Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 127 Antworten
und wurde 15.110 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
dacki1962 Offline



Beiträge: 13

03.02.2014 18:18
#91 RE: Mein Weg antworten

Hallo Atze,

das mit den Schlafproblemen und leichten Depressionen durch den Alkohol hatte ich auch. Da ich Psychopharmaka ablehene und im übrigen auch keinen Arzt soweit traue wie ich ihn werfen könnte habe ich mich in den letzten Monaten medizinisch etwas schlau gemacht.
Der Alkohol hat auch Einfluss auf das Hormonsystem, er unterbindet ebenfalls die Aufnahme von Vitaminen und Nährstoffen im Körper.
Um glücklich zu sein braucht der Körper (das Gehirn) Serotonin und zum schlafen Melatonin. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Johanniskraut, hochdosiert gemacht, das ist ein natürlicher Serotoninwiederaufnahmehemmer. Habe ca. 600 mg am Tag genommen, nach ca. 3 Wochen setzte die Wirkung ein. Man muss nur aufpassen wenn man andere Medikamente nimmt, Johanniskraut kann deren Wirkung beeinflussen - am besten googlest du mal danach (Johanniskraut - Nebenwirkungen und Wechselwirkungen) dort sind die Medikamente aufgelistet die beeinflusst werden.
Zum schlafen habe ich mir Tryptophan gekauft, wurde früher als Schlafmittel eingesetzt und wirkt bei mir bereits nach 2 Tagen mit ca. 1 - 1,5g Dosierung sehr gut.
Ich nehme es meistens wenn ich wieder schlechter schlafe, immer nur 2-3 Tage das hält bei mir dann für ein paar Wochen.
Wenn Du magst können wir gerne mal telefonieren, bin auch dabei vom Alk loszukommen und heute fast 3 Wochen ohne Alkabstürze.

lG
Dagmar

Die moderne Medizin kümmert sich um Ihre Krankheiten.
Von diesen lebt sie.
Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern.
Von dieser leben Sie.


atze 15 ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2014 19:21
#92 RE: Mein Weg antworten

Hi Dagmar,erstmal danke für deine Antwort.Johanneskraut kann ich leider nicht nehmen da es sicht mit meinen Herzmedis verträgt.Schwächt die Wirkung um 50%.Ich denke aber das ich mir Zeit lassen soll da ja meine Trockenheit noch nicht so lang ist.Wenn es dann wieder wärmer wird kann ich dann mit meinem Rad auspowern und dann bestimmt besser Schlafen.Braucht
eben alles seine Zeit.Hab ja auch lang genug gesoffen.
Wünsch dir noch eine schöne Woche,

ATZE


dacki1962 Offline



Beiträge: 13

05.02.2014 18:59
#93 RE: Mein Weg antworten

Hallo Atze,

das Tryptophan hat soweit keine Neben / Wechselwirkungen - ist eine natürliche Aminosäure - kommt viel auch in Nüssen vor. Falls Du also kein Gewichtsproblem hast und es als Pille ablehnst kannst Du es mit Nüssen auffüllen. Sonst einfach mal googlen welche Lebensmittel viel davon enthalten die Dir zusagen.

lG
Dagmar

Die moderne Medizin kümmert sich um Ihre Krankheiten.
Von diesen lebt sie.
Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern.
Von dieser leben Sie.


atze 15 ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2014 00:23
#94 RE: Mein Weg antworten

Hi dacky,
erstmal danke für deine Anwort.Ich versuche gerade mit PME,was ich in der Rheha gelernt habe den Problem beizukommen.Ich werd auch mal versuchen Lebensmittel mit viel
Tryptophan in mein Speiseplan einzubauen.Ich denk mit der Zeit wird es schon passen.So ist es auf alle Fälle besser wie Saufen.Wünsch dir noch eine schöne Woche.

ATZE


atze 15 ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2014 15:31
#95 RE: Mein Weg antworten

Hallo,beim suchen nach einer Suchtklinik ist mir Bad-Fredeburg untergekommen.Das Profil passt.Alk,Generation ü55 und Mitbehandlung
Depressionen und auch Diabetes.Hat jemand Erfahrung mit dieser Klinik.
Wünsch Euch noch eine schöne Woche.

ATZE


herbert1 Offline



Beiträge: 45

19.02.2014 06:18
#96 RE: Mein Weg antworten

hallo und guten morgen

also ich habe sehr gute erfahrungen damit gemacht das ich keinen alkohol mehr trinke.
das hat meine gesundheit mir gedankt .
grüße dich atze .

herbert.


dacki1962 Offline



Beiträge: 13

19.02.2014 21:26
#97 RE: Mein Weg antworten

Seitdem ich keinen alk mehr drinke sind meine Depressionen auch verschwunden. Es ist also wahr das der ALC das ganze Hormonsystem im Körper durcheinander bringt.

Die moderne Medizin kümmert sich um Ihre Krankheiten.
Von diesen lebt sie.
Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern.
Von dieser leben Sie.


atze 15 ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2014 02:17
#98 RE: Mein Weg antworten

Hi daggy
ist schon klar das durch den Alk viel durcheinander gekommen ist.Ich werd erstmal schauen was passiert wenn Ich einige Zeit
trocken bin.Kann alles nur noch besser werden.
Ein schönen Sonntag

ATZE


atze 15 ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2014 13:51
#99 RE: Mein Weg antworten

Hallo,ich möchte mich mal wieder melden.Bis Ende Februar lief alles bestens mit Suchtberatung,Forum und Chat und genau Rosenmontag bin ich rückfällig geworden obwohl ich mit Fasching nicht viel am Hut habe.Ich habe auch nicht zu einer Veranstaltung getrunken sondern zu Hause.Das ging 3 Tage und seit den6.3. bin ich wieder clean.Habe das auch mit meiner Beraterin besprochen und andere Therminzeiten vereinbart.Ab nächste Woche will ich auch zu einer realen SHG gehen.Es gibt jetzt schon eine ab 17.00Uhr wegen den Bus.
Ich hoffe das es jetzt besser läuft und ich dauerhaft trockenbleiben kann.
Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag

ATZE


atze 15 ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2014 18:17
#100 RE: Mein Weg antworten

Hi,gestern war ich das erste mal seit langen wieder in einer SHG.Leider war das
ein absoluter Fehlschlag für mich.Es waren fast nur Leute mit MPU-Problemen und noch ein paar Jugendliche mit Drogen da.Waren also alles von ausen gedrängte Leute die entweder Gerichtsauflagen erfüllen müssen oder wegen den Führerschein.Der Tenor war so:eine gewisse Zeit aussetzen um den Lappen wieder zu bekommen und dann gehts feuchtfröhlich weiter.Hab dann mit den Gruppenleiter gesprochen und der hat mich an eine andere Gruppe Montagabend verwiesen.Dort sind hauptsächlich Leute die schon länger Trocken sind.Auch mehr in meinem Alter.Da werd ich dann mal hingehen.Sonst lief alles positiv
heute.Fast 2 Stunden hier gelesen und auch noch was im Garten geschafft.So kann es ruhig weitergehen.
Ich wünsch euch noch einen schönen Abend.
ATZE


atze 15 ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2014 12:11
#101 RE: Mein Weg antworten

Hi,es sind nun 3 wochen ohne Alk nach meinen Rückfall vergangen.Es geht mir soweit gut
und auch meine Blutwerte werden besser.War heute Früh beim HA und die Werte gehen langsam in Richtung Normalbereich.Das macht doch etwas Mut.
Die Gruppe lief auch gut und am Montag hab ich erst einen Thermin bei der Suchtberatung und dann noch Gruppe.Passt doch gut.Nur einmal fahren.
Ich wünsch euch ein Schönes WE und vorallem Sonne.

ATZE


Galini Offline



Beiträge: 1.686

28.03.2014 18:44
#102 RE: Mein Weg antworten

Hi Atze, prima!
dir ebenfalls ein sonniges, zufriedenes WE.

lG Galini

Wer ein WOFÜR im Leben hat
der kann fast jedes WIE ertragen....

Friedrich Nietzsche


karlbernd Offline




Beiträge: 4.397

28.03.2014 19:03
#103 RE: Mein Weg antworten

bravo


Ilo132 Offline




Beiträge: 1.442

29.03.2014 08:46
#104 RE: Mein Weg antworten

Hallo Atze,
das hört sich doch positiv an.Machst du denn auch noch ne LZT (stationär) ?

LG Ilo

Der Tag strahlt
in den schönsten Farben,
es duftet nach Leben,
und die Luft
schmeckt nach Glück.

Lieblingsspruch von der kleinen Ilo


atze 15 ( gelöscht )
Beiträge:

29.03.2014 08:54
#105 RE: Mein Weg antworten

Hi,danke für euren Zuspruch Ilo,Galini und karlbernd,eine LZT ist geplant,Papiere werden dazu gerade erstellt.
Heute wird es wieder Gartenwetter,ich freu mich Schon drauf.
Ich wünsch Euch noch ein schönes WE

ATZE


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Depressiv
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen