Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 5.556 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bea60 Offline




Beiträge: 2.400

18.03.2013 13:17
#16 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Zitat
Gepostet von Boe
... die Forenbeiträge möchte er ja auch garnicht löschen.



Okay - dann war das wieder mal gefährliches Halbwissen
Das kommt davon, wenn man nur noch sporadisch am board ist.


waldkatze Offline



Beiträge: 207

18.03.2013 13:56
#17 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Zitat
Gepostet von Agua
Wo etwas, wie dieses Forum aufhört fängt halt neues an.

Meisst eine gute Chance, Ballast hinter sich zu lassen.



genau, wo eine Tür zugeht, öffnen sich neue.... oder Fenster


waldkatze Offline



Beiträge: 207

18.03.2013 14:10
#18 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Zitat
Gepostet von karlbernd
hilfe und selbsthilfe sind ein schmaler grad zwischen
geben und nehmen. die balance zwischen dem "etwas für andere tun" oder "ausgenutzt werden" ist fliessend.
ich denke,tommie hatte mal eine vision mit diesem board. vielleicht hat sich diese vision nicht erfüllt oder es hat sich anders entwickelt als gedacht.
viele kommem hier her mit einer "nehmermentalität".
lebensberatung zum nulltarif und wenns nicht passt kann man sich ja wieder ausloggen.

ich kann tommies gedanken nachvollziehen



Gerade über diese Thematik hab ich mir auch die Tage Gedanken gemacht.
Ich hab mich seit etlichen Jahren in ein Selbsthilfeforum (anderes Thema) eingestrickt und kürzlich gemerkt, das passt überhaupt nicht mehr zu mir; die Leute passen nicht mehr zu mir. Oder ich nicht zu ihnen. Hab nichts mehr rausgezogen, weil ich das Gefühl hatte, bei vielen fand in den letzten Jahren fast keine Entwicklung statt. Nur Rumeierei und immer wieder von vorne oder von vornherein erst gar keine Einsicht, grundsätzlich was am Leben verändern zu müssen.

Was du Nehmermentalität nennst, ist für mich ein typischer Vampir. Energieräuber.

ich finds allerdings schon sehr wichtig, dass man sich jederzeit "ausloggen kann, wenns nicht passt". Wenn eine Therapie oder sonstige Behandlung nicht passt, kann man die ja auch abbrechen.
Es trägt auch jeder selbst die Verantwortung, auf sich aufzupassen und sich nicht ausnutzen zu lassen. Er kann sich ja genauso ausloggen, wenn die Balance zwischen Geben und Nehmen gestört ist. Hier wird ja niemand zum "geben" gezwungen.


@ Heizer

hm, das erinnert mich an Therapeut
was ist eigentlich der Vorteil der Ich-Botschaften? So richtig hab ich den für mich nicht erkannt... scheint mir eher ein Modewort zu sein.

[ Editiert von waldkatze am 18.03.13 14:13 ]


Ralfi Offline



Beiträge: 3.522

18.03.2013 15:44
#19 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Hi waldkatze,

Zitat
was ist eigentlich der Vorteil der Ich-Botschaften?


als ich angefangen habe mich Wert zu schätzen habe ich gemerkt, daß das "man" nur Wischi Waschi ist. Für mich hat das "ich" viel mit mir, meiner Eigenliebe und meinem Selbstwert zu tun. Darum wundert es mich auch nicht weshalb du dir so schwer mit dem "ich" tust.

Gruß Ralf

Zufriedenheit hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast;
es hängt nur davon ab, was du denkst.


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

18.03.2013 17:08
#20 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Zitat
Gepostet von karlbernd
hilfe und selbsthilfe sind ein schmaler grad zwischen
geben und nehmen. die balance zwischen dem "etwas für andere tun" oder "ausgenutzt werden" ist fliessend.
ich denke,tommie hatte mal eine vision mit diesem board. vielleicht hat sich diese vision nicht erfüllt oder es hat sich anders entwickelt als gedacht.
viele kommem hier her mit einer "nehmermentalität".
lebensberatung zum nulltarif und wenns nicht passt kann man sich ja wieder ausloggen.

ich kann tommies gedanken nachvollziehen



echo

grade in letzter zeit ist eine negative veränderung im gang.

sicher, verändern und entwickeln tut sich saufnix stätig
und durststrecken gab es auch immer mal ...

aber im moment

allein schon die ganzen richtig guten user,
die einfach nicht mehr schreiben
oder sich gleich ganz abmelden

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


Ilo132 Offline




Beiträge: 1.442

18.03.2013 17:51
#21 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Was ist denn ein richtig guter User

und wer setzt die Maßstäbe dafür

LG Ilo

Der Tag strahlt
in den schönsten Farben,
es duftet nach Leben,
und die Luft
schmeckt nach Glück.

Lieblingsspruch von der kleinen Ilo


Zwitscherer Offline




Beiträge: 1.703

18.03.2013 17:59
#22 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

guter User , Ilo wie das Wort schon sagt ; User = U S Amerikaner , also ein guter Ami

Ciao Zwi


Jetzisabergut Offline




Beiträge: 2.533

18.03.2013 18:01
#23 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Zitat
Gepostet von Mary61

Zitat
Gepostet von karlbernd
hilfe und selbsthilfe sind ein schmaler grad zwischen
geben und nehmen. die balance zwischen dem "etwas für andere tun" oder "ausgenutzt werden" ist fliessend.
ich denke,tommie hatte mal eine vision mit diesem board. vielleicht hat sich diese vision nicht erfüllt oder es hat sich anders entwickelt als gedacht.
viele kommem hier her mit einer "nehmermentalität".
lebensberatung zum nulltarif und wenns nicht passt kann man sich ja wieder ausloggen.

ich kann tommies gedanken nachvollziehen



echo

grade in letzter zeit ist eine negative veränderung im gang.

sicher, verändern und entwickeln tut sich saufnix stätig
und durststrecken gab es auch immer mal ...

aber im moment

allein schon die ganzen richtig guten user,
die einfach nicht mehr schreiben
oder sich gleich ganz abmelden






....gute User-wer sind die noch?

User,wie Ralfi, die ständig bedacht sind, andere zu korrigieren und sonst aber nix Eigenes beitragen?

Oder etwa wie Marianne,die viel Eigenes beigetragen hat, was aber nicht so recht passte,weil ....anders?


Was sind gute User??

LG Peter

_______________________________________________
Ich bin,wie ich bin,die Einen kennen mich,die Anderen können mich....
C.Adenauer


Ilo132 Offline




Beiträge: 1.442

18.03.2013 18:01
#24 RE: ... und ich wundere mich .... antworten



Nein aber mal im Ernst...
die Frage war ernst gemeint...

LG Ilo

Der Tag strahlt
in den schönsten Farben,
es duftet nach Leben,
und die Luft
schmeckt nach Glück.

Lieblingsspruch von der kleinen Ilo


Zwitscherer Offline




Beiträge: 1.703

18.03.2013 18:04
#25 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Vielleicht sind mit guten Usern die "alten Hasen" gemeint . Die kriegt der Fuchs nämlich schneller

Ciao Zwi


Ilo132 Offline




Beiträge: 1.442

18.03.2013 18:12
#26 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Zwitsch ne....
ja vielleicht......
ich frage mich nur ob das was ich manchmal schreibe überhaupt relevant ist ???

Ich schreibe hier weil es mir gut tut ab und wann.......
manchmal auch weil ich denke was zu einem Thema was zu sagen habe.....
ich werds auch weiter tun......

aber werde ich hier nun an irgendwelchen Maßstäben gemessen...
ob ich nun ein guter User bin
Ich bin einfach einer.......
Gibts hier versteckte Schubladen von völlig Scheiße bis gut oder was.....??? (Das ist nur eine Verständnissfrage )

LG Ilo

Der Tag strahlt
in den schönsten Farben,
es duftet nach Leben,
und die Luft
schmeckt nach Glück.

Lieblingsspruch von der kleinen Ilo


Jetzisabergut Offline




Beiträge: 2.533

18.03.2013 18:15
#27 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Zitat
Gepostet von karlbernd
hilfe und selbsthilfe sind ein schmaler grad zwischen
geben und nehmen. die balance zwischen dem "etwas für andere tun" oder "ausgenutzt werden" ist fliessend.
ich denke,tommie hatte mal eine vision mit diesem board. vielleicht hat sich diese vision nicht erfüllt oder es hat sich anders entwickelt als gedacht.
viele kommem hier her mit einer "nehmermentalität".
lebensberatung zum nulltarif und wenns nicht passt kann man sich ja wieder ausloggen.

ich kann tommies gedanken nachvollziehen




Aber so ist nun mal der Lauf der Dinge:

Jemand braucht Hilfe und bedient sich dieses Forums.
Heisst doch auch,jeder der sich neu anmeldet, sucht zunächst wohl erst einmal Hilfe und Rat.

Wenn ich im Ar...bin, habe ich vielleicht zunächst erst einmal nichts zu geben

Mir sind User,die sich hier anmelden ,weil sie nicht weiterwissen und Fragen stellen, lieber als solche, die hier aufschlagen und gleich Lebenshilfe betreiben wollen,weil sie glauben,ihr Weg wäre der einzig Wahre.

Jeder, der sich hier neu meldet,hatte doch- bis auf wenige Ausnahmen-zunächst etwas von sich mitzuteilen, also einzubringen.

Wie sollte sonst ein Dialog mit diesem Forum zustande kommen?

An welche Art von Vision hat Tommie denn vielleicht und/oder Deiner Meinung nach gedacht,kb?

LG Peter

_______________________________________________
Ich bin,wie ich bin,die Einen kennen mich,die Anderen können mich....
C.Adenauer


Zwitscherer Offline




Beiträge: 1.703

18.03.2013 18:16
#28 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Normal sind alle gleich , aber einige halten sich für gleicher

Ciao Zwi


Boe Offline



Beiträge: 1.809

18.03.2013 18:29
#29 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

...für mich ist en guter User ein Mitglied, dass bereit ist sein eigenes Denken und Handeln hier im Forum in Frage zu stellen. Denn der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann.

[ Editiert von Boe am 18.03.13 18:30 ]

...................................
Leichtigkeit


waldkatze Offline



Beiträge: 207

18.03.2013 18:31
#30 RE: ... und ich wundere mich .... antworten

Zitat
Gepostet von Ralfi
Hi waldkatze,

Zitat
was ist eigentlich der Vorteil der Ich-Botschaften?


als ich angefangen habe mich Wert zu schätzen habe ich gemerkt, daß das "man" nur Wischi Waschi ist. Für mich hat das "ich" viel mit mir, meiner Eigenliebe und meinem Selbstwert zu tun. Darum wundert es mich auch nicht weshalb du dir so schwer mit dem "ich" tust.




aha, du weißt also so rein übers inet genau Bescheid über meine Eigenliebe und -wertschätzung? Ganz schön anmaßend, oder?

Ich bin mir sicher, dass der gemeine Mensch (also man) durchaus von Natur aus in der Lage ist, instinktiv das verallgemeinernde "man" oder das persönliche "ich" zu verwenden.
Man drückt damit ja auch etwas aus. Und hier drücke ich aus, dass dies allgemein der Fall ist, dass jeder mit seinen Worten anderen etwas mitteilen möchte, und nicht nur ich das tue. Also ist die Ich-Form unsinnig.

Außerdem sagt eine andere Regel, wer sehr oft ICHs verwendet, spricht am liebsten über sich und bezieht andere nicht mit ein, schließt ständig von sich auf andere mit seinen Ich-Botschaften.

[ Editiert von waldkatze am 18.03.13 18:32 ]


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen