich das dann auch wieder und dein Kopf wird frei. Du wirst dich deutlich unbeschwerter fühlen und hast Platz für viele andere schöne Dinge.

Enjoy the freedom...


1 Mitglied findet das Top!
newlife Offline




Beiträge: 3.490

02.01.2017 07:59
#86 RE: Ich stelle mich vor antworten

Zitat
was ist denn das für ein blödes Gesülze, Fleur-op?



für diesen sinnentleerten Beitrag kriegt der Toni das letzte Stück von der vertrockneten Neujahrsbrezel, was wir gestern nimmer geschafft haben.

Willkommen in 2017.

Enjoy the freedom...


5 Mitglieder finden das Top!
Sadgirl Offline




Beiträge: 339

02.01.2017 12:23
#87 RE: Ich stelle mich vor antworten

Ein frohes,trockenes, gelassenes neues Jahr zusammen!
Cornelia, dass klingt sehr unzufrieden, was ich echt schade finde. Letztendlich ist das selbstverständlich Deine Entscheidung-aber mal ehrlich: Wer beweihreäuchert sich denn hier?
Klar sind hier auch Menschen, die schon sehr lange trocken sind, aber das ist doch wie im realen Leben und wie bei allem; es wird immer jemanden geben, der einem selbst voraus ist-privat, beruflich, Sucht-bezogen.
Wir teilen hier alle das selbe Schicksal.
Ich persönlich finde es hilfreich, von den Erfahrungen und Kenntnissen anderer partizipieren zu können.
Irgendwann sind dann die "Frischlinge" die alten Hasen. ;-)
Ist wie eine Familie; irgendwann gibt die alte Generation den Stab an die nächste weiter. Wie gesagt-ich akzeptiere natürlich Deine Haltung, finde so einen Schritt ein wenig voreilig.
Hab' einen schönen Start ins neue Jahr.
LG
Happygirl


Clavis Offline




Beiträge: 1.088

02.01.2017 12:34
#88 RE: Ich stelle mich vor antworten

Ich glaube, Ihr bemüht Euch vergeblich.

Die jetzige Haltung von Cornelia passt doch wie die Faust aufs Auge...



"bin ich auch noch etwas frustriert, weil es mit der Therpeutensuche nicht so gut klappt. Manchmal habe ich das Gefühl, daß Therpeuten eigentlich durchwegs selbst verhaltensgestört sind. Ich habe auf alle Fälle bisher mindestens 95 Prozent so erlebt. Und ich muß bis April auf einen Termin warten....auch egal, es drängt mich eh nicht danach mich mit irgendeinem seltsamen Freak zu unterhalten :-). Ja, ja - im Moment macht mir der Alltag ein bißchen zu schaffen, A B E R......


Na, ja nur beiläufig....

Clavis

Viele Wege führen nach Rom - aber nicht "Alle"

Achte auf Deine Worte, sie könnten Wirklichkeit werden

Die Wahrheit macht Dich frei, aber vorher macht sie Dich fertig

Ratschläge sind auch Schläge








Dankbar frei von Alkohol-Nikotin-Medikamenten und anderen Drogen, auch frei von vielem Anderen -
Frei eben.


Biene Offline




Beiträge: 352

02.01.2017 12:42
#89 RE: Ich stelle mich vor antworten

Zitat Clavis:

"Ich glaube, Ihr bemüht Euch vergeblich."

Kann sein aber ein Versuch ist es allemal wert , bei jedem.

Vielleicht ändert sich ja auch ihre Einstellung zu den Dingen/Meinungen im Zuge der Trocknung.

Wenn nicht kann man auch nichts machen.

Schönen Tag wünscht

Biene


Clavis Offline




Beiträge: 1.088

02.01.2017 12:45
#90 RE: Ich stelle mich vor antworten

Hallo Biene,

Ja, Gott sei Dank hat man die Möglichkeit seine Einstellung jederzeit zu überprüfen und zu ändern.

Ebenso einen schönen Tag gewünscht

Clavis

Viele Wege führen nach Rom - aber nicht "Alle"

Achte auf Deine Worte, sie könnten Wirklichkeit werden

Die Wahrheit macht Dich frei, aber vorher macht sie Dich fertig

Ratschläge sind auch Schläge








Dankbar frei von Alkohol-Nikotin-Medikamenten und anderen Drogen, auch frei von vielem Anderen -
Frei eben.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Noch 2010 »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen