Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 673 mal aufgerufen
 Nass und Trocken
Vorvida Offline



Beiträge: 1

15.10.2015 11:06
Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

Liebe Forumsmitglieder,

... admin. edit. ...

www.vorvida-studie.de


... admin. edit.


malo Offline




Beiträge: 1.684

15.10.2015 13:46
#2 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

aber dieses forum heißt doch saufnix und nicht sauf weniger...

wer jeden tag kämpft
muss eines tages verlieren


Boe Offline



Beiträge: 1.809

15.10.2015 15:40
#3 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

..erst einmal viel Erfolg mit Eurem Programm. Für einen 10,- Euro-Gutschein fang ich aber auch nicht wieder an...

"Reduktion". EIn komischer Ansatz. Mal ehrlich, wer sich Sorgen macht zuviel zu trinken, der hat i.a.R. die Grenze überschritten. Einer von tausend schafft die "Reduktion des Alkoholkonsums" ohne alsbald wieder in alte Muster zu verfallen.
Es ist ein Ja oder Nein, ein Ganz oder Garnicht - ab dem Punkt an dem man sich Sorgen macht .... und zu Euch kommt.

..."unter einem riskanten Alkoholkonsum leiden"....diese Situation gibt es nicht ohne Abhängigkeit.

...................................
Leichtigkeit


Katro Offline



Beiträge: 121

15.10.2015 17:08
#4 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

Die Zahl von 1 Promille in Bezug auf die Erfolgsquote kontrollierten Trinkens habe ich schon einmal in diesem oder einem anderen Forum gelesen. Wo hast du -Boe- diese Zahl her? Gibt es da ggfs. entsprechende Statistiken?


Boe Offline



Beiträge: 1.809

15.10.2015 17:51
#5 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

...Gegenfrage, nenn mir einen, der mit FDH Diät erfolgreich ist, bzw. Lebenswert durch diese Form einer dauerhaften Diät gewinnt. Der eine aus tausend...wir können ja mal eine anonyme Umfrage hier im Forum starten.... melde Dich!

...................................
Leichtigkeit


newlife Offline




Beiträge: 3.488

15.10.2015 17:53
#6 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

gut - jeder, wo es möchte soll es doch versuchen.

In diesem Forum ist lediglich die falsche Anlaufstelle. Wir trinken eben nicht.

Enjoy the freedom...


Katro Offline



Beiträge: 121

15.10.2015 18:08
#7 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

Die Promilleangabe war also eine reine Erfindung von dir, Boe?


Boe Offline



Beiträge: 1.809

15.10.2015 18:29
#8 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

ja, reingefallen, ich hab gelogen. Warum nur zählt Alkoholsucht zu den unheilbaren Krankheiten?

...................................
Leichtigkeit


Clavis Offline




Beiträge: 1.088

15.10.2015 20:30
#9 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten



Was lest Ihr da eigentlich? Steht da was von kontrolliertem Trinken? Bin ich blind?

Hier im Forum gibt es doch Etliche, die noch nicht dauerhaft trocken bleiben können oder wollen.

Die können doch da mal mitmachen. Es gibt auch viele, die nur mitlesen und sich noch nicht entschieden haben.

Schönen Abend noch

Viele Wege führen nach Rom - aber nicht "Alle"

Achte auf Deine Worte, sie könnten Wirklichkeit werden

Die Wahrheit macht Dich frei, aber vorher macht sie Dich fertig

Ratschläge sind auch Schläge








Dankbar frei von Alkohol-Nikotin-Medikamenten und anderen Drogen, auch frei von vielem Anderen -
Frei eben.


Boe Offline



Beiträge: 1.809

15.10.2015 20:37
#10 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

Hallo Clavis,
Reduktion des Alkoholkonsums und "unkontrolliertes Trinken" würde nicht zusammen passen

...................................
Leichtigkeit


Clavis Offline




Beiträge: 1.088

15.10.2015 22:07
#11 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

Hallo Boe... und wo steht das in dem Post von Vorvida, dass es in der Studie um kontrolliertes Trinken geht?

Ist ja auch egal, es ist ja möglich, dass sich davon jemand angesprochen fühlt.

Freut mich übrigens, dass es Dir gut geht, alter Leidgenosse

Viele Wege führen nach Rom - aber nicht "Alle"

Achte auf Deine Worte, sie könnten Wirklichkeit werden

Die Wahrheit macht Dich frei, aber vorher macht sie Dich fertig

Ratschläge sind auch Schläge








Dankbar frei von Alkohol-Nikotin-Medikamenten und anderen Drogen, auch frei von vielem Anderen -
Frei eben.


newlife Offline




Beiträge: 3.488

16.10.2015 07:57
#12 RE: Kostenlose Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - Online- Selbsthilfe zur Reduktion des Alkoholkonsums antworten

Ist doch eigentlich wurscht, um was es da genau geht. Wen das anspricht, der kann sich doch um nähere Informationen kümmern.

KT oder ähnliches hat doch durchaus seine Berechtigung. Immer gut, wenn es mehr wie eine Alternative gibt. Was jeder einzelne von uns jetzt davon hält ist auch lulle und hier überhaupt nicht gefragt. Es geschieht alles immer im Rahmen der Eigenverantwortung, was ich im Leben machen möchte.

Enjoy the freedom...


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen