Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.241 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Rollemann Offline



Beiträge: 40

07.02.2014 09:48
RE: Weniger Facebook ohne Alkohol? antworten

Mir ist was an mir aufgefallen: zu meiner nassen Zeit habe ich regelmäßig Stunden und Stunden damit verbracht Kommentare auf Facebook zu verfassen.

Nicht das ich selber viele neue Beiträge über mich gepostet habe aber ich hatte den Drang überall meinen lustigen, teils sarkastischen "Senf" dazu zu geben und teilweise mich sogar mit Leuten anzulegen, die ich überhaupt nicht persönlich kannte.

Ich habe festgestellt das ich während der Trinkpausen die teilweise einige Tage anhielten so gut wie gar nichts geschrieben hatte aber kaum war das erste Glas Alkohol drin, wurde ein Schalter umgelegt und der lustige Rolf kommentierte 20 Beiträge innerhalb einer Stunde...

Jetzt während meiner beginnenden Trocknung (seit Oktober 2013) ist Facebook zwar auch noch präsent aber ich habe meine Freundesliste von über 500 auf gerade mal 100 dezimiert und beschränke mich hauptsächlich auf das lesen anderer Beiträge.

Ist das nun Teil der beginnenden "Gelassenheit" worüber ich so viel gelesen habe und habt ihr ähnliches bei euch festgestellt?

[ Editiert von Rollemann am 07.02.14 9:52 ]


Vegany Offline



Beiträge: 56

15.02.2014 13:03
#2 RE: Weniger Facebook ohne Alkohol? antworten

Huhuu, ja, geht mir genauso.

Wenn ich alleine zuhause getrunken habe, hatte ich nach ner Weile so ein Partygefühl und weil keine realen Menschen da waren habe ich bei Facebook viel mehr kommentiert und geschrieben als ich es jetzt je machen würde.

Und wenn ich am anderen Tag verkatert war konnte ich ja auch nicht am richtigen Leben teilnehmen also habe ich auch dann oft bei Facebook gelebt und gequatscht.

Inzwischen gucke ich täglich kurz bei FB rein,komme aber kaum auf die Idee etwas zu kommentieren. Habe jetzt viel mehr reale Dinge zu tun und zu reden


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

15.02.2014 13:16
#3 RE: Weniger Facebook ohne Alkohol? antworten

zu meiner zeit gab es noch kein FB ich habe dann immer alle möglichen leute angerufen obwohl doch 2 jahre, aber ich kannte es noch net

[ Editiert von Maja82 am 15.02.14 13:16 ]

Liebe Grüße Maja


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

16.02.2014 18:24
#4 RE: Weniger Facebook ohne Alkohol? antworten

"zu meiner zeit"
Maja, hört sich ja so an, als wäre die vorbei...hoffentlich nicht.

Zu meiner Zeit gibt's auch kein FB.
Weil ich es einfach doof finde.

[ Editiert von Lissy01 am 16.02.14 18:24 ]


grufti Offline




Beiträge: 3.482

16.02.2014 19:05
#5 RE: Weniger Facebook ohne Alkohol? antworten

"Weil ich es einfach doof finde."

Ich auch!

Liebe Grüße vom Grufti!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)


karlbernd Offline




Beiträge: 4.397

16.02.2014 19:16
#6 RE: Weniger Facebook ohne Alkohol? antworten

ich net...


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

16.02.2014 19:55
#7 RE: Weniger Facebook ohne Alkohol? antworten

Zitat
Gepostet von Lissy01
"zu meiner zeit"
Maja, hört sich ja so an, als wäre die vorbei...hoffentlich nicht.

Zu meiner Zeit gibt's auch kein FB.
Weil ich es einfach doof finde.

[ Editiert von Lissy01 am 16.02.14 18:24 ]



hähä ja stimmt....damals....ne meinte natürlich zu meiner trinkzeit

Liebe Grüße Maja


dacki1962 Offline



Beiträge: 13

17.02.2014 22:24
#8 RE: Weniger Facebook ohne Alkohol? antworten

Hallo Rollemann,

wenn ich zuviel Alkohol getrunken hatte, wurde ich auch sehr mitteilsam. Ich habe dann auch in allen möglichen Foren gepostet, auf Facebook weniger da man mich dort evtl. erkennen könnte. Zum anrufen war es meistens abends wenn der Zustand erreicht war zu spät - außer mal am Wochenende wenn ich tagsüber getrunken und dann meine Bekannten angerufen habe.
Das ganz dumme beim anrufen ist dann natürlich, dass ich mich oft gar nicht mehr erinnern konnte was ich so erzählt habe bzw. was die anderen Telefonteilnehmer mir erzählt haben. Sehr peinlich wenn man kurz darauf einen davon begegnet und angesprochen wird..... - hab mich immer sehr geschämt.

Die moderne Medizin kümmert sich um Ihre Krankheiten.
Von diesen lebt sie.
Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern.
Von dieser leben Sie.


yulia Offline



Beiträge: 383

12.03.2014 08:24
#9 RE: Weniger Facebook ohne Alkohol? antworten

Hallo Rollemann,

auf Facebook war ich nie, aber mein Mitteilungsbedürfnis war auch viel größer als es jetzt (nach 1,5 trockenen Jahren) ist. Ich habe abends immer groß mit meinem Mann über alles mögliche diskutiert. Und hatte dabei auch durchaus bombige Ideen, von denen ich aber meistens am nächsten Tag nichts mehr wußte.

Tatsache ist, dass ich mit der Nüchternheit auch bedeutend ruhiger geworden ist, eine Tatsache, mit der mein Mann immer noch so seine Probleme hat. Mir geht es aber gut damit, und das ist mir sehr wichtig!

Gruß
yulia

yulia
---------------------------------------------------------------

Niemand ist nutzlos in dieser Welt, der einem anderen die Bürde leichter macht.

Charles Dickens


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen